ABGELAUFEN

VPN-Empfehlungen?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem VPN-Dienst. Der sollte nicht allzu teuer sein (maximal 30 Euro für ein Jahr, gerne weniger) und OpenVPN unterstützen. Viele Standorte muss er nicht zwingend haben, aber er sollte natürlich stabil und zügig laufen.
Irgendwelche Ideen?

Vielen Dank und einen schönen Abend
Alex

20 Kommentare

Verfasser

woosh.vor 8 m

https://vpntunnel.com/de/



Ok, danke. Sieht ja erst einmal nicht schlecht aus. Vielleicht gibt es noch einen günstigeren Service.

vpn unlimited gibts über Stacksocial öfterst mal für 30€/ 100 Jahre (lifetime) Und funktioniert bei mir echt gut bis jetzt (seit 2 1/2 Jahren)

Um was geht es dir?

Einfach nur Streams sehen welche in Deutschland nicht verfügbar sind? Ist dir die Sicherheit wichtig?...

Je nach Anwendungsbereich gibt es viele verschiedene Angebote und man sollte es seinem natürlich Anpassen und den passenden Anbieter finden.

Jaja, Lifetime Accounts...

Hauptsache der Preis stimmt.

Fragt euch mal warum sowas fast verschenkt wird.

Greift für einen VPN nicht zu tief in die Tasche, aber "Hauptsache billig" ist vollkommen unangebracht.

Nebenbei, Dinge, die durchaus mal passiert sind:
torrentfreak.com/how…23/
Und dann noch die Sache wo ein VPN von einem Geheimdienst betrieben wurde, hey, warum wohl?!
Google-Suche zu Hotspot Shield gibt interessante Einblicke.

Verfasser

Ich habe nicht vor, irgendwelche Downloads zu machen. Es geht mir um das Surfen in öffentlichen WLAN und im WLAN bei meinem Arbeitgeber. Online Banking sollte man aber schon machen können.

Wenn eine Fritzbox vorhanden ist, dann ist das VPN doch auch darüber möglich oder?
Was wäre dann der unterschied zu einem VPN Anboeter?
Ernsthafte frage

kann dir diesen Empfehlen, mit Amazon Gutschein 25€ oder Paysafecard 30€ im Jahr

nvpn

Verfasser

investorvor 1 h, 23 m

Wenn eine Fritzbox vorhanden ist, dann ist das VPN doch auch darüber …Wenn eine Fritzbox vorhanden ist, dann ist das VPN doch auch darüber möglich oder? Was wäre dann der unterschied zu einem VPN Anboeter? Ernsthafte frage


Habe ich aktuell auch. Aber die Geschwindigkeit ist nicht so gut und außerdem verbindet sich Android nicht neu, wenn der Hotspot wechselt. Passiert bei meiner Arbeit leider sehr häufig...

investorvor 1 h, 27 m

Wenn eine Fritzbox vorhanden ist, dann ist das VPN doch auch darüber …Wenn eine Fritzbox vorhanden ist, dann ist das VPN doch auch darüber möglich oder? Was wäre dann der unterschied zu einem VPN Anboeter? Ernsthafte frage


Weil man i.d. R. seine "Herkunft" verschleicher möchte. Bei den meisten VPN Anbieter kann man den Server Standort aussuchen. So ist es möglich mit einer z.B. US IP-Adresse aus Deutschland zu surfen und so Länder Blockaden zu umgehen. Mit der IP des Providers bist Du halt auch sehr leicht identifizierbar, manche leute möchten das aus diveresn Gründen vermeiden. Bei KabelDeutschland erhält man z.b. eine feste IPV6 Adresse, die sich nie ändert.

Verfasser

rouven82vor 2 m

Weil man i.d. R. seine "Herkunft" verschleicher möchte. Bei den meisten …Weil man i.d. R. seine "Herkunft" verschleicher möchte. Bei den meisten VPN Anbieter kann man den Server Standort aussuchen. So ist es möglich mit einer z.B. US IP-Adresse aus Deutschland zu surfen und so Länder Blockaden zu umgehen. Mit der IP des Providers bist Du halt auch sehr leicht identifizierbar, manche leute möchten das aus diveresn Gründen vermeiden. Bei KabelDeutschland erhält man z.b. eine feste IPV6 Adresse, die sich nie ändert.



Also mir würde das tatsächlich reichen, aber wie bereits erwähnt ist die Speed zu schlecht und es gibt keinen automatischen Reconnect unter Android. Das klappt nur mit OpenVPN, was man aber mit Fritz!VPN nicht nutzen kann.

Hide.me macht öfters gute Angebote, die Server sind schnell. Bin zufrieden damit.

alexalexvor 2 h, 5 m

Also mir würde das tatsächlich reichen, aber wie bereits erwähnt ist die Sp …Also mir würde das tatsächlich reichen, aber wie bereits erwähnt ist die Speed zu schlecht und es gibt keinen automatischen Reconnect unter Android. Das klappt nur mit OpenVPN, was man aber mit Fritz!VPN nicht nutzen kann.


Ich glaube man könnte sich mit einem raspberry einen richtigen VPN aufbauen. Vorausgesetzt man hat eine statische IP (bzw. Dyndns?)

wothivor 1 h, 12 m

Hide.me macht öfters gute Angebote, die Server sind schnell. Bin zufrieden …Hide.me macht öfters gute Angebote, die Server sind schnell. Bin zufrieden damit.


Wann gibt es den da Angebote?

Es gab als Happy Halloween das Angebot, den plus Tarif für 2,71 Euro zu buchen, es gab zuletzt zu Beginn des Neuen Jahres das plus Angebot für 2,09 Euro. Eigentlich so das ganze Jahr über. Wer nichts bezahlen will kann ja den free Tarif probieren und die Sache testen, da gibt es halt die Volumenbegrenzung.

Verfasser

wothivor 11 m

Es gab als Happy Halloween das Angebot, den plus Tarif für 2,71 Euro zu …Es gab als Happy Halloween das Angebot, den plus Tarif für 2,71 Euro zu buchen, es gab zuletzt zu Beginn des Neuen Jahres das plus Angebot für 2,09 Euro. Eigentlich so das ganze Jahr über. Wer nichts bezahlen will kann ja den free Tarif probieren und die Sache testen, da gibt es halt die Volumenbegrenzung.


Und kein Android

Verfasser

totmachervor 1 h, 18 m

Ich glaube man könnte sich mit einem raspberry einen richtigen VPN …Ich glaube man könnte sich mit einem raspberry einen richtigen VPN aufbauen. Vorausgesetzt man hat eine statische IP (bzw. Dyndns?)


Klar, ich habe sogar eine VM, aber dank Openvz als Virtualisierung tue ich mich mit der Installation eines Open VPN Servers sehr schwer. Scheint nicht zu gehen...
Mit dem Raspberry würde aber nach wie vor die Geschwindigkeit langsam bleiben...

Verfasser

wothivor 2 h, 54 m

Schau hier https://hide.me/de/software/android



Genau, aber nicht für den kostenlosen Account, oder?

Verfasser

Habe mich jetzt mal für Windscribe entschieden. 17$ für 20 Monate und OpenVPN-Support. Danke für eure Tipps!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Verschenke 10x 3,-Euro Flixbus Gutschein3540
    2. Mit Amazon.de Konto bei Amazon.it oder co.uk etc. bestellen77
    3. Landen Bestellungen bei GEARBEST via "Germany Via Priority Line" i.d.R. bei…88
    4. Warum wurde der Beitrag über die Redcoon-Mahnung gelöscht???70133

    Weitere Diskussionen