Voting-System ausgleichen

So, ich muss mal wieder meckern.

Seit Jahren ist es ja mittlerweile so, dass Hot-Votes stärker gewichtet werden als Cold-Votes. Offenbar kühlt man Deals genau zur Hälfte ab, als dass man sie erwärmen könnte.

Welchen Sinn erfüllt dieses Verfälschen des Voting-Systems? Wäre es nicht transparenter, einfach beide Beträge anzugleichen? Wenn zwei Drittel einen Deal schlecht finden und nur ein Drittel diesen gut, wieso steht er dann neutral? Gibt es so viele Leute, die alles cold voten?

Beste Kommentare

Ich vote +6 hot und -3 cold...

Eine mögliche Erklärung wäre vielleicht:

Kalte deals sind schlecht für das Geschäft. Wer kauft schon etwas bei einem schlechten Preis.?! Schließlich möchte mydealz bei jedem Kauf mit verdienen...

Verfasser

kartoffelkaefer

Hat man nach dem Urlaub nicht eigentlich gute Laune zu haben ...(und meckert nicht)??



Hab ich doch. Meckern trübt meine Laune nicht.

Aber eigentlich ist es doch egal, entscheidend voten darf hier eh nur "der Zirkel"
*Popcornholengeh*

38 Kommentare

Woran machst du deine Erkenntnisse fest? oO

Jeder meint, sein Vote zählt 10% (oder was auch immer) und das nur, weil nach dem Klick die Gradzahl um 10% gestiegen ist? Aktualisiere mal die Seite nach deinem Vote, dann siehst du, was du bewirkt hast...


P.S: Jep, sind natürlich Grad und keine Prozent

Verfasser

rockIT

Woran machst du deine Erkenntnisse fest? oO Jeder meint, sein Vote zählt 10% (oder was auch immer) und das nur, weil nach dem Klick die Gradzahl um 10% gestiegen ist? Aktualisiere mal die Seite nach deinem Vote, dann siehst du, was du bewirkt hast...



Das lässt sich aber ganz einfach dadurch anschauen, wenn man einen beispielsweise 2 Jahre alten Deal nimmt. Und dort sind es bei mir definitiv 8 Grad hoch und 4 runter. leider kann ich aber nicht in Prozenten voten, sondern nur Grad.

delpiero223

Und dort sind es bei mir definitiv 8 Grad hoch und 4 runter.


Auch nach dem Aktualisieren sind die Werte unverändert?

Jaja, sind natürlich Grad und keine Prozent

Verfasser

delpiero223

Und dort sind es bei mir definitiv 8 Grad hoch und 4 runter.



Jap, nach circa 30 Sekunden sind die Werte eingespeichert.

Ja habe ich mich auch schon gewundert. Hatte es dann auch bei einem alten Deal getestet. Und ebenfalls den Sprung festgestellt. Finde es sehr merkwürdig...

Frage ich mich allerdings auch.

Nimms locker, bei mir zählen nirgendwo nie keine Votes. Egal welche Browser, egal ob mit oder ohne Ghostery&Adblock.

Ich vote +6 hot und -3 cold...

Eine mögliche Erklärung wäre vielleicht:

Kalte deals sind schlecht für das Geschäft. Wer kauft schon etwas bei einem schlechten Preis.?! Schließlich möchte mydealz bei jedem Kauf mit verdienen...

warum hast du 8 und ich nur 7 grad?
ich verlange 2 grad mehr

Also bei sind es +8/-5 - "Erklärung" von ColdSeavers klingt sinnvoll.

Hat man nach dem Urlaub nicht eigentlich gute Laune zu haben ...(und meckert nicht)??

ma3s7r0

Nimms locker, bei mir zählen nirgendwo NIE KEINE Votes. Egal welche Browser, egal ob mit oder ohne Ghostery&Adblock.


Also immer alle? oO X)

Verfasser

kartoffelkaefer

Hat man nach dem Urlaub nicht eigentlich gute Laune zu haben ...(und meckert nicht)??



Hab ich doch. Meckern trübt meine Laune nicht.

ich hab schon ganz oft erlebt, dass Ergebnisse sich in entgegengesetzter Richtung meines Votings ändern. Man ist halt nicht alleiniger Voter. Zeitgleich voten viele andere halt was unterschiedliches würde ich mal meinen.

ensign

Also bei sind es +8/-5 - "Erklärung" von ColdSeavers klingt sinnvoll.


+7/-4 bei mir

ma3s7r0

Nimms locker, bei mir zählen NIRGENDWO NIE KEINE Votes. Egal welche Browser, egal ob mit oder ohne Ghostery&Adblock.

Nein, es waren 3 Verneinungen "nirgendwo nie keine". Keine Litotes.

kneppl

ich hab schon ganz oft erlebt, dass Ergebnisse sich in entgegengesetzter Richtung meines Votings ändern. Man ist halt nicht alleiniger Voter. Zeitgleich voten viele andere halt was unterschiedliches würde ich mal meinen.



Um das auszuschließen hat er es ja an jahrealten Deals ausprobiert, siehe die Kommentare über Dir.
Bei mir sind es aktuell +9 / -5 , dass es unterschiedliche Werte sind, ist mir aber schon ganz am Anfang meiner Mitgliedschaft hier aufgefallen, ist also kein neues 'Übel'.

ColdSeavers

Eine mögliche Erklärung wäre vielleicht: Kalte deals sind schlecht für das Geschäft. Wer kauft schon etwas bei einem schlechten Preis.?! Schließlich möchte mydealz bei jedem Kauf mit verdienen...


Scheint plausibel. Aber ohne Ref Links, die eben bei den meisten Links fehlen (oder?) verdient man auch nix.

Offiziell will man die Regel eingeführt haben, damit auch gute Deals, die nicht für die große Masse interessant sind, hot sein können.

Bei mir ist es neuerdings so dass wenn ich cold vote das ganze ersichtlich hot wird. Da stimmt irgendwas grundsätzlich nicht.

+8/-5

Verfasser

lolnickname

+8/-5



Ok, manchmal auch 5 bei mir, also schwankt es offenbar ein bisschen. Trotzdem zu wenig cold oder zu viel hot.

+7/+8 /// -4/-5

natürlich weil sobst diese autocold voter alles kaputtmachen...

Hier geht es doch eh nur um ref.-links und nicht um Gerechtigkeit...Ihr wieder!

Verfasser

gammel

natürlich weil sobst diese autocold voter alles kaputtmachen...



Also da erscheint mir das mit den Ref-Links doch deutlich plausibler X)

Aber eigentlich ist es doch egal, entscheidend voten darf hier eh nur "der Zirkel"
*Popcornholengeh*

Wurde zwar bereits geschrieben, aber natürlich "müssen" die Dealz heiß(er) werden.
Mehr "heiße Dealz" = mehr Aufmerksamkeit = mehr klicks = mehr Umsatz durch Refs

Die Leute um Fabian, die MD betreuen und weiterentwickeln arbeiten ja auch nicht für Umme...

Die Amazonbewertungen, wo man ja trotzdem MINDESTENS 1 Stern geben muss arbeitet ja nach einem ähnlichen Prinzip der "Augenwischerei"...

Da fällt mir auf, in der App kann ich voten! Hey! Das ist zwar toll aber nicht konsequent! Man stelle diesen Mangel unverzüglich ab. Ich fordere dies vehement.

Also bie mir ists komischerweise +3/-3.
Müsste man den Algorithmus jetzt kennen für ne genaue Erklärung.
Aber vllt werden cold Votes weniger gewichtet wenn man häufig cold votet.

+1/-1 bei mir läuft es korrekt

Bei mir kommen über die App auch immer nur +4 unabhängig davon, ob ich hot oder cold voten möchte. Inzwischen vote ich deswegen auch nicht mehr und schaue mir selbst die eisigsten Deals an. Am Ende geht es vielen so und der Deal ist nur deswegen kalt. Das macht dann zwar den Sinn des eigentlichen Votens zu nichte, aber hauptsache ich verpasse keinen Schnapper.

Interessanter fände ich die Gewichtung beim Voten für den Spambutton.

Dann wären ja die kalten Deals noch kälter. Man stelle sich das nur bei der Justin Bieber Bettwäsche vor. Brrrrrrr

Ich vote +12 hot und - 24 cold. Also seht Euch vor !
Immer schön freundlich sein mit Wintersboni.

ma3s7r0

Nimms locker, bei mir zählen nirgendwo nie keine Votes. Egal welche Browser, egal ob mit oder ohne Ghostery&Adblock.



den Fehler gibt es auch

Admin

Jeder User hat je nach Erfahrung unterschiedliche "Temperaturen" die er vergeben kann. Das Ungleichgewicht zwischen Cold und Hot hat sich nun über Jahre als relativ zuverlässiger Alghortihmus erwiesen. Es schütz vor allem Nischendeals, die prinzipiell gut sind, aber eben nicht die Masse interessieren. Es geht bei der Temperatur auch nciht darum, ein "transparentes" Voting zu schaffen, sonst dürften User auch nicht unterschiedlich gewichtete Votes bekommen. Ganz im Gegenteil - ich denke, dass klare Transparenz zu einem hohen "Gaming"-Faktor führen würde. Das Ziel ist, dass kalte Angebote kalt werden und heiße Angebote heiß.

Natürlich gibt es immer Optimierungspotential und es passiert auch mal, dass ein eigentlich guter Deal kalt wird oder umgekehrt. Im Verhältnis zu der Menge der Deals die eingestellt werden, ist das aber ein wirklich kleiner Prozentsatz.

wintersbone

Ich vote +12 hot und - 24 cold. Also seht Euch vor ! Immer schön freundlich sein mit Wintersboni.


Was für ein Wichtiggetue... oO

admin

Jeder User hat je nach Erfahrung unterschiedliche "Temperaturen" die er vergeben kann. Das Ungleichgewicht zwischen Cold und Hot hat sich nun über Jahre als relativ zuverlässiger Alghortihmus erwiesen. Es schütz vor allem Nischendeals, die prinzipiell gut sind, aber eben nicht die Masse interessieren. Es geht bei der Temperatur auch nciht darum, ein "transparentes" Voting zu schaffen, sonst dürften User auch nicht unterschiedlich gewichtete Votes bekommen. Ganz im Gegenteil - ich denke, dass klare Transparenz zu einem hohen "Gaming"-Faktor führen würde. Das Ziel ist, dass kalte Angebote kalt werden und heiße Angebote heiß. Natürlich gibt es immer Optimierungspotential und es passiert auch mal, dass ein eigentlich guter Deal kalt wird oder umgekehrt. Im Verhältnis zu der Menge der Deals die eingestellt werden, ist das aber ein wirklich kleiner Prozentsatz.



... was aber in den letzten Monaten aber in keinster Weise mehr zutrifft (dürftest Du als Admin auch mitbekommen haben!) .... Lemming-Voting ohne Lesen der Deal-Beschreibung liegt an erster Stelle. Selbst Doppel-Deals werden hot gevotet, obwohl in den den Kommentaren mehrfach darauf hingewiesen wird u.s.w..

MyDealz ist heute nur noch ein "Abklatsch" zu früheren Zeiten ... gerademal eine Orientierungshilfe und nicht mehr .... EINFACH NUR SCHADE !!!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ebay Verkauf Käufer will abbrechen - Verkaufsprovision2334
    2. Wie seid ihr zu eurem Nickname und Profilbild gekommen?3034
    3. o2 Kinotag - 2 für 1 Kinokarte jeden Donnerstag *UPDATE*9581875
    4. Compact Magazin Deal66

    Weitere Diskussionen