Vodafone DSL

19
eingestellt am 21. Aug 2017
Hallo,

Habe seit 7 Jahren DSL bei Vodafone. Da aber in letzter Zeit die Störungen häufiger werden und ich auch meine Datenrate nicht so toll finde ( 9 mbit bei 16.000er Leitung)
und ich gefühlt für diese Leistung zuviel zahle (30 €/ Monat mit Telefon) wollte ein paar Sachen fragen.

Liegen Störungen am Anbieter oder an dem Netz (sprich Telekom) oder ist das Unterschiedlich ?
Beheben konnten sie angeblich jedes mal Vodafone

Was dann am Wochenende eigentlich zu viel war: Als ich mal wieder an der Leitung hing und auf die Überprüfung der Leitung gewartet habe, hatte ich gefragt ob ich nach 7 Jahren mal ein neues Modem bekommen könnte da meines Mittlerweile mehr gelb als weiss ist, war die Antwort, nur wenn ich einen neuen 2 Jahresvertrag abschließe.

Nun könnte man sagen, kündige doch einfach wenn du unzufrieden bist, klar aber dann würden ja wieder beim neuen Anbieter Anschlussgebühren usw anfallen.

Nun zu den Fragen :

Wer hat Erfahrung mit Rückholangeboten bei Vodafone? Was ist drin? Macht es Sinn erst zu kündigen und dann zu widerrufen um ein "Druckmittel" zu haben? Oder erstmal mit Kündigen "drohen" ? ( alles extra in "")

Ist die tatsächliche Datenrate bei einem anderen Anbieter ( z.B. Telekom ) besser? oder liegt das rein an der Technik?

Oder gibt es was bei der Konkurenz wenn man wechseln möchte?


Vielen Dank für fachkundige Antworten
Zusätzliche Info
19 Kommentare
Komm drauf an wo du wohnst und welches Netz die Vodafone benutzt. Sowieso wechseln jetzt alle auf vdsl um also 50mbit, bei 16mbit benutzen diese gewöhnlich Splitter sprich adsl. Sinnvoll wäre da anzurufen und zu verhandeln bzw. 30 eur zahlen und 50er Leitung bekommen. Modem muss vdsl unterstützen. Den besten deal aber machst du über Wechsel und Rufnummernmitnahme check24 etc. Kann aber passieren das du 2 Tage ohne Festnetznummer da sitzt. Wenn ein Techniker was verbockt hat.
Verfasser
krabe21. Aug 2017

Komm drauf an wo du wohnst und welches Netz die Vodafone benutzt. Sowieso …Komm drauf an wo du wohnst und welches Netz die Vodafone benutzt. Sowieso wechseln jetzt alle auf vdsl um also 50mbit, bei 16mbit benutzen diese gewöhnlich Splitter sprich adsl. Sinnvoll wäre da anzurufen und zu verhandeln bzw. 30 eur zahlen und 50er Leitung bekommen. Modem muss vdsl unterstützen. Den besten deal aber machst du über Wechsel und Rufnummernmitnahme check24 etc. Kann aber passieren das du 2 Tage ohne Festnetznummer da sitzt. Wenn ein Techniker was verbockt hat.


Beim Verfügbarkeitscheck bekomme ich bei allen Anbietern nur max 16. 000 angezeigt. Nutze festnetz eh kaum. Also das wär nicht das Problem.
Hatte einen ähnlichen Fall. Als Arcor oder ähnliches von Vodafone aufgekauft wurde, sind wir zwangsweise mit ungestiegen (hatte ja keine Nachteile für uns).
16.000er Leitung hatten wir glaube ich schon immer. Nur der Router hatte dann starke Aussetzer gehabt.
Vodafone wollte uns keinen neuen zur Verfügung stellen. Wir haben die belabert bis uns einer zur Verfügung gestellt wurde.
Probleme mit Aussetzern haben wir leider weiterhin, und VDSL ist in der Gegend (in Berlin) noch nicht ausgebaut. Warten nur bis wir hoffent bald zu einem anderen Anbieter zu VDSL wechseln können.
Ich bin zur zeit in einer ähnlichen Situation: War auch bei Vodafone über Kabel und hatte schon seit jahresbeginn immer wieder mit Ausfällen zu kämpfen. Mehrmals angerufen, aber keine Besserung. Dann lief mein Vertrag aus - man bot mir 24 Monate Kabel 32000 zu 20 Euro mit WLAN funktion an, nahm ich an, in der Hoffnung, dass die ihre Störungen in den Griff bekommen. 3 Tage lief es super, dann wieder Probleme, dann hatte ich die Nase voll und habe widerrufen. Nun
stehe ich ohne Internet/Festnetz Vertrag in der Luft (Festnummer ist mir nicht so wichtig, mache mehr mit Handy) und
suche nun noch was Passendem. Liebäugel zur Zeit mit 1und1 über obocom, warte aber tagtäglich auf ein SuperMegaAngebot auf Mydealz.;-)
VF ist der größte Dreck
Geschwindigkeit könnte anbieterabhängig sein. Hatte im letzten Jahr übergangsweise o2 DSL, buchen konnte ich den 50 Mbit-Tarif mit der Info, dass nur 25 Mbit ankommen werden, was auch der Fall war. Dann Wechsel zur Telekom: Buchen konnte ich nur den 16 Mbit-Tarif und davon kommen sogar nur 12 Mbit an. Dass o2 schneller war könne gar nicht sein meint die Telekom...
tribal20021. Aug 2017

VF ist der größte Dreck


Nichts ist schlimmer als o2.
schopper221. Aug 2017

Ich bin zur zeit in einer ähnlichen Situation: War auch bei Vodafone über K …Ich bin zur zeit in einer ähnlichen Situation: War auch bei Vodafone über Kabel und hatte schon seit jahresbeginn immer wieder mit Ausfällen zu kämpfen. Mehrmals angerufen, aber keine Besserung. Dann lief mein Vertrag aus - man bot mir 24 Monate Kabel 32000 zu 20 Euro mit WLAN funktion an, nahm ich an, in der Hoffnung, dass die ihre Störungen in den Griff bekommen. 3 Tage lief es super, dann wieder Probleme, dann hatte ich die Nase voll und habe widerrufen. Nunstehe ich ohne Internet/Festnetz Vertrag in der Luft (Festnummer ist mir nicht so wichtig, mache mehr mit Handy) und suche nun noch was Passendem. Liebäugel zur Zeit mit 1und1 über obocom, warte aber tagtäglich auf ein SuperMegaAngebot auf Mydealz.;-)


also ich bin mir zu 70% sicher, dass das Modem von vodafone (vermutlich hitron) die Probleme verursacht hat. Alle 3 aktuellen modelle sind einfach schrott. Hab bei so vielen leuten nur probleme mit denen... auch das neuere Modelle von technicolor und compal. nur probleme. Da war das Docsis 2 modem von motorola noch gold dagegen.
carljiri121. Aug 2017

also ich bin mir zu 70% sicher, dass das Modem von vodafone (vermutlich …also ich bin mir zu 70% sicher, dass das Modem von vodafone (vermutlich hitron) die Probleme verursacht hat. Alle 3 aktuellen modelle sind einfach schrott. Hab bei so vielen leuten nur probleme mit denen... auch das neuere Modelle von technicolor und compal. nur probleme. Da war das Docsis 2 modem von motorola noch gold dagegen.


Hmm, ob es an der Leitung lag oder am Modem, kann ich jetzt nicht sagen. Hatte einen extrem langsamen Bildschirmaufbau - insbesondere zu den Stosszeiten. Auf alleStörungen.de klagten in
der Zeit ebenfalls viele Nutzer in meiner Region über Netzprobleme. Am nächsten Tag ging es wieder (für einige Stunden...). Hatte auch ein neues Modem zugeschickt bekommen, dass die Probleme aber nicht in den griff bekam (vielleicht war es auch ein Teil des problems ;-)). Habe u.a. am Telefon zu hören bekommen, dass Vodafone sein netz ausbaut und das das noch ne Weile so weitergeht. Würde gerne wieder zum kabel greifen, da im haus die Kabel buchse einfach günstiger als die telefonbuchse liegt, um die Geräte zu verstauen. Aber wenn das Problem weiter besteht,
bleibt wohl nur eine Umorientierung.
Bin kürzlich von Vodafone DSL (kein Tag ohne Verbindungsabbrüche) zur Telekom gewechselt - und die Verbindung läuft seitdem vollkommen problemfrei... Vodafone hat die Schuld immer auf die Telekom geschoben ("da können wir nichts machen") - aber ich vermute, dass das Netz bei denen einfach überlastet ist...
tribal20021. Aug 2017

VF ist der größte Dreck



Naja bei mir war der Kundenservice bis jetzt immer recht entgegenkommend.
Und ich zahle für VDSL und 12 GB LTE Allnet effektiv ca. 30€ im Monat....
Verfasser
HouseMD22. Aug 2017

Naja bei mir war der Kundenservice bis jetzt immer recht entgegenkommend. …Naja bei mir war der Kundenservice bis jetzt immer recht entgegenkommend. Und ich zahle für VDSL und 12 GB LTE Allnet effektiv ca. 30€ im Monat....


Kannst du das ein bisschen konkretisieren? mit welchen Argumenten hast du was nachgelassen bekommen?

Danke
skullkid22. Aug 2017

Kannst du das ein bisschen konkretisieren? mit welchen Argumenten hast du …Kannst du das ein bisschen konkretisieren? mit welchen Argumenten hast du was nachgelassen bekommen?Danke



Ich zahle regulär so wenig. Dank Junge Leute Tarif, Gigakombi und dem Verkauf des mitgelieferten iPhones.

Entgegenkommend war Vodafone einmal, als sie mir das Geld für so eine "Abofalle" erstattet haben und mein LTE Volumen verdoppelt haben, weil ich meinte, dass es gerade diese Aktion für Neuverträge gebe. Nur war ich zu dem Zeitpunkt eben kein Neukunde mehr.
skullkid21. Aug 2017

Beim Verfügbarkeitscheck bekomme ich bei allen Anbietern nur max 16. 000 …Beim Verfügbarkeitscheck bekomme ich bei allen Anbietern nur max 16. 000 angezeigt. Nutze festnetz eh kaum. Also das wär nicht das Problem.



Die Leitungskapazität bietet die Telekom, Du hängst dann aber im Netz bzw. am Server von Vodafone.

ich habe letztes Jahr von der Telekom weg gewechselt. Ein Aufruf von Check24 brachte als Ergebnis, dass ich mit den 35 EUR für DSL und Telefon eher im obersten Bereich lag.
Bei der Telekom nachgefragt, erbrachte, dass es Sonderkonditionen nur für Neukunden gäbe. Gut, dann habe ich beschlossen irgend wann einmal Neukunde zu werden.
Bis dahin stand O2 zur Auswahl oder Vodafone bei Kabel Deutschland. KD war zwar deutlich billiger, jeweils auf 2 Jahre betrachtet, aber die negativen Meldungen im Netz und auch aus der Nachbarschaft, mit abendlichen Verbindungsabbrüchen und komplett-Hängern, brachte mich dann in Richtung O2. Zum Vertrag, der 30 EUR pro Monat kostet, gab es für 40 EUR das Premiummodem von AVM 7490. Des weiteren 180 EUR Gutschrift aufs Konto und für die ersten 6 Monate die Halbe Gebühr. Die Gesamtkosten liegen monatlich bei 18,50 auf 2 Jahre gemittelt. Die Leistung ist gut. Manchmal merkt man bei Downloads und entsprechender Rush-hour Abends, dass die Geschwindigkeit der Telekom nicht ganz erreicht wird. Störungen oder Aussetzer habe ich noch nie gehabt. Wäre bei Wiederholung auch ein KO-Kriterium- dann wäre die Kündigung geschrieben.
Verfasser
Okay habe mal die Hotline für Kündigungen angerufen und mein "leid" geklagt. Ergebis: wenn ich nochmal 24 Monate bleibe (ab morgen) Reduzierung um 10 Euro auf 19,99 in den 24 Monaten und ich würde die neue easy Box 804 kostenlos bekommen.... Klingt ja mal ganz OK oder? Wechseln könnte Ich erst in ca 11 Monaten..
Wie ich beschrieben habe: O2 günstiger.
Und Easy Box? Das ist doch kein pro-Argument.
Da Du aber ab morgen schon die Reduzierung hättest kann man es wagen- wenn man nicht schon die Schnauze voll hat.....
Verfasser
Sche22. Aug 2017

Wie ich beschrieben habe: O2 günstiger.Und Easy Box? Das ist doch kein …Wie ich beschrieben habe: O2 günstiger.Und Easy Box? Das ist doch kein pro-Argument.Da Du aber ab morgen schon die Reduzierung hättest kann man es wagen- wenn man nicht schon die Schnauze voll hat.....

O2 hatte ich vor ein paar Jahren auch schlechte Erfahrungen mit dem Service... Allerdings Mobilfunk.

Easy Box meinte ich in sofern positiv eine neue kostenlos zu bekommen statt 39€.
skullkid22. Aug 2017

O2 hatte ich vor ein paar Jahren auch schlechte Erfahrungen mit dem …O2 hatte ich vor ein paar Jahren auch schlechte Erfahrungen mit dem Service... Allerdings Mobilfunk. Easy Box meinte ich in sofern positiv eine neue kostenlos zu bekommen statt 39€.



wenn sie kaputt ist müsste dir vodafone doch wohl eine neue geben. Ansonsten bei Routermiete.de einen Router mieten der auch was kann.
Verfasser
Die fritz Box wurde mir zum selben Preis zur Miete angeboten wie bei deinem link. Was sind ganz grob die Vorteile? Bei 9 MBit DSL sollte ja die Geschwindigkeit nicht das Problem sein....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler