Wartet lieber die Entwicklung von Google Stadia ab

35
eingestellt am 16. Jul
bevor ihr euch jetzt einen neuen Gaming Rechner zulegt.
Im November wird die Bombe einschlagen und die Gaming Szene wird sich radikal verändern.

Die Klassischen Gaming Rigs haben meiner Meinung nach ausgedient, die großartigen AAA Titel werden in Zukunft durch die Cloud berechnet und an den Consumer gestreamt.

Die Cloud bietet sagenhaftes Leistungspotential und kann dementsprechend ganz neuartige Spiele realisieren.



Ich persönlich habe beispielsweise shadow.tech Blade benutzt und war erstaunt wie gut Streaming funktioniert.

Ehrlich gesagt bin ich derart von Streaming überzeugt ich könnte fast schon weinen.

Um nur wenige Vorteile von Nennen:

+Raubkopien aller Art gehören der Vergangenheit an
+Abonnements für Jedermann, spiele die sich jeder leisten kann
+Weniger Stromverbrauch, weniger Geräuschkulisse, Keine schädigender Computer Smok durch Abwärme.
+Überall einsetzbar unabhängig von Standort ( Freenet Funk lässt grüßen )


grüße ein google stadia fanatiker
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Arbeitest du in einer Marketingabteilung?
Man merkt echt, dass mal wieder Ferien sind.

z.B. weniger Stromverbrauch? Da laufen Serverfarmen auf Hochtouren und es werden massiv Daten um die halbe Welt geschickt, damit beim Kunden ein hochauflösendes Bild in ausreichender Framerate ankommt.
Da freut sich der Dorfgamer mit seiner 6mbit Leitung.
Avatar
GelöschterUser1368
Warum postet man sowas?
... und warum lese ich diesen Schund überhaupt?
35 Kommentare
Da freut sich der Dorfgamer mit seiner 6mbit Leitung.
Man merkt echt, dass mal wieder Ferien sind.

z.B. weniger Stromverbrauch? Da laufen Serverfarmen auf Hochtouren und es werden massiv Daten um die halbe Welt geschickt, damit beim Kunden ein hochauflösendes Bild in ausreichender Framerate ankommt.
Arbeitest du in einer Marketingabteilung?
zerava16.07.2019 13:30

Da freut sich der Dorfgamer mit seiner 6mbit Leitung.



Den Dorf Gamer mit 6mbits interessiert aber niemanden so traurig es klingen mag. Aber selbst in diesem fall sind +- 720p Gaming möglich *grins*
Bearbeitet von: "jakup" 16. Jul
Das wird auch die Zukunft sein. So wie optische Datenträger durch Streaming ersetzt worden (aber immer noch eingesetzt werden). Aber dennoch frage ich mich: Durch welche Marktanalyse kommst du darauf, dass man sich jetzt bereits keinen Rechner mehr anschaffen sollte? Das ist nur dein Bauchgefühl und deswegen hat deine Aussage keinerlei Wert.
Tobias16.07.2019 13:33

Man merkt echt, dass mal wieder Ferien sind.z.B. weniger Stromverbrauch? …Man merkt echt, dass mal wieder Ferien sind.z.B. weniger Stromverbrauch? Da laufen Serverfarmen auf Hochtouren und es werden massiv Daten um die halbe Welt geschickt, damit beim Kunden ein hochauflösendes Bild in ausreichender Framerate ankommt.


Wenn die Serverfarmen unter Wasser im Antlantik liegen und durch die Gezeiten Einflüsse von Mond und Erde Turbinenantrieb in Bewegung setzen und so ÖKO Stromerzeugen?
Ich möchte nichts kaufen, danke
jakup16.07.2019 13:36

Wenn die Serverfarmen unter Wasser im Antlantik liegen und durch die …Wenn die Serverfarmen unter Wasser im Antlantik liegen und durch die Gezeiten Einflüsse von Mond und Erde Turbinenantrieb in Bewegung setzen und so ÖKO Stromerzeugen?



Auf der utube Akademie gut aufgepasst
freewilly16.07.2019 13:37

Auf der utube Akademie gut aufgepasst



Bildung von heute läuft am besten über Youtube. Oder eben Google Stadia hust.
Bearbeitet von: "jakup" 16. Jul
"Wartet mal den Kauf von [4k] Filmen ab, Streaming wird wird der Hammer!"

Naja. Abwarten.

Momentan ist es ja so:
- man zahlt eine Monatsgebühr
- hat aber NULL Spiele
- Spiele muss man kaufen. Mondpreis-Vollpreis wie bei Steam?

Völlig unklar, ob das Problem mit dem Ping/ Latenz gelöst wird. Ist ja noch, wie sie zugeben, eine Hürde.
(mag bei manchen Spielen nicht ins Gewicht fallen. Aber wenn ich mal so sehe, wie der Wahn bei manchen ist nach Geschwindigkeit bei Eingabe/ Ausgabe...)

Was ist denn mit zocken, wenn die Plattform überlaufen ist? Deine DSL Leitung nicht ausreicht/ nicht stabil ist/ zu Stosszeiten schwankt? Was wenn DSL eine Störung hat oder der Stadia Dienst? Noch nicht mal enspannt SP Spiel dann....



Wenn Du nun mit dem riesigen Vorteil "+Raubkopien aller Art gehören der Vergangenheit an" anfängst, frage ich mich: ist das hier Werbung?




VIEL BESSER/ Interessanter:
Streaming von Nvidia. Kein Neukauf von Spielen. Steam & Co werden verbunden
jakup16.07.2019 13:39

Bildung von heute läuft am besten über Youtube. Oder eben Google Stadia h …Bildung von heute läuft am besten über Youtube. Oder eben Google Stadia hust.



OK
DealBen16.07.2019 13:35

Das wird auch die Zukunft sein. So wie optische Datenträger durch …Das wird auch die Zukunft sein. So wie optische Datenträger durch Streaming ersetzt worden (aber immer noch eingesetzt werden). Aber dennoch frage ich mich: Durch welche Marktanalyse kommst du darauf, dass man sich jetzt bereits keinen Rechner mehr anschaffen sollte? Das ist nur dein Bauchgefühl und deswegen hat deine Aussage keinerlei Wert.


Google Stadia wird quasi dein Gaming RIG wertlos machen. Ich möchte dich vor finanziellen Schaden bewahren. Sieh es als Gut-Willen Aktion
freewilly16.07.2019 13:37

Auf der utube Akademie gut aufgepasst



Wenn man sich seine Diskussion von gestern liest, scheint das wirklich irgendein Schüler mit zu viel Freizeit in den Ferien zu sein, der keine Anung hat, aber sich irgendwelchen Youtube Quatsch anschaut: mydealz.de/dis…778
Bearbeitet von: "Tobias" 16. Jul
Tobias16.07.2019 13:45

Wenn man sich seine Diskussion von gestern liest, scheint das wirklich …Wenn man sich seine Diskussion von gestern liest, scheint das wirklich irgendein Shüler mit zu viel Freizeit in den Ferien zu sein, der keine Anung hat, aber sich irgendwelchen Youtube Quatsch anschaut: https://www.mydealz.de/diskussion/warum-sollte-ich-mir-ne-zweite-gtx-970-kaufen-1407778



ich wollte gerade fragen, warum er dann eine zweite GraKa kaufen möchte...^^

mydealz.de/dis…778
Ich frage mich ja, wie man auf die Idee kommt so einen Thread zu eröffnen. Mit einer Fragestellung wärs ja okay - aber sonst?

Und zum Dorfgamer: Der freut sich sicher, wenn Mama und Papa dann Netflix streamen während er zocken will.

Und wo ist egtl für den Threadersteller der Vorteil von „keine Raubkopien mehr“ - zumal sich das in Zeiten von Online Games eh staark reduziert hat.

Ausserdem scheint dem TE entgangen zu sein, dass nicht jedes Game via Abo zu haben ist. Interessant ist außerdem die Fragestellung, wie es mit gekauften Lizenzen im Streamingmodell aussieht. Sind die dann ggf. morgen nicht mehr verwendbar, weil Google nicht mehr mit EA zusammenspielen will?!...da ist noch einiges offen...

Tendenziell glaube ich außerdem, dass Stadia eher Konkurrenz für die Konsolen darstellt, als für PCs. 4K, WQHD, 144hz etc lassen grüßen.

Ich schließe mich daher den Vorrednern an: Arbeitest du bei Google im Marketing?
Wenn du schon Shadow tech benutzt hast, müsstest du ja wissen, dass der Input Lag unterirdisch ist. Für Casual Gaming und Gelegenheitsspieler ist die Cloud eine nette Option, aber für Competitive wird das noch viele Jahre dauern. Wer hat schon Lust drauf eine Partie zu verlieren, weil das Bild verzögert ankam oder der Stream kurz hing?

Die meisten PC Gamer bezahlen mittlerweile ein Haufen Geld dafür, um ihre Latenz durch Dinge wie 144hz so niedrig wie möglich zu bekommen. Da akzeptiert doch keiner einen Input Lag von 50ms und mehr.
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 16. Jul
Dann lieber xCloud, da kannst du wenigstens ne konsole holen und die dann kostenlos als server nutzen!
ich habs auch bestellt obwohl ich einen 2080 ti + 2080 habe

bin auf jeden fall gespannt
Natürlich wird das Streamen von Games die Zukunft sein. Allerdings nicht in ausreichender, flächendeckender Qualität 2019.
Bis streamen eine bessere Alternative als eine eigene Konsole sein wird, werden vermutlich mehrere Jahre vergehen.
da es serverbased ist wird es dann games geben die aktuell nicht machbar sind
zerava16.07.2019 13:30

Da freut sich der Dorfgamer mit seiner 6mbit Leitung.


Sofern die da überhaupt ankommen
Freue mich auch darauf was die weitere Zukunft so bringt, vielleicht wird es dann auch keine Konsolen mehr geben in einem Jahrzehnt. Das Streaming inhouse kann man für couchgaming schon jetzt prima mit steam nutzen und vom Spiele-PC im Büro auf den Wohnzimmer TV übertragen und wenn ich mir überlege wie viele Triple A Titel ich kaufen kann für eine starke GPU sind da auch ein paar € Streaming Gebühr nicht weiter wild. Vor allem muss man sich dabei immer vor Augen halten, dass es für viel potentielle Kundschaft wesentlich attraktiver ist Kleckerbeträge monatlich zu zahlen (Hallo Taschengeld) als einmalig sehr hohe Startgebühren für die Hardware selber besonders wenn man dabei die möglichkeit der monatlichen Kostenkontrolle hat.
zerava16.07.2019 13:30

Da freut sich der Dorfgamer mit seiner 6mbit Leitung.



Und der hat auch heute bereits Probleme - s. Steam/UPlay/PSN/XBox
Avatar
GelöschterUser1368
Warum postet man sowas?
... und warum lese ich diesen Schund überhaupt?
GelöschterUser136816.07.2019 14:29

Warum postet man sowas?... und warum lese ich diesen Schund überhaupt?



und warum liegt da überhaupt Stroh?
#Dontfeedthetroll
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 26. Aug
Ich weis nicht wirklich was ich von deinen Posts halten soll @jakup
Bis her ist nur das System bekannt und auch einige tolle FAQ s von seitens deines tollen Suchmaschinen Giganten...

Bisher wurde es noch nicht wirklich richtig getestet. Bei den Spielen bin ich ebenfalls skeptisch zumal gefühlt jeder Große spiele Entwickler Abo‘s ankündigt.

Umweltschonender ist der Quatsch den du schreibst schon mal gar nicht
swr.de/nat…tml

global2social.com/rec…868

Das größte Manko aber ist die Internet Verbindung wenn du nicht gerade in der Stadt wohnst und kein Glück hast mindesten eine 50 Mbit Leitung zu haben...
Zum Thema Freenet Funk informier dich bitte mal richtig

Wie du schon in deinem Post grüßt...
ein Google Stadia fanatika

Genau das bist du ein Fanatiker der nicht auch das negative sehen möchte.

Bleib bitte auf dem Boden fürs erste bis die richtigen Test und Berichte zu sowas raus sind dann kannst du noch immer Posten das es ein tolles Produkt ist...
Da hat wohl jemand keinen Mittagsschlaf gemacht Einige grenzwertige Kommentare wurden gelöscht, Threadersteller hat eine Auszeit bekommen.
T-cool16.07.2019 15:11

Das größte Manko aber ist die Internet Verbindung wenn du nicht gerade in d …Das größte Manko aber ist die Internet Verbindung wenn du nicht gerade in der Stadt wohnst und kein Glück hast mindesten eine 50 Mbit Leitung zu haben..


Naja die Problematik mit Internetanschlüssen gibt es heute bereits! Zum einen sind meist nach kurzer Zeit bereits GB große Patch nötig (selbst bei CD Käufen) oder man muss direkt online die Spiele kaufen.
Das Cloudgaming sollte schon früher zum "großen Ding" werden...erinnert mich so langsam an den VR Hype, der nun schon seit Jahrzehnten dem Durchbruch hinterherläuft.

Aber stören tut mich der Medienrummel absolut nicht, Konkurrenz belebt ja das Geschäft, obwohl wir als Gamer schon in einer sehr geilen Zeit leben, siehe Gamepass...kostenlose Gold und PS Plus Games usw.

Also besser geht ja immer
Ich kann nicht mal zuhause bei meinem Gigabit Netzwerk Lagfrei und in gescheiter Videoqualität Stream In-Home Streaming betreiben. Habe damals Gaikai und Onlive probiert und vor kurzem PSNow.

Alles absolute katastrophe, bei PSNow war die Optik derartig mies, das man bei PS4 Games das Gefühl hatte da doch PS3 Games zu spielen und im direkten Vergleich sahen die Games auf der PS3 direkt besser aus, als auf PSNow, hier sei mal der Vergleich God of War 3 (PSNow) und God of War 3 (PS3) hervorzuheben.

An den Müll kann man sich garnicht gewöhnen, die monatlichen Kosten sind für diesen Dienst viel zu hoch dafür, das man die Games zu Mondpreisen nochmal kaufen muss. Da lohnt sich die Investition in einen richtigen Rechner dann doch mehr.
jakup16.07.2019 13:39

Bildung von heute läuft am besten über Youtube. Oder eben Google Stadia h …Bildung von heute läuft am besten über Youtube. Oder eben Google Stadia hust.


Ja, klar, sieht man ja am Eröffnungsbeitrag. Irgendjemand mit oder ohne tatsächlichen, konkreten Kenntnissen macht sich Gedanken oder gar einen Plan. Jemand anderes - ohne konkrete, eigene Kenntnisse - macht daraus einen fetzigen Beitrag für sein Youtube-Profil. Und dessen Gläubigen glauben dann ganz fest daran.

Bildung geht anders. Einbildung, Vergeudung, Propaganda, Marketing & Beeinflussung geht so. Und die Apologeten halten's für Bildung, Wahrheit, Beweis & Wichtig.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 16. Jul
Turaluraluralu16.07.2019 18:21

Ja, klar, sieht man ja am Eröffnungsbeitrag. Irgendjemand mit oder ohne …Ja, klar, sieht man ja am Eröffnungsbeitrag. Irgendjemand mit oder ohne tatsächlichen, konkreten Kenntnissen macht sich Gedanken oder gar einen Plan. Jemand anderes - ohne konkrete, eigene Kenntnisse - macht daraus einen fetzigen Beitrag für sein Youtube-Profil. Und dann glauben seine Gläubigen ganz fest daran.Bildung geht anders. Einbildung, Vergeudung, Propaganda, Marketing & Beeinflussung geht so. Und die Apologeten halten's für Bildung, Wahrheit, Beweis & Wichtig.



...wir leben halt in der post-fakten Ära.
wer bin ich und was mache ich hier
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen