Warnung vor hochwertigen Gutscheinen (Zalando/Flixbus/Amazon usw.) via Ebay-Kleinanzeigen

Hallo zusammen,

vor einer Weile wurden hier auf Mydealz und über Ebay-Kleinanzeigen 200€ Zalando Gutscheine in großen Stückzahlen mit hohem Rabatt angboten. Aktuell werden in der Bucht und in diversen Facebook-Gruppen 92 und 100€ Flixbus/Meinfernbus-Gutscheine verscherbelt, teilweise zu extrem günstigen Preisen.

Ich möchte euch davor warnen auf solche Angebote einzugehen. Es handelt sich mit großer Wahrscheinlichkeit um "gecardete" Gutscheine, d.h. Gutscheine die mit gestohlenen Kreditkartendaten gekauft wurden. Die Verkäufer agieren idR. unter falschem Namen und bieten statt normaler Überweisung nur Paypal, Paysafecard und co. an. Wenn ihr so einen Gutschein kauft und benutzt macht ihr euch strafbar und geht ein erhebliches Risiko ein, dass die Gutscheine vor dem Kauf entwertet werden.

Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt überprüft immer die Identität des Verkäufers! Ich hoffe ich konnte einigen von euch helfen, habt ein schönes Wochenende.

Beste Grüße
borisblocksberg


PS: Für einige wird das ein alter Hut sein, aber es schadet nie sich in solchen Angelegenheiten zu wiederholen!

Beliebteste Kommentare

Das Internet ist für uns alle #Neuland.

9 Kommentare

Das Internet ist für uns alle #Neuland.

Schnapperfuchs

Das Internet ist für uns alle #Neuland.



Angie hatte Recht, schau dir mal den Thread an über den im Frühjahr die 200€ Zalando Gutscheine verkauft wurden. Der Wahnsinn, soviel blinde Naivität. Allerdings befürchte ich, die Mydealzer die es bis in die Diversitäten schaffen sind nicht diejenigen, die auf soetwas reinfallen würden.

Versuchender

Bei mehr wie 50% Rabatt kann man von Betrug ausgehen oder? http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/zalando-gutschein-5-/343032572-287-2144



Haha . Mir geht es eher um solche Angebote : ebay-kleinanzeigen.de/s-a…456

Ich habe mal eine andere Frage: kann es Betrug sein?

Käufer A kauft bei mir, wohnt in einer großen Stadt X. Ist wohl ne Kroatin . Stutzig macht mich nur, dass neuer ebay Account, Namen und Straßen kleingeschrieben und Gmail Adresse (sagen wir mal, die heisst Marta Musikus - marta.musikus@gmail.com). Geld kommt an, richtiger Verwendungszweck, Kontoinhaber: Deutscher Name + Kroatinname. Ok, soweit so gut. Ware gestern versendet. Heute kauft wieder einer ein, neuer ebay Account, auch irgendwas in Richtung Kroate, Namen und Straße kleingeschrieben, auch Gmail Adresse nach obigen Muster, auch aus derselben Stadt, aber nicht selbe PLZ.

Kann es Betrug sein?

Warum sollte man sich "strafbar" machen? Jede Menge Ärger, Kontosperrung und Kohle futsch allerdings ja.
Wenn du dich auf Vorfälle hier bei HUKD beziehst, verlink doch bitte direkt den Thread:
http://www.mydealz.de/diverses/zalando-konto-gesperrt-nach-einlösung-des-250-euro-gutscheins-von-wanted14-465680

beneschuetz

Kann es Betrug sein?


Wieso nicht. Muss aber nicht. Wie lief die Bezahlung? Vom gleichen Konto?

beneschuetz

Kann es Betrug sein?



Kann ich leider nicht sehen, da es auf eine Sparkarte sicherheitshalber läuft. War eine Überweisung.

beneschuetz

Kann es Betrug sein?



Entweder werden da ein paar deutsche verarscht, oder vielleicht Geldwäsche, oder hört sich nur komisch an, ist aber nicht komisch^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ein etwas anderer Deal...1521
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1216
    3. Heizkörper - Thermostate EQ3 / equiva22
    4. Willkommen zum neuen mydealz6842192

    Weitere Diskussionen