Warnung vor der Abwicklung von Kleinanzeigen mit dem User "kanasta11"

Update 10.06.2015:
================
Der User ist gebannt und kann Euch daher keine PNs mehr schreiben. Ich gehe davon aus, dass ihr Emailadressen ausgetauscht habt, wenn nicht, dann meldet Euch bei einem Mod.
- che_che

Update 02.06.2015:
================
Heute hat sich noch der User dickensac gemeldet, der ebenfalls noch eine offene Forderung gegenüber kanasta11 hat.

Update 31.05.2015:
================
daladetl2, JohnyJoe und ich haben eben unser Geld zurückerhalten. kanasta11 hat sich bei mir entschuldigt. Der Thread bleibt allerdings noch so lange erhalten, bis weitere von ihm bislang nicht bediente Anwender ebenfalls ihr Geld zurückerhalten haben.

Update vom 30.05.2015:
===================
Der vormalige Titel: "MyDealz Kleinanzeige gelöscht - mögliche negative Bewertung nicht möglich" wurde von mir aufgrund von zahlreichen Hinweise von anderen Usern in den Titel "Warnung vor der Abwicklung von Kleinanzeigen mit dem User "kanasta11"" geändert. Ich lade kanasta11 natürlich herzlich ein, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen. Ebenso bitte ich weitere User, die mit ihm gehandelt und ebenfalls noch keine Gegenleistung für Ihre Zahlung erhalten haben, sich hier zu Wort zu melden. Sollten die Vorwürfe aus dem Weg geräumt werden können, so wird dies selbstverständlich an dieser Stelle vermerkt.


Ursprungsartikel vom 28.05.2015:
===========================
Hallo,

gestern Abend habe ich hier in einer Kleinanzeige einen Amazon Gutschein gekauft, ein anderer User hat ebenfalls einen Artikel aus der Anzeige erworben. Bislang haben der andere User und ich den Artikel nocht nicht erhalten und der Verkäufer hat noch nicht auf unsere Anfragen geantwortet. Da der Artikel ja noch kommen kann, werden an dieser Stelle keine Namen genannt. Was allerdings wirklich schlecht ist, ist das die Kleinanzeige von MyDealz gelöscht wurde - warum ist aktuell für mich nicht nachzuvollziehen.

Falls der Artikel nicht mehr kommen sollte, so wäre keine negative Bewertung für den Verkäufer mehr möglich und der Verkäufer würde mit einer reinen Weste aus der Transaktion rausgehen. Auf eine kurze Anfrage von heute Mittag an MyDealz habe ich bislang nur zwei Einladungen für den MyDealz Newsletter erhalten. =(

1. Ich bitte jemanden vom Moderations/Administrationsteam die Anzeige wieder sichtbar zu machen.
2. Sollte man über einen Lösungsweg nachdenken, wie genau dieser Sachverhalt in Zukunft vermieden werden kann.

Gruß & Dank
Spinhx

Es geht hier um eine Warnung vor dem User kanasta11
- Spucha

Beste Kommentare

Ich würde bei einer solchen Kleinanzeige keine Woche warten, ob sich noch was tut
-> PN schreiben / Mail an die Paypal Mail- Adresse schicken und Frist setzen. 2 Tage sollten ausreichend sein, um so einen Deal abzuwickeln, bei dem nur eine PN mit einem Code versendet werden muss
Wenn Frist abgelaufen ist -> negatives Feedback
Dann bis bis Montag/Dienstag warten -> Anzeige erstatten

PS: Kleinanzeige wurde wahrscheinlich gelöscht, weil kein Verkaufspreis angegeben war

31 Kommentare

Du kannst trotzdem noch bewerten.

Sollte es sich um Maddin360 handeln, was ich nicht glaube. Dann schreib mir mal eine PN und ich schicke dir eben einen 5€ GS rüber.

Verfasser

adeis1234

Du kannst trotzdem noch bewerten.


Leider nicht, da die Anzeige nicht unter "Mein Account", "Kleinanzeigen", "Gekauftes/Interessiert an" aufgeführt ist.
Sollte es einen anderen Weg geben, bin ich natürlich für Ratschläge offen.

moritz100

Sollte es sich um Maddin360 handeln, was ich nicht glaube. Dann schreib mir mal eine PN und ich schicke dir eben einen 5€ GS rüber.



Nein, der User ist es nicht. Trotzdem Danke für die angebotene schnelle Hilfe.


Hast du den Threadtitel noch da? Ggf. mal in der Chronik schauen und den Link rauskopieren.

Verfasser

Mario

Hast du den Threadtitel noch da? Ggf. mal in der Chronik schauen und den Link rauskopieren.


Leider nein. Verlauf wird beim Beenden des Browsers gelöscht.

Spinhx




webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:http://hukd.mydealz.de/kleinanzeigen/b-2x-20-psn-guthaben-und-25-amazon-gutschein-s-ppf-oder-bank%C3%BC-535920 war das die hier?

MalteFS

http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:http://hukd.mydealz.de/kleinanzeigen/b-2x-20-psn-guthaben-und-25-amazon-gutschein-s-ppf-oder-bank%C3%BC-535920 war das die hier?



Sieht so aus, hab den mal aus dem Spam geholt.

Aber ich kann dir direkt sagen, was du falsch gemacht hast:

Der User hat 0 Feedback und bietet PPF an.

PayPal Friends ist nicht sicher - maximal für den Verkäufer (wobei auch hier nicht wirklich). Du kannst zwar auch als Käufer dein Geld zurückbuchen, jedoch ist das mit unangenehmen Nebeneffekten bei PayPal verbunden.

Ich kann nur raten, bei Usern, welche 0 Feedback haben NICHT in Vorleistung zu gehen.
Generell sollte man dies nur bei vertrauenswürdigen Usern machen und sich trotzdem vorher absichern!

Was allerdings dagegen spricht, dass er euch übers Ohr haut, ist die Tatsache, dass er seit 2013 dabei ist.

Generell würde ich sagen, dass nach einem Tag hier noch kein Handlungsbedarf besteht. Sollte sich der User innerhalb einer Woche nicht melden, würde ich negatives Feedback verteilen und Anzeige erstatten. Es kann immer etwas passiert sein oder der User ist nur ab und an online - wie gesagt: Ich würde noch nicht direkt von einem Betrug ausgehen.

Verfasser

Ja, das war sie. Jetzt habe ich zumindest den direkten Link (http://hukd.mydealz.de/kleinanzeigen/b-2x-20-psn-guthaben-und-25-amazon-gutschein-s-ppf-oder-bank%C3%BC-535920). Aber für eine potenzielle Bewertung hilft mir das leider noch nicht weiter oder gibt es da eine Möglichkeit?

Verfasser

Mario



Danke.
Bitte nicht falsch verstehen, ich verdächtige den User noch gar nicht, uns betrügen zu wollen. Allerdings finde ich es nicht elegant, die Kleinanzeige einfach zu löschen, obwohl sie sich bereits in der Abwicklung befindet, da dann im Falle des Falles keine negative Bewertung mehr möglich ist.

Ähnliches hatte ich vor kurzem auch:

Ich war mir mit dem Verkäufer einig. Da er einiges um die Ohren hatte, wollte er sich ein paar Tage später bei mir melden. Hat mich dann nach ein paar Tagen angeschrieben, dass der Artikel anderweitig verkauft wurde.War nicht die feine Art.

Ich würde bei einer solchen Kleinanzeige keine Woche warten, ob sich noch was tut
-> PN schreiben / Mail an die Paypal Mail- Adresse schicken und Frist setzen. 2 Tage sollten ausreichend sein, um so einen Deal abzuwickeln, bei dem nur eine PN mit einem Code versendet werden muss
Wenn Frist abgelaufen ist -> negatives Feedback
Dann bis bis Montag/Dienstag warten -> Anzeige erstatten

PS: Kleinanzeige wurde wahrscheinlich gelöscht, weil kein Verkaufspreis angegeben war

Verfasser

Spucha

PS: Kleinanzeige wurde wahrscheinlich gelöscht, weil kein Verkaufspreis angegeben war



Ja, das wird es wohl gewesen sein. Trotzdem schlecht, wenn sie sich gerade in der Abwicklung befindet.

moritz100

Sollte es sich um Maddin360 handeln, was ich nicht glaube. Dann schreib mir mal eine PN und ich schicke dir eben einen 5€ GS rüber.

Schick mir auch mal einen 5€ GS rüber.

Verfasser

@LetsPlayChannel
Betrifft nicht den User und ich habe es auch nicht in Anspruch genommen. Warum sollte moritz100 denn auch für andere Leute gerade stehen sollen?



der wollte mir steam guthaben verkaufen. 50 € für 30 €. War mir zu riskant.

Verfasser

Nochmals, bevor hier ein falscher Eindruck entsteht: Dies soll kein Thread werden, um einen User zu geißeln, sondern ich wollte einfach, darauf hinweisen, das die Kleinanzeige gelöscht wurde und ich somit keine Bewertung für den User abgeben kann.

Ich habe übrigens bereits erfolgreich mit dem User gehandelt.

Gruß
Spinhx

also ich wäre nicht nur bei Usern ohne Bewertungen vorsichtig, sondern auch bei solchen, die anhand ihrer Deals und Einträge potenziell schnell Geld brauchen. Gab's ja auch schon..

Der User hatte mich gestern auch per PM angeschrieben und mir einen Gutschein angeboten. Mein Wunsch, dass er doch bitte wegen nicht vorhandener Bewertungen in Vorleistung gehen soll, hat er kategorisch abgelehnt.

Danach hätte ich eigentlich schon in besagtem Thread warnen können/müssen.

Der User scheint hier weiterhin sein Unwesen zu treiben...von der Sprache her das typische Scriptkiddie von ePvP...

Wieso handelt Ihr denn alle jetzt noch mit ihm/ihr?
Ich nehme das jetzt auf meine Kappe und schreibe den Username oben in den Text, damit man ihn über die SuFu finden kann. Kann man dann ja editieren, wenn sich die Sache aufgeklärt hat

Grund:
hukd.mydealz.de/kle…e=1

hukd.mydealz.de/ges…e=1

Verfasser

Ich habe bereits einen Moderator angeschrieben und auf den User hingewiesen, sowie eine negative Bewertung mit Warnung hinterlassen.

Weitere Ergänzung (Link: http://hukd.mydealz.de/gesuche/s-bet-at-home-gutschein-b-bet-at-home-gutschein-366158):
Ich habe von kanasta11 bei einer Tauschaktion vor paar Wochen, trotz mehrmaligem auffordern, nie den Tauschgutschein bekommen.
Betrüger!
Gehts noch jemanden so?

- muci_b



Als Ergänzung noch ein Google Suchtreffer (Suchwörter: kanasta11 warnung), der auf einen Beitrag vom 19.01.2015 hinweist. Leider lässt sich der Beitrag nicht aufrufen:
"Vorsicht Abzocke vor user kanasta11"....

Warum damals niemand schlecht bewertet und damit einige Anwender vor möglichen Schäden gewarnt hat, ist mir unverständlich. Falls ein Moderator den Artikel hier auffinden kann, kann dies evtl. genauer geprüft werden.

Eigentlich hast Du doch jetzt alle Infos, um die Überschrift in diesem Thread zu ändern

Spucha

Wieso handelt Ihr denn alle jetzt noch mit ihm/ihr? Ich nehme das jetzt auf meine Kappe und schreibe den Username oben in den Text, damit man ihn über die SuFu finden kann. Kann man dann ja editieren, wenn sich die Sache aufgeklärt hat Grund: http://hukd.mydealz.de/kleinanzeigen/b-2x20-psn-guthaben-u-2x10-amazon-s-ppf-oder-bank%C3%BC-537140?page=1#post6040384 http://hukd.mydealz.de/gesuche/s-3-monate-uploaded-to-coupon-gerne-auch-6mon-537189?page=1#post6040034




Na spitze, der untere Link war meine Anzeige. @Mydealz: bitte wieder aktivieren.

Hab jetztauch mal einen der MODs wegen diesen Machenschaften angeschrieben.

Desweiteren habe ich im Netz so einige Interessante Dinge bereits jetzt schon gefunden.
Der User treibt auch auf anderen Plattformen sein unseriöses Darsein!

Verfasser

WUrsTbROT

Scriptkiddie von ePvP...



Dort ist der Name auf jeden Fall auch zu finden.

So, ich habe meine Kohle jetzt zurückbekommen!
Sofern noch wer außer "Spinhx" Schaden genommen hat, dann bitte PN an mich.
Ich schreibe den User dann an, dass auch hier eine Rückerstattung zur Schadensregulierung erfolgen sollte.

(Rausgenommen hat Ihnen soeben eine Rückzahlung gesendet

Transaktionscode: rausgenommen)
Guten Tag, (Rausgenommen)

(Rausgenommen) hat Ihnen soeben eine vollständige Rückzahlung von €15,00 EUR für Ihren Einkauf gesendet.

Wenn Sie Fragen zu dieser Rückzahlung haben, wenden Sie sich bitte an (rausgenommen)

Der Rückzahlungsbetrag wird direkt Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben. Sollte die Zahlung oder ein Teil der Zahlung per Lastschrift durchgeführt worden sein, kann es bis zu einer Woche dauern, bis das Geld in Ihrem PayPal-Guthaben verfügbar ist.

Alle Details zu dieser Zahlung finden Sie in Ihrer PayPal-Kontoübersicht. Es kann einige Minuten dauern, bis die Transaktion in Ihrem Konto angezeigt wird.

Händlerinformationen
(rausgenommen)
Hinweis des Händlers
Sry.

Verfasser

Hallo,

ich habe eben auch meine Rückzahlung inklusive einer Entschuldigung von kanasta11 erhalten.

WUrsTbROT

Scriptkiddie von ePvP...



Dachte ich mir!

Hi, ich habe auch mein geld zurück bekommen mit entschuldigung.

Mir schuldet er immer noch 30 Euro seit Januar.

Redaktion

dickensac

Mir schuldet er immer noch 30 Euro seit Januar.


Hi, Deine PN habe ich erhalten, ich antworte Dir nun auf diesem Wege. Da wir weiterhin von Dir und anderen Usern Rückmeldungen bekommen haben, dass Geschäfte über längere Zeit nicht abgewickelt worden sind und er dennoch auch weiterhin aktiv dabei ist, neue Geschäfte anzukurbeln, haben wir uns im Team dazu entschlossen, kanasta11 zu bannen. Ich hatte ihn bereits Ende Mai angeschrieben gehabt und bat ihn, seine Geschäfte abzuwickeln bzw. rückabzuwickeln und machte ihn auf den Thread hier aufmerksam. Einige haben anscheinend ihr Geld zurückbekommen, andere nicht und er macht auf die gleiche Art und Weise weiter. Um dem ein Ende zu setzen, haben wir ihn nun gebannt.

Ich gehe davon aus, dass ihr Emailadressen ausgetauscht habt, denn er kann Euch nun auf mydealz defintiv keine PNs mehr schreiben. Meldet Euch ansonsten nochmal bei mir oder einem anderen Mod.

Wenn ihr seit sehr langer Zeit nichts mehr von ihm gehört habt, dann bleibt Euch als einzige Möglichkeit der Weg über eine Anzeige bei der Polizei.

Wir können es nur gebetsmühlenartig jedes Mal wieder aufs Neue sagen: Nutzt für Geldgeschäfte jeder Art die Kleinanzeigen und sicher Euch doppelt und dreifach ab. Wenn ihr ein schlechtes Gefühl bei einem Geschäft habt, dann lasst es bleiben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Folgen bei Verkauf von kostenlosen Gutscheinen1214
    2. [Übersicht] Ist Shop XY seriös? Betrügershops selbst erkennen!1012
    3. Bankkonto für Freizeitmannschaft2133
    4. [Info] Möbel Mambo Bonn und Köln machen Räumungsverkauf912

    Weitere Diskussionen