Vorsicht bei Vorbestellungen bei Völkner und Kreditkartenzahlung, Stornogefahr!

Ich habe grad voll den Hals auf Völkner.

Ich habe am 27.04. das WiiU Spiel Resident Evil Revelations vorbestellt (lieferbar ab 27.05.13). An dem Tag war der Versand frei (egal welche Zahlungsweise) und es gab auch noch einen 5€ Gutschein den ich eingelöst habe. Gezahlt habe ich mit Kreditkarte.

Am 01.05. erhielt ich eine automatisierte Email dass es zu Lieferengpässen kam und der Artikel erst zum 27.05.13 lieferbar sei. War doch von Vorneherein klar. Egal.

Gestern erhielt ich dann eine Mail mit folgendem Wortlaut:

"Trotz größter Bemühungen ist es uns bis zum heutigen Zeitpunkt nicht gelungen, Ihren noch offenen Auftrag auszuführen. Da die Zahlungsgarantie Ihrer Kreditkarten-Zahlung zu Ihrer Bestellung nun endet, bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihren Auftrag in unserem EDV-System stornieren werden."

Was für ein Schwachsinn, Amazon schafft es doch auch bei einer Vorbestellung Monate später von der Kreditkarte zu buchen.

Ich könnte nochmal neu bestellen, ein Gutscheincode für kostenlosen Versand war auch angeben. Bringt mir allerdings nicht wirklich was, da das Spiel nun trotzdem teurer wäre.
Bei meiner ursprünglichen Bestellung hatte ich kostenlosen Versand und 5€ Rabatt.

Ich warte nun ab, nach Erscheinen wird es sicherlich ein gutes Angebot aus England geben. So scharf bin ich nun auch nicht drauf.
Völkner ist für mich jedenfalls unten durch.

16 Kommentare

Moderator

Also ich hatte bei Vorbestellungen bisher kein Problem mit Völkner, habe jedoch auch nicht mit KK bezahlt. Schreibe den Support doch einfach mal an und schildere das Problem mit der Preiserhöhung etc., denke da wird sich schon was machen lassen.
Nicht immer gleich hier beschweren.

Ich finde es auch ein wenig übertrieben bei einer schlechten Erfahrung gleich eine "Warnung" auszusprechen.

Vielleicht lies sich das mit dem Support klären.
Wie gesagt, ich warte jetzt lieber auf ein besseres Angebot.
War hier mehr als Info gedacht, dass bei Vorbestellungen Kreditkartenzahlung nicht zu empfehlen ist.

paetke

Ich finde es auch ein wenig übertrieben bei einer schlechten Erfahrung gleich eine "Warnung" auszusprechen.



Ich gehe davon aus, dass dort Bestellungen die per Kreditkarte bezahlt wurden und nicht lieferbar sind immer nach einer bestimmten Zeitspanne storniert werden. Von daher ist das denke ich schon eine Warnung wert.

Wie kommst du darauf, dass das immer so ist? Wegen einem einzigen Vorfall?

Da die Zahlungsgarantie Ihrer Kreditkarten-Zahlung zu Ihrer Bestellung nun endet, bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihren Auftrag in unserem EDV-System stornieren werden.


Dei Aussage spricht dafür dass das mit deren Abrechnungssystem zusammen hängt und dort so üblich ist.
Kannst es aber gerne selber ausprobieren.

Frag doch einfach mal da nach, bevor du hier Mutmaßungen vor dir gibst.
"Trotz größter Bemühungen" kann auch bedeuten, dass du vielleicht eine falsche Kreditkartennummer angegeben hast oder sonstiges.
Ruf einfach kurz an, frag was los ist.

Die Kredikartennummer war richtig, wenn da was nicht gestimmt hätte wäre die Zahlung gar nicht durchgegangen. Ich rufe bestimmt keine 01805 Nummer an und zahle auch noch Geld für deren Fehler.

Valinet

Die Kredikartennummer war richtig, wenn da was nicht gestimmt hätte wäre die Zahlung gar nicht durchgegangen. Ich rufe bestimmt keine 01805 Nummer an und zahle auch noch Geld für deren Fehler.

Dann schreib denen halt mal eine Mail, das kostest dich fünf Minuten.

Was hier wieder Fässer aufgemacht werden.. Das ist durchaus gängige Praxis. Bei Amazon wird die Karte erst unmittelbar vor der Lieferung belastet... Völkner stellt wohl schon direkt bei Bestellung eine BuchungsANFRAGE. Die wird wie auch von Völkner geschrieben nur für einen bestimmten Zeitraum aufrecht erhalten und verfällt dann.

Das ist aber nicht mein Problem, wenn das so ist sollten sie bei Vorbestellungen keine Kreditkartenzahlung anbieten. Es war ja von Anfang an klar dass das Produkt erst einen Monat später lieferbar ist.

Dann ist es dein Problem. Bestell dort einfach nicht mehr und gut ist.

Genau das werde ich tun, und somit ist es dann doch wieder deren Problem da sie nun einen Kunden weniger haben.

Ich schreib gleich schon mal den Insolvenzantrag für Völkner. Schdade drum.

War bei mir auch aber bei Conrad!

Kein Wunder, Völkner sowie Digitalo sind soweit ich weiß beide Tochterfirmen von Conrad,

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Zur Erinnerung: DB Lidl Ticket günstig auf eBay710
    2. Der Onlineshop zahlt: 10% vom Warenkorbwert an DKMS66
    3. Krokojagd 201689193
    4. Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer) sw + farbe mit günstigen D…512

    Weitere Diskussionen