Vodafone Datentaktung im Vergleich zu 1&1

Servus Mydealzer,

ich habe einmal eine kleine Verständnisfrage hinsichtlich der unterschiedlichen Datentaktungen von Vodafone und 1&1. Ich besitze zur Zeit noch einen 1&1Basic-Tarif und bin im Grunde auch vollkommen zufrieden damit. Allerdings werden hier sehr häufig die preislich sehr attraktiven Vodafone Red M Tarife angeboten. Jetzt habe ich mir einmal das "Kleingedruckte" der beiden Tarife angeschaut und mir fiel auf, dass 1&1im Gegensatz zu Vodafone eine geringere Datentaktung aufweist (10kb zu 100kb) und dass Vodafone sich das "Recht" herausnimmt wenigstens einmal mindestens alle 24 Std. die Internetverbindung zu kappen, sodass ja hier automatisch auf die nächsten 100kb aufgerundet werden würde.

Nun meine eigentliche Frage dazu:

Ist der Verbrauch dann nicht deutlich höher, wenn man den "ganzen Tag" so herum surft? Im Grunde würde ich diesbezüglich gerne einmal eure Meinung dazu hören, weil ich bei einem möglichen Wechsel gerne zuvor richtig informiert bin.

Besten Dank vorab für etwaige Kommentare!!
Eingetragen mit der myDealZ App für Android

2 Kommentare

Ist das nicht nur dann relevant wenn du keine Flatrate hast?

Verbrauch ist rein theoretisch höher,ob das heute noch relevant ist, ist die Fragen.
Problematisch sind auf jeden Fall kurze Sync Prozesse, zB beim Mail Push von Google Mail.

Unterschied meiner letzten Rechnung und der abgerechneten Menge laut Android Handy: Vodafone 494 MB, Handy sagt 425 MB.
Kann natürlich durch das Runden zustande kommen oder ein Anzeigefehler des Handys.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kreditkarte mit 0% Fremdwährungsgebühr? (Kalixa, N26 Alternativen)910
    2. Stage Musical Gutschein33
    3. TV Sat. Ohne Anschluss33
    4. Xbox Adventskalender 20161112

    Weitere Diskussionen