Vodafone- oder Telekom LTE?

Hey, hab jetzt endlich mein OnePlus 3 mit Dual Sim, weshalb ich mir neben meiner normalen Sim jetzt noch eine Datensim dazu bestellen will. Kosten ja bei der Telekom im Angebot mit 6GB LTE 50Mbit/s 10€, bei Vodafone das Gleiche, nur mit bis zu 225Mbit/s..

Bei der Betrachtung der Netzabdeckung nimmt sich hier nicht viel in meinem Ort.. Aber Vodafone hat halt insg. mehr Mbit/s, obwohl natürlich klar ist, dass das nicht allzu oft erreicht wird..

Was würdet ihr nehmen? Beides 10€/monat mit 24monaten Mindestvertragslaufzeit.

15 Kommentare

Ob 50 MBit oder 255 ist alles egal. Brauchst du nicht und dein Handy kann niemals. Wegen der Netzabdeckung würde ich Telekom nehmen. Oftmals gibt es aber bessere Angebote von Vodafone.

Da hilft nur eins... Die Netzabdeckung 4G von der Telekom und Vodafone in den Bereichen in denen du dich für gewöhnlich aufhältst vergleichen. Vodafone ist im ländlichen Bereich besser...

perception

Da hilft nur eins... Die Netzabdeckung 4G von der Telekom und Vodafone in den Bereichen in denen du dich für gewöhnlich aufhältst vergleichen. Vodafone ist im ländlichen Bereich besser...


Bei mir ist es so, dass die Telekom vor allem Ländlich besser ist und generell ein etwas besseres Netz hat.
Mir persönlich ist es aber nicht den Aufpreis dafür wert

Nun gut, ich wollte eh hauptsächlich LTE haben, da die Abdeckung im Allgemeinen ziemlich gut ist. Denke mal, ich werde dann Telekom nehmen; Hat ja insgesamt gesehen das beste Netz in DE und wo ich wohne sind Telekom und Vodafone (lt. deren Netzabdeckungskarten) so ziemlich gleich auf.

perception

Vodafone ist im ländlichen Bereich besser...


Toller Tipp... Genau da ist Vodafone am schwächsten bundesweit gesehen


Hol dir gratis Prepaid Simkarten und teste welches Netz besser bei dir ist... Grundsätzlich hat die Telekom aber die beste Netzabdeckung und im Zweifel würde ich das D1 Netz an deiner Stelle nehmen.
Bearbeitet von: "mailbot" 26. August

Kannst ja Telekom erstmal 2 Monate kostenlos testen. Data Comfort

perception

Vodafone ist im ländlichen Bereich besser...



Das kann ich so nicht nachvollziehen... der Vorteil von Vodafone auf dem Land besteht allein schon auf Grund von 800MHz LTE, wodurch man vor allem in Gebäuden eher LTE Empfang hat. Bei mir in der Gegend jammern alle die kein Vodafone haben. Das ist nur meine Erfahrung und kann bei dir ja anders sein.

Also mit Vodafone habe ich fast überall inzwischen 4g. Selbst da wo andere kein Netz haben...hat sich echt etwas getan.

perception

Vodafone ist im ländlichen Bereich besser...


800 Mhz (die oft bei den Chinahandys fehlen...) nutzt die Telekom ja auch viel auf dem Land......bei mir zum Beispiel.

Leute, jetzt habt ihr mich echt hin- und hergerissen.

Habe momentan (als Übergang) sogar die 2x5GB von der Telekom (kostenlos) drinne, funkt ganz gut, am Arbeitsplatz leider etwas schwankend zwischen LTE, H und E

Vielleicht kann ich mir ja mal eine Vodafone Karte ausleihen und damit testen, wie es hier aussieht..

Habe nämlich gelesen, von der Netzabdeckung(nicht qualität/geschwindigkeit) an sich her ist Vodafone in Sachen LTE am besten in Deutschland..

Blaues LTE zieht alles andere ab. #BaseGO

jabbadabbadu

Also mit Vodafone habe ich fast überall inzwischen 4g. Selbst da wo andere kein Netz haben...hat sich echt etwas getan.



​Wo wohnst du? Mit telekom hatte ich fast immer lte, bei vodafone außerhalb städte kaum. oft ist sogar o2 besser.

Ich würde zur Telekom gehen, die gewinnen ja immer alle Tests.

Selbst in den Test´s wird immer darauf hingewiesen, dass der Gesamtsieg nach Punkten etwas anderes ist als der individuelle Nutzungsort in Verbindung mit dem Nutzungsschwerpunkt (Kombination lokaler Gegebenheiten und eigenes Verhalten).

War bei der Telekom und bin jetzt bei Vodafone. Kann mich nur zu Berlin äußern. Selbst dort, wo man denkt, beide Anbieter seien gleich stark aufgestellt, gibt es leider immer noch auffällige Unterschiede.

Recht deutlich sind die Unterschiede in der U-Bahn und in Gebäuden sichtbar. Bei der Telekom hatte ich in Gebäuden vor 1,5 Jahren im Vergleich den schlechteren Empfang, aber komischerweise eine bessere Restverbindung in der U-Bahn. Mit Vodafone hat sich das Bild gedreht: besserer Empfang in Gebäuden, aber deutlich eher und längere Verbindungsabbrüche in der U-Bahn.

Fazit: In zwei Jahren Vertragslaufzeit kommt es auf das eigene Userverhalten an. Im U-Bahn-Bereich tut sich tendenziell einiges, so dass hier perspektivisch eigentlich von einer Verbesserung auszugehen sein sollte (Aussage im Konjunktiv, da hier der Ausbau erstaunlich langsam läuft).

Bearbeitet von: "Deoleo" 26. August

Ja, werde wohl echt den Gegentest von Vodafone hier in Wolfsburg machen müssen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Zalando 20 % Gutschein22
    2. Suche Lieferando / Lieferheld Gutschein33
    3. Suche Völkner Gutschein33
    4. Vodafone Vertragsverlängerung mit Galaxy S7 für 940€ auf 2 Jahre, sinnvoll?33

    Weitere Diskussionen