Kategorien

    Warnung vor Rebuy Masche

    Ich möchte hier die User vor der aktuellen Rebuy Masche warnen.

    Wenn ihr etwas an rebuy verkauft dann versucht große Bundes zu vermeiden.

    Denn diese such sich gern die Stücke raus die sie wirklich haben möchten und reklamieren den Rest als vermeintlichen wasserschaden (Bei einer Collectors Edition) oder zu stark abgenutzt.

    In meinem aktuellem Fall habe ich überhaupt ein größeres Paket zusammengeschnürt weil es ab 50/75/100€ verschieden Gutscheine gab.

    Mann hat die Artikel so reklamiert das der preis unter die 75€ fällt statt der ursprünglichen über 100. (Keine elektronischen Artikel dabei gewesen). Wer jetzt glaubt rebuy würde dann fairerweise den ab 50€ Gutschein aktivieren, falsch gedacht.

    Man hat als Verkäufer garnicht die Möglichkeit zu sagen das man dann alle Artikel zurück haben will. (Wusste ich bis heute nicht). Rebuy rückt nur die Artikel wieder raus die sie reklamieren.

    Toller Verein.

    22 Kommentare
    Avatar

    GelöschterUser272838

    Solche Gangstereien bei Ankauffirmen sind nichts Neues. Im Zweifelsfall lieber ebay nutzen, da gibt's wenigstens noch ne positive Bewertung.

    klingt ja irgendwie übel und man sollte wohl daher doch lieber über Kleinanzeigen verkaufen wenn man die Möglichkeit hat.

    Rebuy ist wirklich ein Sauladen... Momox könnte man noch empfehlen.

    Momox zum Verkaufen
    Rebuy zum Einkaufen

    Als ich mein gut aussehendes iPhone (ganze Zeit im Case) Rebuy zum genannten Preis verkaufen wollte, erhielt ich nach Prüfung nur einen arg symbolischen Preis. Wegen des Wasserschadens. Und den ganzen Gebrauchsspuren/Kratzer. Auch die Dame an der Hotline konnte/wollte nicht mehr sagen, ausser die Mail nochmal vorzukauen.

    War dann schon froh, dass ich das Telefon zurück bekommen hatte.... ohne neuen Wasserschaden und Kratzer.



    Naja, Obacht halt.

    Danke für die Warnung! Werde ich mir merken.

    ReBuy is ein echt mies scheiß Start Up aus Berlin Rudow .....

    vor allem die Preise bei denen ..gebrauchte Smartphones ist echt schon krass hoch.
    naja bald will jemand sein Venture Kapital zurück haben

    Also ich kann nur vor Zoxs warnen. Und ich rege mich wirklich selten auf.

    okolyta

    Also ich kann nur vor Zoxs warnen. Und ich rege mich wirklich selten auf.



    auf zoxs bin ich auch nicht gut zu sprechen. richtige abzocker!

    cityhawk

    klingt ja irgendwie übel



    #
    Musste verschiedene Passagen des Textes ebenfalls mehrmals lesen.

    Ich kann Clevertronic nur empfehlen, noch keine Probleme gehabt und die Jungs sind wirklich schnell mit Bearbeitung und Auszahlung

    reishasser

    Man hat als Verkäufer garnicht die Möglichkeit zu sagen das man dann alle Artikel zurück haben will. (Wusste ich bis heute nicht). Rebuy rückt nur die Artikel wieder raus die sie reklamieren.

    Das steht übrigens bei denen in den AGB.

    Ich habe bisher überwiegend gute Erfahrungen bei denen gesammelt. Nur einmal kam es zum Konflikt. Ein Produkt wollten sie dann doch nicht mehr ankaufen, also habe ich es zurückschicken lassen. Der Originalkarton war dann von denen mit ihren rebuy-Klebeband zugeklebt. Die Umverpackung fehlte. Allerdings befindet sich auf dieser Umverpackung die EAN und Produktbeschreibung. Also kann ich das Produkt so nicht mehr auf anderen Plattformen verkaufen.
    Nach mehreren Mails bekam ich eine Gutschrift, die ich anschließend auszahlen ließ.

    Also ich hatte bei Rebuy noch nie Probleme. Zoxs kann ich allerdings auch nicht empfehlen.

    Imadog

    Ich kann Clevertronic nur empfehlen, noch keine Probleme gehabt und die Jungs sind wirklich schnell mit Bearbeitung und Auszahlung


    dito, unter duverkaufst.de wohl bekannter.

    Ich kann dem Threadersteller nur zustimmen. Hatte letzte Woche einige DVDs an rebuy verschickt, für welche noch ganz akzeptable Ankaufspreise angeboten wurden. Zusammen mit Qipu und dem seinerzeit dort gelisteten Gutschein für 20% höheren Ankaufspreis insgesamt besser als über ebay.
    Nach einiger Zeit wurde mein Paket dann endlich mal bearbeitet und promt der teuerste Artikel (DVD-Box) als nicht ankaufsfähig abgelehnt, da angeblich die Datenschicht zu stark beschädigt sei. Die böse Überraschung kam dann heute, als ich die Rücksendung erhalten habe. Eine DVD hat tatsächlich duetlich sichtbare Kratzer. Sieht so aus als wäre sie mal runtergefallen auf staubigen Boden und 3-4 cm drübergeschmirgelt worden. Diese Kratzer waren zum Versandzeitpunkt allerdings definitiv noch nicht vorhanden, was besonders ärgerlich ist. Fotos der DVDs habe ich im Vorfeld natürlich keine gemacht, weshalb der Beweis, dass rebuy verantwortlich ist, im Grunde nicht zu erbringen ist.

    Ich kann also jedem nur raten die Pakete am besten unter Zeugen zu verpacken und ein paar Fotos vom Zustand der Artikel zu machen.

    Ich persönlich bin erstmal bedient vom rebuy-Ankauf, werde doch lieber wieder auf Amazon und ebay mein Zeug verkaufen.

    ich habe beim firephone und wirkaufens gute Erfahrung gemacht xD

    Ich verkaufe gerne auf Amazon gibt dank Studentenprogramm nochmal 20% extra und häufig werden sogar Artikel von Amazon selbst aufgewertet von guter Zustand zu sehr guter! Find ich wirklich nett von denen!

    Momox hatte ich ein paar Bücher hingesendet, da hatte alles geklappt. Waren auch ein paar nicht neuwertige dabei. Aber danke für die Info, will hier mal weiter mitlesen.

    Händler

    Hey Reishasser,
    ich bedaure, dass du scheinbar negative Erfahrungen mit reBuy gemacht hast. Allerdings bedienen wir von reBuy uns keinerlei „Masche“ bei unseren An- und Verkäufen. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden einen schnellen und einfachen Weg zu bieten, gebrauchte Artikel zu kaufen uns zu verkaufen.

    Dabei ist die Qualität ein sehr wichtiger Faktor. So prüfen wir schon im Ankauf alle Artikel sehr sorgfältig, damit es später im Weiterverkauf zu keinen bösen Überraschungen kommt. Stellen wir dabei fest, dass ein Artikel nicht unseren Ankaufsbedingungen entspricht, so informieren den entsprechenden Kunden per E- Mail. Dieser kann dann entscheiden, ob der Artikel kostenlos zurückgeschickt werden soll.

    Gemäß unseren AGB gehen unsere Kunden für jeden Artikel einen einzelnen Kaufvertrag mit uns ein. Dementsprechend stehen auch nur die Artikel für den kostenlosen Rückversand zur Verfügung, bei denen wir zu einer anderen Einschätzung kommen oder nicht ankaufen können.

    Ich hoffe, dass ich dir den Verlauf deines Verkaufs ein wenig transparenter gestalten konnte. Für weitere Fragen – vor allem auch zu deinem Gutschein – steht dir unser Kundensupport gerne zur Verfügung.

    Viele Grüße,
    Kristin vom rebuy.de Team

    reBuy_GmbH

    ich bedaure, dass du scheinbar negative Erfahrungen mit reBuy gemacht hast.

    Nicht scheinbar sondern offenbar.

    reBuy_GmbH

    Ich hoffe, dass ich dir den Verlauf deines Verkaufs ein wenig transparenter gestalten konnte.

    Das war ganz viel Blabla um rebuy hier positiver darzustellen. Transparenter wurde dadurch gar nichts. Zu den wesentlichen Punkte hast du dich ja bewusst nicht geäußert. Lange gehts mit dieser Masche nicht mehr gut - die Kunden sind nicht blöd.

    Verfasser

    Mein Vermerk wegen dem Gutschein wurde konsequent vom Support in der Mail ignoriert und die Transaktion als abgeschlossen markiert.

    Ich bin gespannt in welchem Zustand meine beiden Artikel zurück kommen, dann lass ich die user hier entscheiden wo ein Wasserschaden sein soll.

    Rebuy.. nie wieder...

    Iphone gekauft, nach 5 Monaten Einschalter defek - hingeschickt.. Antwort: Flüssigkeitsschaden / abgelehnt
    Da ich den nicht hatte geh ich davon aus das Rebuy da gezielt "Gewinnoptimierung" macht

    Ich verkaufte und kaufte dort schon Bücher und Spiele. Der Service war super und der Preis war in Ordnung. So entschied ich mich im März dort einen X-Box One Controller zu kaufen. Ich dachte mit 2 Jahren Garantie kann ich nicht viel verkehrt machen. Vor 4 Wochen ist ein Bumper einfach abgefallen. Ich leitete eine Retoure ein um den Garantiefall zu nutzen.

    Ich erhielt daraufhin von Rebuy die Nachricht, dass die Seriennummer des Controllers nicht mit dem gekauften übereinstimmt und sie senden den Controller zurück. Ich bat Rebuy dann mir die Seriennummer des gekauften Controllers mitzuteilen. Und siehe da, sie stimmte doch. Eine freundliche Mitarbeiterin entschuldige sich um sagte ich solle den Controller wieder einschicken. Etwas umständlich war dann die erneute Retoure. Zum einen musste ich den Retourenschein anfordern (im System war der Fall geschlossen), zum anderen erhielt ich keine Eingangsbestätigung und musste wieder nachfragen. Die Antwort brachte mich auf die Palme. "Leider haben Sie wieder den falschen Controller eingeschickt". Das war echt die Höhe, im E-Mail Verlauf, war klar der vorherige Schriftwechsel zu lesen. Ich habe mich nun darüber beschwert und nun wird sich die Fachabteilung damit beschäftigen. Bin gespannt, aber ich kann mir schon denken, dass ein neuer Grund gefunden wird.

    Für mich hat sich Rebuy erledigt.

    Update, nachdem ich über Paypal den Käuferschutz eingeleitet habe, meldete sich Rebuy. Meine Bestellung wurde storniert und ich soll nun mein Geld zurück erhalten. 🤔
    Bearbeitet von: "RagnaRitter" 28. Jul
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Gamescom EA VIP Fast Pässe zu verschenken58
      2. Mietkaution auf Tagesgeldkonto - nur welche Bank?810
      3. NFL Gamepass Thread 2017115603
      4. Zahlung per PayPal bei Kleinanzeigen = sicher?2233

      Weitere Diskussionen