VLC nutzt seperate Graka nicht, kein 3D möglich?

eingestellt am 5. Jan 2016
Hallo,
Ich habe meinen Laptop nun mit einer SSD gefüttert und Win 10 Enterprise aufgespielt. Nun wollte ich mich mal daran wagen, 3D Filme von meinem Lappi auf meinen TV wiederzugeben. Ich habe dabei diese Anleitung befolgt, um den VLC-Player korrekt einzustellen:
praxistipps.chip.de/3d-…185
Folgende Probleme sind nun aufgetreten:
Das Bild ist komplett verpixelt. Es scheint so, also ob er PC nicht hinterher kommt. Außerdem liegen beide Bilder nur übereinander
Hier mein System:
Win 10
i5-2430M
6GB Ram
GeForce GT 540M
mehr sollte nicht relevant sein, oder?
Das seltsame: die nVidia Grafikkarte wird gar nicht benutzt, nur die interne GPU (das erklärt wohl auch das Ruckeln).
Ich habe die globalen Einstellungen bei der Grafikkarte so eingestellt, dass immer wenn möglich die Nvidia genutzt werden soll. Muss ich noch etwas ändern? Oder sollte ich ein anderes Programm nehmen?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
14 Kommentare
Dein Kommentar