[Warenkunde] Frage zur Qualität von Walnüssen: Können sie Gen-manipuliert sein? #Walnüsse

7
eingestellt am 30. Nov 2016
Walnüsse aus den USA sind ja im Augenblick erheblich billiger als welche aus der EU: Kann vielleicht jemand sagen, ob sie Gen-manipuliert sein können? Oder mit Glyphosat behandelt? Von solchen Sachen wollte ich mich nämlich langsam verabschieden.

Danke im voraus für jeden hilfreichen Hinweis.
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
Gen-manipuliert kann ich mir bei einem Walnuss-Baum nicht vorstellen. Ist aber nur eine Vermutung.
Handelt sich ausschließlich um glyphosatverseuchte Mutanten.
Meines Wissens wachsen Walnüsse in den USA gar nicht mehr auf Bäumen, sie werden in Hühnereiern produziert.
kartoffelkaefer30. Nov 2016

Gen-manipuliert kann ich mir bei einem Walnuss-Baum nicht vorstellen. Ist …Gen-manipuliert kann ich mir bei einem Walnuss-Baum nicht vorstellen. Ist aber nur eine Vermutung.


Sehr kompetenter Kommentar.

Da ich zur Eichhörnchenfütterung mehrere hundert Kilo im Jahr benötige,kann ich Ihnen diesbezüglich bestens Antwort geben.

Habe Walnüsse aus Polen; D ; France und America. Die aus USA werden am liebsten verspeist.
Leider kommt es vom Verzehr zu Fehlbildungen. Bilder siehe Anhang.
Ich würde es auch wie winters one machen. Hast du vielleicht ne Schwiegermutter oder so die du nicht magst? Einfach ein bisschen Füttern und dann schauen ob sie stirbt .
wenn du Walnüsse von Privat kaufst ist das Risiko eigentlich 0 gibt bei etlichen Kleinanzeigen Leute die dort Walnüsse aus dem eigenen Garten anbieten & meistens sind die einiges günstiger wie die Angebote im Handel
wintersbone1. Dez 2016

Sehr kompetenter Kommentar.Da ich zur Eichhörnchenfütterung mehrere h …Sehr kompetenter Kommentar.Da ich zur Eichhörnchenfütterung mehrere hundert Kilo im Jahr benötige,kann ich Ihnen diesbezüglich bestens Antwort geben.Habe Walnüsse aus Polen; D ; France und America. Die aus USA werden am liebsten verspeist.Leider kommt es vom Verzehr zu Fehlbildungen. Bilder siehe Anhang.



Ehe so ein Baum Nüsse hat ( ), dauert es ja ein paar Jahre/Jahrzehnte.....wer sollte die damals Gen-manipuliert haben?

Die Fehlbildungen bei Eichhörnchen kommen durch Lepra; ja das gibt´s bei Eichhörnchen! Vor allem in GB - kein Wunder, aus dem Land des BSE etc.
Bei mir kriegen die Eichhörnchen nur beste französische Walnüsse - aber Erdnüsse sind auch begehrt!

Aber Ihr verar......den armen Walnuss-Frager doch sowieso alle nur.....

Zu Walnüssen kann ich nix sagen, aber genmanipulierte Erdnüsse findet man sogar hier auf MyDealz:


12207642-q8uCb.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler