VPN über Apple TV / Fritzbox

13
eingestellt am 27. Nov 2019
Hallo,

ich möchte gerne einen VPN Dienst besorgen um über meinen Apple TV gewisse Vorteile zu nutzen. Jetzt stellt sich mir die Frage ob man das direkt über den Apple TV machen kann oder sonst direkt in der Fritzbox. Und wenn ja, kann man den Dienst dann ohne große Umwege (vielleicht per Knopfdruck) ausschalten?

Hat mit dem gleichen Setup hier jemand Erfahrungen zu dem Thema?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

13 Kommentare
keine Ahnung was du vorhast. Möchtest du z.B. auf ausländischen AppStore zugreifen? Dann müsstest du ein Gerät haben, was für dich 1. eine VPN Verbindung aufbaut und 2. diese Verbindung routet. Ein Raspberry Pi mit Linux könnte das.
Ich will auf ausländischen Content der Streamingportale zugreifen. Ich habe mal gelesen dass man das direkt in der Fritzbox machen kann oder direkt im Apple TV.
da kann ich leider nicht helfen.
Wo wir dabei sind: Mein Ansinnen ist: Netflix US, US TV Sender schauen, SRF streamen, nach Möglichkeit stabile Anbindung, größere Serverauswahl, ggf. mal hier und da shoppen können, und keine Logs (5 eye Dienste kommen als nicht in Frage). Optimal wäre noch anonymes bezahlen. Tipps sind willkommen.
Bearbeitet von: "headhunter74" 28. Nov 2019
@headhunter74 : falls du jetzt klick mich ist das dann doch eher dafür um einen tunnel von außen auf die fritz.box zu bekommen oder sehe ich da was falsch ?
Falls du aber wirklich etwas kennst wo man die FW nicht verändern muss, gerne mal den Link teilen, suche tatsächlich auch schon länger was ohne extern noch was zu verbinden.
Per SmartDNS könnte das klappen. Auf der Fritzbox den DNS Server ändern. Jedoch wird dann der gesamte Traffic vom Netzwerk über diesen DNS Server laufen.
w4q4s27.11.2019 19:01

Per SmartDNS könnte das klappen. Auf der Fritzbox den DNS Server ändern. J …Per SmartDNS könnte das klappen. Auf der Fritzbox den DNS Server ändern. Jedoch wird dann der gesamte Traffic vom Netzwerk über diesen DNS Server laufen.


anders wird es aber eh nicht möglich sein. Der gesamte Traffic des Netzwerks wird so oder so über die eine Verbindung laufen, da es absolut keine Möglichkeit gibt ein VPN im AppleTV reinzuschalten. Folglich bleibt nur noch die Option des Routers...
Suerte27.11.2019 18:57

@headhunter74 : falls du jetzt klick mich ist das dann doch eher dafür um …@headhunter74 : falls du jetzt klick mich ist das dann doch eher dafür um einen tunnel von außen auf die fritz.box zu bekommen oder sehe ich da was falsch ?Falls du aber wirklich etwas kennst wo man die FW nicht verändern muss, gerne mal den Link teilen, suche tatsächlich auch schon länger was ohne extern noch was zu verbinden.



hast wohl Recht, hatte nur die google Suche wie erwähnt genutzt, jedoch den erwähnten Artikel nicht weiter gelesen. Offensichtlich ist es nicht möglich eine Fritzbox mit einem VPN Dienst zu verbinden/auszustatten.
da sind wir wieder beim raspberry :-) ist ganz einfach. hab ich mal gemacht um mein LAN mit dem LAN von meinen Eltern zu verbinden. Dann kann mein Vater direkt auf meine Urlaubsfotos zugreifen
@HauptiBaupti : erzähl mir mehr pn geht auch
Suerte28.11.2019 16:29

@HauptiBaupti : erzähl mir mehr pn geht auch


Nee nee, öffentlich! Will mitlesen!
Disney Plus geht ja auch momentan nur bedingt über VPN.
uff, hab ich damals einfach gegoogled. sucht mal nach Raspberry VPN Gateway
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler