Vodafone Internet: Sonderkündigung wird ignoriert

38
eingestellt am 9. Feb 2021
Wahrscheinlich für viele momentan ein altes Lied: Meine Internetgeschwindigkeit (Downloadrate/Ping) ist vor allem nachmittags und abends weit unter der vereinbarten Geschwindigkeit, sodass eine "normale" Internetnutzung nicht möglich ist.

Natürlich habe ich mich an Vodafone gewandt und Vodafone hat bestätigt, dass der Anschluss von einer Netzstörung betroffen sei und eine Entstörung laufe. Das ist nun 3 Monate her und nichts geschah. Zwischenzeitlich habe ich mit Kundenberatern telefoniert, die nicht weiterhelfen konnten. Im Internet findet man zahlreiche Einträge: Segmentauslastung ist das Stichwort.

Schlussendlich habe ich Vodafone eine Frist gesetzt, die Störung zu beheben. Sie haben weder auf die Fristsetzung reagiert, noch sind sie dieser nachkommen. Daher habe ich nun schriftlich mit Einschreiben eine Kündigung aus wichtigem Grund bzw im Volksmund Sonderkündigung vollzogen. Vodafone reagiert nun wieder nicht.

Noch ein paar Ideen, was man machen kann, ohne den ganzen Weg mit Anwalt, Inkasso etc.?


------------------------------------
Kurzes Update: Vodafone hat nun nach langer Zeit meine Sonderkündigung "aus Kulanz" bestätigt.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
38 Kommentare
Dein Kommentar