Wann ist ein Amazon-Deal ein Deal ? Und wann eigentlich nicht ?!

** Leider keine passende Kategorie gefunden **

Aber hier ein kleiner Tipp zur Analyse von "angeblichen" Amazon Deals:

Beispiel:


Lenovo Moto G4 (20.11.2016 / 21:23 Uhr)

amazon.de/Len…r=8-3&keywords=lenovo+moto+g4

Amazon Deal hier: 169 EUR zig-Grad *HOT*

Günstigste Mitbewerber auf Amazon Marketplace mit FBA: 189 EUR


Preisanalyse:

- Der Marketplace-Händler hat bei seinem Verkaufspreis von 189 EUR insgesamt 22,68 EUR (12%) als Provison an Amazon zu bezahlen.
- Der Marketplace-Händler hat bei FBA ca. 2,10 EUR Versandkosten
- Annahme: Der Marketplace-Händler senkt sein Angebot bis auf min. 0,00 EUR Gewinn - also seinem Einkaufspreis.
- Aus Insiderwisser: Amazon zahlt häufig MEHR im Einkauf, als große Händler.
- Günstige Angebote erfolgen durch Quersubventionen, Werbekostenzuschüße oder Cash-Back bei Erreichen von Absatzielen.

Ziehen wir die Provision vom Marketplaceangebot ab, könnte der Marketplaceanbieter den Artikel auch für ca. 166,32 EUR anbieten.

Das Amazon-Angebot ist also KEIN (!) Deal; die Gewinnspanne ist nur extrem gering.

Ab 159 oder 149 EUR wäre es schon ein "DEAL"...


Tipp:

Achtet auf die Preisdifferenzen des günstigsten FBA Anbieters vs. Amazon.
Die muß höher sein, als die Gebühr des Händlers in der jeweiligen Kategorie !

services.amazon.de/pro…tml

Fairerweise sollten Anbieter aus China/UK/USA nicht verglichen werden, da diese i.d.R. KEINE 19% MwSt. abführen (obwohl sie dies müßten.)
Einen kleinen Aufpreis für den Endkundenservice kann Amazon auch zugestanden werden.

Viel Spaß beim Rechnen !



Beste Kommentare

11975956-vZpKh.jpg

15 Kommentare

11975956-vZpKh.jpg

Scheiss auf Marketplace, Amazons Service....unbezahlbar.

Ist das dein Ernst?

warum sollte es für mich als käufer relevant sein, wie der preis des marketpreis händlers zustande kommt? wenn der amazon preis deutlich günstiger ist als der sonst günstigste endpreis, dann ist es ein deal.

amazon bekommt die verkaufs-infrastruktur auch nicht umsonst. die zahlen für server, webentwickler, marketing, etc. Der Marketplace Händler nutzt das mit und zahlt dafür selbstverständlich eine Gebühr.
Bearbeitet von: "chrhiller187" 21. November 2016

Da die Verkaufsgebühr auf Amazon (oder eBay (10%), Rakuten, Allyouneed, oder sonstigen Platformen) nicht vom Endverbraucher getragen werden muss und der darauf auch keinen Einfluss hat kann ich deiner Argumentation nicht folgen. Für den Verbraucher günstigster Preis zählt. Und wenn der i.d.R. 10% unter günstigster Vergleichspreis ist, dann Deal.

Das Einzigste was man noch machen könnte wäre mM, falls der Händler der das Produkt günstig auf Amazon anbietet auch noch einen anderen Onlineshop betreibt, anschreiben, ob er über seinen externen Shop ein günstigeres individuelles Angebot machen kann, da ja hier keine Provisionszahlungen anfallen.

Mir ist die Gewinnspanne des Verkäufers vollkommen egal. Es zählt der Endpreis.

Wenn ich der Meinung bin, der Preis ist ein Schnäppchen dann ist es für mich ein Deal. Der Rest interessiert mich nicht.

wie kommt man denn mitten in der nacht auf den schmarn?!

mindestens 10% Ersparnis = Deal.

Unabhängig ist mir auch aufgefallen bei Amazon dass genau zum 20% Deal im WHD Bereich die Preise angehoben worden sind. Ganz sauber ist keiner aber so offenkundig das kpl. für Sortimente direkt zu machen ist schon sehr frech.

es ist ein deal, wenns n admin/mod postet ...


kleiner joke

Um was geht es hier eigentlich? Viel bla bla für nichts oder^^ Ne mal im Ernst...als Verbraucher zählt doch nur der Endpreis und nicht die Kalkulation. Alles andere ist mir doch total egal.

Und das Amazon einen höheren Preis als Großhändler zahlt, wage ich mal zu bezweifeln...Wenn Amazon kein Großhändler ist...wer dann?

Typisches Beispiel von Perlen vor die Säue werfen, TE.

Danke für den Einblick shoppinguin

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche einen "mydealzer" aus Bremerhaven11
    2. Welche Grafikkarte ?88
    3. Reklamation Ikea ohne Bon1017
    4. 3 Minuten Gratiseinkauf - was kaufen?81130

    Weitere Diskussionen