Abgelaufen

Voltcraft Charge Manager 420 + 8 eneloops Akkus ab 37,71€ - sehr gutes Akku-Ladegerät

34
eingestellt am 21. Sep 2014

Es wird immer wieder mal nach einem “ordentlichen” Akku-Ladegerät gefragt. Fuzolan hat auf ein tolles Angebot in Kombination mit dem aktuellen Conrad Gutschein hingewiesen.



Zu den eneloop Akkus muss ich wohl nicht mehr viel erzählen. Es sind einfach sehr gute Akkus mit niedriger Selbstendladung und nicht nur bei mir super beliebt.


Der Voltcraft Charge Manager 420 hat bis jetzt erst 5 Amazon Rezensionen, aber volle 5 Sterne. Wo liegen die Vorteile eines “guten” Ladegeräts. Zunächst einmal werden die Akkus viel schonender als in “blöden” Ladegeräten geladen. Dadurch erhöht man die Lebenszeit. Allerdings kann man auch durch höhere Ladeströme z.B. die Akkus deutlich schneller laden. Im Zweifel sogar z.B. innerhalb 1 Stunde.


Die Kritik am Gerät ist auf sehr hohem Niveau und wohl eher für die professionellen Nutzer interessant – so kann man z.B. nicht für jeden einzelnen Schacht den Ladestrom kontrollieren. Es gibt auch noch einen USB-Port, aber dieser ist wohl eher ein Gimmick, denn man kann ihn nicht nutzen, wenn Akkus geladen werden und der Ladestrom beträgt dort auch nur 500mAh. Ich finde die Größe etwas störend.


Es passen nur die AAA (Micro) und AA (Mignon) Batterien rein, also die üblichen “normalen” und “kleinen”. Wer einfach ein gutes Ladegerät kaufen möchte, ist hier genau richtig.


563802.jpg


 


563802.jpg

Zusätzliche Info
34 Kommentare

Für 40€ (bzw. 35 mit Newslettergutschein) lieber das Gerät:
elv.de/elv…tml

@ALC1000EXpert:
Auszug aus der einen Amazon Rezension dazu:
"Das Gerät spielt technisch und qualitativ wohl in einer Liga mit dem AT-8, dem AV4M oder dem MH-C9000. Der Grund, warum ich mich für den CM 420 entschieden habe, war, dass er etwas modernere Technik im Bauch haben dürfte, einen USB-Ausgang zum Laden hat und in der Bedienung verhältnismäßig komfortabel ist. Gegenprüfen kann ich das nicht, weil ich die anderen Geräte nicht habe. Aber für mich hält der CM, was er verspricht. Funktionsweise und innere Werte werden in anderen Rezensionen ausführlich beleuchtet und ich kann mich da im großen und ganzen anschließen."

Danke für den Deal!
Jetzt beginnt auch bei mir der Umstieg von Batterien auf Eneloops

bc700 4tw

Jetzt die obligatorische Frage: Sind das die aktuellen Eneloops oder irgendwelche alten die man hier im Set noch loswerden will? Wäre ja ein guter Zeitpunkt endlich mal umzusteigen. Dass sie farbig sind gefällt mir ganz gut, gegen spontane Verwechslungsgefahr

nutze seit ca. 3 Mon. das BC-4000 Pro u. muß sagen die Eneloops halten deutlich länger, darum ein Muß für diese Akkus

nitecore d2 oder d4. Das lädt auch die 18650er und co.

5% Qipu nicht vergessen!

Was ist denn das Beste und zukunftssicherste Ladegerät in dieser Preisklasse? Das Nitecore klingt auch nicht ganz schlecht... ?

gattler: bc700 4tw
Das BC 700 soll doch, anders als dieses Gerät, Probleme mit tiefentladenen Akkus haben.
TheCount: gattler: bc700 4tw
Das BC 700 soll doch, anders als dieses Gerät, Probleme mit tiefentladenen Akkus haben.
bekommt man aber mit etwas probieren gut hin. hatte davon auch vor lauf gelesen und auch vom der Lösung des Problem. hatte diese aber bei Auftreten des Problems nicht mehr zur Hand. mit 3 Minuten rumprobieren hat es aber dann sich die tief entladen e Batterie geladen

Wenn dieses Grät ähnlich gut ist wie der Technoline bc700 PLUS die 8 Eneloops...dann zuschlagen.
Hatte mein BC700 mit Enes für 30€ als WHD bekommen. 35€ ist schon sehr gut.

1800 Ladezyklen und bunte "Tropical Edition" bedeutet mMn, dass es sich um die vorletzte (3.) Eneloop-Generation handelt.

Leider ist das von Ihnen gewünschte Produktaufgrund der hohen Nachfrage zurzeit nicht mehr verfügbar!


Nö, bei mir steht: Lieferung in 2 - 3 Tagen...



Kjeldahl:
Leider ist das von Ihnen gewünschte Produktaufgrund der hohen Nachfrage zurzeit nicht mehr verfügbar!






? - Lieferzeit 2-3 Tage bei Versand bzw. 3-4 Tage bei Lieferung in Filiale.
Hab gerade nachgeschaut ...

Wäre der 410er nicht die Bessere Wahl?

conrad.de/ce/…ist

Kann zusätzlich NiZn laden...

420 o.O



nielpferd: nitecore d2

Ich habe das nitecore und das bc700. das nitecore lädt DEUTLICH mehr Batterie größen, kannst damit quasi alle zylinderförmigen akkus laden. (nicht nur NIMH sonder auch alle anderen typen.
das bc 700 nutze ich immer nur für meine AA eneloops
steveolson:

Kjeldahl:
Leider ist das von Ihnen gewünschte Produktaufgrund der hohen Nachfrage zurzeit nicht mehr verfügbar!






? - Lieferzeit 2-3 Tage bei Versand bzw. 3-4 Tage bei Lieferung in Filiale.
Hab gerade nachgeschaut ...

Das steht bei mir auch. Aber sobald ich das Gerät in den Warenkorb lege, kommt obige Meldung.

ist dieses Gerät oder das BC 700 für knapp über 20€ empfehlenswerter?
conrad.de/ce/…ail

das allseits beliebte BC 700 bekommt man unter der Bezeichnung IPC 1L mit dem Gutschein für 20,40. eneloops lieber die neuen kaufen (brauche eh die schwarzen "high power" für Fotoblitz)

Gekauft! Danke.

Auch gekauft. Danke!



schnurz:
das allseits beliebte BC 700 bekommt man unter der Bezeichnung IPC 1L mit dem Gutschein für 20,40. eneloops lieber die neuen kaufen (brauche eh die schwarzen “high power” für Fotoblitz)





wozu würdest du jetzt raten?

Ist dieses Ladegerät den Mehrpreis wert, oder lieber das BC700 für 20,40?

Habe auch schon seit ein paar Monaten das BC 700 und bin sehr zufrieden. Muss man dann wohl abwägen ob die 8x "älteren" Eneloops den Aufpreis rechtfertigen.

Hat denn jemand zufällig eine Ahnung wo man an die aktuelle Generation gerade günstig ran kommt?

Das BC700 ist auch ein sehr gutes Ladegerät. Dieses hier ist aber zumindest laut der einen Rezension noch besser.
Für den einfachen Gebrauch reicht aber sicherlich auch das BC700. Auch dazu ein kurzer Auszug aus der Rezension.

"Kleines "Vorwort":
Kann nicht ganz nachvollziehen wie andere "Billigladegeräte" für ca. 25,- € mit Bezeichnung ..700 , ..900 und unzählige Baugleichheiten, oft sogar noch im Set mit mehr oder weniger brauchbarer Akkubestückung, die bei Amazon teils sogar in der Bestenliste geführt werden, derart viele positive Rezensionen erhalten können.
Die verbaute Technik, Displaydarstellung bis zu den Bedienelementen, gleichen sich unter den unzähligen Baugleichheiten wie ein Haar auf andere. Es werden oft 5 Sterne vergeben, obwohl kaum längere Erfahrung bzw. geringstes Technikwissen allgemein, noch zu diesen Geräten besteht."

"Nach diversen Enttäuschungen mit dem BC700 (gruselige Bedienung, teilweise völlig abwegige Messergebnisse, und, und, und)
hatte ich zuletzt das Tensai TI-800, welches nach wenigen Monaten den Geist aufgab (entladene Akkus wurden nach wenigen minuten als "Voll" angezeigt).
Nach tagelanger Suche bin ich dann auf dieses nicht ganz so günstige Gerät gestoßen welches sich als ein echter Glücksgriff herausgestellt hat."

Wie sieht es den mit dem Ansmann Gerät hier aus, das käme mit SÜ auf 34,40:
conrad.de/ce/…Pro

Akkus brauch ich nicht, da hab ich noch genügend Eneloops rumliegen.

Oder kann mir wer eins empfehlen das auch für 9V Blockbatterien geeignet ist?

Einmal Eneloops immer Eneloops !!!!

Ich hab eins für 5 Euro, das lädt auch sehr jut

ebenfalls bestellt - dankeschön!

Bräuchte auch paar kleinere Batterien, kann mir jemand welche von Conrad empfehlen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler