Vorsicht vor mobilcom-debitel-Serviceanrufen (evtl. auch Talkline)

Mobilcom-debitel ruft anscheinend gegenwärtig die Kunden an und versucht, Ihnen die Service-Plus-Option aufzuschwatzen. Für voraussichtlich nie benötigte Leistungen wie kostenfreie Ersatz-SIM-Karte, PIN-/PUK-Neulieferung etc. pp. Ist zumindest mir so gegangen. Am Ende der Information wird dann alles noch einmal aufgezeichnet. "Zur Qualitätssicherung" (so die Antwort auf meine Frage nach dem Warum) und mit Eingangsfrage an den Gesprächspartner, ob er [Vorname, Nachname] sei. Im anschließend abgespulten Text kommt dann, dass man 2,99 Euro im Monat für die Optionsaktivierung zahlt.

Möchte hier nichts unterstellen. ABER: Das mit der Gebühr hatte ich vorher nicht gehört. Ich will Euch in diesem Forum einfach nur vorwarnen, falls Ihr auch Kunden seid. Wenn Ihr antelefoniert werdet, nachdem Ihr das hier gelesen habt, achtet doch einmal darauf, ob die 2,99 Euro schon vor der Aufzeichnung kommen und postet mal das Ergebnis. Würde mich interessieren.

Talkline steht im Header, weil sie eine 100-prozentige Tochter von mobilcom-debitel ist und identische Tarifaufstellungen zu ihr hat.

18 Kommentare

Danke, aber das ist "normal" wenn es um Mobilcom-d. geht... totaler sauhaufen...

Merce... solche Infos schaden nie... mir wollte auch mal einer irgend ne 2te Sim Karte aufschwatzen weil ich n treuer Kunde bin (seit 3 Monaten Kunde ) ... dann hab ich ihm deutlich gesagt, warum ich in 5 Sekunden auflege

Danke für die Warnung
Betrifft mich zum Glück nicht aber muss hier an der Stelle nochmal meinen Unmut über diese ganzen dubiosen Mobilfunk-Firmen (gerade die großen) loswerden...wann kommt endlich mal ein Unternehmen, dem man halbwegs (!) vertrauen kann - das würde ja schon reichen. Aber man muss ja, sobald es um Mobilfunk geht, aufmerksam sein wie auf 'nem türkischen Bazar (no offense). Und unnötig teuer ist der ganze Schmarrn auch noch (wenn man mal zB zum Nachbarland Österreich rüberschielt zum Vergleichen).
Widerwärtig.

hopp3l

Danke, aber das ist "normal" wenn es um Mobilcom-d. geht... totaler sauhaufen...


wer bei Mogelcom kauft, hats nicht anders verdient. Trotzdem Danke für den Hinweis.

Also ich hatte jetzt 2 Verträge über MD für 2 Jahre! Abschluss, Abrechnungen und die Kündigung liegen völlig problemlos! Habe auch nie einen Anruf von denen bekommen!

Ich hab mit denen auch immer wieder probleme... Lies sich bis jetzt alles immer klaeren, aber das kostet halt zeit (von simkarten angeblich nich angekommen bis hin zu fehlerhaften rechnungen etc...)

Ner Freundin ist genau das passiert, ist ihr erst nach drei Monaten aufgefallen...ist echt ein Drecksladen...

Mir auch passiert. Danach mit der fristlosen Kündigung gedroht und dann bekam ich 20 Euro als Entschuldigung ^^

Leute, Leute, Leute, wie lange seid ihr schon hier bei MyDealz?
Zum Vertragsabschließen gehört nicht nur die sofortige Kündigung, sondern auch der sofortige Widerspruch der werblichen Datennutzung.
Manchmal hilft es auch schon, die Einverständnis einfach nicht zu geben - man muss nicht immer alle Felder auf einem Formular ankreuzen.

Mit Werbeeinverständnis kann man bei MobilcomDebitel, Talkline und wie sie alle heißen definitiv nicht Kunde sein.
Die Belästigung ist enorm und was aus dem Mund der Hotline-Mitarbeiter ist blanker Betrug.

Nur weil Vodafone und alle anderen Unternehmen nicht jeden Tag 10 mal anrufen (und nachts 20 mal), heißt das aber noch lange nicht, dass die die Werbeeinverständnis haben dürfen. Irgendwann kommt der Anruf. Wer in dem Moment nicht total abgewichst ist, wird verarscht. Und das ist erstmal teuer und so gar nicht Mydealz.

Bekomme seit Monaten anrufe aber die legen immer auf wnen ich rangehe:D

Ich habe die Werbeeinverständnis widerrufen (per FAX, online geht das nicht vollständig), seitdem nichts mehr von denen gehört.

auch wenn der treat schon älter ist möchte ich darauf hinweisen das die Angerufen haben und sagten ich hätte jetzt kostenlos diese Option und keine Mehrkosten. Als Bestätigung kam am darauffolgenden Tag eine SMS.

Die Rechtslage zum Vertrag der Serviceoption ohne Bestätigungsbrief ist zum totlachen...

Ein Glück stand hier was echt sinnvolles. Direkt wieder angerufen und gekündigt. 2,99€ Monatlich pro Karte oO. Wie kann mobilcom Outbound Firmen sowas nur durchgehen lassen.....

Ist mir jetzt auch passiert. Scheint eine neue Aktion zu sein.

Uns hat es heute auch getroffen. Allerdings war nicht die Rede von 2,99 € monatlich (Neue Masche?). Mobilcom-debitel sollte solchen
Machenschaften ein Ende setzen. Allerdings kommen solche ähnlichen Telefonfallen auch bei anderen Anbietern vor.
Ich bin direkt bei o2 und mir wurde letztens ein neuer Vertrag aufgeschwatzt, wobei der alte Vertrag angeblich gelöscht würde, wenn ich die neue Sim-Karte aktiviere. Ich habe da angerufen und erfahren, dass ich stolzer Besitzer eines zweiten Vertrages geworden bin.
Diesen habe ich sofort storniert.

Hallo
hatte gestern auch so einen Anruf. Mehrmals nachgefragt - auch während der Bandaufzeichnung - ob kostenlos. Habe dann den Kommentar von Caruso gelesen und angerufen. War natürlich nicht frei. Habe sofort die Plus-Option gekündigt und glaube auch den Trick gefunden zu haben: die Einrichtung ist kostenlos - nicht das Angebot.
Also am besten sofort "Vielen Dank - kein Interesse - und Tschöö mit Ö" sagen.

auch ich hab als Kundin einen Anruf von md erhalten mit dem Angebot der Option, auch wurde mir der Preis von 2,99 EUR genannt. Ich habe am Telefon das Angebot abgelehnt mit dem Kommentar kein Interesse! Und nun bekomme ich heute eine SMS, dass "meine Wunschoption" im Laufe des Tages zur Verfügung steht, es gelten die gesetzliche Widerrufsfristen!?!?
So kann man sich seine Kunden natürlich auch vergraulen ...

Vorgestern Anruf von Mobilcom Debitel. Ich sei ein treuer Kunde und deshalb wollte man mir jetzt zu meiner Treue gratulieren und ein Tablet schenken. Das fand ich toll. Aus gewohnter Vorsicht nachgehakt:
"Und was kostet das an Gebühren ?". Antwort Murmel, murmel Euro im Monat.
Ich habe mich als höflicher Mensch für den Anruf bedankt und das Gespräch beendet.
Auf das Tablet habe ich verzichtet.

Bin mal wieder seit langer langer Zeit auf ein Angebot von debitel reingefallen. Hatte früher über 15 Jahre dort mehrere Verträge die ich zuletzt mit hohem Ärger gekündigt habe. Nach fast 8 Jahren habe ich ein Angebot der o. g. Firma in Anspruch genommen. Seit dieser Zeit ärgere ich mich ständig über Verkaufsanrufe, habe Service Plus, das ich nie haben wollte aber auf der Rechnung ist. Nerv nerv nerv. Werde den Vertrag zum Vertragsende auf jeden Fall Kündigen. Und eines ist bei mir ab jetzt in Stein gemeißelt. Nie wieder Debitel Mobilcom.
Käptn Brass

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. EA Access - Xbox One. Star Wars Battlefront 13.12.1678
    2. Amazon UK Garantiefall22
    3. Vorsicht Betrug + Abzocke KM-Fahrzeugteile (MAP Motors and Parts) - Motor +…828
    4. Totenfang von Simon Beckett1415

    Weitere Diskussionen