Warnung vor Norisbankwerber Brotfahrer81

62
eingestellt am 30. Sep 2014
Hallo,
dass es im Forum leider auch unseriöse Praktiken gibt, möchte ich mal an einem Beispiel, dass mir widerfahren ist, schildern. Gleichzeitig suche ich andere "Geschädigte", um herauszufinden, ob denn die "Story", die mir verkauft wurde, wirklich stimmt.

Bei der Norisbank-Aktion (https://www.mydealz.de/deals/noris-bank-kostenloses-girokonto-mit-50-amazon-pr%C3%A4mie-kein-gehaltseingang-oder-geldeingang-370405) habe ich ein Gesuch nach einem Werber gestellt und mich mit Brotfahrer81 geeinigt. Laut seiner Aussage per PM, war ich der zweite, den er werben wollte. Ich hatte explizit per PM noch auf die Regel der Norisbank (max. 3 Geworbene pro Quartal) hingewiesen. Am Folgetag habe ich Postident mit seinem Werberformular gemacht....alles schickt von meiner Seite.

2 Monate später denk ich so, die Prämie muss doch inzwischen angekommen sein und kontaktiere ihn. Als Antwort kommt: Sry, aber er habe "zu seiner Sicherheit" (weil ja auch Leute abspringen) noch weitere Leute geworben, aber nur 3x Prämie bekommen, ja und nun hat er nur die ersten, die sich bei ihm gemeldet haben, ausgezahlt.
Brotfahrer81 bat noch an, mich bei einer anderen Bank zu werben, aber mehr als Ankündigungen kamen nicht dabei heraus, seitdem hat er sich nicht mehr auf Fragen gemeldet.

1.) bin ich ziemlich angepisst, wegen derartiger Unzuverlässigkeit, Unseriösität und unfairem Verhalten. Was soll das Schummeln, ohne Bescheid zu sagen? Hätte mir sofort einen anderen Werber gesucht. Er hätte auch die Prämie für alle Beteiligten anteilig splitten können, statt das einige ganz leer ausgehen.
2.) bleibt es spekulativ, aber nicht undenkbar, dass er die Prämie eingesackt haben könnte
3.) könnte es auch sein, dass er nach mir noch Leute Geworben hat, die auf mehr Prämie verzichtet haben, so dass er die bevorzugt ausgezahlt hat, obwohl ggf. meine Werbung von der Noris berücksichtigt wurde
4.) suche ich Leute, die sich auch bei ihm haben werben lassen und weitere Infos beisteuern können
5.) hoffe ich, dass es anderen, die sich werben lassen, als Beispiel dient, dass man sich sorgfältig seine Partner aussuchen soll
6.) hoffe ich, dass dieser thread nicht von mods gelöscht wird, denn auch negative Erfahrungen mit Mitgliedern, die hier (mit guten Dealz) aktiv sind, sollten nicht unter den Teppich gekehrt werden.

Sachdienliche Hinweise nimmt ihre örtliche Polizeidienststelle entgegen
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare

Virtueller Pranger? HOT

Da machst Du es Dir aber sehr einfach. !!!

Könnte mal bitte jemand Brotfahrer melden (bei mir geht es mobil leider nicht).MMn hat er sich soeben selbst disqualifiziert und hat hier nichts mehr zu suchen !

Spucha

Ansonsten kann man eigentlich nur empfehlen, die Brotsorten zu wechseln … Ansonsten kann man eigentlich nur empfehlen, die Brotsorten zu wechseln Nachdem es wohl mit @brotfahrer81 nicht so richtig gut klappt, kann man ja zu @WUrsTbROT als Werber wechseln. Über den habe ich bisher nur gute Sachen gelesen und der scheint auch noch einen Überblick zu haben, wen er wo wirbt (ist übrigens nicht mein Zweitaccount ;))



@Spucha: vielen Dank! Ich nehme meine Aufgabe sehr ernst und habe mich schon mehrfach für meine geworbenen User eingesetzt. Dazu gehört beispielsweise das in Vorleistung treten oder der Ersatz der vereinbarten Prämiensumme, wenn der Fehler z.B. auf meiner Seite lag oder es zu Verzögerungen von Seiten der Banken/Versicherungen beim Erhalt der Prämien kommt. Ich muss aber auch sagen, dass ich bisher immer das gewünschte Ergebnis für den Geworbenen erbringen konnte. Notfalls in Zusammenarbeit mit der zuständigen Bank oder Versicherung. Den Einsatz sollte man als Werber schon bringen!

Wir tauschen untereinander hoch sensible Daten aus. Dazu gehört eine Vertrauensbasis und ein Verständnis von Verantwortung. Das kann ich beim User brotfahrer81 nicht erkennen. Ich finde sein Auftreten ist nur auf Eigennutz bedacht. Die juristische Seite mal vollkommen ausser acht gelassen, missfällt mir sein Auftreten hier ungemein!
62 Kommentare
brotfahrer81

Mein Grundsatz, dass ich Prämien, die ich nicht erhalte, auch nicht … Mein Grundsatz, dass ich Prämien, die ich nicht erhalte, auch nicht (anteilig) weitergebe, bleibt bestehen.



Nein, nein. Du hast Leute geworben in dem Wissen, dass dies zu einer möglichen Überschreitung der Maximalzahl an Geworbenen führt. Damit hast du den oder die Betroffenen ganz eindeutig übers Ohr gehauen.

Schade, dass hier vorhin 5 Kommentare gelöscht wurden.
Dann könnte man jetzt besser erkennen, wer hier permanent nur unglaubwürdiges Zeugs schreibt

Spucha

Schade, dass hier vorhin 5 Kommentare gelöscht wurden. Dann könnte man j … Schade, dass hier vorhin 5 Kommentare gelöscht wurden. Dann könnte man jetzt besser erkennen, wer hier permanent nur unglaubwürdiges Zeugs schreibt



Was wurde hier gelöscht? Bin erst später eingestiegen. Was stand da drin?

Ansonsten kann man eigentlich nur empfehlen, die Brotsorten zu wechseln
Nachdem es wohl mit @brotfahrer81 nicht so richtig gut klappt, kann man ja zu @WUrsTbROT als Werber wechseln.
Über den habe ich bisher nur gute Sachen gelesen und der scheint auch noch einen Überblick zu haben, wen er wo wirbt (ist übrigens nicht mein Zweitaccount ;))

Spucha

Schade, dass hier vorhin 5 Kommentare gelöscht wurden. Dann könnte man j … Schade, dass hier vorhin 5 Kommentare gelöscht wurden. Dann könnte man jetzt besser erkennen, wer hier permanent nur unglaubwürdiges Zeugs schreibt


2 Kommentare von mir waren verunglückt und wurden zurecht gelöscht. Ich weiß nicht, ob du die mitzählst. Da stand nichts drin, was nicht in meinem verbliebenen Kommentar steht.
Spucha

Schade, dass hier vorhin 5 Kommentare gelöscht wurden. Dann könnte man j … Schade, dass hier vorhin 5 Kommentare gelöscht wurden. Dann könnte man jetzt besser erkennen, wer hier permanent nur unglaubwürdiges Zeugs schreibt


Nein, Deinen Kommentar meine ich nicht.
Hier hatte vorhin jemand geschrieben, dass er von @brotfahrer81 ebenfalls schon geworben wurde und alles ganz super geklappt hat. Seltsam war eben nur, dass der User erst seit Mitte September hier auf hukd angemeldet ist. Alles sehr glaubwürdig
Spucha

Hier hatte vorhin jemand geschrieben, dass er von @brotfahrer81 ebenfalls … Hier hatte vorhin jemand geschrieben, dass er von @brotfahrer81 ebenfalls schon geworben wurde und alles ganz super geklappt hat. Seltsam war eben nur, dass der User erst seit Mitte September hier auf hukd angemeldet ist. Alles sehr glaubwürdig



Ich kann dir auch sagen wer das war.

Der gleiche der das hier gepostet hat (offenbar brotfahrers Zweitaccount):

Zigudschigu

Sehe ich auch so und kein Stück anders. X% von 0€ sind 0€. Mehr ist nicht … Sehe ich auch so und kein Stück anders. X% von 0€ sind 0€. Mehr ist nicht zu sagen



brotfahrer81

Achtung, hier kommt der Täter/Bösewicht/Abzocker, der hier die User b … Achtung, hier kommt der Täter/Bösewicht/Abzocker, der hier die User betrügt oO Ich kann Euch beruhigen, weder habe ich etwas unterschlagen, noch betrogen, oder andere böse Dinge getan. Mein Grundsatz, dass ich Prämien, die ich nicht erhalte, auch nicht (anteilig) weitergebe, bleibt bestehen. Gern bin ich bereit bei weiteren KWK-Aktion, die zugeflossene Prämie abzugeben. Aber nicht getätigten Einnahmen, werde ich keine Ausgaben hinzufügen. Wenn es dem lieben Keiko gut dabei geht, sich hier auszulassen, dann gerne. Meinerseits ist alles gesagt.




Du hast doch drei Prämien erhalten?! oO Dann sei wenigstens Manns genug eine davon abzugeben, zumal du selbst die Kacke gebaut hast, und kein anderer. Geld kostet es dich jedenfalls keines, auch wenn du es gerne so hinstellst.

Krass wie dreist der Brotfahrer hier auftritt .. sich keiner Schuld bewusst.

Wenn man jemandem was verspricht sollte man es auch einhalten! Er hat die Prämie mit Sicherheit bekommen so wie er sich hier gibt.

Ich denke die beiden können sich zu der Sache sicherlich einigen. Falls zu der Einigung Input unsererseits benötigt wird, könnt ihr euch gegebenenfalls natürlich gerne bei uns melden. Wir werden da probieren unterstützend zur Seite zu stehen. Eine Online-Mediation wird aber mit Sicherheit nicht funktionieren, sondern eher das Gegenteil, speziell wenn dann noch von allen Seiten angestachelt wird. Also schließt euch doch mal telefonisch miteinander kurz. Falls es nicht geregelt werden kann, sollte sich keiko entscheiden, ob er eine Anzeige erstatten möchte, wir unterstützen dann ggf die Polizei gerne.

Ich fürchte aber hier in dem Thread kommt nichts wirkliches hilfreiches dazu, außer Beleidigungen, deswegen machen wir hier erstmal dicht.

Ich öffne den Thread nochmal kurz für Fireblade

Guten Morgen,

Ich möchte auch nochmal kurz darauf hinweisen, dass man mit dem User brotfahrer81 keine KwK Aktionen mehr starten sollte.

Auch Ich würde von Ihm abgezogen/verarscht (meiner Meinung ist das so). Genau das selbe Spiel wie bei keiko, hat auch mehrere Leute geworben als die zulässigen 3. Laut seiner PN macht er das immer so, er nimmt immer um die 5 - 6 Leute, mit dem wissen, dass aber eh nur 3 Leute pro Quartal funktionieren. Er war nicht sehr gesprächsbereit und wies jede Schuld von sich. "Da sei nicht sein Problem usw." sagte er immer zu mir. Meiner Meinung nach, ist das zu 100% seine Schuld. Ich finde, man sollte solche Leute "bestrafen" und/oder komplett löschen. Kann ja nicht sein, da er dies ja schon mehrmals so gemacht hat und bestimmt auch weiterhin so machen wird.

Ich würde mich freuen, wenn der Thread noch ein bisschen offen bleiben könnte, damit man sich darüber mal ernsthaft Unterhalten kann/sollte.

keiko kann sich gerne mal bei mir melden, eventuell können wir gemeinsam gegen brotfahrer81 vorgehen.

Eigentlich habe ich gedacht ich nehmen dafür eine andere Bank (Audi Bank), aber dann bin ich auf diesen Thread hier gestoßen und gesehen dass es nochmal jemand gibt der so "verarscht" wurde. Ich werde das neue Audi Bank Konto nun doch nicht eröffnen, da ich nicht mehr mit brotfahrer81 zusammen Arbeiten will. Meiner Meinung nach, und nach dem Eindruck der PN's zwischen uns, wird er seine Tour (veraschen und/oder Geld unterschlagen) weiter machen.

Ich würde mit dem definitiv auch nix machen, erst recht nicht mit einer anderen Bank/Aktion, um Geld wieder "reinzuholen".
Ich würde an eurer Stelle zusammen rechtlich gegen ihn vorgehen. Die Nachrichten habt ihr ja und seine Adresse auch. Fristgerecht in Verzug setzen mit entsprechender Zeitfrist und dann ab zum Anwalt. Dann wird er schlussendlich schon noch zahlen und ist noch einiges mehr an Geld los.
Einfach asozial so ein Verhalten (mehr werben als überhaupt möglich => wer kommt auf sone Asi-Idee???? )

Er ist also ein "Wiederholungstäter" und so wie er sich zu dem Vorfall mit Keiko geäußert hat scheint er auch unbelehrbar zu sein. Als Hobbyjurist habe ich nochmal über den juristischen Aspekt nachgedacht. Die Leistungen stehen in einem Gegenseitigkeitsverhältnis. Wie einige schon darauf aufmerksam gemacht haben, wurde vereinbart, dass sich der Geworbene bei der Bank anmeldet und den Namen von Brotfahrer als Werber angibt, so dass er die Prämie erhält. Brotfahrers Leistung bestand in diesem (eher ungewöhnlichen) Vertrag darin, die Hälfte der Prämie zu überweisen. Wenn dem so ist und Brotfahrer seine Leistung nicht erbringt, dann macht er sich meiner laienhaften Ansicht nach tatsächlich schadensersatzpflichtig.

Spucha

Ansonsten kann man eigentlich nur empfehlen, die Brotsorten zu wechseln … Ansonsten kann man eigentlich nur empfehlen, die Brotsorten zu wechseln Nachdem es wohl mit @brotfahrer81 nicht so richtig gut klappt, kann man ja zu @WUrsTbROT als Werber wechseln. Über den habe ich bisher nur gute Sachen gelesen und der scheint auch noch einen Überblick zu haben, wen er wo wirbt (ist übrigens nicht mein Zweitaccount ;))



@Spucha: vielen Dank! Ich nehme meine Aufgabe sehr ernst und habe mich schon mehrfach für meine geworbenen User eingesetzt. Dazu gehört beispielsweise das in Vorleistung treten oder der Ersatz der vereinbarten Prämiensumme, wenn der Fehler z.B. auf meiner Seite lag oder es zu Verzögerungen von Seiten der Banken/Versicherungen beim Erhalt der Prämien kommt. Ich muss aber auch sagen, dass ich bisher immer das gewünschte Ergebnis für den Geworbenen erbringen konnte. Notfalls in Zusammenarbeit mit der zuständigen Bank oder Versicherung. Den Einsatz sollte man als Werber schon bringen!

Wir tauschen untereinander hoch sensible Daten aus. Dazu gehört eine Vertrauensbasis und ein Verständnis von Verantwortung. Das kann ich beim User brotfahrer81 nicht erkennen. Ich finde sein Auftreten ist nur auf Eigennutz bedacht. Die juristische Seite mal vollkommen ausser acht gelassen, missfällt mir sein Auftreten hier ungemein!

da hilft nur eins: zunächst mal schriftlich den geschuldeten betrag anmahnen, dann gerichtliches mahnverfahren einleiten. wer so dreist betrügt, sollte auch dafür zur rechenschaft gezogen werden. ein gerichtliches mahnverfahren lässt sich relativ einfach und unbürokratisch und vor allem ohne anwalt einleiten. einfach mal googlen.
dann hat der liebe herr brotfahrer zunächst mal die möglichkeit seine schulden mit nur geringen zusätzlichen gebühren (dürften um die 70 euro sein pro fall) zu begleichen bevor es noch teurer für ihn wird...

Keine Worte für solche Leute .... Hoffentlich geht die Geschichte positiv aus!!!

FireBlade

Guten Morgen, Ich möchte auch nochmal kurz darauf hinweisen, dass man mit … Guten Morgen, Ich möchte auch nochmal kurz darauf hinweisen, dass man mit dem User brotfahrer81 keine KwK Aktionen mehr starten sollte...



Update: Es war keinerlei Entgegenkommen gestern und heute zu erzielen und ich bin sicher, da kommt auch nichts mehr. Weiterhin habe ich von einem anderen Mydealz-User erfahren, dass er ihn gestern versucht hat für die Norisbank zu werben..

Ich hoffe, dass Brotfahrer sein Verhalten optimiert und im Zweifelsfall den Arsch in der Hose hat, für seine Fehler gerade zu stehen!

Danke an die Mydealz-Betreiber für Ihre Unterstützung.

Geh rechtlich gegen ihn vor!

Es hat sich gerade bei mir noch ein User gemeldet (LUJ979_JD), der ebenfalls betroffen ist. Wenn die Ausgangssituation eindeutig ist, würde ich euch empfehlen Anzeige zu erstatten. Wir werden der Polizei dementsprechend bei Anfrage natürlich unterstützend zur Seite stehen.

Da sich die Parteien leider nicht einigen konnten, haben wir jetzt nachträglich dem Brotfahrer 3 negative Feedback eingetragen inklusive Link zu diesem Thread.

Sorry, die Kommentarfunktion für diese Diskussion wurde geschlossen.

Diskussionen