Vorsicht bei Verwendung von tiggid.com (wurde vorhin unter "Diverses" vorgestellt)!

Ich meine das hier: mydealz.de/div…816

Vorsicht, bei mir wurden bei jedem Klick immer die gleichen 5 "tiggid"-Paare produziert. Fatal, wenn man das nicht merkt und so z.B. zwei potenzielle "Bräute" plötzlich miteinander Bekanntschaft schließen (wie 1000 x in Hollywood oder im Alpenglühkino gesehen) und den gesamten bisherigen Chat vor sich haben.
Erklärung: Der Dienst generiert normalerweise zwei URLs als QR-Codes für 2 Postfächer bzw. einen Chat, also ein Zettel für dich und einen, den du der/dem Angebeteten zusteckst, wobei nur diese 2 URLs miteinander kommunizieren können).

Vielleicht liegt es an meiner Konfiguration? (lasse pdf nicht im Firefox öffnen, sondern separat, und zwar mit Foxit-Reader statt Adobe/Acrobat).
Cookies löschen und rumspielen mit Javascript brachte auch nichts. Erst nach Browsercache-Löschen erschien anschließend ein pdf mit wirklich neuen URLs/QR-Codes. Da muss dringend nachgebessert werden und der Betreiber bis dahin auf die Gefahr hinweisen.
Ansonsten ist die Website aber nicht sehr einladend aufgemacht - ein potenzieller Chatpartner wird eher verunsichert, weil er nicht erklärt bekommt, was die verschiedenen Buttons zur Folge haben ("mail it" z.B. sendet nicht etwa anonym die Botschaft, sondern schickt eine Mail über das eigene Mailprogramm).
Hat man aus Sicherheitsgründen im Browser Javascript nur für die jeweilige Seite (also hier tiggid.com) zugelassen und nicht für Fremdseiten, wird die Seite vollends unverständlich und verwirrend.
Ansonsten aber ein netter simpler 1:1 Browserchat ohne Registrierung oder Installation, der sicher seine Daseinsberechtigung findet. Und wenn man sich dann richtig unterhalten will, nutzt man anschließend fonie.de, welches entsprechend Browser-Telefonie ohne Anmeldung ermöglicht.

6 Kommentare

Hab diesen Extra-Thread aufgemacht, damit auch die Leute gewarnt werden, die über den anderen Thread sich schon Tiggids ausgedruckt haben oder die Kommentare dort nicht weiter verfolgen.

Kommentare am besten nur im alten Thread.

Hallo trashbin,
erst einmal möchten wir uns für deinen Hinweis bezüglich des Fehlers mit den gleichen TIGGIDs beim Ausdruck bedanken und uns im gleichen Zug für dieses Missgeschick entschuldigen!
Wir werden deine Kritik sofort entgegennehmen und den Fehler möglichst schnell beheben.

Gruß und guten Rutsch ins neue Jahr
TIGGID-Team

Hallo. Ich bin der Betreiber des Dienstes "TIGGID". Ich bin von einem meiner Mitstreiter auf diesen Thread hingewiesen worden.
Wir haben den Hinweis auf den potentiellen Fehler umgehend aufgenommen und getestet.
Es stimmt: unter bestimmten Umständen werden TIGGIDs für einen Benutzer mehrfach erzeugt. Sehr unvorteilhaft und ärgerlich natürlich.
Wir haben beim Testen des Systems zum Erzeugen der TIGGIDs hauptsächlich normale PCs mit Windows und Macs mit Mac OSX genutzt. Dabei tritt dieser Fehler scheinbar nicht auf. Ich habe das Verhalten aber eben mit einem iOS-Gerät (iPhone 4s) sofort reproduzieren können.
Wir versuchen natürlich umgehend den Fehler zu beheben. Bis dahin kann ich Interessenten nur bitten TIGGIDs derzeit nur von Windows oder OS-X aus zu erzeugen oder den Browsercache nach dem Erzeugen zu löschen. Ich würde mir ggfls. erlauben hier nochmal zu posten wenn wir den Fehler auf für mobile Geräte behoben haben.
Bis dahin auf jeden Fall schon mal danke für den wichtigen Hinweis auf den Fehler.
Mit freundlichen Grüßen - Patrick Funcke

TIGGIDInfo

Bis dahin kann ich Interessenten nur bitten TIGGIDs derzeit nur von Windows oder OS-X aus zu erzeugen oder den Browsercache nach dem Erzeugen zu löschen.


Also bei meinem Test hatte ich einen Windows-PC (XP SP3) benutzt, in der oben beschriebenen Konstellation, als der Fehler auftrat.
Aber sehr schön, dass sich so prompt und sogar an Silvester ein Verantwortlicher hier meldet.
Leider ist aber der Hinweis auf das nötige Löschen des Browsercashes auf dieser Seite hier nicht mehr nötig (auch wenn dieser Thread es erstaunlicherweise aus dem Stand auf Platz 4 von 2030 bei der Google-Suche nach tiggid.com gebracht hat) - auf eurer Homepage ist die Warnung aber noch nicht zu finden. Hoffen wir mal, dass in der Silvesternacht nicht zu viele identische Codes den Besitzer wechseln
erst
dann oO
dann oO oO

Hallo Trashbin.
Danke für die Ergänzende Erläuterung. Mit Windows XP hatten wir die Funktion gar nicht durchprobiert. Ich habe Sie gestern nur auf iOS nachvollziehen können. Leider ist unser Programmierer Silverstermäßig noch nicht erreichbar und sein Stellvertreter ebenfalls. Deshalb haben wir den Fehler im Moment weder beheben, noch eine Warnung auf die Seite stellen können. Aber wir bleiben dran!
Danke nochmal.

So, wir haben trotz Neujahrsfeiertag den Programmierer gefunden und er hat sich den Fehler vorgenommen. Wir meinen das er jetzt behoben ist (jedenfalls können wir Ihn unter Win XP und unter iOS nach einer Codeänderung nicht mehr reproduzieren). Falls jemand doch nochmal auf dien Fehler stößt oder andere Anregungen, Fehler, Wünsche hat: Wir nehmen alles gerne entgegen. Wir sind ein kleines junges Startup und fangen gerade erst an...
Einfach Mail an: Info@tiggid.com
Vielen Dank nochmal für die Fehlermeldung und Sorry falls jemand mit einem DoppelTIGGID in eine peinliche Situation geraten ist
Patrick Funcke

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vodafone fürht jetzt Datenautomatik ein? o.O78
    2. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1421
    3. Ebay Plus Gutschein von McDonalds zu tauschen45
    4. Welcher AV Receiver für Jamo S 626 5.0 ?26

    Weitere Diskussionen