Wahrscheinlichkeit für einen kostenlosen Entfall der Zugbindung bei der DB erhöhen

40
eingestellt am 18. Apr 2023
Ich habe mir persönlich vorgenommen, immer bei einer DB-Fahrt, die jeweiligen genauen Adressen bei der Suche anzugeben (nicht nur beispielsweise von einem Hbf zu einem anderen Hbf) und das Superspar-ICE-Ticket, welches ohne City-Ticket und mit Zugbindung kommt, so zu buchen. Wenn das weit im Voraus passiert und man, wie ich gerade, das Glück hat, dass sich etwas an die Verkehrsbundverbindung (Straßenbahn o.Ä.) ändert, entfällt trotzdem die ICE-Zugbindung, obwohl die eigentlich bezahlte ICE-Fahrt unverändert geblieben ist.

Ja, nicht sonderlich wahrscheinlich, aber ich sehe nur Vorteile. Insofern hilft es vielleicht auch anderen.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

Kategorien

40 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. meku's Profilbild
    Ist das Ticket nicht von vorneherein teurer, wenn man neben der ICEStrecke noch Nahverkehr dazunimmt (und nicht nutzt)
    Z.B. statt 13,40 dann 17,90
    1cast's Profilbild
    Hier geht es um die Fahrt mit der Straßenbahn oder anderen ÖPNV zum Bahnhof, das ist beim Super Sparpreis im Ticket nicht enthalten und wird deshalb auch nicht berechnet. (bearbeitet)
  2. rainman51's Profilbild
    Gernell muss man in heutiger Zeit keine Tricks für den Entfall der Zugbindung anwenden. Gefühlt ändert sich sowieso dauerhaft etwas an den Fahrplänen und man kann jeden Zug nutzen. Blöd nur, wenn man genau den gebuchten Zug auch nehmen will.

    Ansonsten ist diese Mail auch mal fehlerhaft, da die auch kommt wenn die Abfahrt 1 Minute später ist oder ein Gleiswechsel stattfindet. Das Zugpersonal hat auch fast nie gefragt, warum wir einen anderen Zug nehmen, die wissen das so viel schief geht.
    AlexSgz's Profilbild
    Autor*in
    Na ja, "fehlerhat", im Sinne von, blöd definiert (also auch bei 1 Minute Verspätung o.Ä.) - blöd für die DB, nicht für die Fahrer, natürlich

    Das mit dem Zugpersonal ist natürlich gut zu wissen. Danke!
  3. jens_kolle's Profilbild
    felix heisst der kleine, wie süüüüss.....
  4. 1cast's Profilbild
    Da die Straßenbahn nicht Teil des Tickets ist wird die Zugbindung auch nicht aufgehoben wenn diese ausfällt oder sich verspätet, das gilt auch wenn das City Ticket enthalten ist.
    Wichtig ist der Bahnhof der auf dem Ticket steht und nicht der Reiseplan bis zu deiner Adresse, dieser dient nur als Information. (bearbeitet)
    AlexSgz's Profilbild
    Autor*in
    Danke Ich habe eine E-Mail von der DB bekommen, dass die Zugentbindung "aufgehoben" ist, was deine Aussage einfach widerspricht (bearbeitet)
  5. Milo_Rambaldi's Profilbild
    Zugentbindung, ich hau mich wech Gibts da für die Hebamme eine Mitfahrerfreifahrt
    AlexSgz's Profilbild
    Autor*in
    Langsam solltet ihr es mir aber bitte sagen, wie es richtig heißt, wenn ihr so viel Spaß darüber macht Deutsch ist eine Fremdsprache für mich.
  6. Herr_Kules's Profilbild
    Ich versteh nur Bahnhof.
    Muss wohl dran liegen, dass meine letzte Bahnfahrt irgendwann in den 90ern war...
    AlexSgz's Profilbild
    Autor*in
    Wahrscheinlich, ja
  7. Quaesto's Profilbild
    Ist ein netter Tipp, vielen Dank!

    Hatte aber schon mal Probleme bei einer Kontrolle in der S-Bahn, weil der Kontrolleur eben genau meinte, dass die Fahrt nicht inkludiert sei. Bin mir also auch nicht ganz sicher, ob das Ticket dann wirklich gilt.
    AlexSgz's Profilbild
    Autor*in
    Also bezahlt ist nur der ICE-Teil (wie gesagt, kein City-Ticket), das ist ganz klar. Aber die (geänderte) Straßenbahnverbindung hat eben zu der ICE-Zugentbindung geführt, ist also nur ein Mittel zum Zweck in diesem Fall (bearbeitet)
  8. Flapping_Dodo's Profilbild
    Vll kannst ja mal die Mail posten?

    Eigentlich steht schon auf Seiten der Bahn, dass es nicht nicht möglich ist:
    - Sie haben Ihren Anschlusszug wegen einer vorangegangenen Verspätung Ihres Zuges verpasst? Kein Problem > nix mit Öffis, sondern Betonung auf Zug!

    - Wenn kein Verschulden seitens der Deutschen Bahn vorliegt, dass Sie nicht rechtzeitig Ihren Zug erwischt haben, erlischt die Gültigkeit Ihres Tickets. > wenn nicht die Bahn deine Straßenbahn/Bus etc. blockiert hat, dann hast Pech gehabt.

    Ich kann’s dir nicht sagen, woran es liegt, dass es geklappt hat. Vll hast ja einen Glitch im System entdeckt  
     

    Wenn der Zugbegleiter sich aber querstellen sollte und/oder du auch keine Mail bekommst, dass die Zugbindung aufgehoben ist, hast wohl eher schlechte Karten.
    AlexSgz's Profilbild
    Autor*in
    41259493_1.jpg
    Klar. Aber was genau bringt euch denn jetzt die E-Mail eigentlich?

    Außerdem wieso redest du über die Situation ohne E-Mail? Ohne E-Mail bleibt natürlich die Zugbindung.

    Meinst du, dass der Zugbegleiter sich gegen die E-Mail "seines Arbeitsgebers" wehren wird? (bearbeitet)
  9. T_Jackson's Profilbild
    Okay.
    AlexSgz's Profilbild
    Autor*in
  10. thedarkmomo's Profilbild
    Am Ende gehts um die Karlsruher Stadtbahn oder um ein anderes Tram-Train-Netz der DB und alle sind enttäuscht (bearbeitet)
    AlexSgz's Profilbild
    Autor*in
    Kein Tram-Train-Netz der DB o.Ä., das kann ich dir 100 % versichern Aber wie gesagt, wenn ihr mir so wenig zu- bzw. anvertraut, dann können wir das Ganze eh vergessen.
's Profilbild
Top-Händler