Warnung vor Revolut Kreditkarte – Kurs 2,6% schlechter als normal

21
eingestellt am 8. Okt 2018
Hallo zusammen, große Vorsicht bei der Nutzung der Revolut Kreditkarte. Diese schaffte ich mir extra an für einen guten Kurs bei Zahlungen, die nicht in Euro sind. Bei Kleinbeträgen nehme ich der Einfachheit lieber die DKB Visa, aber für 193.200 Koreanische Won (KRW) lud ich das Revolut-Konto auf und zahlte mit deren Mastercard.

In diesem Fall sollten es etwa 148,xx Euro sein, je nach Schwankung. Laut deren Support wird ein Interbanken-Kurs angewandt, der zum Zeitpunkt der Zahlung aktuell ist. Abgerechnet wurden 152,26 Euro, das sind 2,6% mehr als der Kurs, der über XE.com oder Google zum Zeitpunkt der Zahlung zu recherchieren ist. Sensationell schlecht.

Der Support redete sich erst heraus mit, dass man von EUR in KRW rechnen müsse, statt KRW in EUR. Was de facto keinen Unterschied macht. Später schoben Sie es erst auf Morning Star als Kurs-Quelle ab, dann auf "externe Faktoren", dann auf mich: Ich solle halt dann zahlen, wenn mir die Rate passt. Was in diesem Fall einerseits nicht möglich war, weil ich am Wochenende etwas kaufte und es Montag zu Arbeitsbeginn in Korea belastet wurde, also 1:50 Uhr deutscher Zeit.
Andererseits zeigt selbst der eigene Revolut-Chart im betreffenden Zeitraum einen Tiefstwert von 1300,7000 an, was einem maximalen Zahlbetrag von 148,54 Euro entspricht. Selbst wenn man deren Preisliste heranzieht, dass es bei schwachem Handel 0,5-2% extra kosten kann, sind wir bei maxx. 151,51 Euro.
Berechnet wurden wie gesagt 152,26 Euro.

Fazit: Finger weg, vor allem, wenn Ihr eine andere Karte ohne Auslandsentgelt habt. Dort wird zum Tageskurs abgerechnet, ohne Schwankungen, die hier offensichtlich allein in der Welt von Revolut existieren und in keiner Weise nachvollziehbar sind.

1246736-jH5CT.jpg
Zusätzliche Info
Um mal alle kurz auf den aktuellen Stand zu bringen: Revolut hat am Wochenende eine Strafgebühr. Zusätzlich bekommt man den echten Revolutkurs nur über tauschen vorab. Wenn man automatisch wechseln lässt, kommt bei allen Währungen ein markup drauf. Das wird nur vom Support aber nicht offiziell kommuniziert. Auch der Roboter hat die Info parat. In meinen Tests und im Vielfliegerforum kam eine normale dkb bei direktem wechseln immer billiger. Nur vorab wechseln ist besser, wenn man das Risiko besserer Kurse über den Tag hinweg tragen möchte.
Sonstiges
Beste Kommentare
Wegen 4€ WARNNNG :/ man kann es auch übertreiben mit sparen....
21 Kommentare
Du sagst, Du hast am Wochenende gekauft, am Wochenende gibt es doch Sichertheits-Aufschläge bei Revolut, um Währungsschwankungen vorzubeugen? Tausch halt vorher die Währung, wenn der Kurs stimmt und zahl dann.
Synthesisevor 4 m

Du sagst, Du hast am Wochenende gekauft, am Wochenende gibt es doch …Du sagst, Du hast am Wochenende gekauft, am Wochenende gibt es doch Sichertheits-Aufschläge bei Revolut, um Währungsschwankungen vorzubeugen? Tausch halt vorher die Währung, wenn der Kurs stimmt und zahl dann.


Synthesise08.10.2018 12:46

Du sagst, Du hast am Wochenende gekauft, am Wochenende gibt es doch …Du sagst, Du hast am Wochenende gekauft, am Wochenende gibt es doch Sichertheits-Aufschläge bei Revolut, um Währungsschwankungen vorzubeugen? Tausch halt vorher die Währung, wenn der Kurs stimmt und zahl dann.



Man kann nicht vorab in KRW tauschen.
Die Belastung erfolgte am Montagmorgen, dazu gibt die Revolut-App den abgebildeten Chart aus, auf den sich der Support bezog – um dann den dort ausgegebenen Tiefstkurs zu ignorieren.
Wegen 4€ WARNNNG :/ man kann es auch übertreiben mit sparen....
es sind 2,6%, bei höheren Beträgen also schnell mehr.
Bearbeitet von: "telflonierender" 8. Okt 2018
telflonierendervor 1 h, 58 m

Man kann nicht vorab in KRW tauschen. Die Belastung erfolgte am …Man kann nicht vorab in KRW tauschen. Die Belastung erfolgte am Montagmorgen, dazu gibt die Revolut-App den abgebildeten Chart aus, auf den sich der Support bezog – um dann den dort ausgegebenen Tiefstkurs zu ignorieren.


Wusste nicht, dass man nicht in KRW tauschen kann, wieder was gelernt, meine exotischen Währungen waren immer dabei.
1:50 Uhr deutscher Zeit wird noch als Wochenende gelten, das Wochenende ist - da britisches Unternehmen - gekoppelt an UTC von Freitag 23:59 bis Sonntag 23:59. Der Support ist meiner Meinung nach immer eine Katastrophe, denke nicht, dass Du das klären kannst.
Bearbeitet von: "Synthesise" 8. Okt 2018
schmidti11108.10.2018 12:56

Wegen 4€ WARNNNG :/ man kann es auch übertreiben mit sp …Wegen 4€ WARNNNG :/ man kann es auch übertreiben mit sparen....


Es geht sicherlich um die 4 EUR, es geht hier darum andere zu warnen große Beträge über Revolut zu zahlen.
Bei einer 1000 EUR Transaktion würdest du die prozentuale Abweichung wohl auch nicht mehr so lustig finden.
Bearbeitet von: "fager" 8. Okt 2018
fagervor 15 m

Es geht sicherlich um die 4 EUR, es geht hier darum andere zu warnen große …Es geht sicherlich um die 4 EUR, es geht hier darum andere zu warnen große Beträge über Revolut zu zahlen.Bei einer 1000 EUR Transaktion würdest du die prozentuale Abweichung wohl auch nicht mehr so lustig finden.


Sicher nicht, aber ich kaufe lieber in Deutschland für 3,50€ mehr
schmidti11108.10.2018 12:56

Wegen 4€ WARNNNG :/ man kann es auch übertreiben mit sp …Wegen 4€ WARNNNG :/ man kann es auch übertreiben mit sparen....


200€ Sind laut revolut kostenlos. Klar das der Kurs schlechter ist als bei der Hausbank. Ab 200€ ,-kommen extra Gebühren bei revolut. Die sind weder günstig noch macht es Sinn extra dafür dort hinzuwechseln.
schmidti11108.10.2018 12:56

Wegen 4€ WARNNNG :/ man kann es auch übertreiben mit sp …Wegen 4€ WARNNNG :/ man kann es auch übertreiben mit sparen....


bitte meld dich ab.. Das ist ein Schnäppchenportal. Hier wird immer geguckt wer ist der günstigste, versteckte kosten werden hier aufgedeckt. So muss das sein.
Synthesisevor 1 h, 35 m

Du sagst, Du hast am Wochenende gekauft, am Wochenende gibt es doch …Du sagst, Du hast am Wochenende gekauft, am Wochenende gibt es doch Sichertheits-Aufschläge bei Revolut, um Währungsschwankungen vorzubeugen? Tausch halt vorher die Währung, wenn der Kurs stimmt und zahl dann.


So siehts aus. Das ist auch transparent in der App und bei nahezu allen Anbietern so. Natürlich ärgerlich, aber bei allen Anbietern so. Man stelle sich nur mal so ein Kurs-Chaos wie der bei der türkischen Lira vor. Da könnte man dann ganz einfach die Bank bis zum geht nicht mehr ausnehmen. Davor müssen sie sich logischerweise schützen.

Trotzdem gut nochmal darauf hinzuweisen!
Bearbeitet von: "admin" 8. Okt 2018
yusvor 31 m

200€ Sind laut revolut kostenlos. Klar das der Kurs schlechter ist als bei …200€ Sind laut revolut kostenlos. Klar das der Kurs schlechter ist als bei der Hausbank. Ab 200€ ,-kommen extra Gebühren bei revolut. Die sind weder günstig noch macht es Sinn extra dafür dort hinzuwechseln.


200€ sind bei Abhebungen kostenlos im Monat. Aber hier geht es um einen Kursaufschlag der auf den "Standard-Kurs der Börsen" wo alle normalen Kredikartenunternehmen sich dran halten.

Die Frage ist einfach, was schlagen die in der Woche ca. in % drauf . Und wieviel % sind es ca. am Weekend?
Bearbeitet von: "teuerbillig" 8. Okt 2018
yus08.10.2018 13:57

200€ Sind laut revolut kostenlos. Klar das der Kurs schlechter ist als bei …200€ Sind laut revolut kostenlos. Klar das der Kurs schlechter ist als bei der Hausbank. Ab 200€ ,-kommen extra Gebühren bei revolut. Die sind weder günstig noch macht es Sinn extra dafür dort hinzuwechseln.


Sorry, was für ein Blödsinn. Das ABHEBEN von 200 € pro Monat ist gebührenfrei. Bei Geldwechsel zwischen Währungen sind es bis zu 6.000 € im Monat.

Hier geht's aber um die Strafgebühr, und die erhebt Revolut immer übers Wochenende, ab Freitag Nacht 00:00 Uhr britischer Zeit und meines Wissens nach bis Sonntag 23:59 Uhr. Falls die nach UTC gehen und nicht britischer Zeit, wäre es im Sommer genau die eine Stunde Abweichung, weshalb 1:50 Uhr noch der Strafaufschlag fällig war. Sehe hier ehrlich gesagt keinen Skandal. War für mich immer transparent.

Dass manuell wechseln günstiger ist als automatisch war mir allerdings bisher nicht bewusst. Sogar noch was gelernt.
inkainevor 6 m

Sorry, was für ein Blödsinn. Das ABHEBEN von 200 € pro Monat ist geb …Sorry, was für ein Blödsinn. Das ABHEBEN von 200 € pro Monat ist gebührenfrei. Bei Geldwechsel zwischen Währungen sind es bis zu 6.000 € im Monat.Hier geht's aber um die Strafgebühr, und die erhebt Revolut immer übers Wochenende, ab Freitag Nacht 00:00 Uhr britischer Zeit und meines Wissens nach bis Sonntag 23:59 Uhr. Falls die nach UTC gehen und nicht britischer Zeit, wäre es im Sommer genau die eine Stunde Abweichung, weshalb 1:50 Uhr noch der Strafaufschlag fällig war. Sehe hier ehrlich gesagt keinen Skandal. War für mich immer transparent.Dass manuell wechseln günstiger ist als automatisch war mir allerdings bisher nicht bewusst. Sogar noch was gelernt.


Die Frage ist gilt hier in der Woche allgemein der Interbankensatz oder schlagen die auch was in der Woche drauf? Wenn die Am Weekend 2,6% draufschlagen ist sogar die Amex besser einzusetzen
Bearbeitet von: "teuerbillig" 8. Okt 2018
teuerbilligvor 23 m

bitte meld dich ab.. Das ist ein Schnäppchenportal. Hier wird immer …bitte meld dich ab.. Das ist ein Schnäppchenportal. Hier wird immer geguckt wer ist der günstigste, versteckte kosten werden hier aufgedeckt. So muss das sein.




Dann muss man sich einfach vor dem Kauf informieren. So wie ich das hier sehe, weiß das der Grossteil der User auch.....
Hab ganz vergessen das ich ja auch googlen kann. Das sagt die Webseite von Revolut revolut.com/de/…ten

- Kostenloser Währungswechsel bis zu 5.000 € pro Monat ohne Gebühren (Revolut Standard). Keine Limitierung bei Revolut Premium. Auf Beträge die die monatliche Freimenge überschreiten wird eine Gebühr von 0,5% erhoben.


- Wenn Sie an Wochentagen (Mo-Fr UTC) Währungen umtauschen, erhalten Sie den Interbank-Umrechnungskurs ohne Aufschläge oder Gebühren - vorbehaltlich unserer Fair Usage Nutzungsbedingungenfür alle Währungen außer Thai Baht, Russian Rubles, Ukrainian Hryvnia und Turkish Lira, wo wir einen 1%igen Aufschlag hinzufügen .


Meinen die mit Währungen umtauschen umtauschen abheben am Automaten, zahlen im Restaurant oder beides? Oder meinen die das Umtauschen im Vorfeld in der APP?
inkainevor 38 m

Sorry, was für ein Blödsinn. Das ABHEBEN von 200 € pro Monat ist geb …Sorry, was für ein Blödsinn. Das ABHEBEN von 200 € pro Monat ist gebührenfrei. Bei Geldwechsel zwischen Währungen sind es bis zu 6.000 € im Monat.Hier geht's aber um die Strafgebühr, und die erhebt Revolut immer übers Wochenende, ab Freitag Nacht 00:00 Uhr britischer Zeit und meines Wissens nach bis Sonntag 23:59 Uhr. Falls die nach UTC gehen und nicht britischer Zeit, wäre es im Sommer genau die eine Stunde Abweichung, weshalb 1:50 Uhr noch der Strafaufschlag fällig war. Sehe hier ehrlich gesagt keinen Skandal. War für mich immer transparent.Dass manuell wechseln günstiger ist als automatisch war mir allerdings bisher nicht bewusst. Sogar noch was gelernt.


Dann lese dir nochmal den eingangsthread durch. Man wollte nicht auf Verdacht den Kurs sichern sondern brauchte das Geld Cash.
Ist doch nix neues. Sollte man schon wissen, wenn man die Karte einsetzt.
Also, der Revolut Support Chat ist zwar nicht der kompetenteste, aber immerhin bemüht man sich.
Ein Supervisor hat ziemlich viel zurückgeschrieben, Kurzform: "Ist halt so, kann passieren, wir garantieren für nix". Warum deren eigener Chart ein Tagestief ausgibt, dass im betreffenden Zeitraum deutlich unterschritten wurde – dazu nur "das ist nicht verbindlich". Ah-ja. Aus Kulanz gab's 5 Euro zurück. Möchte man nicht auf die verschwendete Zeit umrechnen, aber immerhin sind wir für die Zukunft gewarnt.

Was mir nochmal bestätigt wurde: Wenn man Euro in eine andere Währung umwandelt, kennt man den Kurs, und dieses Geld wird dann bei einer Zahlung in der anderen Währung zuerst berücksicht.
Was nicht geht ist Splitting: Wenn man je 50 Euro und 50 Franken auf dem Konto hat und zahlt 50,01 Franken, wir die Zahlung abgelehnt.
Was meinst du mit deren eigener chart? Die müssen sich in der Woche an den interbank Kurs halten oder? Du redest von den Aufschlägen am weekend. Diese sind lt. Webseite auch klar geregelt. Bin trozdem für weitere Berichte dankbar.
In meinem ursprünglichen Posting ist ein Bild. Oben rechts ist der Chart, die Transaktion wurde um 1:50 Uhr ausgeführt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen