Vodafone Vertragsguthaben übertragen!

Vielleicht finde ich hier eine Lösung bzw. kann mir jmd. einen Rat geben, da die Hotline bei Vodafone völlig planlos agiert bzw. die Wartemelodie sehr nervenaufreibend ist.
Es geht um folgendes: Mein Datenvertrag ist am 29.1.17 deaktiviert bzw. gekündigt und vorher per Callnow aufgeladen worden. Nun befindet sich noch ein gewisser Betrag auf dem Vertragskonto, den ich natürlich nicht in den Wind schiessen möchte.
Auf E-Mails wartet man vergeblich und eine Auszahlungsanforderung wurde nur zum Teil ausgezahlt ( den Grund konnte man mir nicht wirklich nennen).
Im Anschluss gibt es ja die Möglichkeit, den Tarif bis zu 90 Tage nach Beendigung in einen Callya Tarif umwandeln zu lassen.
Kann man so ohne weiteres das überschüssige Vertragsguthaben umbuchen lassen? Oder vielleicht hat jmd. eine andere Lösung parat?

10 Kommentare

Oder vielleicht hat jmd. eine andere Lösung parat?

Geduldig sein. Normalerweise wird das Guthaben nicht "vergessen". Ich wollte mal Vertrags-Guthaben in einen Vodafone-Prepaid-Tarif übernehmen. Das Guthaben war trotzdem nach der Umstellung nicht drauf. Die Hotline wusste auch nicht Bescheid. Das Problem tritt glaube ich dann auf, wenn du kurz vor Vertragsende Geld auflädst. Das wird dann nicht sofort erfasst. Irgendwann (nach mehreren Wochen) wurde das Guthaben dann glaube ich auf das Bankkonto aus dem Vodafone-Vertrag ausgezahlt oder auf dem Prepaid-Konto aufgeladen. Was genau es war, weiß ich nicht mehr.

Ich hatte ebenfalls einen restlichen Guthaben durch Callnow Aufladung. Ich hatte jedoch einen neuen Vertrag abgeschlossen (online Händler), hab nach Vertraglauf beim Hotline angerufen und die haben mir das Guthaben übertragen.

Die Hotline arbeiten meist auf Minijob Basis und sind i.d.R unerfahren. Schicke dein Anliegen am besten per Fax, VF versucht immer eine Lösung zu finden, zu mindest auf schriftlichem Wege

einfach anrufen und falls die keinen Plan haben zum Teamleiter verbinden lassen. Meistens sind es wirklich nur Studenten die dort arbeiten. Aber sobald du dich eine Stufe höher verbinden lässt, wird das Problem immer gelöst.

Verfasser

Danke schonmal für eure Antworten. Eigenartig ist das Ganze, weil nur eine Minibetrag heute auf meinem Konto eingegangen ist, aber vom Rest jegliche Spur fehlt. Ich versuch es mal mit der Übertragung auf eine Callyakarte bzw. sollte in Erwägung ziehen einen neuen Vertrag abzuschliessen.

schallerdirkvor 9 m

Danke schonmal für eure Antworten. Eigenartig ist das Ganze, weil nur eine …Danke schonmal für eure Antworten. Eigenartig ist das Ganze, weil nur eine Minibetrag heute auf meinem Konto eingegangen ist, aber vom Rest jegliche Spur fehlt. Ich versuch es mal mit der Übertragung auf eine Callyakarte bzw. sollte in Erwägung ziehen einen neuen Vertrag abzuschliessen.


Könnte es denn sein, dass du nur ganz wenig Restguthaben hattest und dann kurz vor Vertragsende noch mal ordentlich aufgeladen hast? Dann kann es nämlich gut sein, dass du nur den Minibetrag erhalten hast und der Rest mit Verzögerung kommt.

Verfasser

So war es nicht,sondern ziemlich zur Mitte des Vetrages wurde er aufgeladen.

schallerdirkvor 1 h, 5 m

Danke schonmal für eure Antworten. Eigenartig ist das Ganze, weil nur eine …Danke schonmal für eure Antworten. Eigenartig ist das Ganze, weil nur eine Minibetrag heute auf meinem Konto eingegangen ist, aber vom Rest jegliche Spur fehlt. Ich versuch es mal mit der Übertragung auf eine Callyakarte bzw. sollte in Erwägung ziehen einen neuen Vertrag abzuschliessen.



Nicht abwimmeln lassen!
Scheint bei denen Masche zu sein. Mein Vertrag lief auch im Dezember letzten Jahres aus, mit einem mittlerern 3 Stelligen Guthaben noch drauf. Habe dann ein Fax zur Auszahlung geschickt. Kam ein Brief zurück mit der Bestätigung des Vollen Betrages zur Auszahlung. Letztlich wurde aber nur die Hälfte ausgezahlt. Bei Rückfragen im Bekanntenkreis kam raus dass das eine beliebte Masche ist.. Angeblich Fehler in der Buchhaltung. Warte seither auf mein Geld. Am Freitag soll es dann da sein , na mal abwarten..

Hatte zuletzt auch die Probleme, es wurde zunächst nur ein Teil ausgezahlt. Nach einem Fax mit der Bitte um Auszahlung ging es dann aber.

Die Begründungen waren alle Unsinn:
- 5x5€ Gutschriften für das zurücknehmen der Kündigung wurde abgezogen
- die wollten nur maximal soviel auszahlen wie über mein Bankkonto abgebucht wurden

Bearbeitet von: "fly" 8. Feb

Die vielfältigen Dienstleistungen im Telekommunikationsbereich werfen bei Verbraucherinnen und Verbrauchern immer wieder Fragen auf. Die Bundesnetzagentur bietet hier Hilfe.

Bundesnetzagentur





im september 2015 hatte ich ein aehnliches problem, also vertrag lief aus und das aufgeladene guthaben wurde trotz mehrmaliger bestaetigung eben NICHT aufs bankkonto ueberwiesen. letztendlich habe ich immer wieder nachgefragt (mailkontakt, sicher gute 5 mal!) und dann wurde es auf mein neues kundenkonto mit nem vertrag gebucht und es war alles gut. jetzt vermeide ich dort lieber ueberzahlungen.

wie hier manche 3stellige betraege auf dem vodafone kundenkonto haben koennen bei einem ausgelaufenen vertrag ist mir aber dennoch ein raetsel. vodafone ist keine bank. aber wahrscheinlich haben die user hier einfach eine moeglichkeit gesehen paypack/mediamakrtgutscheinegeldwaesche zu betreiben ^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Was und Wieviel darf bei Ryan Air mitgenommen werden1530
    2. Games with Gold im August [Xbox] - Leak (u.a. Dark Souls II für die Xbox On…22
    3. Heise schickt keine Kündigungsbestätigung3166
    4. Gear S4 ? Gear S3 im Angebot ?711

    Weitere Diskussionen