[Vorstellung] OnlyDiesel - Verschluss gegen Falschbetankung

Beim Thema Falschbetankung warf ein Nutzer in einem Forum ein ganz interessantes Mittelchen gegen Falschbetankung von Dieselautos mit Benzin in die Runde.
Ich hatte mir das mal angeguckt und bin ganz interessiert, da sowas ja doch relativ schnell passieren kann und im besten Falle, also nur Tank auspumpen und spülen, finanziell ganz schnell in dreistelligen Bereich geht. Da ja auch hier einige Dienstwagenfahrer anwesend sind und diese nicht selten einen Dieselmotor eingebaut haben, denke ich, könnte es für den Einen oder Andere eine Vorsorge für eine teure Reparatur sein.

kw-systems.de/new…tml

Eine solche Technik wird bereits in manchen Autos serienmäßig eingebaut, so hat Ford beispielsweise einen automatischen Tankverschluss, der die Zapfpistole "erkennt". Leider ist das noch eine Randerscheinung im Automobilbau.
Kaufen kann man das Teil scheinbar nur direkt beim Hersteller, der für jedes verfügbare Modell 69,00€ veranschlagt. Billiger kommt man daher leider nicht weg. Aber im schlimmsten Fall (gestarteter Motor und einige Kilometer Fahrt) geht eine Reparatur in die Tausende (kaputte Hochdruckpumpe, verstopfte Injektoren, Metallspäne im System, ..).
Der neue Deckel wird einfach anstelle des Tankdeckels angeschraubt und gut ist.

Liste der passenden Autos:
kw-systems.de/onl…php

Funktionsweise:
youtube.com/wat…lto

Der Vollständigkeit halber und weil es wohl doch günstiger als 69€ geht:
[url=http://www.solodiesel.de/]http://www.solodiesel.de/[/url]
[url=https://www.youtube.com/watch?v=3PMLC-5um0c]Funktionsweise[/url]
[url=http://www.solodiesel.de/cross-ref-solodiesel.pdf]Liste der passenden Autos[/url]
Auf ebay und Amazon gelistet (~45€?) oder beim Hersteller direkt Anfragen.

(keine Eigenwerbung, für mich persönlich kein notwendiges Produkt)
- jopete

Beliebteste Kommentare

Schwachsinnsprodukt, die machen nur Geld mit der Dummheit anderer.
Wer zu blöd ist sein Auto richtig zu tanken soll einfach den Schein abgeben
Selbst bei einem Auto was einem nicht gehört.
Also absolut kein Verständnis, sorry.

28 Kommentare

Schwachsinnsprodukt, die machen nur Geld mit der Dummheit anderer.
Wer zu blöd ist sein Auto richtig zu tanken soll einfach den Schein abgeben
Selbst bei einem Auto was einem nicht gehört.
Also absolut kein Verständnis, sorry.

schinkengott

Schwachsinnsprodukt, die machen nur Geld mit der Dummheit anderer.Wer zu blöd ist sein Auto richtig zu tanken soll einfach den Schein abgeben :DSelbst bei einem Auto was einem nicht gehört.Also absolut kein Verständnis, sorry.


Wenn du 4x am Tag zwischen Diesel und Benziner wechselst, kann das schneller passieren als man denkt.

Bei uns hat letztens eine Tankstelle die Säulen falsch füllen lassen. D.h. aus der Dieselzapfsäule kam Benzin, aus der Säule mit Benzin kam Diesel. War ein teurer Irrtum für den Zulieferer.

Für einen Mietwagen, Dienstwagen mit vielen Nutzern, Carsharing o.ä. überlegenswert, aber bei einem normalen Privatauto eher sinnlos.

Konsumgesellschaft!

schinkengott

Wer zu blöd ist sein Auto richtig zu tanken soll einfach den Schein abgeben


Fehler haben nicht immer was mit Blödheit zu tun. Wenn du perfekt bist und keine Fehler machst, kannst du stolz auf dich sein. Aber es gibt eben auch Leute, die in der Hektik des Gefechts zur falschen Pistole greifen und erst nach den ersten Litern den Fauxpas bemerken. Bei modernen Dieseln reicht ja zum Teil ein Liter, um den Tank abpumpen zu dürfen.
Und gerade, wenn man sowohl Diesel als auch Benziner fährt, kann sowas schneller passieren, als man sich seiner Perfektion bewusst wird.

SirBothm

Wenn du 4x am Tag zwischen Diesel und Benziner wechselst, kann das schneller passieren als man denkt


Dann trägt man einfach so ein Gerät mit und montiert es jeweils vor dem Einsteigen

gerade bei Mietwagen, Dienstwagen mit vielen Nutzern, Carsharing o.ä. kann es nur der Anbieter einbauen.

Wir hatten letztens einen Leihwagen bei dem das Heck ausgewechselt war. Da stand D drauf obwohl es ein Benziner war.

fly

Wir hatten letztens einen Leihwagen bei dem das Heck ausgewechselt war. Da stand D drauf obwohl es ein Benziner war.



Jep, hatte ich im Winter auch. In den Papieren stand Benzin, auf dem Tankdeckel Diesel. Musste da erst mal bei er Vermietung anrufen.

schinkengott

Wer zu blöd ist sein Auto richtig zu tanken soll einfach den Schein abgeben



Oder man hat einen Fall wie bei mir und User fly
fly

Wir hatten letztens einen Leihwagen bei dem das Heck ausgewechselt war. Da stand D drauf obwohl es ein Benziner war.



Oder man ist mal im Ausland und hat 3 Zapfhähne mit schwarzer Manschette und die Schrift ist abgekratzt.

fly

Wir hatten letztens einen Leihwagen bei dem das Heck ausgewechselt war. Da stand D drauf obwohl es ein Benziner war.


Oder einfach mal mit der Karre fahren. Den Unterschied sollte man merken bzw. spätestens am Drehzahlmesser sehen.

fly

Wir hatten letztens einen Leihwagen bei dem das Heck ausgewechselt war. Da stand D drauf obwohl es ein Benziner war.



Bei solch einem durchgenudelten Miet-Auto merkt man keinen Unterschied zwischen Diesel und Benziner. Und wenn das Heck ausgetauscht wurde, kann ja auch auch sonst was im Auto ausgewechselt worden sein (Armaturenbrett). Dann nützt auch die Anzeige nichts.

fly

Wir hatten letztens einen Leihwagen bei dem das Heck ausgewechselt war. Da stand D drauf obwohl es ein Benziner war.


Wo mietest du deine Fahrzeuge? Ali's Autovermietung?
Spätestens auf dem tankdeckel sollte sowas drauf stehen.

fly

Wir hatten letztens einen Leihwagen bei dem das Heck ausgewechselt war. Da stand D drauf obwohl es ein Benziner war.



In der Regel im Ausland. In Ländern mit schlechter Infrastruktur.

Genau, und gerade AUtovermietungen, die Autos mit getauschten Heck, falschen Aufklebern o.ä. vermieten, genau die werden ganz bestimmt dieses Produkt kaufen und installieren.

fly

Wir hatten letztens einen Leihwagen bei dem das Heck ausgewechselt war. Da stand D drauf obwohl es ein Benziner war.


Und was hat das mit dem Produkt zu tun? Aso ja nichts ne.

El_Pato

Und was hat das mit dem Produkt zu tun? Aso ja nichts ne.



Was soll es damit zu tun haben? Ich habe auf eine Frage geantwortet.

Ich sehe hier keinen Nutzten: Wie oft tankt man falsch? Wie teuer ist der Stöpsel? Das steht nicht im Verhältnis zu den 50€ fürs auspumpen. So viel haben wir gezahlt. Wenn ihr bei so einem Fall den Schlüssel dreht (Benzinpumpe ist im Kreislauf geschaltet) oder zur Vertragswerkstatt fahrt, seid ihr selber schuld.
Ein ganz anderes Problem ist aber, dass zumindest die Deckel welche ich eingekauft habe mit einem Druckventil ausgestattet sind. Mal grob geschätzt kommen diese bei mind. der Hälfte aller Modelle einer bekannten Marke zum Einsatz. Ohne die Derivate anderer Marken. Wenn es also schön heiß oder kalt ist, kann euch der Tank explodieren oder implodieren. Beides finde ich zu gefährlich um das Produkt zu nutzen. Kann schließlich nicht jedes Auto eine Tankbelüftung neben dem Auspuff haben wie ein Lambo. Aber die Tanken eh nur Sprit.

Eben. Für die ganz cleveren: Klick
Deutlich billiger.

El_Pato

Und was hat das mit dem Produkt zu tun? Aso ja nichts ne.



Also wenn ich des Lesens mächtig bin, dann erzählt ihr beide irgendwas von inkonsistenten Angaben zum verwendeten Kraftstoff. Dass dies nicht durch den schwachsinnigen Deckel behoben werden kann und ihr auch nicht in der Lage seid das Ganze selber rauszufinden, wollte ich durch meinen nicht ganz so intelligenten Kommentar ausdrücken. Übrigens wenn Sprit in Diesel passt aber nicht umgekehrt sollte man doch wissen was man tanken muss. Falls die falsche Tankleitung verbaut wurde, würde ich dem Auto keinen Meter mehr vertrauen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ein etwas anderer Deal...2237
    2. Hein Gericke 5,- € Gutschein11
    3. Win 10 Lizenz von altem Rechner auf neuen Rechner legal übertragen?1018
    4. Netflix Account Sharing mit Freunden?811

    Weitere Diskussionen