VW Mitarbeiter für kleinen Gefallen gesucht

133
eingestellt am 29. Jul
Falls hier ein Mitarbeiter von VW oder eines Partner Betriebes mitliest, ich bräuchte eure Hilfe.

Wir haben vor gut 2 Jahren von privat einen ~ laut Vertrag ~ unfallfreien Golf plus aus 1. Hand gekauft und haben nun erfahren, dass das Auto wohl einen heftigen Schaden gehabt hat.

Laut telefonischer Rechtsberatung müssten wir nun durch ein Gutachten beweisen, dass der Schaden schon vor unserem Kauf entstanden ist.

Hier fiel mir ein, dass es ja bei VW die ReparaturHistorie gibt.

Das Auto war laut Service immer in VW Werkstätten und wurde daher vermutlich auch dort repariert.

Laut meinem VW Händler vor Ort werden solche Infos nicht mehr heraus gegeben, er will mir leider nicht helfen.

Kann jemand von euch mal kurz anhand der Fahrzeugidentnummer im System schauen, ob es ausser Service arbeiten auch noch unfallbedingte Arbeiten in den letzten Jahren gab?

Ich weiß, Datenschutz usw. Ich will auch keine Details sondern nur ne kurz Info ob da was steht, was mir helfen könnte.

Würde nen pizza Gutschein o.ä. dafür ausgeben

Alles weitere per PN
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
"Würde nen pizza Gutschein o.ä. dafür ausgeben"

Jemand soll seinen Job riskieren für nen Pizza-Gutschein?
dinoo31.07.2019 01:07

Na dann freuen wir uns auf Samstag und die kommenden Wochen.


So lange muss nicht gewartet werden .

Ein sehr netter Mydealzer hat seine Kontakte spielen lassen und hat mich mit Infos versorgt.

Es wurde 2011 ein heftiger Seitenschaden bei VW repariert und es ist alles dokumentiert.

Der Fall wird nun der Rechtsschutzversicherung vorgelegt mit bitte um Deckungszusage.

Updates folgen dann hier !

Danke nochmal an den Helfer, den Amazon Gutschein hast du dir verdient!
zahnputzbecher29.07.2019 21:57

nehmen wir mal an, du gehst zu einem RA und der sieht die History des …nehmen wir mal an, du gehst zu einem RA und der sieht die History des wagens?Nur was dann?Nach 2 Jahren den Verkäufer damit zur Rede stellen?


Klar. Warum nicht?
zahnputzbecher29.07.2019 21:57

nehmen wir mal an, du gehst zu einem RA und der sieht die History des …nehmen wir mal an, du gehst zu einem RA und der sieht die History des wagens?Nur was dann?Nach 2 Jahren den Verkäufer damit zur Rede stellen?


Was wollt Ihr denn immer mit dem RA? Ein RA ist kein Staatsanwalt und auch kein Richter. Ein RA kann weder Verfügungen, Beschlüsse noch Rechtshilfeersuchen verfassen, sondern maximal einen Brief schreiben. Das kann man auch selber tun, wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist. Jaaaaa, ich weiß - daran scheiterts hier den Kommentaren nach gern mal.

Betrug verjährt idR nach zehn Jahren. Zeit genug, da was anzureißen.
Bearbeitet von: "riot33r" 29. Jul
133 Kommentare
Viel Erfolg, ein Freund arbeitet bei VW aber rausgeben darf er keinerlei Infos.

Hab den Bildschirm 1 mal gesehen wo er drin war, da sind Zeitstempel und ID von Ihm.
Aber wenn du dich legitimieren kannst das es dein Auto is kannst du zum Händler und er zeigt Dir die Historie am Computer
Brami29.07.2019 21:03

Viel Erfolg, ein Freund arbeitet bei VW aber rausgeben darf er keinerlei …Viel Erfolg, ein Freund arbeitet bei VW aber rausgeben darf er keinerlei Infos.Hab den Bildschirm 1 mal gesehen wo er drin war, da sind Zeitstempel und ID von Ihm.Aber wenn du dich legitimieren kannst das es dein Auto is kannst du zum Händler und er zeigt Dir die Historie am Computer


Okay, das heißt das dann jeder danach sehen kann, wer zuletzt auf die Daten zugegriffen hat?
Falls ja, ist hier natürlich Schluss und ich muss einen anderen Weg gehen.

Leider wollte der VW vor Ort mir trotz Fahrzeugpapiere keine Infos geben. Das dürfe er angeblich auch nicht mündlich......
Bei mir hat VW damals auch keine Infos rausgegeben. Nur mein Anwalt konnte die Daten für mich bei VW erfragen. Probier das vielleicht mal.

Viel Glück!
Gibt es denn keine Möglichkeit, sowas offiziell bei VW anzufragen?
Naja wenn die ID gespeichert wird soll die Werkstatt zu dem Golf nen Ersatzteil für den Karch bestellen (Reflektor/Scheibenwischer) oder ne kleine Inspektion/ Durchsicht machen, Urlaubscheck oder so für 20-50€
iXoDeZz29.07.2019 21:24

Gibt es denn keine Möglichkeit, sowas offiziell bei VW anzufragen?


Nicht als Endkunde
Craidan29.07.2019 21:24

Bei mir hat VW damals auch keine Infos rausgegeben. Nur mein Anwalt konnte …Bei mir hat VW damals auch keine Infos rausgegeben. Nur mein Anwalt konnte die Daten für mich bei VW erfragen. Probier das vielleicht mal. Viel Glück!


Habe leider 150 Euro Sb bei meiner VerkehrsRechtsschutz und würde mir die gerne sparen


Falls es hier keiner mal schnell Risikolos machen kann, muss ich wohl oder übel ein anderes VW Autohaus aufsuchen
Von wem habt ihr das erfahren dass der golf plus ein UNfall hatte?
Haste bilder oder ähnliches?

vlt hilft dir dein Schutzbrief falls du einen hast?
Bearbeitet von: "zahnputzbecher" 29. Jul
CrackJohn29.07.2019 21:30

Nicht als Endkunde


Jetzt hat schon ein Auto Personen bezogene Daten die laut Datenschutz geschützt werden müssen? Merkwürdig
Such dir ein anderes VW Autohaus. Ich stand letztens bei meinem Autohaus am Tresen, als 2 Männer rein kamen. Die zeigten Fahrgestellnr und bekamen alles gezeigt. Die wollten auch Infos haben
"Würde nen pizza Gutschein o.ä. dafür ausgeben"

Jemand soll seinen Job riskieren für nen Pizza-Gutschein?
Amselchen29.07.2019 21:38

"Würde nen pizza Gutschein o.ä. dafür ausgeben"Jemand soll seinen Job ri …"Würde nen pizza Gutschein o.ä. dafür ausgeben"Jemand soll seinen Job riskieren für nen Pizza-Gutschein?


Hast du alles gelesen ?
CrackJohn29.07.2019 21:43

Hast du alles gelesen ?


Meinst du, die Zugriffe auf solche Daten werden nicht protokolliert?
zahnputzbecher29.07.2019 21:32

Von wem habt ihr das erfahren dass der golf plus ein UNfall hatte?Haste …Von wem habt ihr das erfahren dass der golf plus ein UNfall hatte?Haste bilder oder ähnliches?vlt hilft dir dein Schutzbrief falls du einen hast?


Ein Sachverständiger der gleichzeitig ne kleine Werkstatt hat, hat das rausgefunden, als er uns eine Anhängerkupplung nachrüsten sollte.

Er hat uns da dann gezeigt, das die SpaltMaße der Türen nicht stimmen und hat überall rund um das Auto Probleme bei der Lacktiefe festgestellt.

Auf der hebeBühne hat er auch von unten noch klare Unfall Spuren entdeckt.

Haben daher auf die Montage der Anhängerkupplung verzichtet.
Mario29.07.2019 21:45

Meinst du, die Zugriffe auf solche Daten werden nicht protokolliert?


Ja ,diese Hoffnung habe ich.
Das mit dem Anwalt kann ich bestätigen, das selbe Problem hatte ich damals bei meinem Auto. Komischerweise über Anwalt kein Problem gehabt und man konnte mir helfen.
desidia29.07.2019 21:33

Jetzt hat schon ein Auto Personen bezogene Daten die laut Datenschutz …Jetzt hat schon ein Auto Personen bezogene Daten die laut Datenschutz geschützt werden müssen? Merkwürdig


Nein, natürlich nicht. Aber es gibt zu viele halbwissende und von sich selbst überforderte Dödel auf dieser Welt.

@CrackJohn
Geh zu einem anderen AH und achte drauf, dass es ein A-Handelspartner Service oder aber eine Niederlassung ist. Den Aufruf würde ich an sich löschen. Damit bringst Du denjenigen in Teufels Küche, der sich in Versuchung geführt fühlt und den persönlichen Schaden kann man mit keinem Billogutschein der Welt wiedergutmachen, wenn VW mit demjenigen fertig ist.

Die Reparaturhistorie Deines Autos darfst Du bei Eigentumsnachweis jederzeit einsehen. Wenn die datenschutzrelevant wäre, hätte VW Dich ja nach einer Erlaubnis für die Speicherung fragen müssen, als der Wagen auf Dich ging. Korrekt?

Nicht diskutieren. Zur Niederlassung gehen oder eine Anzeige erstatten und die Polizei arbeiten lassen. Dafür braucht man keine Rechtsschutz.
Bearbeitet von: "riot33r" 29. Jul
nehmen wir mal an, du gehst zu einem RA und der sieht die History des wagens?
Nur was dann?
Nach 2 Jahren den Verkäufer damit zur Rede stellen?
zahnputzbecher29.07.2019 21:57

nehmen wir mal an, du gehst zu einem RA und der sieht die History des …nehmen wir mal an, du gehst zu einem RA und der sieht die History des wagens?Nur was dann?Nach 2 Jahren den Verkäufer damit zur Rede stellen?


Klar. Warum nicht?
... da hätte ich jedenfalls schon mal gar keinen bock mehr auf diesen VW-händler, wenn der mir nicht mal bei sowas helfen kann.

ich würde es einfach mal bei einem anderen probieren.. oder bei einer niederlassung von VW selbst wobei ich mir nicht sicher bin, ob die überhaupt eigene betriebe haben oder dies nur so bezeichnet wird, weil es BMW so macht.
zahnputzbecher29.07.2019 21:57

nehmen wir mal an, du gehst zu einem RA und der sieht die History des …nehmen wir mal an, du gehst zu einem RA und der sieht die History des wagens?Nur was dann?Nach 2 Jahren den Verkäufer damit zur Rede stellen?


Was wollt Ihr denn immer mit dem RA? Ein RA ist kein Staatsanwalt und auch kein Richter. Ein RA kann weder Verfügungen, Beschlüsse noch Rechtshilfeersuchen verfassen, sondern maximal einen Brief schreiben. Das kann man auch selber tun, wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist. Jaaaaa, ich weiß - daran scheiterts hier den Kommentaren nach gern mal.

Betrug verjährt idR nach zehn Jahren. Zeit genug, da was anzureißen.
Bearbeitet von: "riot33r" 29. Jul
Nicht alle Zugriffe sind protokolliert. Müsstest einen Prakti aus dem Aftersales fragen. Oder einen Supporter fürs System. ^^ Der Betrieb der Dir die Karre verkauft hat schaut da nun für Dich nicht rein? Oder hast du von Privat und die wollen ihren ex oder noch Kunden nicht reinreiten? Also bei BMW geben die dir telefonisch alles. Wieso sollte das bei VW nicht so sein. Hast du den Schaden am Auto gefunden? Sollte ja sehr leicht möglich sein, sobald Blech oder Anbauteile getauscht wurden...

Ich sehe folgende Möglichkeiten:
1. Du findest ein Servicebetrieb der dir das gibt weils denen egal ist.
2. Du rufst bei VW direkt an, bei BMW geht das selbst wenn du das auto nur kaufen willst.
3. Du motivierst den Meister mit einer Aufwandsentschädigung in die Kaffeekasse.
4. Du lässt eine BS-Wartung durchführen welche im System protokolliert wird und lässt dabei die Historie zeigen / das es auch protokolliert wurde.
5. Du lässt deinen Anwalt direkt bei VW anfragen.
6. Du rufst die alte Versicherung an, wenn du die Info durch Unterlagen hast, erzählst eine wilde Story und schaust was passiert. Früher ging das wunderbar. Mittlerweile sind die vorsichtiger, aber wenn du Glück hast...Beispielweise ob die bestätigen können dass es die Werkstatt XY war, du würdest gern Gewährleistung prüfen lassen und der Vorbesitzer hat dir nur eine unleserliche Kopie der Reparaturrechnung gegeben. So könnte man übrigens auch bei der Werkstatt anfragen welche den Service gemacht hat. Was die damals gemacht haben, ob ein Defekt im XYZ übersehen wurde. Also eine Frage weiter stellen...

Mal andersrum. Wenn du sicher weißt ob ein Schaden dran ist, dann kannst Du doch so oder so vor Gericht gehen. Da kommt es ja dann raus und du gewinnst.Ergo keine SB. Du weist es nicht, sondern irgendwer vermutet das? Hast Du dadurch Nachteile?
Noch eine Option:
Eine Auskunft der HIS-Datenbank bei der Schäden gemeldet werden
Ggfls hat man dort zum Auto Daten gespeichert
bli-bla-blubb29.07.2019 22:08

Noch eine Option:Eine Auskunft der HIS-Datenbank bei der Schäden gemeldet …Noch eine Option:Eine Auskunft der HIS-Datenbank bei der Schäden gemeldet werdenGgfls hat man dort zum Auto Daten gespeichert


Das habe ich schon geprüft. Ist kein Eintrag vorhanden
Wenn der Wagen tatsächlich 1. Hand war und du nun von einem seriösen Gutachter die Bestätigung hast, dass der Wagen einen Unfall hatte, dann ist die Sache ja klar.

Der Unfall kann also von jedem anderen Gutachter auch bestätigt (die VW Reparaturhistorie ist natürlich ein guter Beweis) werden und ist ja dann nachweislich beim Vorbesitzer entstanden (weil 1. Hand) -> somit wirst du deinen Anwalt so oder so brauchen (Rückabwicklung, Ausgleich oder ähnliches) und die Erfolgsaussichten sind dann durchaus gegeben.

Ergo:gib die Sache dem Anwalt (dafür hast du die Rechtsschutzversicherung) und Lehn dich zurück während er die Arbeit macht
Strafantrag stellen und schauen was passiert. Arglistige Täuschung?!
SoCool29.07.2019 22:11

Strafantrag stellen und schauen was passiert. Arglistige Täuschung?!



ne, erstmal nicht.
jones7129.07.2019 22:10

Wenn der Wagen tatsächlich 1. Hand war und du nun von einem seriösen G …Wenn der Wagen tatsächlich 1. Hand war und du nun von einem seriösen Gutachter die Bestätigung hast, dass der Wagen einen Unfall hatte, dann ist die Sache ja klar. Der Unfall kann also von jedem anderen Gutachter auch bestätigt (die VW Reparaturhistorie ist natürlich ein guter Beweis) werden und ist ja dann nachweislich beim Vorbesitzer entstanden (weil 1. Hand) -> somit wirst du deinen Anwalt so oder so brauchen (Rückabwicklung, Ausgleich oder ähnliches) und die Erfolgsaussichten sind dann durchaus gegeben.Ergo:gib die Sache dem Anwalt (dafür hast du die Rechtsschutzversicherung) und Lehn dich zurück während er die Arbeit macht


Problem ist laut telefonischer Rechtsberatung, dass ich durch ein Gutachten beweisen muss, dass der Schaden vor unserem Besitz erfolgt ist.

Die Anwältin meinte, das das fast unmöglich ist und zuerst auch alle kosten bei mir entstehen.

Das möchte ich natürlich vermeiden, am Ende hat der damalige Besitzer gar kein Geld und ich laufe diesen kosten dann auch noch hinterher.

Am einfachsten wäre für mich daher der evtl vorhandene Eintrag bei VW mit Datum.
Dann gehe ich natürlich sofort zum Anwalt und lasse das genau klären.

Bleibt mir also nur der Weg zu einem anderen VW Haus.

Danke allen soweit für die Tips
jones7129.07.2019 22:10

Wenn der Wagen tatsächlich 1. Hand war und du nun von einem seriösen G …Wenn der Wagen tatsächlich 1. Hand war und du nun von einem seriösen Gutachter die Bestätigung hast, dass der Wagen einen Unfall hatte, dann ist die Sache ja klar. Der Unfall kann also von jedem anderen Gutachter auch bestätigt (die VW Reparaturhistorie ist natürlich ein guter Beweis) werden und ist ja dann nachweislich beim Vorbesitzer entstanden (weil 1. Hand) -> somit wirst du deinen Anwalt so oder so brauchen (Rückabwicklung, Ausgleich oder ähnliches) und die Erfolgsaussichten sind dann durchaus gegeben.Ergo:gib die Sache dem Anwalt (dafür hast du die Rechtsschutzversicherung) und Lehn dich zurück während er die Arbeit macht



kann so ein gutachter den schadenszeitpunkt auch einigermassen genau benennen?
z.b. durch teilenummern o.Ä.?
es geht hier ja wohl hauptsächlich darum, nachzuweisen, dass der unfall bereits vor dem kauf des TE vorhanden war.
CrackJohn29.07.2019 22:15

Problem ist laut telefonischer Rechtsberatung, dass ich durch ein …Problem ist laut telefonischer Rechtsberatung, dass ich durch ein Gutachten beweisen muss, dass der Schaden vor unserem Besitz erfolgt ist. Die Anwältin meinte, das das fast unmöglich ist und zuerst auch alle kosten bei mir entstehen. Das möchte ich natürlich vermeiden, am Ende hat der damalige Besitzer gar kein Geld und ich laufe diesen kosten dann auch noch hinterher. Am einfachsten wäre für mich daher der evtl vorhandene Eintrag bei VW mit Datum. Dann gehe ich natürlich sofort zum Anwalt und lasse das genau klären. Bleibt mir also nur der Weg zu einem anderen VW Haus. Danke allen soweit für die Tips



wenn das KFZ 1. hand war, hat der sich immerhin mal einen neuwagen leisten können.
da muss man jetzt nciht unbedingt davon ausgehen, dass der nun total mittellos ist.
CrackJohn29.07.2019 22:15

Problem ist laut telefonischer Rechtsberatung, dass ich durch ein …Problem ist laut telefonischer Rechtsberatung, dass ich durch ein Gutachten beweisen muss, dass der Schaden vor unserem Besitz erfolgt ist. Die Anwältin meinte, das das fast unmöglich ist und zuerst auch alle kosten bei mir entstehen. Das möchte ich natürlich vermeiden, am Ende hat der damalige Besitzer gar kein Geld und ich laufe diesen kosten dann auch noch hinterher. Am einfachsten wäre für mich daher der evtl vorhandene Eintrag bei VW mit Datum. Dann gehe ich natürlich sofort zum Anwalt und lasse das genau klären. Bleibt mir also nur der Weg zu einem anderen VW Haus. Danke allen soweit für die Tips



eines stiess mir etwas auf, nämlich die aussage deines telefonanwalts mit dem "fast unmöglich".

bei einem KFZ, welches scheinbar einen heftigen schaden durch einen unfall erlitten hat, halte ich das nicht unbedingt für "fast unmöglich". schliesslich könnte es auch sein, dass dieser besagte unfall auch von der polizei aufgenommen wurde.
Zilhouette29.07.2019 22:17

kann so ein gutachter den schadenszeitpunkt auch einigermassen genau …kann so ein gutachter den schadenszeitpunkt auch einigermassen genau benennen?z.b. durch teilenummern o.Ä.?es geht hier ja wohl hauptsächlich darum, nachzuweisen, dass der unfall bereits vor dem kauf des TE vorhanden war.


Ist wirklich schwieriger. Kommt auch drauf an was es ist. Aber so eine Schraube sieht nach 2 Jahren nicht viel anders aus als nach 3. Teilenummern bringen dir nichts, weil diese kein Datum codiert haben und lange liegen können. Also damit kannst du nur beweisen dass es nach einem Zeitpunkt war als der Index aktualisiert wurde, nicht vor.
CrackJohn29.07.2019 22:09

Das habe ich schon geprüft. Ist kein Eintrag vorhanden


Dann wurde er nicht über eine Versicherung reguliert
Also vermutlich kleiner Schaden aus Portokasse oder was in der Art
Zilhouette29.07.2019 22:17

kann so ein gutachter den schadenszeitpunkt auch einigermassen genau …kann so ein gutachter den schadenszeitpunkt auch einigermassen genau benennen?z.b. durch teilenummern o.Ä.?es geht hier ja wohl hauptsächlich darum, nachzuweisen, dass der unfall bereits vor dem kauf des TE vorhanden war.


Sicherlich schwierig und ggf Aufwendig aber durchaus möglich...(zB. Durch Änderung einer Teilenummer welche erst zum Datum xy eingeführt wurde oder durch Aufdruck des Produktionsdatum etc)...aber selbst wenn es nicht bei VW repariert wurde, kann man ja u.U. die Werkstatt ausfindig machen in der es repariert wurde...

im Normalfall sollte es aber kein Problem sein im VW Autohaus die Historie seines (!) eigenen Fahrzeugs einzusehen (nur schauen - muss ja erstmal kein Ausdruck oder ähnliches erstellt werden).
Danach kann man dann mit 100% Sicherheit zum Anwalt
Bearbeitet von: "jones71" 29. Jul
Bei VW direkt angerufen hast du? Die geben auch nichts raus?
-> Man kann ja erstmal nach ausstehenden Rückrufen fragen und anschließend bei welcher Werkstatt der Vorschaden repariert wurde, du willst Rost prüfen lassen.
jones7129.07.2019 22:24

Sicherlich schwierig und ggf Aufwendig aber durchaus möglich...(zB. Durch …Sicherlich schwierig und ggf Aufwendig aber durchaus möglich...(zB. Durch Änderung einer Teilenummer welche erst zum Datum xy eingeführt wurde oder durch Aufdruck des Produktionsdatum etc)...aber selbst wenn es nicht bei VW repariert wurde, kann man ja u.U. die Werkstatt ausfindig machen in der es repariert wurde...im Normalfall sollte es aber kein Problem sein im VW Autohaus die Historie seines (!) eigenen Fahrzeugs einzusehen (nur schauen - muss ja erstmal kein Ausdruck oder ähnliches erstellt werden).Danach kann man dann mit 100% Sicherheit zum Anwalt


Was habt ihr alle mit dem Teiledatum? Das ist doch genau der Gegenbeweis. Wenn xxx.xxx.xxx.A seit 2 Jahren nicht mehr hergestellt wird und Index B seit einem Jahr ersetzt wurde, was sagt dir dass dann über das Einbaudatum? Nichts.
El_Pato29.07.2019 22:26

Was habt ihr alle mit dem Teiledatum? Das ist doch genau der Gegenbeweis. …Was habt ihr alle mit dem Teiledatum? Das ist doch genau der Gegenbeweis. Wenn xxx.xxx.xxx.A seit 2 Jahren nicht mehr hergestellt wird und Index B seit einem Jahr ersetzt wurde, was sagt dir dass dann über das Einbaudatum? Nichts.


Ja, auch ein Gegenbeweis ist ein Beweis auch wenn das dem TE nicht hilft...
Wäre es nicht auch denkbar, dass das Auto nach einem Unfallschaden (absichtlich) bei einer freien Werkstatt repariert wurde, um keine Spuren zu hinterlassen?
Und am Ende geht es hier um eine 500€ Karre
HelauHelauHelau29.07.2019 22:32

Und am Ende geht es hier um eine 500€ Karre


Kein VW der 1.Hand, scheckheftgepflegt bei VW und unfallfrei ist, ist nur 500 wert. Selbst bei Fiat gibt man da mehr aus. Und irgendwann werden die wieder teurer.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen