Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Vodafone 1 Gbit/s

18
eingestellt am 27. Feb
Moin!

Bin gerade überlegen, von Telekom VDSL 50 auf VDSL 100 zu wechseln(Corporate Benefits). Da ich aber zuletzt von den 1 Gbit/s von Vodafone über Kabel gehört habe, und dass für 1€ mehr, als der Magenta L mit CB und der Möglichkeit einen mega günstigen Mobilfunktarif abzustauben, wurde ich aber stutzig. Wie kann Vodafone mir 1 Gbit/s bieten, wenn die Telekom nur maximal 100 Mbit/s bietet. Die Straße wurde schon seit länger als 5 Jahren nicht aufgerissen und das Haus steht seit 1986. folglich habe ich im Keller auch nur so einen Telekom-Kasten...

Bitte um Aufklärung
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Du hast die Antwort doch selbst schon gegeben... Drosselkom nutzt nur die alten Kupferleitungen (VDSL mit Vectoring) während Vodafone das Kabelnetz nutzt... da sind entsprechend höhere (wenn auch nicht konstante) Bandbreiten möglich. Statt dieser Mittelaltertechnik wäre es die einzig sinnvolle Option sinnvoll gewesen, direkt in Glasfaser bis ins Haus zu investieren... Wenn man sich die Drosselkom anschaut, weiß man, warum in Deutschland nichts mehr voran geht:

25192524.jpg
Bearbeitet von: "FXPl0r" 28. Feb
18 Kommentare
Ließ das Kleingedruckte..
Bis zu !
Du hast die Antwort doch selbst schon gegeben... Drosselkom nutzt nur die alten Kupferleitungen (VDSL mit Vectoring) während Vodafone das Kabelnetz nutzt... da sind entsprechend höhere (wenn auch nicht konstante) Bandbreiten möglich. Statt dieser Mittelaltertechnik wäre es die einzig sinnvolle Option sinnvoll gewesen, direkt in Glasfaser bis ins Haus zu investieren... Wenn man sich die Drosselkom anschaut, weiß man, warum in Deutschland nichts mehr voran geht:

25192524.jpg
Bearbeitet von: "FXPl0r" 28. Feb
Du hast keinen Kabelanschluss.
Dreamteam27.02.2020 23:27

Ließ das Kleingedruckte..Bis zu !


Klar, aber ich hab nix Kabel-technisches im Haus
FXPl0r27.02.2020 23:30

Du hast die Antwort doch selbst schon gegeben... Drosselkom nutzt nur die …Du hast die Antwort doch selbst schon gegeben... Drosselkom nutzt nur die alten Kupferleitungen (VDSL mit Vectoring) während Vodafone das Kabelnetz nutzt... da sind ganz andere Bandbreiten möglich als mit dieser billigen Mittelaltertechnik. Wenn man sich die Drosselkom anschaut, weiß man, warum in Deutschland nichts mehr voran geht!


Wann wurde Kabel denn gelegt?
Bearbeitet von: "Pappbox" 27. Feb
FXPl0r27.02.2020 23:30

Du hast die Antwort doch selbst schon gegeben... Drosselkom nutzt nur die …Du hast die Antwort doch selbst schon gegeben... Drosselkom nutzt nur die alten Kupferleitungen (VDSL mit Vectoring) während Vodafone das Kabelnetz nutzt... da sind ganz andere Bandbreiten möglich als mit dieser billigen Mittelaltertechnik. Wenn man sich die Drosselkom anschaut, weiß man, warum in Deutschland nichts mehr voran geht!


Die so genannte Drosselkom liefert immerhin konstant. Bei Kabel wohnt man idealerweise nicht im Ballungszentrum da sonst die Bandbreite schnell schwindet. Und die Leitung resettet sich öfters mal nach lust und laune. Gibt sich also nicht viel.
Bearbeitet von: "Amoled" 27. Feb
Pappbox27.02.2020 23:43

Wann wurde Kabel denn gelegt?


kurz nach‘m Mittelalter
Ist denn Kabel bei dir überhaupt verfügbar, dann würde ich ja nicht lange überlegen

DSL kommt über die Telefonleitung und der letzte Meter ist meist „Klingeldraht“, deswegen trotz Vectoring lahm.
Einziger Vorteil, deine Geschwindigkeit bestimmt sich durch die Länge der Leitung (da der Innenwiderstand steigt), bleibt aber sonst konstant.

Kabel kommt über die Koaxialkabel, wesentlich mehr Reserven, daher können höhere Geschwindigkeiten angeboten werden.
Problematisch könnte nur sein, dass es nicht überall ausgebaut ist und es sich um ein Shared Medium handelt. Bedeutet nutzen viele in deiner Nachbarschaft ebenfalls Kabel und surfen alle gleichzeitig bricht die Geschwindigkeit ein.

Trotzdem bin ich mit Kabel (Vodafone ehemals Kabel Deutschland) seit Jahren sehr zufrieden
Bearbeitet von: "Rouviii" 27. Feb
Dreamteam27.02.2020 23:27

Ließ das Kleingedruckte..Bis zu !


Joar ich bin mit den bis zu ganz zufrieden, hab letzte Woche umgestellt bei mir kommen meist so 970k an
FXPl0r27.02.2020 23:30

Du hast die Antwort doch selbst schon gegeben... Drosselkom nutzt nur die …Du hast die Antwort doch selbst schon gegeben... Drosselkom nutzt nur die alten Kupferleitungen (VDSL mit Vectoring) während Vodafone das Kabelnetz nutzt... da sind ganz andere Bandbreiten möglich als mit dieser billigen Mittelaltertechnik. Wenn man sich die Drosselkom anschaut, weiß man, warum in Deutschland nichts mehr voran geht!


Warum sollte das Koaxialkabel das bessere sein? Überleg mal, weswegen es keine kritischen Koaxialleitungen gibt. Feuerwehr, Polizei, Militär, Geheimdienste, ect. setzen auf DSL und nicht auf Kabelnetze.

Der große Unterschied zwischen VDSL und Kabel ist die Topologie. DSL ist Sternförmig aufgebaut. D.h. Jeder Anschluss bekommt die selbe Leistung (In der Praxis stimmt das leider nicht immer, da Carrier davon ausgenommen sind und mehr leisten dürfen als fehlerfrei möglich ist und dadurch die anderen Leitungen negativ beeinträchtigen), zum Beispiel: Der Verteiler wird mit 5gb/s angefahren und es gibt einen Verteiler mit 100 Abgängen. Also bekommt jeder potentielle Kunde maximal 50mb/s. Wenn aber nur 2 Kunden drauf sind, erhalten diese auch nur Maximal 50mb/s.

Das Kabelnetz ist Ringförmig aufgebaut. Das heißt zum Beispiel: Der Verteiler wird mit 5gb/s angefahren. Wenn es an diesem Ring nur einen Nutzer gibt, kann dieser, je nach Vertrag bis zu 5gb/s Nutzen. Gibt es 5 gleichzeitige Nutzer kann jeder bis zu 500gb/s nutzen, gibt es 200 Nutzer sind es nur noch 25mb/s.

Deswegen schwankt die Bandbreite bei Kabelnetzbetreiber auch, je nachdem wievielte gerade über die Leitung surfen und bei DSL ist es (fast) egal.
Bearbeitet von: "lydrian" 28. Feb
Telekom bietet bei mir leider nur 25Mbit/s an, war dann Kunde bei Unitymedia mit 100Mbit/s und hab nun die Gigabit 1000 Leitung von Vodafone (980 Mbit/s kommen an) und zahle effektiv 15 Euro weniger im Monat.
Seit 7 Jahren kabel Deutschland/Vodafone.. Erst 100 dann 200 dann 400 jetzt 1gbit,alles top. In 7 Jahren 3 mal Ausfall, sonst keine Probleme (Berlin) 19.99€ unschlagbar
Bearbeitet von: "Wojciech_Pawlak" 28. Feb
Auf dem Papier wirst du mit Kabel immer besser immer günstiger fahren als mit DSL. Kommt am Ende darauf an wie viele Kabeluser in deiner Nachbarschaft wohnen bzw. Wie weit du vom DSL Verteilerkasten wohnst.
Da hier alle nur mal wieder irgendeinen Müll schreiben, werde ich mal antworten.

Wie der Name schon sagt, benutze Vodafone bei diesem Anschluss das Fernsehkabel und nicht das Telefonkabel.
Deshalb könnten sie es dir anbieten. Da es auf anderer Technologie beruht.


Wenn du aber keinen Anschluss für das Fernsehkabel am Haus liegen hast, bieten sie dir dieses auch nicht an, es sei denn du lässt dir kabel bis an das Haus legen.

Wundert mich, dass du es überhaupt prüfen kannst. Ich kann bei uns nur die 4 Häuser in der Straße abfragen, welche auch kabelanschluss haben.
Bearbeitet von: "thomasd0405" 28. Feb
Pappbox27.02.2020 23:43

folglich habe ich im Keller auch nur so einen Telekom-Kasten...


Dann gibts auch kein Vodafone 1Gibt/s bei dir. Viel Spaß mit der Telekom.
Hast du mal eine verfügbarkeitsprüfung gemacht?

Gibt es bei jedem Internetanbieter.
Was sagt denn die verfügbarkeitsanzeige von vodafone oder pyur? Einer von beiden verfügbar?
Cortex-prime28.02.2020 10:52

Hast du mal eine verfügbarkeitsprüfung gemacht?Gibt es bei jedem I …Hast du mal eine verfügbarkeitsprüfung gemacht?Gibt es bei jedem Internetanbieter.Was sagt denn die verfügbarkeitsanzeige von vodafone oder pyur? Einer von beiden verfügbar?


Angeblich 1000 Mbit/s bei Vodafone; PYÜR net vertreten
Hab aufgrund der Ausbaupolitik (Kupferkabel in Neubauten einziehen) bei der Telekom gekündigt und bin zu Vodafone gewechselt (1 Gbit/s für < 10 € effektiv). Mein Hausautomationssystem macht regelmäßig Speedtests (speedtest.net/fast.com) und bisher war tagsüber oder abends noch keiner unter dem was die Telekom hier liefern könnte. Also: Schneller, günstiger, nicht auf Klingeldraht aufgebaut.
Bearbeitet von: "mariob" 28. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler