Von Android zu iOS (whatsapp, galaxy s7, iphone X)

27
eingestellt am 8. Jul
Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich von der Arbeit ein Diensthandy bekommen, welches ich auch privat nutzen kann.
Damals habe ich alle Daten auf das s7 kopiert inkl whatsapp.

Mittlerweile bin ich aber kein Fan mehr davon, das Diensttelefon ständig und immer dabei zu haben.

Lange Rede kurzer Sinn:

nächste Woche kommt mein iPhone X und ich möchte whatsapp inkl aller Daten von der alten Android Nummer auf das neue iPhone inkl neuer Nummer kopieren.

Wie stelle ich das am besten an ?
Zusätzliche Info
27 Kommentare
Es gibt so ne App im playstore - android to iOS.( die wohl schlecht bewerteste App ). Aber sie macht ihren Dienst klasse. Ich glaub aber das die auch nur sowas wie Kalender, Nachrichten (sms), Kontakte etc kopiert

Es wäre aber schonmal ein Anfang. Bei mir ist der Umstieg mittlerweile 3 Jahre her. Vielleicht würde sie erweitert


Edit:
moce to ios
Bearbeitet von: "QukI" 8. Jul
Danke für die Rückmeldungen.
Kalender etc ist mir egal. Mir geht's um whatsapp
Hab noch was auf Google gefunden
schau mal hier
Hab ich diese Wocher erst hinter mir. Nach 1 Stunde endlosen rumprobieren mit immer einzig genannten Programm Android WhatsApp to iPhone Transfer, musste ich feststellen, dass die Free Version nur 20 Nachrichten kopiert. Dann habe ich entnervt aufgegeben.
Brauchst nur WhatsApp neu installieren und dann entsprechende Anfrage bzgl Backup mit ja oder nein bestätigen.
UmHimmelsWillen8. Jul

Brauchst nur WhatsApp neu installieren und dann entsprechende Anfrage bzgl …Brauchst nur WhatsApp neu installieren und dann entsprechende Anfrage bzgl Backup mit ja oder nein bestätigen.


Das Problem wird sein das ich zum einen auf eine neuer Nummer umziehe (weniger problematisch) als dir Tatsache das ich im gleichen Atemzug auch die Plattform wechsel.

Das whatsapp backup von Android liegt bei Google Drive.
Dieses kann ich bei iOS aber nicht importieren...
UmHimmelsWillen8. Jul

Brauchst nur WhatsApp neu installieren und dann entsprechende Anfrage bzgl …Brauchst nur WhatsApp neu installieren und dann entsprechende Anfrage bzgl Backup mit ja oder nein bestätigen.


Also umgedreht ging das nicht
erocomevor 1 h, 16 m

Google hilft..


Du kannst deine Chats und Medien auf Google Drive sichern, damit, falls du dein Android-Telefon wechselst oder ein neues bekommst, deine Chats und Medien übertragbar sind.

Darum geht es aber nicht....
Persona_non_grata8. Jul

Anliegen nicht richtig gelesen - …Anliegen nicht richtig gelesen - Checkhttps://www.vodafone.de/featured/digital-life/whatsapp-verlauf-von-android-auf-ios-umziehen/


Doch habe ich schon. Die FAQ von WhatsApp klingen aber systemübergreifend und ich hätte nicht gedacht, dass man sich bei der Verbreitung von WhatsApp solche Gedanken bei einem Plattformwechsel machen muss.. Halt auch ziemlich dämlich von Apple, da ich mir vorstellen kann, dass potentielle Käufer die zwischen Android und iPhone schwanken, dann einfach bei Android bleiben, um solchen Problemen aus dem Weg zu gehen.
(Privates) Whatsapp auf nem Diensthandy
myschinadealzvor 44 m

(Privates) Whatsapp auf nem Diensthandy



Und am besten noch privaten und diesntlichen Bereich nicht voneinander getrennt.
mastermischkevor 2 h, 46 m

Das Problem wird sein das ich zum einen auf eine neuer Nummer umziehe …Das Problem wird sein das ich zum einen auf eine neuer Nummer umziehe (weniger problematisch) als dir Tatsache das ich im gleichen Atemzug auch die Plattform wechsel.Das whatsapp backup von Android liegt bei Google Drive.Dieses kann ich bei iOS aber nicht importieren...



Wie andere schon geschrieben haben, wird der Systemumzug schon schwer genug.

Systemumzug plus Nummer ändern gleichzeitig wird nicht gehen. Entweder erst Daten umziehen, Dienst-Sim ins neue Handy und dann später die Nummer ändern. Oder neue Privat-SIM ins Diensthandy, erst die Nummer ändern und dann die Daten umziehen.

Falls Whatsapp auch noch dienstlich mit Kollegen genutzt wird, wird das ganze schief gehen, weil man nicht nur einzelne Chats auf eine neue Nummer umziehen kann. Dann könnte funktionieren:
1. Daten umziehen, aber nur kopieren und Whatsapp auf dem S7 erst mal so belassen
2. bei 2.-3. das S7 unangetastet und ohne Internetzugang lassen
3. Whatsapp mit Dienst-SIM im neuen Handy aktivieren
4. neue Privat-SIM rein, Nummer ändern und Whatsapp aktivieren
5. Dienst-SIM wieder ins S7 und hoffen, dass Whatsapp noch die alte Aktivierung nimmt
sonst:
5a. Whatsapp Ordner im Gerätespeicher unangetastet lassen
5b. über die App-Info Whatsapp zurücksetzen
5c. Whatsapp starten und Aktivierungsprozess mit Dienstnummer durchlaufen
5d. es sollte das Backup gefunden werden
6. auf beiden Geräten entsprechende private oder dienstliche Chats löschen.
Tobiasvor 21 m

Und am besten noch privaten und diesntlichen Bereich nicht voneinander …Und am besten noch privaten und diesntlichen Bereich nicht voneinander getrennt.


Doch ist von einander getrennt und whatsapp wird nicht mit Kollegen genutzt
;-)
mastermischkevor 5 m

Doch ist von einander getrennt und whatsapp wird nicht mit Kollegen …Doch ist von einander getrennt und whatsapp wird nicht mit Kollegen genutzt;-)



Dann sollte es so gehen wie oben beschrieben und du kanst dir Punkt 5 und 6 sparen. Am Ende noch den Wahtsapp Ordner im Speicher des S7 löschen.

Trotzdem wirst du vermutlich keine zwei Nutzerkonten bzw. getrennte Datenbereiche angelegt haben oder? Bei einem privat genutzen Diensthandy hat man ja meistens auch alle Kontakte gemischt, nur einen Kalender und so. Wird also trotzdem ein wenige Arbeit werden, alles ordentlich zu trennen.
Tobiasvor 2 m

Dann sollte es so gehen wie oben beschrieben und du kanst dir Punkt 5 und …Dann sollte es so gehen wie oben beschrieben und du kanst dir Punkt 5 und 6 sparen. Am Ende noch den Wahtsapp Ordner im Speicher des S7 löschen.Trotzdem wirst du vermutlich keine zwei Nutzerkonten bzw. getrennte Datenbereiche angelegt haben oder? Bei einem privat genutzen Diensthandy hat man ja meistens auch alle Kontakte gemischt, nur einen Kalender und so. Wird also trotzdem ein wenige Arbeit werden, alles ordentlich zu trennen.


Also der Kontakte und Kalender sowie email Bereich ist komplett voneinander getrennt. Gleiches gilt f0r den store etc (Knox)
Also weder Termine noch Kontakte sind gemischt.
Bearbeitet von: "mastermischke" 8. Jul
Tobiasvor 20 m

Wie andere schon geschrieben haben, wird der Systemumzug schon schwer …Wie andere schon geschrieben haben, wird der Systemumzug schon schwer genug.Systemumzug plus Nummer ändern gleichzeitig wird nicht gehen. Entweder erst Daten umziehen, Dienst-Sim ins neue Handy und dann später die Nummer ändern. Oder neue Privat-SIM ins Diensthandy, erst die Nummer ändern und dann die Daten umziehen.Falls Whatsapp auch noch dienstlich mit Kollegen genutzt wird, wird das ganze schief gehen, weil man nicht nur einzelne Chats auf eine neue Nummer umziehen kann. Dann könnte funktionieren:1. Daten umziehen, aber nur kopieren und Whatsapp auf dem S7 erst mal so belassen2. bei 2.-3. das S7 unangetastet und ohne Internetzugang lassen3. Whatsapp mit Dienst-SIM im neuen Handy aktivieren4. neue Privat-SIM rein, Nummer ändern und Whatsapp aktivieren5. Dienst-SIM wieder ins S7 und hoffen, dass Whatsapp noch die alte Aktivierung nimmtsonst:5a. Whatsapp Ordner im Gerätespeicher unangetastet lassen5b. über die App-Info Whatsapp zurücksetzen5c. Whatsapp starten und Aktivierungsprozess mit Dienstnummer durchlaufen5d. es sollte das Backup gefunden werden6. auf beiden Geräten entsprechende private oder dienstliche Chats löschen.


Also erst Nummer wechseln, sollte klar sein.
mastermischkevor 50 m

Also der Kontakte und Kalender sowie email Bereich ist komplett …Also der Kontakte und Kalender sowie email Bereich ist komplett voneinander getrennt. Gleiches gilt f0r den store etc (Knox) Also weder Termine noch Kontakte sind gemischt.



Dann hast du alles richtig gemacht.

Für die Übertragung von Whatsapp sollte hoffentlich die Anleitung funktionieren:
heise.de/tip…tml

Wegen Nummer ändern:
Musst du dir überlegen, ob vor oder nach Umzug der Daten.

Ich hatte es neulich bei meinem Zweithandy: Erst Nummer und einen Monat später Handy gewechselt (beides Android). Backup wurde mehrfach nicht auf dem neuen Gerät erkannt. Also Whatsapp auf dem alten Gerät zurückgesetzt und noch mal aktiviert (wie Punkt 5a-5d), neues Backup erstellt und das ging dann auch problemlos.

Nach ein Tipp: Nach dem Whatsapp Backup noch mal das S7 neustarten. Ich weiß nicht, was es für ein Bug ist, aber die neusten Whatsapp Backups werden im Systemspeicher erst nach einem Neustart angezeigt. Hatte ich schon bei vielen Geräten.
Bearbeitet von: "Tobias" 8. Jul
Diensthandy und WhatsApp würde uns verboten, da WhatsApp die Kontakte liest und man somit die einverständsnis jeder Firma bräuchte deren Kontakte in deinem Telefonbuch ist.
WhatsApp löschen hilft immer
QukIvor 5 h, 11 m

Diensthandy und WhatsApp würde uns verboten, da WhatsApp die Kontakte …Diensthandy und WhatsApp würde uns verboten, da WhatsApp die Kontakte liest und man somit die einverständsnis jeder Firma bräuchte deren Kontakte in deinem Telefonbuch ist.



Ja, im privaten Umfeld ist es egal, ob man Nummern ohne Einverständnis zu Whatsapp überträgt (obwohl da die ganzen mega schlauen Datenschmutz-Aluhutträger immer so viel Abmahnpotenzial sehen), aber bei einem Diensthandy sieht das schon ganz anders aus.
Genau im privaten Umfeld schon, aber sobald der Vertrag suf eine Firma läuft, das ist hier der Fall, schaut es schlecht aus.
Natürlich kann man die Einverständniserklärung jedes Kontaktes einholen- ist halt praxisfern
HouseMDvor 20 m

Ja, im privaten Umfeld ist es egal, ob man Nummern ohne Einverständnis zu …Ja, im privaten Umfeld ist es egal, ob man Nummern ohne Einverständnis zu Whatsapp überträgt (obwohl da die ganzen mega schlauen Datenschmutz-Aluhutträger immer so viel Abmahnpotenzial sehen), aber bei einem Diensthandy sieht das schon ganz anders aus.

QukIvor 5 h, 44 m

Diensthandy und WhatsApp würde uns verboten, da WhatsApp die Kontakte …Diensthandy und WhatsApp würde uns verboten, da WhatsApp die Kontakte liest und man somit die einverständsnis jeder Firma bräuchte deren Kontakte in deinem Telefonbuch ist.


Völlig richtig.
Deshalb gibt es zwei Profile und whatsapp greift in keinster Weise auf die dienstlichen Nummern zu weil es schlicht nicht drankommt.
myschinadealzvor 10 h, 7 m

(Privates) Whatsapp auf nem Diensthandy


Stimmt! Was sagt der Datenschutz? Seit Ende Mai wird es richtig teuer!
mastermischkevor 1 h, 38 m

Völlig richtig.Deshalb gibt es zwei Profile und whatsapp greift in …Völlig richtig.Deshalb gibt es zwei Profile und whatsapp greift in keinster Weise auf die dienstlichen Nummern zu weil es schlicht nicht drankommt.


Trotzdem Verstoß! Dann musst du 2 Handys haben! 1 privates ! 1 dienstlich!
blase77vor 9 h, 40 m

Stimmt! Was sagt der Datenschutz? Seit Ende Mai wird es richtig teuer!


Danke für deine Besorgnis.
Hier geht's 1. Allerdings um etwas völlig anderes
2. Sagt der Datenschutzbeauftragte etwas anderes
3. Bin ich ja dabei das Problem zu lösen



B2T
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler