Vodafone Kündigung zurücknehmen, Rabatt erst ab 6 Monaten VLZ möglich?

Hallo zusammen

Ich habe vor etwa 4 Monaten einen Handyvertrag bei VF abgeschlossen. Da mir als Mydealzer das Prozedere mit Kündigung und Rücknahme für 5x5€ Rabatt bekannt war, habe ich gekündigt und wurde prompt von einem Herren der Kundenrückgewinnung angerufen.
Der erzählte mir, dass der Rabatt erst ab 6 Monaten Vertragslaufzeit gewährt wird, ich also die Kündigung zurückziehen müsse um im Mai erneut zu kündigen und dann letztendlich den Rabatt zu bekommen. Andernfalls wäre gar nichts drin.
Ich bin davon ausgegangen, dass das seine Richtigkeit hat und evtl. die Bedingungen bei Vodafone geändert wurden. Als ich eben in einem anderen Thread zu diesem Thema gelesen habe, schien das allerdings nicht der Fall zu sein.

Bekommen die Callcentermenschen mehr Provision wenn sie die Kunden dazu bringen ihre Kündigung zurück zu ziehen ohne einen Rabatt zu gewähren? Weiß es jemand genau?
Ich würde dann natürlich sofort die nächste Kündigung schicken...

14 Kommentare

Mir wurden heute die 5*5 angeboten

Knase

Mir wurden heute die 5*5 angeboten



Das bringt doch dem Threadersteller nichts, nur unter Angabe von deiner Laufzeit

Mir wurden nie die 5 Euro Rabat angeboten. Der Herr von der Kundenrückgewinnung meinte warum ich denn kündigte. Ich meinte ich wäre mit den Leistungen nicht zufrieden (Qualität Internet usw.). Dann bot er mir an, wenn ich die Kündigung zurückziehe, würden sie mir kostenlos einen neuen Sim schicken, mit die Qualität vlt. besser würde...ich habe dankend abgelehnt :-D
Anyway: Ich vermute das 5*5 Angebot bekommt nicht jeder.

Edit:Restlaufzeit war irgendwo zwischen 12 und 18 Monate.

Hab die 5x5 auch nicht bekommen, auch mit wurde gesagt ziehen Sie die Kündigung zurück, und Kündigen Sie erst 6 Monate vor Ablauf des Vertrages, dann erst könne man ein Sonderangebot machen.

Läuft wohl knapp über 6 monate

hat jemand erfahrung mit der verlängerung der vertragslaufzeit bei diesen 5 euro angeboten gemacht?
laut den AGB's ist vodafone ja berechtigt den Vertrag automatisch um 24 Monate zu verlängern, sobald rabatte gebucht werden.

Das dürfte kein Rabatt sein, weil dieser ja über die gesamte Laufzeit auf der Rechnung gutgeschrieben wird. Viel mehr halte ich das für einen kurzfristigen Bonus für eine Leistung (Kündigung zurücknehmen) die man erfüllt hat.

Mein Beitrag aus einem anderen Thread:

Ich hatte ca. 6-7 Monate nach Vertragsabschluss gekündigt. PAar Tage später kam ein Anruf, dass ich erst die Kündigung zurückziehen muss, um Angebote zu erhalten. Ich war so doof und habs geglaubt. Kam natürlich nichts von denen. Also nochmal gekündigt und mich gleichzeitig beschwert, da es ne asozialel Masche von dem Typen war. Als entschuldigung gabs dann glaub ich 12 Monate je 5€ Rabatt, ohne dass ich die Kündigung zurückziehen musste. Aber habe seit dem auch kein Angebot bekommen.

Ich hatte ca. 6-7 Monate nach Vertragsabschluss gekündigt. PAar Tage später kam ein Anruf, dass ich erst die Kündigung zurückziehen muss, um Angebote zu erhalten. Ich war so doof und habs geglaubt. Kam natürlich nichts von denen. Also nochmal gekündigt und mich gleichzeitig beschwert, da es ne asozialel Masche von dem Typen war. Als entschuldigung gabs dann glaub ich 12 Monate je 5€ Rabatt, ohne dass ich die Kündigung zurückziehen musste. Aber habe seit dem auch kein Angebot bekommen.



Würde sich zumindest mit meiner Vermutung decken, dass die Provision höher für den Agenten ausfällt, wenn der Rabatt bei der Kündigungsrücknahme nicht eingetragen wird. Danke fürs Teilen deiner Erfahrung

userMeMe

Mir wurden nie die 5 Euro Rabat angeboten. Der Herr von der Kundenrückgewinnung meinte warum ich denn kündigte. Ich meinte ich wäre mit den Leistungen nicht zufrieden (Qualität Internet usw.). Dann bot er mir an, wenn ich die Kündigung zurückziehe, würden sie mir kostenlos einen neuen Sim schicken, mit die Qualität vlt. besser würde...ich habe dankend abgelehnt :-D Anyway: Ich vermute das 5*5 Angebot bekommt nicht jeder. Edit:Restlaufzeit war irgendwo zwischen 12 und 18 Monate.



Scheint dann wohl tatsächlich die Masche einiger Agenten zu sein die Leute zur Rücknahme zu überreden ohne dass vorerst ein Rabatt gewährt wird. Allerdings wurde mir bei meinem letzten Vertrag auch erst ein Internetvolumenupgrade angeboten. Auf Nachfrage waren auch die Rabatte kein Problem. Vielleicht hättest du mal danach fragen sollen.

Bei mir haben die eine dreistere Masche abgezogen, eine sehr dreiste Frau meinte zu mir sogar wenn ich die Kündigung nicht zurück ziehen entfallen ab dem sofortigen Zeitpunkt ALLE meine Rabatte und ich müsse den eigentlichen Monatsbeitrag Zahlen... Naja ich habe einen Tag später wieder gekündigt und den Rabatt bekommen

userMeMe

[...]



War glaube ich nicht möglich. Am Ende war es sogar soweit, das ich mit denen Vereinbart habe, keine Angebote mehr zu bekommen (weil die mich ständig angerufen haben und kein Rabatt möglich war, was irgendwann echt genervt hat).

ist mir letzte Woche auch passiert. O-Ton: "wir können Ihnen erst in 2 Monaten Angebote machen, dafür müssen Sie die Kündigung aber zurückziehen". Dummerweise habe ich mich drauf eingelassen, Kündigung geht aber heute wieder raus....

Na toll, hätte ich vorher hier mal gelesen. Ich habe auch gekündigt und wurde heute angerufen, dass ich doch bitte meine Kündigung zurrückziehen solle, um in 8 Monaten erneut (nach einem Jahr) zu kündigen, um dann Rabatte zu bekommen. Ich habe es natürlich dooferweise gemacht. Morgen geht eine neue Kündigung raus..
Also Lektion: Nicht bequatschen lassen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen1619
    2. DVB-T2 Receiver916
    3. Ps4 remote mit Android s723
    4. Hein Gericke 5,- € Gutschein59

    Weitere Diskussionen