eingestellt am 3. Dez 2015
"Es handelte sich hierbei um ein Pilotprojekt. Je nach Ergebnis war geplant, dieses im Kabelgebiet weiter auszurollen oder nicht. Die bisherigen Ergebnisse des Tests bewegen uns dazu, die Maßnahme nicht fortzuführen. Damit entfallen zugleich auch sämtliche Beschränkungen für Filesharing-Dienste - sowohl die ab einem Verbrauch von 10 Gigabyte als auch die bereits seit längerem bestehenden ab einem Verbrauch von 60 Gigabyte."

Quelle: spiegel.de/net…tml

Vodafone ist also genau wie die DTAG damals kräftig auf die Schnauze gefallen.

Quelle hinzugefügt
- besterwosgibt
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen

17 Kommentare