Abgelaufen

Vodafone Mobile Internet (5GB / 7,2Mbit/s) mit 410€ Auszahlung - je nach Ausgangslage kostenlos möglich

228
eingestellt am 20. Dez 2013
Update 1

24Mobile hat jetzt den Tarif mit 4,5GB im 1. Jahr und 3GB im 2 Jahr, aber dafür 21,6Mbit/s. Das Angebot ist allerdings 20€ schlechter. Die Auszahlung liegt zwar bei 510€, aber die Fixkosten sind 5€ pro Monat höher (120€) mehr.


Ursprünglicher Artikel vom 26.11.2013:


Ja, wir hatten schon deutlich mehr und ich hatte euch damals gesagt, dass ihr zuschlagen sollt. Braucht ihr aber jetzt eine UMTS-Flatrate, ist das Angebot zwar schlechter, aber effektiv immer noch sehr günstig. Es geht um die Vodafone Mobile Internet Flat und die damit verbundenen zahlreichen Rabatte.


  • Mobile Internet-Flatrate mit bis zu 7,2 Mbit/s
  • Datenvolumen: 5GB (danach Drosselung auf GPRS Geschwindigkeit)
  • 0,29€/min in alle Netze / 0,19€/SMS

oder


  • Mobile Internet-Flatrate mit bis zu 21,6 Mbit/s
  • Datenvolumen: 3GB (danach Drosselung auf GPRS Geschwindigkeit) – in den ersten 12 Monaten erhält man 4,5GB Datenvolumen
  • 0,29€/min in alle Netze / 0,19€/SMS

Dass der Tarif damit natürlich nicht unbedingt zum Telefonieren oder SMS-Schreiben gedacht ist, sollte klar sein. Es sei denn man trickst mit Callback-Diensten rum.


562811.jpg


Fixkosten


Für Privatkunden:


Weitere Rabatte werden von Handytick zwar nicht beworben, aber sie waren bis jetzt immer im Nachhinein buchbar. Eine Garantie bekommt ihr dadrauf aber natürlich nicht.


Junge Leute:


Junge Leute heißt bei Vodafone “Dieser Tarif gilt nur für alle 18-25 jährigen. Studenten, Schüler, Auszubildende, Wehr- oder Zivildienstleistende sogar bis 30 Jahre. Der Vodafone Jungendrabatt oder Studentenrabatt gilt nur einmal pro Person.”. Den selben Rabatt gibt es auch für Schwerbehinderte und gilt ab einem Behinderungsgrad von 50%. Beide Rabatte müsst ihr nach Abschluss des Vertrags beqeum über  den Vodafone Support nachbuchen (bei der 1212 anrufen und darauf hinweisen, dass man doch für den entsprechenden Rabatt qualifiziert sei).


  • 29,99€ Anschlussgebühr
  • 24 x 29,99€ monatliche Grundgebühr
  • – 24 x 10€ monatliche Erstattung direkt durch Vodafone
  • – 24 x 5€ monatlicher junge Leute Rabatt
  • – 360€ einmalige Auszahlung (erfolgt durch Handyflash nach ~8 Wochen direkt auf euer Girokonto)
  • ===============================
  • Gesamtkosten über 2 Jahre: 29,75€ / effektiv 1,24€ pro Monat

Man würde also sogar mit Gewinn aus der Sache rauskommen, wenn man auch noch eine CallYa Karte zum Portieren hat (dazu gleich mehr).


Selbstständige und Gewerbetreibende:


Hierfür bucht man nach der Bestellung über die Vodafone-Hotline den zusätzlichen Selbständigenrabatt nach (Formular). Als Nachweis braucht ihr z.B. einen Handelsregister-Auszug, Gewerbeschein oder eine Bescheinigung vom Finanzamt z. B. über die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Das Nachbuchen hat bisher immer funktioniert.


  • 29,99€ Anschlussgebühr
  • 24 x 29,99€ monatliche Grundgebühr
  • – 24 x 10€ monatliche Erstattung direkt durch Vodafone
  • – 24 x 2,99€ monatlicher SoHo-Rabatt
  •  – 360€ einmalige Auszahlung (erfolgt durch Handyflash nach ~8 Wochen direkt auf euer Girokonto)
  • ===============================
  • Gesamtkosten über 2 Jahre: 77,99€ / effektiv 3,24€ pro Monat

Wahrscheinlich gibt es die 15% Rabatt sogar auf die 24,99€ oder gar 29,99€ und nicht wie von mir berechnet 19,99€, wodurch man monatlich nochmal 0,75€ pro Monat besser dastehen würde.



Bequemlichkeit


Wer das Geld vorabüberweisen will, kann das bei Vodafone tun


Vodafone – Kontonummer: 2508000 – BLZ: 30070010 – Verwendungszweck: Rufnummer


Wie immer testet man das ganze aber erstmal mit 1-2€ und guckt dann ob es auf der nächsten Rechnung korrekt verbucht wurde.



Noch mehr sparen



Wer noch CallNow Guthaben unter Wert geschossen hat, kann die effektive monatliche Grundgebühr nochmal weiter drücken.


Wenn ihr eine original Vodafone Call Ya Karte habt, die ihr nicht mehr braucht, könnt ihr die Anschlussgebühr sparen, wenn ihr die Rufnummer in den Vertrag portiert. Dazu im Bestellverlauf Rufnummerportierung auswählen. Bei Vertragsabschluss wird die AG zwar angezeigt, soll aber angeblich nicht berechnet werden.


Noch ein kleiner Trick für das Angebot. Wenn ihr eine original Vodafone Call Ya Karte habt, die ihr nicht mehr braucht, könnt ihr die Anschlussgebühr sparen, wenn ihr die Rufnummer in den Vertrag portiert. Dazu im Bestellverlauf DC-Wechsel/Rufnummernmitnahme anklicken (Screenshot – beispielsweise für Handytick, geht aber auch bei Handyflash). Bei Vertragsabschluss wird die AG zwar angezeigt, soll aber angeblich nicht berechnet werden!


Diesen Teil bitte mit Vorsicht genießen und nur abschließen, falls ihr auch ohne den Rabatt leben könntet 


Früher gab es immer noch den Vodafone Vorteil für Leute, die noch einen Red M Vertrag hatten (5€ Rabatt pro Monat), wenn beide Tarife (also auch euer alter) vorteilsberechtigt sein. Ob euer alter Tarif das ist, kann euch am besten die Vodafone Hotline beantworten (0172-1212). Der Rabatt gilt dann natürlich nur solang wie ihr beide Verträge habt. In den AGB heißt es inzwischen, dass der Vertrag mit der Buchung des Rabatts verlängert wird. Ich habe nochmal bei der Hotline nachgehakt und es ist so, dass der Vertrag verlängert wird auf den der Rabatt gebucht wird. In diesem Beispiel würde es bei einem Red M Vertrag (alt) und Mobile Internet (neu) auf den Mobile Internet gebucht werden und damit wäre es kein Problem. Achtet aber dadrauf, wenn ihr den Rabatt bucht.


ALLERDINGS! wurde es vor kurzem so geändert, dass man zwar den Vodafone-Vorteil buchen kann, dieser aber einen anderen Rabatt überschreiben würde, wodurch man letztendlich nicht besser dastehen würde, als zuvor. Den Rabatt erwähne ich also nur noch der Vollständigkeit halber, es sollte aber ekinen Rabatt mehr geben.


562811.jpg


Kündigung


Die oben angegebenen Fixkosten stimmen natürlich nur innerhalb der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Nach den 24 Monaten fallen wieder die ganz normalen monatlichen Grundgebühren an von 29,99€. Da gerade der Mobilfunk-Markt sich so schnell ändert wie kaum ein anderer, sollte man das durchaus auf dem Schirm haben. Die Kündigungsfrist liegt bei 3 Monaten, ihr könnt natürlich auch jeder Zeit vorher kündigen. Beispielsweise per FAX (das geht aktuell bei Aboalarm sogar kostenlos – später sonst auch wieder über Popfax) an 02102 – 98 65 75.


[Fehlendes Bild]

Zusätzliche Info
Handyflash.de AngeboteDiverses
228 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

"Junge Leute:

Junge Leute heißt bei Vodafone “Dieser Tarif gilt nur für alle 18-25 jährigen. Studenten, Schüler, Auszubildende, Wehr- oder Zivildienstleistende sogar bis 30 Jahre."

Das ist so nicht ganz richtig!

"Schüler" werden NICHT berücksichtigt.
Musste ich selbst erfahren (26 Jahre und Teilnahme an einem Meistervorbereitungskurs an einer öffentlichen Schule)

Quelle: vodafone.de/inf…pdf

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Angebote mit 360 € Auszahlung gibt es (u.a. beim Telefon-Treff) in den letzten Monaten wie Sand am Meer, also nix besonderes.

Top Angebot!

Kein LTE, oder?


Man würde also sogar mit Gewinn aus der Sache rauskommen.

Ich sehe keinen Gewinn. :P

Kann und vor allem darf ich den Tarif mit einem UMTS-Stick in einem Router nutzen?

Mein alter Vodafone-DSL-Vertrag ist ausgelaufen und ich brauche für wenige Monate bis zum Umzug eine günstige Übergangslösung... Danke!

@Admin: Sehe da keinen Gewinn...

Alle Datentarife sind bei Vodafone auch LTE fähig!

Portiert man die Nummer auf eine Callyakarte und ist Student kommt man auf einen minimalen Gewinn.

Der Tarif ist somit hauptsächlich für die Verwendung in einem Tablet geeignete oder ist dies irgendwo verboten?

Den Tarif gibt es doch schon seit Wochen?

Avatar
GelöschterUser151235

Rechnung oben falsch... 0,24€ bei Jungen Leuten, nicht 1,24€.

Avatar
GelöschterUser151235


blyce:
Rechnung oben falsch… 0,24€ bei Jungen Leuten, nicht 1,24€.




Ich meinte: -0,24€ !


blyce:
Rechnung oben falsch… 0,24€ bei Jungen Leuten, nicht 1,24€.



(((29,99-10-5)*24)+29,99-360)/24=1,239 !
Avatar
GelöschterUser151235

Wer zahlt denn noch Anschlussgebühr x)

Im artikel steht handytick, es ist aber handyflash gemeint

Hey Admin, warum schreibst du bei der SoHo-Berechnung: "Wahrscheinlich gibt es die 15% Rabatt sogar auf die 24,99€ oder gar 29,99€ und nicht wie von mir berechnet 19,99€, wodurch man monatlich nochmal 0,75€ pro Monat besser dastehen würde." ?

Ich kann mir kaum vorstellen, dass du diesen Tarif nicht selbst damals mit SoHo abgeschlossen hast.
Es ist definitiv so, dass die 15 % auf die 29,99 € gerechnet werden. Somit sind es 4,50 € Rabatt im Monat. Ich habe die Mobile Flat auch im August mit SoHo-Rabatt abgeschlossen gehabt und kann bestätigen, dass es 4,50 € im Monat sind.

Ausserdem fehlt noch ein anderer wichtiger Punkt, und zwar, dass man die Anschlussgebühr von 29,99 € sparen kann, indem man die Nummer von einer Vodafone Callya-Prepaid Karte portiert. Ich weiß nicht, ob Handytick diesen sog. DC-Wechsel anbietet, aber ich gehe doch stark davon aus, da es eigentlich so gut wie jeder Händler anbietet.
Wenn man noch keine Callya-Karte hat, dann kann man sich z.B. hier kostenlos eine bestellen:
callya-freikarte.de/cal…tml

Am besten dort die Alternative "Spartarif für Sprache & SMS" wählen.

...richtig, hier wird auf handyflash verlinkt.
Bei denen weiß ich, dass sie den DC-Wechsel anbieten.

wo ist denn das hier kostenlos?? (siehe Titel)

@quak1 Wenn du die Anschlussgebühr durch einen DC-Wechsel sparst und Junge Leute Rabatt-berechtigt bist, dann ist es effektiv kostenlos:

(24 x (19,99 - 5,00) - 360) / 24 = - 0,01 € / Monat



blyce:
Wer zahlt denn noch Anschlussgebühr x)


So gesehen wird das ja im Artikel erwähnt, siehe auch unten. Und selbst dann sind's doch -0,01 pro Monat. :P




che_che: [...] Ausserdem fehlt noch ein anderer wichtiger Punkt, und zwar, dass man die Anschlussgebühr von 29,99 € sparen kann, indem man die Nummer von einer Vodafone Callya-Prepaid Karte portiert. [...]


Das wird sogar doppelt erwähnt

Kann man so eine Datenflat auch mit Surfstick am Notebook verwenden ?

Avatar
Anonymer Benutzer

Habe im Juni 2013 einen Vertrag "Vodafone Mobile Internet-Flatrate 7,2 Mbit/s" abgeschlossen und als Freiberufler den SoHo-Rabatt beantragt. Kann daher Folgendes berichten:

- Vodafone gewährt den SoHo-Rabatt (15%) auf die monatliche Grundgebühr (EUR 29,99). Somit beträgt der SoHo-Rabatt EUR 4,50 (15% von EUR 29,99). Zusätzlich wird der Aktionsrabatt von EUR 10,00 gewährt. Die effektive monatliche Gebühr beträgt somit EUR 15,49 (29,99 - 10,00 - 4,50).
- Auf meinen Antrag hin bestätigte Vodafone, dass der SoHo-Rabatt gewährt wird. Einige Tage später erging die erste Rechnung; der SoHo-Rabatt wurde darin aber nicht berücksichtigt. Erst in der zweiten Rechnung wurde der SoHo-Rabatt abgezogen.
- Eine Anschlussgebühr wurde nicht erhoben. Man kann sich daher den Umweg mit der CallYa-Karte sparen.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

@michel945 klar! Dafür ist der Vertrag ja da.

@Nur Mut bei mir wurde der SoHo Rabatt direkt auf der ersten Rechnung berücksichtigt. Man muss aber beachten, dass es ein paar Tage dauert bis er eingerichtet ist.
Bei mir wurde ebenfalls keine Anschlussgebühr erhoben, auch ich hatte keinen DC-Wechsel veranlasst. Allerdings würde ich das Risiko nicht eingehen und auf jeden Fall den Umweg über die Callya Karte machen, du weiß nicht, ob es immer so läuft, ausserdem weißt du auch nicht, ob Vodafone sich nicht gedacht hat "ach, die geforderte Anschlussgebühr schlagen wir dann im letzten Vertragsmonat rauf".

Ich hatte damals keinen DC-Wechsel gemacht, weil es eine zeitlich kurze Aktion war, bei der man 420 € ausgezahlt bekommen hat und ich nicht warten wollte bis die Prepaid Karte kommt und am Ende ist die Aktion vorbei. Diese 360 € Auszahlung sind seit Ende August konstant und daher würde ich mir auch keine Sorgen machen, dass sich das von jetzt auf gleich ändert.

Für die Bequemlichkeit kann man ja vorab das Geld an Vodafone überweisen. Das hieße also, statt monatlich 14,99€ (im junge Leute Rabatt) zahlt man einmalig die pipapo ~360€ und hat danach Ruhe, soweit richtig? Hat jemand Erfahrung damit, ob diese Variante gut funktioniert oder ob man dann doch ständig zu Vodafone rennt wegen monatlicher Rechnung bezahlt/nicht bezahlt? Wie zuverlässig ist Handyflash was die Auszahlung betrifft?

@psoella die Überweisung an Vodafone klappt genau wie oben im Text beschrieben. Sicherheitshalber würde ich allerdings als Verwendungszweck nicht nur die Rufnummer, sondern auch die Kundennummer reinschreiben, man weiß ja nie.

Handyflash ist einer der zuverlässigen und seriösen Händler. Die Auszahlung kommt also 100-prozentig. Hier kann man sich hunderte Erfahrungsberichte durchlesen:
telefon-treff.de/sho…r=1

Eine zweite oder dritte Karte ist in diesem Tarif vermutlich nicht möglich, oder?

@che_che: Danke für den Link! Scheint ja alles prima zu sein dann. Habe mal noch flott eine Call Ya Karte bestellt, ich hoffe sie kommt noch rechtzeitig an. Diese Auszahlungsrate besteht aber ja schon lange, hoffentlich ändert sie sich im Laufe der Woche nicht mehr Seh ich es dann also richtig, dass ich mit dem Rabatt für junge Leute und Rufnummerportierung effektiv bei 0,14€ Gewinn liege? (Rechtzeitige Kündigung voraus gesetzt )

Jetzt ist nur noch die Frage ob lieber 7,2 oder 21,6Mbit/s..

Kann man auch eine twinkarte ordern?

@psoella es sind 24 Cent Gewinn! jeden Monat 1 Cent.
Ob 7,2 oder 21,6 musst du natürlich selbst entscheiden. Ein 21,6er Speed ist beispielsweise zzt. in Berlin kaum zu erreichen, da macht der 7,2er also mehr Sinn.

gibt es denn irgendwo kostenlose oder günstig Vodafone callya karten?
Wisst ihr, welcher mobile Router (wlan box) gut ist und habt vielleicht vorschlage ?
lg flo

@che_che: In der Tat 24 Bin gespannt ob die SIM rechtzeitig bei mir ankommt..

@florianh: Ich habe meine bei eBay für 1€ inkl. Versand gekauft. Sonderlich viel Startguthaben ist da nicht bei, aber wir wollen ja eigentlich auch nur die Nummer haben



florianh:
gibt es denn irgendwo kostenlose oder günstig Vodafone callya karten? [...]Hatte che_che ja bereits gepostet: callya-freikarte.de/cal…tml


psoella:
@che_che: In der Tat 24 Bin gespannt ob die SIM rechtzeitig bei mir ankommt..


@florianh: Ich habe meine bei eBay für 1€ inkl. Versand gekauft. Sonderlich viel Startguthaben ist da nicht bei, aber wir wollen ja eigentlich auch nur die Nummer haben



Dank dir erstmal

@name stimmt, wird erwähnt mit der Anschlussgebührbefreiung per Callya Card, habe ich nur überlesen.

@florianh habe doch oben einen Link geposted, bei dem man eine Callya Card kostenlos erhält.

Ich hätte echt schiss wenn ich das mache und die 1212 sagt dann man kann keinen Studentenrabatt nachbuchen. Kann das vielleicht ein Vodafone Kenner hier verifizieren das das wirklich reibungslos klappt?



che_che:
@name stimmt, wird erwähnt mit der Anschlussgebührbefreiung per Callya Card, habe ich nur überlesen.


@florianh habe doch oben einen Link geposted, bei dem man eine Callya Card kostenlos erhält.



danke, heb die karte mal bestellt
Wenn die kommt, dann werde ich mir den Tarif holen

@smithers das haben wirklich schon tausende so gemacht und es ging IMMER.

Avatar
Anonymer Benutzer

7,2er ist nur UMTS
21,6er funktioniert auch im LTE Netz
Zielgruppenrabatte lassen sich problemlos nachbuchen, SoHo ist in dem Falle 4,50€.
CallYa Karte kann man sich auch in jedem Shop um die Ecke kostenlos raus holen.
Genauso lässt sich z.B. das Geld in jedem Shop problemlos einzahlen.
Und die Karte kann man natürlich in jedem Gerät nutzen(Tablet, Netbook, Stick, Handy, etc)

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

achso eine zweite Karte in Form einer Ultra Card gibts für einmalig 30,- €( einfach bei der 1212 bestellen oder aus dem Shop holen)

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler