Vorzeitige Rufnummer-Mitnahme: Von discoTEL nach Deutschland-Sim?

4
eingestellt am 21. Jul
Hi, ich merke gerade, dass ich bei diesem Thema echt keinen Plan habe

Bei discoTEL habe ich seit 2012 einen PrePaid-Vertrag (Produkt: 7,5 Ct. smart prepaid + Internet Flat 1 GB)


Nun möchte ich zu Deutschland-Sim wechseln und zwar so schnell wie möglich. Aber wie läuft so eine Vorzeitige-Rufnummermitnahme ab? Muss ich zuerst kündigen oder zuerst den neuen abschließen? Ich kann es mir eigentlich nicht leisten, ein paar Tage nicht unter der Nummer erreichbar zu sein und benötige daher bitte ein paar Infos
Danke schon mal!
Zusätzliche Info
4 Kommentare
Du musst beim alten Anbieter die sofortige Freigabe der Rufnummer beantragen.
Nach Bestätigung kannst du beim neuen Anbieter bestellen.

Der alte Vertrag läuft aber natürlich weiter. Bekommt nur eine andere Nummer zugewiesen.
Also schreibe ich als erstes discoTEL eine PDF, in der ich nur schreibe, dass ich eine Vorzeitige-Rufnummermitnahme mit Nummer 01xx möchte und das war es? Wenn ich beim neuen Anbieter erst im Anschluss bestelle, woher wissen die dann an welchen Anbieter sie meine Nummer vergeben müssen?

Hat man ggf. für ein paar Tage nicht sein alte Nummer?
Du rufst am besten beim alten Anbieter an und sagst du möchtest die Nummer vorzeitig portieren. Anrufen deswegen, damit sie die Nummer sofort freigeben und du nicht erst warten musst bis dein Schreiben bearbeitet wurde.

Dann bestellst du beim neuen Anbieter und gibst dort bei der Portierung den alten Anbieter und die Rufnummer an. Der neue Anbieter kümmert sich dann um alles.
Bei einer reibungslosen Portierung spinnt die Erreichbarkeit maximal ein paar Stunden rum, bis es sich eingependelt hat.
Am besten am Tag vor der Portierung Handy ausschalten und morgens dann wieder ein.
Bei mir hat das mobile Internet bis Mittag etwas gezickt, dann ging's.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler