Vodafone Mobilfunk: Vertragsverlängerung vs. Kundenrückgewinnung

eingestellt am 19. Nov 2021
Hallo zusammen,

ich habe eben meinen "alten" Red XS 2019 (11GB incl. Gigakombi, 1 VF Pass, 5G, SIM only) gekündigt, da ich an der Hotline keine vernünftigen Vertragsverlängerungsangebote bekommen habe.
Derzeit zahle ich 12,50€ im Monat (incl. Gigakombirabatt) und würde das gerne bei gleichbleibenden oder ggf. sogar besseren Konditionen so belassen. Leider fallen meine 7,50 Euro Zusatzrabatt zum regulären Laufzeitende weg, wodurch ich dann auf 19,99,- Euro/Monat käme.

Das beste Vertragsverlängerungs-Angebot an der Hotline war der "neue" Red S (15GB incl. Gigakombi, 1 VF Pass, 5G, SIM only) für 19,99 Euro/Monat incl. dem Gigakombi-Rabatt. Ein "neues" Red XS (nur noch 6GB incl. Gigakombi) hätte angeblich genauso viel gekostet.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass nun gute Kundenrückgewinnungsangebote (der aktuelle Vertrag war ebenfalls eins) kommen, die ähnliche Konditionen wie der aktuelle Vertrag haben?
Oder ist es tatsächlich aktuell nur möglich, dass Neukunden gute Konditionen bekommen? Dann würde ich die Nummer für paar Monate zwischenparken und dann eben wieder als "Neukunde" auf die Gigakombi aufsatteln.

Mich würden eure Erfahrungsberichte freuen!
Zusätzliche Info
Spartipps
Sag was dazu
7 Kommentare
  1. Avatar
    Hol dir lieber sowas und verkauf das Handy? mydealz.de/dea…982
  2. Avatar
    Ich bin dieses Jahr nach 13 Jahren weg von Vodafone. Die Angebote waren echt ein Witz. Zwischen 10-20€ mehr als die Konkurrenz! Und dann teilweise mit 200€ Zuzahlung. Hab im letzten Monat fast täglich Anrufe bekommen. Jeder wollte mir einen Bestpreis machen.. Selbst die Neukunden waren besser dran. Hab ihn letztendlich auslaufen lassen und bin zu O2 (15€ günstiger als Vodafone trotz Giga Rabatt).
  3. Avatar
    Autor*in
    Heute kam der Anruf der Kundenrückgewinnung. Vertrag kann zu den gleichen Konditionen weiterlaufen.
    Ich frage mich immer, wieso nicht gleich so..?
  4. Avatar
    darthi23.11.2021 16:58

    Heute kam der Anruf der Kundenrückgewinnung. Vertrag kann zu den gleichen …Heute kam der Anruf der Kundenrückgewinnung. Vertrag kann zu den gleichen Konditionen weiterlaufen.Ich frage mich immer, wieso nicht gleich so..?


    Sehr gut, aber lass Dir das so schnell wie möglich schriftlich geben, damit Du auf der sicheren Seite bist.
    Meinen 2019 Red XS Vertrag mit Gigakombi habe ich zu Anfang Dezember gekündigt und hab es mittlerweile aufgegeben auf ein sehr gutes Rückholangebot von Vodafone zu warten, da die einfach nicht mit Neukundenangeboten mithalten können/wollen/dürfen (je nach Interpretation bzw. je nachdem, ob und wenn ja, welches Drittanbieter-Callcenter in Vodafoneauftrag mal wieder tätig ist). Klar ist es praktisch den Vertrag einfach "weiterlaufen" lassen zu können, aber die Zeit, die man mit schlechten Rückholanrufen verschwendet, bevor kurz vor knapp dann hoffentlich ein gutes Angebot folgt, kann man auch direkt in Zwischenparken stecken.

    Also falls die schriftliche Bestätigung ausbleibt oder nicht dem entspricht, was man Dir trotz Aufzeichnung des Gesprächs versprochen hat, dann empfehle ich auf jeden Fall das Zwischenparken. Der Zeitaufwand für das Zwischenparken alle 2 Jahre ist meiner Erfahrung nach viel geringer als früher und ab 01.12. kosten die Rufnummernportierungen nichts mehr dank der Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG).

    Wenn Du möglichst wenig Aufwand und keine Wartezeit für Gerätelieferung und Geräteverkauf haben willst, kannst Du dann auch einfach sowas wie den Red S aus dem Deal nehmen und zahlst immer noch weniger als die 12,50€. Wenn man sich insgesamt 45 Minuten mit Vodafone am Telefon für die Rückholaktion rumschlagen musste, hat man die Zeit für den Anbieterwechsel bei den üblichen Prepaidangeboten für ja!mobil, pennymobil und wie die Congstarangebote auch alle heißen schon wieder raus und bekommt danach wieder als "Neukunde" den roten Teppich ausgerollt.
  5. Avatar
    Autor*in
    Santiag024.11.2021 03:27

    Sehr gut, aber lass Dir das so schnell wie möglich schriftlich geben, …Sehr gut, aber lass Dir das so schnell wie möglich schriftlich geben, damit Du auf der sicheren Seite bist. Meinen 2019 Red XS Vertrag mit Gigakombi habe ich zu Anfang Dezember gekündigt und hab es mittlerweile aufgegeben auf ein sehr gutes Rückholangebot von Vodafone zu warten, da die einfach nicht mit Neukundenangeboten mithalten können/wollen/dürfen (je nach Interpretation bzw. je nachdem, ob und wenn ja, welches Drittanbieter-Callcenter in Vodafoneauftrag mal wieder tätig ist). Klar ist es praktisch den Vertrag einfach "weiterlaufen" lassen zu können, aber die Zeit, die man mit schlechten Rückholanrufen verschwendet, bevor kurz vor knapp dann hoffentlich ein gutes Angebot folgt, kann man auch direkt in Zwischenparken stecken. Also falls die schriftliche Bestätigung ausbleibt oder nicht dem entspricht, was man Dir trotz Aufzeichnung des Gesprächs versprochen hat, dann empfehle ich auf jeden Fall das Zwischenparken. Der Zeitaufwand für das Zwischenparken alle 2 Jahre ist meiner Erfahrung nach viel geringer als früher und ab 01.12. kosten die Rufnummernportierungen nichts mehr dank der Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG).Wenn Du möglichst wenig Aufwand und keine Wartezeit für Gerätelieferung und Geräteverkauf haben willst, kannst Du dann auch einfach sowas wie den Red S aus dem Deal nehmen und zahlst immer noch weniger als die 12,50€. Wenn man sich insgesamt 45 Minuten mit Vodafone am Telefon für die Rückholaktion rumschlagen musste, hat man die Zeit für den Anbieterwechsel bei den üblichen Prepaidangeboten für ja!mobil, pennymobil und wie die Congstarangebote auch alle heißen schon wieder raus und bekommt danach wieder als "Neukunde" den roten Teppich ausgerollt.


    Hab es zum Glück unmittelbar schriftlich per Mail bekommen. Soll nun wohl auch nochmal per Post kommen.
    Aber ich geh dir Recht, die Spielchen sind einfach völlig unnötig und hab kann die Zeit sinnvoller nutzen. Vor allem wenn man mehrere Anläufe braucht.
    Hab mich daher auch nicht über den Rückgewinnungs-Anruf "im Auftrag" beschwert, der natürlich ohne Werbeeinwilligung gekommen ist.
    Bearbeitet von: "darthi" 24. Nov 2021
  6. Avatar
    Falls sich noch jemand fragt, was andere so an Angeboten bekommen:

    Habe eben zuerst den Red S mit 10+4 GB für 27,49 € angeboten bekommen. Ein Galaxy S21 hätte zusätzlich 30 € monatlich und 1xx € einmalig gekostet - was natürlich deutlich über den Neukundenangeboten der bekannten Vermittler liegt. Nachdem ich das so kommuniziert habe, bekam ich den Red S mit 10 statt 4 GB zum gleichen Preis angeboten.

    Fand es in Ordnung und hab es angenommen..
    Bearbeitet von: "firewalker2k" 23. Dez 2021
  7. Avatar
    Autor*in
    Für die, die es interessiert. Trotz Bestellbestätigung kommt die Vertragsverlängerung wohl doch nicht zu Stande.

    Ich hatte mich gewundert, dass in allen Vodafone-Tools weiterhin gekündigt zum xyz steht. Also hab ich mir tatsächlich nochmal die Arbeit gemacht und eine Telefonorgie angestoßen. Bestellung ist nicht auffindbar und die in der Bestätigung aufgeführten Konditionen in dieser Form nicht buchbar. Man könnte mir für den gleichen Preis nur deutlich schlechtere Konditionen anbieten. Daher wechsle ich nun doch.
Dein Kommentar
Avatar
Top-Händler