Abgelaufen

Vodafone Festnetzersatz für effektiv 0€ *UPDATE2*

Admin 303
eingestellt am 5. Aug 2010
Update 2

Das Angebot läuft übrigens immer noch. Das Bundle mit dem Gigaset wurde aber rausgenommen.


Update 1

Die Angebote sind wieder online. In den Kommentaren wurde öfter die Sprachqualität der Sagem RL400 Box kritisiert, wobei es auch hier unterschiedliche Wahrnehmung gab – von sehr schlecht bis gut. Bei Amazon liegen die Kundenbewertungen bei 3 Sternen im Schnitt. Diesmal gibt es übrigens alternativ auch noch ein Siemens Gigaset A280 (Idealopreis 30€ – 4 Amazon Sterne) im Bundle mit der Sagem RL400 für 23€.


Ursprünglicher Artikel vom 28.05.2010: Vodafone bietet schon eine ganze Weile eine Art Ersatzfestnetz basierend auf Mobilfunk an für alle Leute, die keinen Festnetzanschluss wollen oder eigentlich keinen brauchen. Der Tarif nennt sich Vodafone Zu Hause Festnetz Flat und beinhaltet eine Festnetznummer und eine Flatrate ins deutsche Festnetz. Gespräche in deutsche Mobilfunknetze werden mit 0,25€ pro Minute berechnet. Außerhalb der “Homezone” funktioniert die Sim-Karte nicht.


Sozusagen der ideale Tarif für die Großeltern und für diese ist wohl auch die RL400 Box gedacht. In diese Box kommt nämlich die Sim-Karte und an die Box kann jedes reguläre analog Telefon angeschlossen und dann mit dem Vertrag genutzt werden. Leider kann Sparhandy momentan Festnetznummern nicht auf diesen Tarif portieren. Normalerweise liegt die monatliche Grundgebühr bei 9,95€, wobei diese durch eine einmalige Auszahlung hier für die Mindestvertragslaufzeit effektiv erstattet wird.


[Fehlendes Bild]


Fixkosten


  • 24,95€ Anschlussgebühr (entfällt)
  • 24 x 9,95€ monatliche Grundgebühr
  • -238,80€ einmalige Auszahlung (erfolgt nach 6-8 Wochen direkt auf euer Girokonto)
  • 0€ Sagem RL400
  • ————————————————————–
  • effektive monatliche Grundgebühr von 0€

Wer kein Festnetztelefon möchte, kann alternativ auch zu einem Nokia 2323 für 19€ (Idealopreis: 47€) oder LG Cookie für 49€ (Idealopreis: 83€) greifen, wobei ich die Sagem Box schon als sinnvollste Hardware für den Tarif halte.


Kündigung


Die oben angegebenen Fixkosten stimmen natürlich nur innerhalb der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Kündigt man nicht rechtzeitig, verlängert sich der Vertrag und es fallen weitere Kosten an. Wie immer reicht ein einfacher Zweizeiler, dass ihr euren Vertrag kündigen möchtet (Kündigungsbestätigung nicht vergessen – Musterkündigung). Diese per Post an Vodafone D2 GmbH, Vodafone – Kundenbetreuung, D 40875 Ratingen oder auch per FAX (kostenlos faxen) an 02102 – 986575.


Ursprüngliches UPDATE vom 04.06.2010:

Zusätzliche Info
303 Kommentare
Avatar
GelöschterUser5409

Ich habe vor ca. einem halben Jahr meiner Mutter diese Festnetz-RL400 Box bestellt und eingerichtet. Es ist großer Mist. Zuerst muss sie, selbst wenn sie innerhalb der gleichen Stadt telefoniert, die Vorwahl eingeben. Dann ist die Sprachqualität total mies. Ich habe die Sim-Karte mal in einem Handy probiert. Da war die Sprachqualität astrein. Man kann sie zwar auf der Festnetznummer anrufen (die kann man behalten wenn man von woanders zu Vodafone wechselt). Aber wenn sie jemanden anruft, wird immer nur die Mobilnummer angezeigt. Auch wenn man sie anruft, dauert es sehr lange, bis es bei ihr klingelt.

Ich kann davon nur abraten. Hatte mich leider von dem günstigen Preis blenden lassen und sie muss jetzt damit 24 Monate leben.

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich seh die Auszahlung nicht...

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

ob das mit einem anderen Handy bspweise besser klappt? Ich überlege nämlich das Paket zu kaufen.
Heisst also, 24 Monate Festnetznummer incl. Festnetzflat für umme?!
Da ich in einem Wohnheim wohne dass kein Festnetz hat, wäre das ne super Sache^^

Verfasser Admin

"238,80 Euro einmalige Auszahlung4"



A: Ich seh die Auszahlung nicht…



@eXorzisT: Jow.

was meinst du wie lange das Angebot zu haben ist?

@Andreas:
Naja, was erwartest du? Das ist technisch nix anderes als ein Genion-M im D2 Netz :-) Die Festnetznummer ist nur eine Rufumleitung auf dein Handy in der Homezone

Genion-S dauerhaft für 0€ finde ich immer noch die bessere Lösung. Ein altes Handy dürfte jeder haben.

Zum Glück habe ich noch 3 alte Genion-S Verträge als Festnetzersatz und auf dem Handy habe ich sowieso ne Festnetz-Flatrate

Avatar
Anonymer Benutzer

Diese Vertrag mit der Sagem Box war ein großer Fehler. Wir haben die alte und die neue Sagem Box probiert , sogar eine externe Antenne angeschlossen und unterschiedliche Telefongeräte an der Box getestet. Die Sprachqualität ist und bleibt schlechter als jedes mir bekannte Billig-Handy - was auch andere Benutzer (Nachbarn) 100% bestätigen. Auf jeden Fall testen und nicht gleich den Festnetzanschluß kündigen.

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016
Gebannt

Gnarrr, gestern noch das ip100-April Angebot bestellt und Brief schon weggebracht. Dabei wäre das hier das bessere Angebot für mich gewesen.

ist das wie ne homezone an ne addresse gebunden?

wo finde ich denn das LG Cookie angebot, bin glaube zu doof^^

Mit HappyInternational kann man für nur 10 Euro zusätzlich jeden Monat kostenlos auch ins Festenetz von folgenden Ländern telefonieren:
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn, USA
- oder geht das bei dem Tarif nicht? Vodafone ZuhauseOption und die Vodafone ZuhauseFlatrate werden benötigt.

Habe mit dem Vodafone Surf sofort Paket das Problem, dass es mit dem schnurlosen Telefon Störungen gibt und dadurch die Sprachqualität kaum zu ertragen ist - wäre daher mit dem Paket sehr vorsichtig wenn man es nicht mit einem Handy nutzen will.

kann man das auch mit einem handy benutzen das 2 Sim karten schluckt?
das währe ideal!

Avatar
Anonymer Benutzer

Hab da 2 Fragen:

1. Was für eine Festnetznummer bekommt man eigentlich, mit der Vorwahl seiner Region ?

2. Wenn die Sim im Handy ist kann ich dann in ganz DE für lau angerufen werden vom Festnetz aus und selber kostenlos in Festnetz telefonieren?

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

Sehr gute Frage! Interessiert mich auch!



lobi:
ist das wie ne homezone an ne addresse gebunden?

Was ist mein Zuhause-Bereich und wie groß ist er?
Ihr Zuhause-Bereich wird durch Ihre Zuhause-Adresse bestimmt. Die genaue Größe und Form Ihres ZuhauseBereichs hängt von den technischen und topographischen Bedingungen vor Ort ab. Der Umkreis kann bis zu 2 km um Ihre Zuhause-Adresse groß sein. Sie können Ihren Zuhause-Bereich einmal im Monat für 4,95 Euro ändern lassen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Kann ich denn an diese Festnetz-RL400 Box och 'n Fax anschliessen?

Gehen da bei der Übertragung Daten verloren?

Und funzt da jede SIM?

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

Ich habe diesen Festnetzersatz vor ziemlich genau einem Monat für einen bekannten bestellt. Hier die bisherigen Erfahrungen:

- Bei Bestellung des ganzen war die RL400 Box als "ab Anfang Mai Lieferbar" angegeben, es kam allerdings nur ein Brief dass man ab sofort super günstig lostelefonieren kann und unter der Nummer xxxx/xxxxxxx zu erreichen sei. Geliefert wurde aber weder eine Sim, noch die Box (Ja, wie soll ich denn dann erreichbar sein?).
- Ein Anruf bei VF ergab, dass die Box wohl erst ab Anfang Juni verfügbar wäre, die Grundgebühr sollte aber trotzdem gezahlt werden, obwohl weder eine Sim noch die Box vorlag (nach einer schriftlichen Beschwerde darüber, wurde die Grundgebühr für den ersten Monat erstattet)
- Eine Woche später kam dann die Box samt Sim Karte, jedoch ohne Anleitung, Karton usw. Ich bin durchaus Technisch nicht ganz unbegabt, aber wie gibt man denn bei dem Teil eine Pin ein? Wofür ist das mitgelieferte TAE Kabel wenn das ganze doch übers Handynetz funktioniert? Gibt es sonst noch etwas zu beachten? Alles Sachen die man in einer Bedienungsanleitung hätte finden können, wenn denn eine dabei gewesen wäre. - Im Netz gibt es die Bedienungsanleitung zwar, aber nicht jeder hat a) die Möglichkeit dies zu nutzen und b) wird er diese auch nicht unbedingt sofort finden!
- Die Sprachqualität war mit einem DICT-Telefon durchaus akzeptabel (vielleicht auch weil ich selbst nur einen o2-Voip-Festnetzanschluss habe?)

Mit einer Auszahlung in der Höhe des jetzigen Angebotes, sicherlich eine Überlegung Wert, ansonsten würde ich davon eher abraten.



Tom:
Sehr gute Frage! Interessiert mich auch!


Ja es ist an eine Adresse (wie Homezone) gebunden und man bekommt eine Festnetznummer mit der Vorwahl des Heimbereichs. Die Simkarte ist für Telefonate ausserhalb der Homezone gesperrt, da kommt dann nur ne Ansage dass man sich ausserhalb befindet, also nicht als mobile Festnetzflat zu gebrauchen, nur als Flat und Festnetzersatz zuhause.

Also is der Bereich in etwa so groß, wie die Funkzelle, in der man sich befindet?

Mit Handy statt Box sollte einem also Ärger erspart bleiben. Das wäre mir ja dann paar Euro wert ein Handy mitzunehmen.

Mit Handy statt Box sollte einem also Ärger erspart bleiben. Das wäre mir ja dann paar Euro wert ein Handy mitzunehmen.
Wie lange wirds das angebot noch geben, Tage oder Stunden?



user:
Also is der Bereich in etwa so groß, wie die Funkzelle, in der man sich befindet?
Das wird ähnlich wie bei o2 gehandhabt, wenn ein fremder Mast einstrahlt kann man über die Hotline maulen und es werden mehr Zellen für die Sim freigeschalten, so kann es im ländlichen Raum kilometergross sein im Stadtbereich da grössere Senderdichte eher nicht, ich weiss aber nicht was VF als Minimum angibt, viell. mal auf der HP suchen...

Ich habe diesen Tarif mit der RL 400 (die ich aber nicht nutze) seit circa 4 Monaten, allerdings von einem anderen Händler, aber auch "für lau". Dabei wurde mir trotz gegenteiligem Angebot von Vodafone eine Anschlußgebühr berechnet, die ich bis heute trotz mehrfacher Reklamation nicht zurück bekommen habe. Also: Rechnungen prüfen.

Wer in einer Großstadt wohnt sollte beachten, dass dort der Zuhause-Bereich von Vodafone deutlich kleiner ist als die Homezone von O2, weil im D-Netz die Funkzellen kleiner sind als im E-Netz. In meinem Fall war es sogar so, dass er nicht einmal die gesamte Wohnung (klein) abdeckte. Je nach Raum wechselte das Handy anscheinend den Sender. Ein Anruf bei Vodafone und die Zuteilung zu weiteren Sendern schaffte Abhilfe.

Ein weiterer Unterschied zu O2 ist: Der Tarif ist nur im Zuhause-Bereich nutzbar und wird nicht wie der alte O2-Genion zu einem Mobilfunktarif außerhalb der Homezone. Es gibt keine Möglichkeit, einen Datentarif zuzubuchen.

Ok, dafür ist das Festnetztelefonieren gratis.

Die Box (RL 400) habe ich nur kurz ausprobiert, konnte aber nichts negatives feststellen. Es sind wohl verschiedene Versionen verkauft worden und die neueren Geräte sollen eine bessere Sprachqualität bieten. Die RL 400 ist übrigens nicht wie ihre Vorgänger (RL 300) von Sagem, sondern von ZTE.



Ronny Roger: Kann ich denn an diese Festnetz-RL400 Box och ‘n Fax anschliessen?
Gehen da bei der Übertragung Daten verloren?Und funzt da jede SIM?



Fax geht nicht.
Andere SIMs gehen (kein SIM- oder Netlock).

Es wurden in der 0€-Berechnung die 0,20€ für die "agfrei"-SMS vergessen (also kostet die Box doch etwas ;-p)

1. Ich habe diesen Tarif seit fast 2 Jahren und kann ihn wirklich empfehlen.
Mich wundert, dass Vodafone nicht mehr Werbung dafür macht! Denn das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar und wenn man dieses Angebot von Sparhandy wahrnimmt, kann man sowieso nichts falsch machen!

Mein Ratschlag lautet deshalb: Tarif buchen und ausgiebig testen!
Dann kann man immer noch entscheiden, ob man seinen bisherigen Anschluss kündigt!

2. Zur Sagem-Box: ich habe noch die Vorgängerverison RL 300, deren "Schwächen" bekannt sind. Die neue RL 400 kenne ich nicht, aber wenn man nicht unbedingt sein altes analoges Telefon weiter verwenden will, würde ich eher zu einem Handy raten. Entweder man hat sowieso noch eins herum liegen oder nimmt sich eins aus dem Angebot

Kann man dann nachträglich die alte Nummer mitnehmen?
(die demnächst ausläuft)
Was würde es dann kosten?

Ih glaube ich bin zu doof - stehen noch andere Handys zur Auswahl außer der beiden genannten?

@bulldog25: schau Dir mal dieses pdf an vodafone.de/inf…pdf

Eigentlich ne tolle idee für ne gartenlaube oder was abgelegenes,wo man sonst niemals festnetz griegen würde..

ich habe so eine Chinesenbox "RL400" (NICHT von Sagem).... Sprachqualität ist unter aller Kanone... wie oben schon beschrieben ist sie wirklich schlechter als bei jedem Billighandy.

Kann ich bestätigen. Qualität mit der Box ist grottenschlecht. Hab mir deshalb schon wieder ein normalen Telefonanschluss nauf DSL Basis besorgt und nutze es kaum noch. Meine Oma hatte sich beschwert dass es beim Telen dauernd fiebt. Hab aber vollen D2 Empfang also daran kanns nicht liegen.



kulturbeitrag: Vorwahl eingeben. Dann ist die Sprachqualität total mies. Ich habe die Sim-Karte mal in einem Handy probiert. Da war die Sprachqualität astrein. Man kann sie zwar auf der Festnetznummer anrufen (die kann man behalten wenn man von woanders zu Vodafone wechselt). Aber wenn sie jemanden anruft, wird immer nur die Mobilnummer angezeigt. Auch wenn man sie anruft, dauert es sehr lange, bis es bei ihr klingelt.

Ich kann davon nur abraten. Hatte mich leider von dem günstigen Preis blenden lassen und sie muss jetzt damit 24 Monate leben.

KOS

@ admin :kostenlos faxen geht schon lange nicht mehr, klimafax baut um und popfax sagt bei mir immer ungültiger sicherheitscode, läuft aber auch sonst nicht.

du solltest mal neue faxdienste auftun !

Avatar
Anonymer Benutzer

Die miese Qualität der Sagem Box kann ich nur bestätigen. Ich hatte etliche,eine schlechter als die Andere. Mein Tip ist der 'XSJack T3e' von 4GSystems. Diese Box habe ich schon über einem Jahr und bin sehr zufrieden. Gute Sprachqualität, tolle Features und ordentliche Anzeige der Empfangsqualität.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Ich konnte bei der Bestelltung nichts von der auszahlung lesen. Sicher das das stimmt?

Avatar
Anonymer Benutzer

Ist man außerhalb des Zuhause-Bereichts trotzdem noch unter der FN-Nummer erreichbar?

Auf der VF-Webseite habe ich es so verstanden, dass die Zuhause-Option zu einem bestehenden Tarif hinzugebucht werden kann. Ist das beim Sparhandy-Angebot auch so?

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Ich hätte da auch mal ein paar Fragen:

Ist Sparhandy seriös?

Wenn ich angerufen werde, zahlt dann der Anrufer Festnetz- oder Handygebühren?

Da ich nicht weiß, ob ich die Box im Endeffekt auch nutze, kann ich die SIM dann einfach in mein Handy stecken und telefonieren. Ich meine damit, ob es unterschiedliche SIMS gibt bei diesem Angebot (einmal für Box und eine andere fürs Handy)?

ausserhalb des Zuhause Bereiches geht gar nichts, auch nicht auf der handynummer.

Auf der Spartarif Seite ist nichts von einer Auszahlung zu lesen.

Alle beachten: Kündigungsfrist ist lange DREI Monate vor Vertragsende.

Ansonsten sehr guter Tarif.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler