Vodafone Hotspot teilen

16
eingestellt am 9. Sep
Kennt jemand eine Möglichkeit einen Vodafone Hotspot Zugang aufzuteilen?
Also ich möchte mit mehreren Geräten an einem Standort mit einem Hotspot-Zugang aufs Internet zugreifen.
Brauche für 3-4 Monate in einer möblierten Wohnung halbwegs vernünftiges Internet und würde dabei ungern auf Streaming & Co. verzichten.

Mit der Hotspot-Flatrate für 19.99€ bekommt man ja 3 Zugänge, also 3 Geräte. Nun könnte ich aber einen Zugang aus der Verwandschaft bekommen und würde den gern in der Wohnung aufteilen.
Oder hat jemand Alternativen zu günstigem mobilen Internet?
Zusätzliche Info

Gruppen

16 Kommentare
Also bevor du dir da Gedanken machst. Hast du geschaut ob bei deiner Wohnung auch n Vodafone Hotspot ist?
Timmm309.09.2019 08:08

Also bevor du dir da Gedanken machst. Hast du geschaut ob bei deiner …Also bevor du dir da Gedanken machst. Hast du geschaut ob bei deiner Wohnung auch n Vodafone Hotspot ist?


Ja das sollte passen.
Insgesamt stehen dir vier Logins zu Verfügung die anscheinend dann gleichzeitig genutzt werden können. (Beim eigenerwerb) der Hotspot flat.

Mein Tipp: frag doch nett bei den Nachbarn ob du das Internet nutzen darfst. Oder hol dir zur Überbrückung nen O2 DSL Tarif der monatlich kündbar ist, weil 19,99 für maximal vier Geräte ist schon happig.
O2 ist leider am Standort nicht verfügbar....
Es ist Internet, das "könnte" man wie jedes andere auch, weiter verteilen, wenn das Empfangsgerät eine entsprechendes OS hat.

Einfach "internet sharing" plus "dein Gerät, OS" in Google suchen und Anleitung folgen.

Inwieweit Vodafone überprüft ob alle Geräte im selben Bereich betrieben wird, kann ich nicht sagen (bezogen auf "Nun könnte ich aber einen Zugang aus der Verwandschaft bekommen und würde den gern in der Wohnung aufteilen.")

Statt 3 Geräten hatte ich nur eines im Betrieb, welches einfach vor meiner LAN-Verkabelung geschaltet wurde. Schon hatte ich Netz wie immer.
Bearbeitet von: "Mike19XX" 9. Sep
Timmm309.09.2019 08:17

Mein Tipp: frag doch nett bei den Nachbarn ob du das Internet nutzen …Mein Tipp: frag doch nett bei den Nachbarn ob du das Internet nutzen darfst.


So blöd ist wohl keiner. Der User nicht wegen des Traffics und der Nachbar nicht wegen Filesharing und Geschwindigkeitseinbußen.
Produkttester09.09.2019 09:02

So blöd ist wohl keiner. Der User nicht wegen des Traffics und … So blöd ist wohl keiner. Der User nicht wegen des Traffics und der Nachbar nicht wegen Filesharing und Geschwindigkeitseinbußen.


Sag das den Freifunkern, die deutschlandweit kostenlos Internet anbieten. Natürlich, fast immer durch ein Freifunk-VPN geschützt aber trotzdem. Bei mir um die Ecke bietet jemand von seinen 50 Mbit/s > 25 per Freifunk an......
probier mal connectify. Das ist eine Software für Windows, die genau den Zweck abdeckt, Wifi zu teile n.
Ansonsten können das auch manche Router - mit OpenWRT z.B., aber da ist einiges an technischem Wissen erforderlich.
Schlussendlich gibts auch noch recht einfache mobile Router, die dafür gemacht sind, das Wifi eines Hotspots weiter zu verteilen (z.B. amazon.de/RAVPower-Kabelloser-SD-Kartenleser-SSD-Festplatte-Datenübertragung/dp/B07N3XM6XZ/ref=sr_1_60_sspa?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=mobiler+router+powerbank&qid=1568015923&s=gateway&sr=8-60-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEySEoxUUxXWDZDWlZOJmVuY3J5cHRlZElkPUEwOTQwMDY0OTZWSE1RRzA2VVZTJmVuY3J5cHRlZEFkSWQ9QTA5OTg0NjEyMVJNUDhCR0tUV0JYJndpZGdldE5hbWU9c3BfYnRmJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ== ). Diese mobilen Router sind aber nicht besonders leistungsstark - ob Netflix da noch in 4k läuft, weiss ich nicht.
Bearbeitet von: "moritzf" 9. Sep
Also bei Hotel Hotspots mach ich das immer so, dass ich mich mit nem OpenWRT Router als Repeater mit dem Hotspot verbinde. Der OpenWRT Router spant dann ja ein eigenes WLAN auf. Mit dem verbinde ich mich dann mit dem Handy und geb dann meine Zugangsdaten ein. Danach kann ich mit allen Geräten Surfen die mit dem Open WRT Router verbunden sind.
Das klappt zum Beispiel auch mit den Telekom Hotspots. Vodafone kann ich leider nicht testen, da ich hier sowas in meiner Nähe nicht habe.
joe352609.09.2019 11:41

Also bei Hotel Hotspots mach ich das immer so, dass ich mich mit nem …Also bei Hotel Hotspots mach ich das immer so, dass ich mich mit nem OpenWRT Router als Repeater mit dem Hotspot verbinde. Der OpenWRT Router spant dann ja ein eigenes WLAN auf. Mit dem verbinde ich mich dann mit dem Handy und geb dann meine Zugangsdaten ein. Danach kann ich mit allen Geräten Surfen die mit dem Open WRT Router verbunden sind.Das klappt zum Beispiel auch mit den Telekom Hotspots. Vodafone kann ich leider nicht testen, da ich hier sowas in meiner Nähe nicht habe.


Das muss ich mal probieren. Dann wird wahrscheinlich der Router als Gerät eingeloggt (MAC-Adresse) und bleibt so auch eingeloggt. Sollte vmtl. mit auch mit anderen Routern funktionieren...
joe352609.09.2019 11:41

Also bei Hotel Hotspots mach ich das immer so, dass ich mich mit nem …Also bei Hotel Hotspots mach ich das immer so, dass ich mich mit nem OpenWRT Router als Repeater mit dem Hotspot verbinde. Der OpenWRT Router spant dann ja ein eigenes WLAN auf. Mit dem verbinde ich mich dann mit dem Handy und geb dann meine Zugangsdaten ein. Danach kann ich mit allen Geräten Surfen die mit dem Open WRT Router verbunden sind.Das klappt zum Beispiel auch mit den Telekom Hotspots. Vodafone kann ich leider nicht testen, da ich hier sowas in meiner Nähe nicht habe.


Das ist eigentlich ne coole Idee. Gibt's da auch noch weitere Anwendungsgebiete für das du das nützt?
Produkttester09.09.2019 09:02

So blöd ist wohl keiner. Der User nicht wegen des Traffics und … So blöd ist wohl keiner. Der User nicht wegen des Traffics und der Nachbar nicht wegen Filesharing und Geschwindigkeitseinbußen.


Naja was heißt blöd. Viele Leute kennen sich A nicht aus und B sind die einfach nett. Man muss ja nicht alles gleich ausnutzen oder dann zumindest nen Vpn nutzen...
Timmm309.09.2019 13:58

Das ist eigentlich ne coole Idee. Gibt's da auch noch weitere …Das ist eigentlich ne coole Idee. Gibt's da auch noch weitere Anwendungsgebiete für das du das nützt?


Ich bin da nur drauf gekommen, weil ein Freund von mir auf Montage war und gerne Netflix gucken wollte ohne sein Datenvolumen zu verbrauchen.
Er hat zu Hause diesen Telekom FON Hotspot auf seinem Router eingerichtet und dadurch darf er den ja auch von anderen Leuten nutzen. Und bei der Wohnung auf der Arbeit sind auch welche von diesen Telekom-FON Hotspots.
Also mit Handy konnte er sich dann immer einloggen und dann haben wir das einfach mal mit seinem Router bei ihm zu Hause getestet und dann ging halt sowohl das Handy als auch der Laptop gleichzeitig. Und da die Hotspots alle gleich heißen, konnte er den OpenWRT Router einfach mitnehmen und nun übern Laptop Netflix gucken und gleichzeitig mit dem Handy im WLAN sein und sein Zimmerkollege auch. Wir haben dafür son kleinen von Gl.inet genutzt. Müsste ich mal raus suchen. War so ein gelber. Gibt es bei Amazon für bissl über 20 Euro.
Bearbeitet von: "joe3526" 9. Sep
joe352609.09.2019 14:25

Ich bin da nur drauf gekommen, weil ein Freund von mir auf Montage war und …Ich bin da nur drauf gekommen, weil ein Freund von mir auf Montage war und gerne Netflix gucken wollte ohne sein Datenvolumen zu verbrauchen. Er hat zu Hause diesen Telekom FON Hotspot auf seinem Router eingerichtet und dadurch darf er den ja auch von anderen Leuten nutzen. Und bei der Wohnung auf der Arbeit sind auch welche von diesen Telekom-FON Hotspots.Also mit Handy konnte er sich dann immer einloggen und dann haben wir das einfach mal mit seinem Router bei ihm zu Hause getestet und dann ging halt sowohl das Handy als auch der Laptop gleichzeitig. Und da die Hotspots alle gleich heißen, konnte er den OpenWRT Router einfach mitnehmen und nun übern Laptop Netflix gucken und gleichzeitig mit dem Handy im WLAN sein und sein Zimmerkollege auch. Wir haben dafür son kleinen von Gl.inet genutzt. Müsste ich mal raus suchen. War so ein gelber. Gibt es bei Amazon für bissl über 20 Euro.


Das Ding verrichtet seit einer Woche brav seinen Dienst. Danke für den Tipp!
Musste mich seitdem auch nie wieder über die Vodafone-Hotspotseite anmelden, also sehr stressfrei.

Jetzt hoffe ich mal dass bis zum Wochenende tatsächlich der Vermieter DSL auf die Reihe bekommt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen