Vodafone- Vertrag über Logitel ohne Unterschrift aktiviert

15
eingestellt am 27. Nov 2017
Hallo zusammen!

Habe am 20.11. über Logitel einen Vodafone Young L inklusive Endgerät abgeschlossen. Kurz nach Eintreffen der Bestellbestätigung erhielt ich dann auch die Vertragsunterlagen mit der Bitte um Unterschrift und Rücksendung.
Ohne, dass ich dies tat, kam zwei Tage später das Päkchen an. Nun habe ich bis heute noch nichts zurückgeschickt und alles läuft.
Was passiert auf lange Sicht, wenn ich nichts zurückschicke? Ist dann überhaupt ein rechtswirksamer Mobilfunkvertrag zustande gekommen?

Beste Grüße!
Zusätzliche Info
15 Kommentare
Auf langer Sicht wird er in deinem Namen deine Scheidung einreichen und deine Frau heiraten.

Mensch, du hast es verbockt.
Bearbeitet von: "beneschuetz" 27. Nov 2017
Verfasser
Google bietet keinen vergleichbaren Fall auf den ersten Blick, sodass ich mir hier sinnvolle Antworten erhofft hatte. Kann ja keiner wissen, dass man auf gleich zwei Spaßvögel der besonderen Art trifft
War bei meinem Vater genauso. Das ist nun über ein Jahr her. War zwar ein anderer Anbieter, aber was soll da schon passieren
stevosalen27. Nov 2017

Google bietet keinen vergleichbaren Fall auf den ersten Blick, sodass ich …Google bietet keinen vergleichbaren Fall auf den ersten Blick, sodass ich mir hier sinnvolle Antworten erhofft hatte. Kann ja keiner wissen, dass man auf gleich zwei Spaßvögel der besonderen Art trifft



Mir ist die Art des Aktivierens auch ein Dorn im Auge, weil man so seinem Nachbarn etwas Böses reindrücken kann, aber es ist gängige Praxis. Solltest du nichts senden, kannst du dich darauf berufen, dass du nichtsunterschrieben hast.
Jetzt kannst du noch widerrufen aber nach glaube 6Monaten ist es automatisch akzeptiert. Hast ja auch das Paket angenommen und de Vertrag genutzt.
Da ist ein stinknormaler Handyvertrag. Es besteht kein Schriftformerfordernis.
du hast doch sicher beim erhalt der hardware unterzeichnet, oder nicht?
Verfasser
woosh.27. Nov 2017

du hast doch sicher beim erhalt der hardware unterzeichnet, oder nicht?


Ja, habe ich.


besho_27. Nov 2017

Da ist ein stinknormaler Handyvertrag. Es besteht kein …Da ist ein stinknormaler Handyvertrag. Es besteht kein Schriftformerfordernis.


Und wie sieht das mit dem SEPA-Lastschriftmandat aus, das noch bei mir rumliegt?
Das Lastschriftmandat hat nichts mit dem wirksamen Vertragsschluss des Handyvertrags zu tun.
Verfasser
besho_28. Nov 2017

Das Lastschriftmandat hat nichts mit dem wirksamen Vertragsschluss des …Das Lastschriftmandat hat nichts mit dem wirksamen Vertragsschluss des Handyvertrags zu tun.


Das ist mir klar. Ging jetzt um das Mandat an sich. Theoretisch dürfte doch jetzt keine Abbuchung erfolgen, oder?
stevosalen28. Nov 2017

Das ist mir klar. Ging jetzt um das Mandat an sich. Theoretisch dürfte …Das ist mir klar. Ging jetzt um das Mandat an sich. Theoretisch dürfte doch jetzt keine Abbuchung erfolgen, oder?



Nö, es kommen direkt die Mahnungen
stevosalen28. Nov 2017

Das ist mir klar. Ging jetzt um das Mandat an sich. Theoretisch dürfte …Das ist mir klar. Ging jetzt um das Mandat an sich. Theoretisch dürfte doch jetzt keine Abbuchung erfolgen, oder?


Auch hier besteht kein Schriftformerfordernis. Du hast sicherlich bei der Bestellung irgendwo einen Haken gesetzt, dass sie abbuchen dürfen. Das reicht.
Welches Ziel verfolgst Du mit deinen Fragen?
stevosalen28. Nov 2017

Das ist mir klar. Ging jetzt um das Mandat an sich. Theoretisch dürfte …Das ist mir klar. Ging jetzt um das Mandat an sich. Theoretisch dürfte doch jetzt keine Abbuchung erfolgen, oder?



Zahlen musst du dennoch, kommt halt gleich das Inkasso

Welches ziel hast du?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler