Vodafone gekündigt, trotzdem Abbuchung

Hallo,

habe einen Vodafone Vertrag letztes Jahr gekündigt und dieser sollte in Juli auslaufen. Kündigung wurde bestätigt.

Es wurden eiter 5€ im Monat abgebucht. Die sind mir nicht weiter aufgefallen. Nun habe ich im Telefonat herausgefunden, dass angeblich Ende letzten Jahres ein Mitarbeiter an einem Samstag angerufen hat und in Absprache mit mir die Kündigung zurückgenommen hat.
Das stimmt nicht. Die Sim Karte wurde nicht mal genutzt, da ich im Ausland war.

Der Vertrag wird nun sofort stillgelegt.

Nun habe ich 25€ zu viel bezahlt.
Bin ich in Beweispflicht, oder ist es Vodafone?

13 Kommentare

25,-Euro?

Scheiss drauf.

25? das sind ganze 8 Döner + ein Getränk. Beschwer dich schriftlich bei denen, dass so ein Telefonat nicht stattgefunden hat und wie sie drauf kommen. Vllt. hat sich ein MA auch mit den Telefonnotizen was durcheinander gebracht.

Ihr wisst schon, in welchem Forum wir hier sind?

Ich werde schon nicht zum Anwalt laufen

XYZschnapper

Ihr wisst schon, in welchem Forum wir hier sind?Ich werde schon nicht zum Anwalt laufen


schick doch einfach eine beschwerde per fax über cospace kostet doch eh nichts, kannst ja probieren ob du das geld zurück bekommst und wenn nicht ärgergst du dich dann später nicht warum du es nicht versucht hast.

Hab mich schon telefonisch beschwert und werde morgen von einer Fachabteilung angerufen. Ich berichte.

Redaktion

Hat der Vertrag denn 5 € im Monat gekostet gehabt oder sind das etwa die 5 €, die man im Monat bei Vodafone erstattet bekommt, wenn man einen Vertrag bei denen kündigt und diese Kündigung wieder zurücknimmt? Das wäre ja ein starkes Stück, wenn die sich die 5 € im Nachhinein dann wieder zurückholen würden. Mal ganz davon abgesehen, dass du das ja nicht mal getan hast.

Hatte auch mal den Fall mit Vodafone, irgendeinen Tarif fürs Festnetz und inbegriffen eine SIM damit man sofort loslegen kann, auch wenn der Anschluss noch nicht aufgeschaltet ist. Das man dann separat die SIM und den Anschluss kündigen muss haben die aber nicht mitgeteilt, also fleißig gezahlt bis der dann auch gekündigt war...
Nach dem Lehrgeld weiß ich nun: Kein Vodafone mehr

Warum hat Vodafone eigentlich immer so Probleme mit den Rechnungen und Abbuchungen ?!?!
Halt uns bitte auffen Laufenden

Vodafone nimmt solche Gespräche auf einfach mal nach dem Mitschnitt fragen

Die sind ja wohl in der beweispflicht

Es war ein normaler Handytarif, ohne Festnetz o.ä.

Die Aufnahme existiert angeblich nicht mehr.

Ich warte noch auf den Rückruf heute.

Also nachdem ich 8 Jahre lang nun Vf Kunde bin hab ich eines gelernt, man muss hartnäckig bleiben. Die versuchen viele Sachen auszusitzen, haben dann irgendwann aber auch keine Lust mehr drauf und man bekommt eine Lösung

Ist natürlich als Bestandskunde leichter, als einer der gekündigt hat

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Prämienflug Buchung Meilen25
    2. (Biete) diverse Mc.Donalds Monopoly Gutscheine34
    3. Neuen Router für KabelBW11
    4. HDMI Switch mit 2K/4K Auflösung und Klinke Audio Output (mind 3in/1out)11

    Weitere Diskussionen