Warnung vor Nutzer "Kotstulle"

Hallo, ist natürlich keine Kleinanzeige, wusste aber nicht, wie ich das sonst handhaben soll:
Ich muss euch leider vor Nutzer "Kotstulle" warnen, der seinem Namen hier anscheinend alle Ehre machen möchte.
Er hat bei mir 2x10€ PSN Guthaben gekauft und ist so rechtschaffend, dass er nicht in der Lage ist, die geforderten 11€ zu zahlen.
Auf mehrere Nachrichten reagierte er nicht, war natürlich mehrfach zwischendrin online

mydealz.de/pro…lle

Leider ist mir nicht aufgefallen, dass er bei meiner Kleinanzeige nicht geantwortet hat, sodass ich leider kein negatives Feedback geben kann

Beste Kommentare

chriios

Wanted14 nicht vergessen


Und damit jetzt alle was zu lachen haben, ich bin auf beide hereingefallen

Wanted14 nicht vergessen

och, gibt einige schwarze Schafe, die hier weiterhin ungeschoren ihr Treiben fortsetzen dürfen. brotfahrer81 wirbt zB weiter munter für Konten. Sperren!!

45 Kommentare

der KOT ist bekannt dafür...

da gibts schonmal irgendwo eine WARNUNG dazu..

Falsche Kategorie.

thomasgeier

der KOT ist bekannt dafür... da gibts schonmal irgendwo eine WARNUNG dazu..



Auch schon gelesen

ist echt schlimm, es werden hier leider immer mehr Betrüger...

Verfasser

Habs leider nicht gelesen, aber warum wird da nichts unternommen?

Konto sperren, zB.? Natürlich kann er sich neue machen, aber bei 2,5 Jahren Zugehörigkeit und diversen Deals, dachte ich leider, dass so etwas nicht passiert.

Oder man pinnt Warnungen irgendwo fest, hier im Forum?

Sein Name spricht für sich

danke für die Warnung, würde auch sofort sperren

Ich verstehe aber auch Verkäufer nichts,gerade bei Amazonguthaben wird lieber versucht jedes Prozent raus zu Kkitzeln, als sich mal an "Stammkunden" zu wenden
3....2....1....Risiko

Verfasser

okolyta

Ich verstehe aber auch Verkäufer nichts,gerade bei Amazonguthaben wird lieber versucht jedes Prozent raus zu Kkitzeln, als sich mal an "Stammkunden" zu wenden 3....2....1....Risiko



Stimmt natürlich schon, aber a) hab ich hier mit einer Bewertung kein allzugroße Stammkundschaft und b) ist ein Betrug per se nichts, wofür man der ehrlichen Seite die Schuld geben darf

thomasgeier

http://hukd.mydealz.de/diverses/warnung-vorsicht-dem-user-kotstulle-471278



Ich warte auch immer noch auf meine 18 Euro Amazon.

Der User sollte wirklich gesperrt werden.

Wieso hat er denn trotz der Meldung vor drei Wochen immer noch kein negatives Feedback? Genau dafür ist die Funktion doch da

Ich kanns auch nicht verstehen - die Sperregeln hier sind echt "seltsam" -
Offensichtliche Betrüger haben hier einen "FREIFAHRTSCHEIN", und andere, selbst ich, wurde von mydealz schon für 1 Woche gesperrt, da ich "zuviel" verkauft habe... Ohne irgendwelche Reklamationen, siehe meine Bewertungen...

Finde es wie gesagt sinnvoll, das ganze System mal zu überarbeiten - auf diesen Vorschlag meinerseits habe ich leider keine Antwort bekommen...

Vielleicht ist es auch egal, was manche hier machen? Ich weiss es nicht...

delpiero223

Wieso hat er denn trotz der Meldung vor drei Wochen immer noch kein negatives Feedback? Genau dafür ist die Funktion doch da


Leider ist mir nicht aufgefallen, dass er bei meiner Kleinanzeige nicht geantwortet hat, sodass ich leider kein negatives Feedback geben kann


Ist wahrscheinlich seine Masche

Es ist eine Schnäppchenplattform und kein Auktionshaus. Das betreiben eines "Marktes" ist schon schwierig genug und darum löblich wenn ein Forum dafür Moderatoren aufwendet. Deshalb gibt es zB auch keinen 18er Bereich. Hier muss garantiert werden, dass wirklich alle denen Zugriff gewährt wurde auch tatsächlich 18 sind. Nicht so einfach mit dem deutschen Recht...

Was natürlich nichts daran ändert, dass man Betrüger einfach sofort sperren sollte - ohne wenn und aber.

delpiero223

Wieso hat er denn trotz der Meldung vor drei Wochen immer noch kein negatives Feedback? Genau dafür ist die Funktion doch da

Leider ist mir nicht aufgefallen, dass er bei meiner Kleinanzeige nicht geantwortet hat, sodass ich leider kein negatives Feedback geben kann


dann gibt man halt in einer seiner anderen Kleinanzeigen einen Kommentar ab, um bewerten zu können

hukd.mydealz.de/pro…sft

delpiero223

Wieso hat er denn trotz der Meldung vor drei Wochen immer noch kein negatives Feedback? Genau dafür ist die Funktion doch da



Das sollten echt mal 10 Leute oder so machen, dann merkt es auch der "unachtsamste" User, dass hier Vorsicht geboten ist...

delpiero223

dann gibt man halt in einer seiner anderen Kleinanzeigen einen Kommentar ab, um bewerten zu können http://hukd.mydealz.de/profile/Kotstulle/fsft



Habe jetzt ein Kommentar abgebeben.

Aber man kann neutral und negativ nicht anklicken.
Man kann nur postives Feedback geben.

hukd.mydealz.de/kle…573

edit: hier stand müll

och, gibt einige schwarze Schafe, die hier weiterhin ungeschoren ihr Treiben fortsetzen dürfen. brotfahrer81 wirbt zB weiter munter für Konten. Sperren!!

Och ich fand den immer auf Grund des kreativen Nicks sympathisch.
Schade, dass er offensichtlich ein Penner ist.

wobei der "Schaden" bei brotfahrer81 durchaus NOCH Höher ist.

Wenn der das ein paar mal macht, er kassiert ja im Schnitt mindestens 50 Euro pro Kontoeröffnung.

Da kann man ja fast von leben... wenn man das proffessionell betreibt...

Woher sollen wir wissen das du nicht der Betrüger bist, sonst wäre er ja gesperrt, oder?

thomasgeier

wobei der "Schaden" bei brotfahrer81 durchaus NOCH Höher ist. Wenn der das ein paar mal macht, er kassiert ja im Schnitt mindestens 50 Euro pro Kontoeröffnung. Da kann man ja fast von leben... wenn man das proffessionell betreibt...



Wobei von Mydealz außer den drei negativen Bewertungen nicht viel passiert, oder?

okolyta

Ich verstehe aber auch Verkäufer nichts,gerade bei Amazonguthaben wird lieber versucht jedes Prozent raus zu Kkitzeln, als sich mal an "Stammkunden" zu wenden 3....2....1....Risiko



Lieber immer treu bleiben

okolyta

Ich verstehe aber auch Verkäufer nichts,gerade bei Amazonguthaben wird lieber versucht jedes Prozent raus zu Kkitzeln, als sich mal an "Stammkunden" zu wenden 3....2....1....Risiko



Würde dir doch nicht Fremdgehen

Wanted14 nicht vergessen

okolyta

Ich verstehe aber auch Verkäufer nichts,gerade bei Amazonguthaben wird lieber versucht jedes Prozent raus zu Kkitzeln, als sich mal an "Stammkunden" zu wenden 3....2....1....Risiko


Mir hoffentlich auch nicht^^

Wie wärs ganz klassisch mit einer Anzeige?
Mydealz muss dann ja mit E-Mail Adressen und IP-Daten rausrücken...

okolyta

Ich verstehe aber auch Verkäufer nichts,gerade bei Amazonguthaben wird lieber versucht jedes Prozent raus zu Kkitzeln, als sich mal an "Stammkunden" zu wenden 3....2....1....Risiko



Na nie nie niemals

chriios

Wanted14 nicht vergessen


Das gerade du darüber lachen kannst

thomasgeier

Ich kanns auch nicht verstehen - die Sperregeln hier sind echt "seltsam" - Offensichtliche Betrüger haben hier einen "FREIFAHRTSCHEIN", und andere, selbst ich, wurde von mydealz schon für 1 Woche gesperrt, da ich "zuviel" verkauft habe... Ohne irgendwelche Reklamationen, siehe meine Bewertungen... Finde es wie gesagt sinnvoll, das ganze System mal zu überarbeiten - auf diesen Vorschlag meinerseits habe ich leider keine Antwort bekommen... Vielleicht ist es auch egal, was manche hier machen? Ich weiss es nicht...


Kann ich leider nur voll bestätigen.

chriios

Wanted14 nicht vergessen


Na ja, geht ja um keine Unsummen und man muss ja auch dazu stehen, es ist wie es ist

chriios

Wanted14 nicht vergessen


copykill fehlt auch

chriios

Wanted14 nicht vergessen


Hehe, stimmt, der war auch ein Knaller

chriios

Wanted14 nicht vergessen


Und damit jetzt alle was zu lachen haben, ich bin auf beide hereingefallen

Danke für die Warnung. Wobei es wirklich nicht schön ist, dass Mydealz da nichts macht.

thomasgeier

Ich kanns auch nicht verstehen - die Sperregeln hier sind echt "seltsam" - Offensichtliche Betrüger haben hier einen "FREIFAHRTSCHEIN", und andere, selbst ich, wurde von mydealz schon für 1 Woche gesperrt, da ich "zuviel" verkauft habe... Ohne irgendwelche Reklamationen, siehe meine Bewertungen... Finde es wie gesagt sinnvoll, das ganze System mal zu überarbeiten - auf diesen Vorschlag meinerseits habe ich leider keine Antwort bekommen... ab Vielleicht ist es auch egal, was manche hier machen? Ich weiss es nicht...



Hab auch schon den zigsten Account hier und mein schlimmstes Vergehen war, Ref-Links zu posten. Allerdings wurde ich in der letzten Zeit dafür nur noch temporär gebannt, nicht mehr dauerhaft.

Admin

Also, dann sag ich auch mal kurz was dazu. Es ist für uns unglaublich schwer, solche Sachen zu kontrollieren, wenn der Handel ausschließlich in den PNs geschieht. Da müssen wir uns letztendlich auf einzelne Aussagen verlassen und es kann ja auch immer andere Gründe geben, warum jemand mal kurz nicht geantwortet hat.
Auf diesen Fall hier bezogen: kotstulle war am 30.12.2014 das letzte mal hier online. Keine Ahnung, was mit ihm passiert ist oder ob er einfach keine Lust mehr auf uns hatte. Ich weiß es nicht.
Ich hab ihm jetzt aber nochmal eine E-Mail geschrieben mit der Bitte, sich zu hier zu melden und die Sache zu regeln.
Trotzdem kann ich nur wiederholen: Guckt euch die Leute vorher an und nehmt nur Leute, die sich auch in eurer Kleinanzeige gemeldet haben. Wenn die Kommunikation nur über PNs erfolgt, haben wir leider wie gesagt keine Möglichkeit, die Sache nachzuverfolgen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bitcoin, was ist passiert ?2433
    2. Suche Wickelkomode unter 200€1112
    3. Price Guard / Annahmeverweigerung / Rücksendekosten1317
    4. Mi Band 2 fake ?79

    Weitere Diskussionen