Vodafone Mobilfunk Kundenrückgewinnungs Angebote 2020

eingestellt am 18. Aug 2020Bearbeitet von:"dealzyx"
Hallo liebe Mydealz Community.
Zum Thema Vodafone und Kundenrückgewinnungsangebote bei Mobilfunkverträgen würde ich gerne mal die Diskussion/Erfahrungsaustausch anregen

Habe selbst dieses Jahr meinen Mobilfunkvertrag gekündigt der gegen Ende des Jahres ausläuft und wurde mal wieder von Vodafone auf allen Kanälen mit "Bitte geh nicht" zugespammt.
Interessant finde ich, dass sich über die Zeit nun etliche verschiedene Nummern der "Kundenrückgewinnung" oder "WinBack-Stelle" angesammelt haben. Hab mittlerweile den Überblick verloren und frage mich ob das durch das Einverleiben von KabelDeutschland & UnityMedia durch Vodafone kommt.

Plan ist wieder einen neuen Mobilfunkvertrag ohne Handy abzuschließen und mir dann getrennt davon das iPhone 12 zu kaufen wenn es draußen ist. (soweit ich weiß lohnt es sich fast immer beides getrennt zu kaufen)

Hab aktuell noch aus einem guten Angebot vor 2 Jahren von der Kundenrückgewinnung (um Weihnachten rum) den folgenden Tarif:

Aktueller Tarif:
Red M (ohne Handy)
18GB Datenvolumen
Allnet+SMS
für 12,50€ mit GigaKombi Rabatt
(da gabs damals irgendwie noch 50% auf den Basispreis Rabatt;
regulär 44,99€ -50% = 22,49€ -10€ GigaKombi)

Damit war ich auch soweit zufrieden, nur etwas mehr Datenvolumen wäre gut, da der räudige GigaCube-Datenvertrag endlich ausläuft.

Zuletzt nun Angebote mit Kundenrückgewinnung telefonisch besprochen. Wollte gerne ähnlichen Tarif wieder, evtl. mit etwas mehr Datenvolumen.

Angebote, die mir gemacht wurden (alle ohen Gerät, bereits inklusive GigaKombi Rabatt --> also bereits Endpreise):
  • Red S | 20 GB | 17,49€
  • Red M | 35 GB | 24,99€
  • Young M | 20 GB | 19,99€
  • Young L | 45 GB | 26,99€

Das sei das Maximum, was man mir anbieten könne.
Man wollte mir dann verklickern, dass ich ja nirgendwo anders bessere Konditionen erhalten würde und die anderen Anbieter alle schlecht wären, schlechtes Netz, überteuert, etc etc..
Das Angebot, was ich aktuell habe, könne man mir nicht wieder machen.
Meint ihr man sollte sich lieber nochmal 3 Monate vor dem Auslaufen des Vertrags informieren, weil dann evtl. System-seitig bessere Angebote möglich sind um Kunden zu halten (und jetzt noch etwas abwarten?).

Was meint ihr dazu, findet ihr die aktuellen Angebote gut?
Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
Zusätzliche Info
Spartipps
Diskussionen
63 Kommentare
Dein Kommentar