Vodafone Selbständigen Rabatt MobileInternet bei bereits hinterlegtem Aktionsrabatt

Frage an die Vodafone-Experten:
Ich hatte Ende September über den Händler 24mobile einen Daten-Vertrag bei Vodafone abgeschlossen (MobileInternet Flat 42,2 - LTE bis 6 GB).
Gerne wollte ich wie gewohnt noch den Selbständigen-Rabatt nachbuchen und habe dazu Formular und Nachweis Ende Oktober per Fax an Vodafone geschickt. Allerdings wurde der Rabatt auch auf der aktuellen Rechnung noch nicht eingepflegt.
Auf Nachfragen habe ich erfahren, dass der Selbständigen-Rabatt nicht mit meinem Tarif kombinierbar sei, weil bereits ein Aktionsrabatt über 5 EUR hinterlegt ist. Hat das seine Richigkeit oder täuschte sich die Dame vom Support und ich habe doch noch Anspruch auf den Selbständigen-Rabatt?
Hier ein Screenshot meiner Rechnungsdetails:
http://fs1.directupload.net/images/150116/5z6h92iz.png

8 Kommentare

Ich habe genau denselben Tarif. Auch Soho ging!

vfgxr8y.jpg

PS. was zahlst du monatlich?

Effektiv 24,99 EUR, siehe auch die verlinkten Rechnungsdetails nach Zusammenrechnen und aufaddieren der MwSt. So wurde das auch von 24mobile beworben, an sich also i. O. Nur würde ich jetzt gerne noch den Selbständigen-Rabatt erhalten...

Redaktion

beneschuetz

Ich habe genau denselben Tarif. Auch Soho ging! PS. was zahlst du monatlich?



Bei Dir ist ja auch (nicht mehr?) der 5 € Aktionsrabatt hinterlegt.
Aktionsrabatt + Zielgruppenrabatt beißt sich bei Vodafone.
Das kann man zwar nirgendwo nachlesen (und Vodafone verstößt damit gegen seine eigenen AGB, ich wundere mich schon seit langem, dass da noch niemand vor Gericht gezogen ist), aber aus Erfahrung kann man dies so sagen.

Redaktion

P.S. diesen Tarif kannst du noch mit SoHo-Rabatt abschließen (kostet dann 18,99 € / Monat), aber ein nachträgliches Buchen des SoHo-Rabatts ist eben nicht möglich, da Vodafone sein eigenes System zu kompliziert ist. ^^

che_che

Aktionsrabatt + Zielgruppenrabatt beißt sich bei Vodafone. Das kann man zwar nirgendwo nachlesen (und Vodafone verstößt damit gegen seine eigenen AGB, ich wundere mich schon seit langem, dass da noch niemand vor Gericht gezogen ist), aber aus Erfahrung kann man dies so sagen.



Hier ein anderer Vertrag von mir: da ist Aktionsrabatt + Zielgruppenrabatt drinnen. (bei dem obigen war -korrekt erkannt- kein Aktionsrabatt)

vf2x8ect.jpg

@TE: meiner kostet 18,99€ (mit Auszahlung und Verkauf von HW effektiv 0,00€)

Redaktion

beneschuetz

Hier ein anderer Vertrag von mir: da ist Aktionsrabatt + Zielgruppenrabatt drinnen. (bei dem obigen war -korrekt erkannt- kein Aktionsrabatt)



Den hast du aber auch gleich so abgeschlossen, oder? Denn das Nachbuchen von Zielgruppenrabatten funktioniert in der PRaxis schon seit Monaten eigentlich nicht mehr, wobei es natürlich auch Ausnahmen gibt, wenn man das Glück hatte, einen fähigen VF Mitarbeiter zu bekommen.

beneschuetz

Hier ein anderer Vertrag von mir: da ist Aktionsrabatt + Zielgruppenrabatt drinnen. (bei dem obigen war -korrekt erkannt- kein Aktionsrabatt)



Ja, wenn dann shcließe ich VF Verträge nur ab, wenn von Anfang an vom Händler bestätigt wird, dass Soho Rabatt mitbuchbar ist.

Ich habe bei VF schon echt seltsame Sachen erlebt. Ich hatte z.B. einen Vertrag mit Hardware Zuschlag 10. Normalerweise kriegt man den nie raus oder weg. Die gute Frau an der Hotline hat den mir einfach so rausgenommen als ich sie wegen einer anderen Vertragsänderung ansprach. So habe ich 240€ auf einmal gespart.

beneschuetz

Ja, wenn dann shcließe ich VF Verträge nur ab, wenn von Anfang an vom Händler bestätigt wird, dass Soho Rabatt mitbuchbar ist. Ich habe bei VF schon echt seltsame Sachen erlebt. Ich hatte z.B. einen Vertrag mit Hardware Zuschlag 10. Normalerweise kriegt man den nie raus oder weg. Die gute Frau an der Hotline hat den mir einfach so rausgenommen als ich sie wegen einer anderen Vertragsänderung ansprach. So habe ich 240€ auf einmal gespart.

Du schließt lieber etwas ab, daß trotz nachträglichem Zielgruppenrabatt teurer ist als etwas ohne sinnvollen Zielgruppenrabatt?

Und die Dame als Telefon als gut zu bezeichen, nur weil's dir eine große Ersparnis gebracht hat, aber es eigentlich garnicht möglich gewesen wäre, das ist schon eine eigensinnige Auslegung. In der Folge heißt das natürlich, daß man alle, die solche Fehler nicht begehen sich garnicht als gut qualifizieren können. <-;<

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…1018
    2. telekom dsl: neukunde?23
    3. Krokojagd 201675151
    4. Krokojagd4457

    Weitere Diskussionen