Warnung für Dual-Sim Handy nutzer

Hallo,

ich habe in meinem Moto G (2014) eine 1&1 Karte, sowie eine von Netzclub. Die 1&1 Karte ist nur für Telefonate eingestellt, da dies in meinem DSL Vertrag kostenlos dabei ist. Zusammen mit der Netzclub Karte also ein effektiv kostenloser Handytarif.

Vor zwei Wochen gab es das Update auf Lolipop. Leider hab ich nicht gemerkt, dass damit die Simkarten Einstellungen zurückgesetzt wurden. Somit sind jetzt 100€ an Kosten, in den letzten 5 Tagen angefallen.

Kontrolliert also lieber eure Einstellungen, nach einem Update.

Eine Frage. Gibt es für mich einen Weg aus der Sache mit weniger, oder garkeinen, Kosten rauszukommen? Ich habe etwas über ein Urteil gelesen, welches besagt, dass der Anbieter einen über hohe Kosten in einem kurzem Zeitraum Informieren muss.

Vielen Dank.

20 Kommentare

ganz kann ich dir nicht folgen..... wie kann man in 5 tagen 100 Euro verbraucht? Ich nutze solch ein smartphone auch, aber ich kann das nicht so ganz nachvollziehen....

Danke für den Tip, nutzen wir auch so

Ich würde dem Provider die Situation schildern und auf Kulanz hoffen. Eventuell lässt sich vereinbaren, dass du für einen Monat eine Datenflatrate zahlst.

schmidti111

ganz kann ich dir nicht folgen..... wie kann man in 5 tagen 100 Euro verbraucht? Ich nutze solch ein smartphone auch, aber ich kann das nicht so ganz nachvollziehen....



Die eine Karte wird keine Datenoption haben und dann richtig hart abgerechnet

Verfasser

schmidti111

ganz kann ich dir nicht folgen..... wie kann man in 5 tagen 100 Euro verbraucht? Ich nutze solch ein smartphone auch, aber ich kann das nicht so ganz nachvollziehen....



Mitten im Youtube Video wurde anscheinend das WLAN nicht mehr genutzt, dann wieder schon. Genau kann ich es nicht sagen, nur steht beim Datenverbrauch Youtube mit 250mb ganz oben.

gut zu wissen, werde das mal im Auge behalten... allerdings habe ich einen Vertrag mit Internet und netzclub noch zusätzlich...... viel Glück dir, das die Sache glimpflich ausgeht...

................

Seltsam. Normalerweise werden softwareseitig vom Hersteller SIM1 und SIM2 von Anfang an klar definiert und sollten dann bei einem Update auch stets noch so definiert sein. Außer man flasht eine Custom-ROM drauf, dann kann das wieder anders aussehen. Hmm, ist natürlich bitter sowas.. Viel Erfolg bei Klärung des Problems

Das hier sollte eher eine Warnung vor Android-Schrott sein. Mit iPhone oder Windows Phone würde so etwas nicht passieren!

beim iPhone hast du sicherlich recht. da gibt's keine Dual SIM.... aber bei Windows phone kanns genauso passieren bei nen update!

gobosch

Das hier sollte eher eine Warnung vor Android-Schrott sein. Mit iPhone oder Windows Phone würde so etwas nicht passieren!



Ja und wenn mann einfach 50€/Monat im Telekom Tarif zahlt hat man das Problem auch nicht bla bla bla bla

gobosch

Das hier sollte eher eine Warnung vor Android-Schrott sein. Mit iPhone oder Windows Phone würde so etwas nicht passieren!



und das weißt du, weil du eins der nicht vorhandenen iphones mit dual sim hast? alles klar! erstmal schauen, dass die handys in form bleiben und sich nicht in der hosentasche verbiegen, bevor es an die feinheiten geht. also schön den ball flach halten. aber das wird bestimmt mittlerweile als feature deklariert.

Man sollte deswegen die SIM-Karte für Datendienste vom Anbieter/Provider sperren lassen

Selber schuld, oft steht bei Updates extra dabei das eventuell einstellungen zurück gesetzt werden, ergo geht man nochmal auf Nummer sicher

gobosch

Das hier sollte eher eine Warnung vor Android-Schrott sein. Mit iPhone oder Windows Phone würde so etwas nicht passieren!



Liegt vielleicht u.a. daran, dass Apple keine Dual-Sim-iPhones verkauft.
Mal ehrlich, meinst du solche Kommentare eigentlich ernst?

schinkengott

Selber schuld, oft steht bei Updates extra dabei das eventuell einstellungen zurück gesetzt werden, ergo geht man nochmal auf Nummer sicher



Wenn man ein Update macht und danach sämtliche Apps und Inhalte noch vorhanden sind, würde ich davon ausgehen, dass auch die Einstellungen unverändert geblieben sind.

"Selbst Schuld" finde ich daher etwas unpassend.

Hatte ich mal mit einem mobilcom/debitel-vertrag, bei mir waren es aber 350€.

Ende vom Lied: Musste 150€ zahlen, 200 wurden erlassen. Gibts nicht mittlerweile ein Gesetz, welches vor solchen hohen Datenkosten in so kurzer Zeit warnen muss?

Sowas kann bei den Dual Sim Lumias nicht passieren ^^ typisch Android

Lasst euch auf der Karte auf der kein Datentraffic gewünscht ist von eurem Provider eine Datensperre setzen (bei VF GPRS-Sperre) kostet evtl. einmalig, dann seid ihr aber auf der sicheren Seite.

gobosch

Das hier sollte eher eine Warnung vor Android-Schrott sein. Mit iPhone oder Windows Phone würde so etwas nicht passieren!



Natürlich ernst gemeint.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wirmachendruck.de Fehlermeldung Online-Designer11
    2. Bahn.bonus 10€ Gutschein für 500 Punkte - wirklich NUR mit Selbstdruck?44
    3. Peugeot feuert Deutschlandchef offenbar wegen Rabattaktion912
    4. [Warnung)Glücksspielgebühr(Tipp24...) Amazon Kreditkarte_5 Euro Gebühr pro …3237

    Weitere Diskussionen