Vodafone: Sonderkündigungsrecht da Anschluss zu langsam?

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit einer Sonderkündigung vor Ablauf der Vertragsdauer aufgrund, dass der Anschluss die bestellte Leistung nicht erbringt?

Ich empfange statt 16Mbit dauerhaft nur 10Mbit. Die einzige Lösung, die Vodafone mir anbietet wäre ein Wechsel zu vDSL. Dieser wäre mit einer Vertragsverlängerung verbunden und würde dadurch Mehrkosten von 315€ verursachen.

Daher möchte ich da raus und zu einem Kabelanbieter wechseln. Hat jemand Erfahrung mit sowas?

32 Kommentare

Dein Anschluss erbringt leider die bestellte Leistung. AUf dem Vertrag stehen nämlich garantiert nicht "16mbit", sondern "bis zu 16mbit"

Avatar

GelöschterUser178172

Michalala

Dein Anschluss erbringt leider die bestellte Leistung. AUf dem Vertrag stehen nämlich garantiert nicht "16mbit", sondern "bis zu 16mbit"


So sieht es aus.

Ka, ob teltarif.de/dsl…tml noch aktuell ist, aber mit deinen 10Mbit liegst du über dem Mindestbandbreitenwert.

Hast auch mit Netzwerkkabel gemessen, oder?

Da wirst du nicht rauskommen.

hatten damals mit kabel deutschland probleme, da wir statt 16mbit nur 5kb bekommen haben
da haben wir vom sonderkündigungsrecht gebrauch gemacht.
haben sich natürlich anfangs quergestellt. aber da gab es nicht viel zu diskutieren, da die empfangene leistung bei quasi null lag.
in deinem fall könnte das sonderkündigungsrecht auch greifen. mir war so als müsse der anbieter min. 60-70% der versprochenen leistung liefern - ob das jetzt allerdings stimmt kann ich dir nicht zu 100% sagen.

grobian

mir war so als müsse der anbieter min. 60-70% der versprochenen leistung liefern -.


Vodafone liefert doch 67% der versprochenen Leistung

Wie kommst du denn auf die 315 Euro Mehrkosten? Dass der Vertrag länger läuft ist schon klar, aber du willst ja sicher nicht nach ablauf des Vertrages den Anschluss komplett kündigen, oder?

Es steht ganz genau in den AGB drin, wie viel von den 16MBit auch garantiert sind. Ich zB habe 50Mbit von Vodafone und es kommen nur 27MBit an. Und, oh Wunder, laut AGB sind genau 27Mbit auch garantiert.

Vertrag / AGBs lesen bevor man abschließt...

Denke niemand erreicht die volle Geschwindigkeit, die angegeben ist - daher auch die Von-Bis-Regel

Mitleser80

Denke niemand erreicht die volle Geschwindigkeit, die angegeben ist - daher auch die Von-Bis-Regel


nö, ich bekomme sogar mehr Leistung als angegeben...über Kabelnetz
Nur mein Ping schwankt als

Mitleser80

Denke niemand erreicht die volle Geschwindigkeit, die angegeben ist - daher auch die Von-Bis-Regel


Genau das gleiche Phänomen habe ich auch

Verfasser

joe3526

Wie kommst du denn auf die 315 Euro Mehrkosten? Dass der Vertrag länger läuft ist schon klar, aber du willst ja sicher nicht nach ablauf des Vertrages den Anschluss komplett kündigen, oder?



Mein Anschluss gerade kostet 20€. VDSL wäre 10€ extra für 9 Monate und 15€ extra für 15 Monate.

20 Euro ist aber ein sehr guter preis. Selbst für 10MBit. Ist denn die Widerrufsfrist bereits vorbei? Wann hast denn den Vertrag abgeschlossen?

Ich hatte bis vor kurzem noch 6MBit und im Grunde bin ich damit auch hin gekommen. Für Netflix und Amazon TV ausreichend. Nur bei Downloads hats halt länger gedauert.

Mitleser80

Denke niemand erreicht die volle Geschwindigkeit, die angegeben ist - daher auch die Von-Bis-Regel



Habe auch einen enormen Sprung hinter mir:
Telekom 125 KBit
Kabel: 100 MBit (tatsächlich 112MBit)

Sei mal froh

Ich erhalte statt 200 Mbit 30 ^^

Kartoffelkoepfe

Sei mal froh Ich erhalte statt 200 Mbit 30 ^^

Zeit für eine Sonderkündigung.

Ich empfange statt 16Mbit dauerhaft nur 10Mbit.



Ich habe den selben Tarif wie du und dank der Telekom (haben auf VLAN07 Tagging "modernisiert") ist meine Bandbreite auf 6,7 geschrumpft.

Mitleser80

Vertrag / AGBs lesen bevor man abschließt... Denke niemand erreicht die volle Geschwindigkeit, die angegeben ist - daher auch die Von-Bis-Regel


Ich bekomme von meinen 100 auch nur 99,7 :-(

Wollte gerade los flennen, dass es bei uns nur ne 4k Leitung gibt und schnell noch mal geguckt, was man momentan so bekommen kann und wuhu bei uns ist Hybrid verfügbar. Muss die Tage unbedingt in einen T Punkt.

Mitleser80

Vertrag / AGBs lesen bevor man abschließt... Denke niemand erreicht die volle Geschwindigkeit, die angegeben ist - daher auch die Von-Bis-Regel


Dsl 50k bezahlt, glatte 50 kommen an.
Selten, aber kommt vor.
Leitung packt sogar noch 75k, es ist auch noch niemals unter 50k gerutscht

Avatar

GelöschterUser222167

Gibt es bei euch Kabel Deutschland? Wenn alle Stricke reißen einfach beschwichtigend auf Vodafone zu gehen und darum bitten, dass man einen KD-Anschluss bekommt.

Kartoffelkoepfe

Sei mal froh Ich erhalte statt 200 Mbit 30 ^^



Es gäbe den selben Tarif doch sicher günstiger für 50 oder 100...und du zahlst freiwillig einfach den 200 Tarif weiter?

Verfasser

With

Gibt es bei euch Kabel Deutschland? Wenn alle Stricke reißen einfach beschwichtigend auf Vodafone zu gehen und darum bitten, dass man einen KD-Anschluss bekommt.



Gute Hinweis! Geht das auch innerhalb des Vertrages? Welche Spielräume haben die da?

Die Vodafone Hotline macht einem solche Angebote ja leider nicht. Auch das vDSL Angebot kam erst nach einem Hinweis von mir. Der Laden nervt mich so unglaublich.

Hör mal, du kannst zu Unitymedia wechseln!
Dein anschluss bei denen ist für die zeit bei vodafone für dich kostenlos! (Max. 12 monate) Hast also zwei anschlüsse und zahlst natürlich nur einen.

Avatar

GelöschterUser222167

[quote=doobb]Gute Hinweis! Geht das auch innerhalb des Vertrages? Welche Spielräume haben die da?

Die Vodafone Hotline macht einem solche Angebote ja leider nicht. Auch das vDSL Angebot kam erst nach einem Hinweis von mir. Der Laden nervt mich so unglaublich.[/quote]

Wechsel von Vodafone DSL-Kunden

Es handelt sich dabei scheinbar um ein etabliertes Angebot - man muss natürlich auch im Einzugsbereich von KD sein. Ich glaube in NRW&BW hat/hatte Unitymedia da irgendein "Monopol" drauf oder so.. ist aber alles ziemlich lange her und die Verfügbarkeit hat man ja schnell gecheckt.

Edit: PS nochmal zur Verfügbarkeit von KD.
9395736-h8tag

Eine Sonderkündigung existiert streng genommen nicht, sondern es wäre eine außerordentliche Kündigung.

Ehm deine Leitung zu kann ist, solltest du deinen Anbieter um Behebung des Problems bitten. Wenn das mehrfach der Fall war und er das Problem nicht dauerhaft anstellen kann, kannst du ihm eine Frist zur Behebung setzen, die er vermutlich aus technischen Gründen nicht einhalten können wird. Erst dann kannst du wegen der Unfähigkeit zur dauerhaften Behebung der Störung deinen Vertrag außerordentlich kündigen. Es ist sehr wahrscheinlich davon auszugehen, Dada der Anbieter Stress machen wird aber solange du standhaft bleibst, kann dir nicht viel passieren. Der Anbieter wird niemals Klage eingreifen, da er nicht im Recht ist.
Die lokale Verbraucherzentrale kann dir sicherlich helfen.

tl;dr
Pech, ohne lesen kommt man halt nicht durchs Leben

Kartoffelkoepfe

Sei mal froh Ich erhalte statt 200 Mbit 30 ^^




--

Ich habe den Vertrag erst ne Woche und habe noch gar nix bezahlt ^^

Werde mir das ganze erstmal anschauen und wenns nicht behoben wird dann kündige ich auch.

Gibt leider keine Vernünftigen Alternativen

glaube unter 50% Bandbreite berechtigt zur Kündigung.

Bei mir sind es momentan 7032 laut fritzbox von 1&1 16k
es war auch schon mal ~ 2 monate ~3k wo ich mich aber nicht drum gekümmert habe, ging dann wieder hoch auf 10k

UPDATE:
Meine mail an 1&1 hat 3erlei bewirkt
•speed jetzt 10535 evtl der beste Wert seit ~2010
•2 Anrufeversuche auf 2 Rufnummern Kurz vor den Anrufen zeigt die Fritzbox resync + aktivität an
•reply dass ich mich unter 0721/9600 melden soll
da es keine durchwahl ist rufe ich an, wenn es mal wieder viel schlechter ist


hat jemand eine Ahnung , ob der von der fritzbox angezeigte Wert als Bwertungsgrundlage gilt?


Musst mal auf dein vertrag schauen. Hab auch vodafone, bei mir kommen konstant 12,44 mbit an. Im Vertrag steht explizit drin von 7xxx kbit bis 16xxx kbit. Da du über 7000kbit bist, wird das nix

Ich weiß auch nicht, was an 10MBit an einem Max-16MBit-Anschluss nixht ok sein soll. Nervig ist nur, dass man die genaue Bandbreite nicht erfährt bevor letztlich geschaltet wurde, es sei denn man fragt mal bei den Vodafone-Kunden in der Nachbarschaft.

Mitleser80

Vertrag / AGBs lesen bevor man abschließt... Denke niemand erreicht die volle Geschwindigkeit, die angegeben ist - daher auch die Von-Bis-Regel



Ich habe bei meinem Vodafone 6000 lt. FritzBox 7000. ich ignoriere auch alle Aufforderungen, zur "Tarifoptimierung" anzurufen.

Hatte vor ca einem jahr enorme Probleme mit 1u1. 50mbit gebucht, wenn der wind günstig stand und die komplette Nachbarschaft off war kamen 10mbit an....

Es hat mich 5 monate, viele lange Telefonate, endlose Emails und und und gekostet - aber irgendwann kam eine Bestätigung der Kündigung.

Aber das hat echt Nerven und Zeit gekostet und mag ein Einzelfall gewesen sein. (Oh danach zur Telekom gewechselt und konstant volle 50Mbit)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Sammelthread] Steam Giveaways Links20323
    2. AMD ZEN (Ryzen)35528
    3. Suche LIDL Connect Werber48
    4. Eurowings Blind Booking35

    Weitere Diskussionen