Gruppen

    Warum ist dieser Deal cold?

    Ein lokales Angebot in Lünen für ein Samsung Galaxy Note 3 Neo für 249€ wird cold gevoted.

    Idealo 329€ Ersparnis 80€ oder 25%


    Der Deal ist bei Minus 30 Grad, das kann nicht wahr sein.

    Wer und warum hat hier cold gevoted, vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch und der Dealersteller ist ein Betrüger oder das Note 3 Neo ist ein Wegwerfhandy, klärt mich auf.

    Beste Kommentare

    Also das ist ganz einfach zu beurteilen!

    1. Gibt es die sogenannten HATER, diese voten Marken die sie nicht mögen cold.

    2. Gibt es die Idioten die einen Deal aus Neid cold voten.

    3. Gibt es die Nachläufer, "Oh da hat einer Cold gevotet, ich muss auch cold voten"

    Und diese Liste kann man unendlich weiterführen.

    Ich hab das hier schon öfter geschrieben, habe aber die Hoffnung, dass dieser Müll hier bald mal geändert wird:
    Solange es alleine für das Voting von Deals bunte Abzeichen im eigenen Profil gibt, solange wird es auch diese zum Teil seltsamen Temperaturen geben.
    Mir sind hier schon ein paar Profile aufgefallen -> nur ein Abzeichen dafür, dass sie schon mehr als 1200 Votes abgegeben haben. Teilweise nicht ein einziger Kommentar.
    Ist ja auch einfach: Einfach die App aufmachen und auf "+" oder "-" drücken. Man muss sich den Deal ja nicht mal angeguckt haben, um voten zu dürfen. Funktioniert astrein direkt aus der Übersicht aller Deals heraus.
    @Fabian: Das ist und bleibt kompletter Unfug

    Dealbeschreibung ist so lala, Preisvergleich etc. zur Einschätzung des Deals für Laien hätte dem Dealersteller gut zu Gesicht gestanden *. Aber dafür gibt es ja begeisterte Kommentatoren Die kriegen ein Like

    *
    zumal man in den Kommentaren hier sehen kann, dass das Neo wohl nicht unumstritten ist unter Smartphonefreaks.
    hukd.mydealz.de/dea…290

    Admin

    Ich behaupte mal es hat sich zu dem Thema wahrscheinlich kaum jemand soviele Gedanken gemacht wie ich, außer vielleicht noch meine Kollegen von Hotukdeals in UK oder Dealabs in Frankreich.

    Es kommt immer wieder mal vor, dass ein Deal zu unrecht nicht heiß genug wird (aus meiner objektiven Perspektive) oder beispielsweise auch mal falsch gevotet wird. Dass ein eigentlich guter Deal allerdings kalt wird, passiert im Verhältnis zu den Gesamtdeals wirklich extremst selten. Man kann jetzt einzelne Beispiele rauspicken, aber im Verhältnis zu der Menge, ist das immer noch ein kleiner Anteil.

    Der Nachteil der Schwarmintelligenz ist eben, dass sie eben nicht immer 100%ig richtig liegt.

    Dann kommen natürlich immer noch subjektive Eigenschaften dazu:
    * Dealbeschreibung
    * Händler
    * Bild
    * etc. pp

    Letztenendes kann man nicht das perfekte System schaffen und die Temperatur ist nur ein weiterer Indikator, der einem bei der Auswahl hilft.

    Dass Noobs falsch voten, um ihr Abzeichen zu bekommen mag passieren, aber ihr Einfluss sollte wirklich marginal sein, da sie ja eben auch kaum Voting-Power haben. Das öffentlich stellen der Bewertungen halte ich für defintiiv den falschen Schritt, ja es würde dazu führen, dass Leute bewußter Voten, aber es würden viel viel weniger Leute voten und damit käme es zu einem deutlich gefälschten Bild. Jeder Deal würde hot werden und kaum noch jemand würde kalt voten. Diese Erfahrung hatten die Kollegen aus Österreich auf sparfreunde.com gemacht. Dort waren die Votes zuerst öffentlich und dann gab es super wenige Votes, was zu einem total falschen Bild geführt hatte.

    Die Idee mit den minimal 0° hatte ich auch schonmal, hatte ich dann aber verworfen, damit der Warneffekt bei schlechten Händlern/Abzockern und ähnlichen größer ist, aber vielleicht findet man da eine andere Lösung. Ich denke man sollte aber eher daran arbeiten zu probieren, dass man das richtige "Ergebnis" hinbekommt und nicht einfach probiert das Ergebnis zu schönen.

    Ich kann auf jeden Fall sagen, dass ich oft und viel über das Thema nachdenke, dann wiederum ist es so, dass man natürlich nicht einfach an dem Algorithmus alle paar Wochen rumspielen kann oder sollte, weil man dann eben keine Vergleichbarkeit mehr hat.

    Ein interessanter, aber ganz anderer Ansatz ist die Formel von reddit, allerdings fürchte ich, dass es für Deals nicht wirklich passen würde, denn sie legt das größte Gewicht auf den allerersten Vote.

    50 Kommentare

    Also das ist ganz einfach zu beurteilen!

    1. Gibt es die sogenannten HATER, diese voten Marken die sie nicht mögen cold.

    2. Gibt es die Idioten die einen Deal aus Neid cold voten.

    3. Gibt es die Nachläufer, "Oh da hat einer Cold gevotet, ich muss auch cold voten"

    Und diese Liste kann man unendlich weiterführen.

    Verfasser

    Aber das kann doch nicht der Sinn des Votings sein, so enthält man anderen Usern dieses super Angebot, weil die meisten nur die heißen Deals beachten

    Warum wird CDU/CSU und damit Angela Merkel ins Kanzleramt gewählt?

    Ist halt so wie bei jeder Wahl, es gibt Heinis, die voten, weil sie denken, sie wüssten, um was es geht, dann gibt es welche, die es wirklich tun und dann gibts noch eine nicht vorhersehbare Menge an Lemmingen.

    Kann man hier öfter beobachten. Geht ein Deal in den ersten 10 Minuten leicht ins Minus, kommen die Lemminge und drücken ihn weiter. In die andere Richtung kanns natürlich ähnlich gehen. Viele lesen auch nur die Dealüberschrift oder ihnen reicht ein Apple / Android / Eis.de im Dealtitel, um ihr Voteverhalten beeinflussen zu lassen.

    ...von mir ein Hot
    Sind wohl die Neider unterwegs !

    Imadog

    Aber das kann doch nicht der Sinn des Votings sein, so enthält man anderen Usern dieses super Angebot, weil die meisten nur die heißen Deals beachten



    So lange du nicht im Zirkel bist, macht MyDealz eh keinen Sinn mehr

    Die richtigen Schnäppchen bekommt man hier nur noch sehr selten. Der Schnäppchen/Beobachtungszeitaufwand rechnet sich nicht mehr

    Verfasser

    Ich finde man sollte sehen wer cold voted, dann hat man auch nicht mehr den Lemminge Effekt. Dann müsste man nämlich begründen warum dieser Deal kalt ist, das mache ich ja auch wenn es vergleichbar bessere Angebote gibt.

    Imadog

    Ich finde man sollte sehen wer cold voted, dann hat man auch nicht mehr den Lemminge Effekt. Dann müsste man nämlich begründen warum dieser Deal kalt ist, das mache ich ja auch wenn es vergleichbar bessere Angebote gibt.



    Nanana, wo kommen wir denn da hin? Wahlgänge sollten meiner Meinung nach IMMER anonym sein. Ich will mich doch wegen einer Wahl nicht verantworten müssen oO Sonst fühle ich mich ja, als stünde wer mit ner MP5 neben dem Votebutton^^

    Verfasser

    Imadog

    Ich finde man sollte sehen wer cold voted, dann hat man auch nicht mehr den Lemminge Effekt. Dann müsste man nämlich begründen warum dieser Deal kalt ist, das mache ich ja auch wenn es vergleichbar bessere Angebote gibt.



    Was wäre denn so schlimm daran? Ein Deal sollte man immer an seiner Ersparnis messen und nicht nach Lust und Laune. Für ein Cold sollte es immer einen Grund geben und nicht nur ein Gefühl. Meine Meinung

    Imadog

    Ich finde man sollte sehen wer cold voted, dann hat man auch nicht mehr den Lemminge Effekt. Dann müsste man nämlich begründen warum dieser Deal kalt ist, das mache ich ja auch wenn es vergleichbar bessere Angebote gibt.



    Und wenn ich NPD wähle, muss ich mich nach dem Urnengang auch rechtfertigen? Es gibt nun mal nicht umsonst das Wahlgeheimnis - klar für einen Deal hört sich das überzogen an, aber auch hier sollte das meiner Meinung nach greifen. NIEMAND sollte sich wegen seiner Wahl an den Pranger gestellt fühlen.

    Meinst du nicht, dass eine drohende Veröffentlichung aller Wählerstimmen das Wahlergebnis immer beeinflusst? Wenn Cold-Voter ab sofort ihren Namen beim Deal stehen haben, votet doch keiner mehr "cold"? oO

    Dealbeschreibung ist so lala, Preisvergleich etc. zur Einschätzung des Deals für Laien hätte dem Dealersteller gut zu Gesicht gestanden *. Aber dafür gibt es ja begeisterte Kommentatoren Die kriegen ein Like

    *
    zumal man in den Kommentaren hier sehen kann, dass das Neo wohl nicht unumstritten ist unter Smartphonefreaks.
    hukd.mydealz.de/dea…290

    Haha -.-

    Scheiß Votings hier. Selbst Deals mit 20% Ersparnis werden cold bzw. lauwarm, während das gleiche Produkt, zum gleichen Preis, beim gleichen Anbieter, zur fast gleichen Zeit bei knapp 300° liegt.

    Aktuelles Beispiel von mir:
    Mein Deal 46°:
    hukd.mydealz.de/dea…275

    Anderer Deal 2-3 Wochen später 282°:
    hukd.mydealz.de/dea…216

    Wohlgemerkt ALLES GLEICH und der TE hat sogar meinen Deal doppelt gepostet.

    Oder mein letzter Deal:
    hukd.mydealz.de/dea…307

    Um von meinen Erfahrungen zu sprechen. Deshalb unterstütze ich die Community nicht mehr mit sowas. Also ja, Voting-Verhalten = schlecht.

    Deals mit 10% oder mehr Ersparnis Cold voten aber doppelt oder 3-fache mit zum Teil 5% oder weniger samt schrott Beschreibung hot voten. Unsinnig.

    edit:

    Gleiches ja hier: War cold bzw. jetzt gerade lauwarm obwohl gleiches Produkt + Preis hier hot wurde:
    hukd.mydealz.de/dea…431

    mein castlevania Deal wurde auch voll gevotet trotz fast 50% Ersparnis mein erster kalter....

    wenn es einmal kalt is bleibt leider fast immer so.... da klicken Idioten einfach nur drauf wie sie Lust haben glaub ich

    Ich hab das hier schon öfter geschrieben, habe aber die Hoffnung, dass dieser Müll hier bald mal geändert wird:
    Solange es alleine für das Voting von Deals bunte Abzeichen im eigenen Profil gibt, solange wird es auch diese zum Teil seltsamen Temperaturen geben.
    Mir sind hier schon ein paar Profile aufgefallen -> nur ein Abzeichen dafür, dass sie schon mehr als 1200 Votes abgegeben haben. Teilweise nicht ein einziger Kommentar.
    Ist ja auch einfach: Einfach die App aufmachen und auf "+" oder "-" drücken. Man muss sich den Deal ja nicht mal angeguckt haben, um voten zu dürfen. Funktioniert astrein direkt aus der Übersicht aller Deals heraus.
    @Fabian: Das ist und bleibt kompletter Unfug

    Verfasser

    wintersbone

    39° Cold? Wärmer als wie draußen und der Deal läuft doch noch ne Weile.Gab "Schlimmere" heute.Beispiele:http://hukd.mydealz.de/deals/medion-life-p15493-md-30747-lcd-led-tv-31-5-80cm-dvb-t-c-mediaplayer-hdmi-ebay-wow-366709 undhttp://hukd.mydealz.de/deals/samsung-ue32f4000-366681http://hukd.mydealz.de/deals/wmf-gala-plus-kochgeschirr-set-5tlg-meinpaket-366730




    Der Deal war eben bei Minus 30 als ich den thread erstellt hatte, mittlerweile bei 70 plus, das freut mich für den Dealersteller. Der muss sich ja auch wie im falschen Film vorkommen

    wintersbone

    39° Cold? Wärmer als wie draußen und der Deal läuft doch noch ne Weile.Gab "Schlimmere" heute.Beispiele:http://hukd.mydealz.de/deals/medion-life-p15493-md-30747-lcd-led-tv-31-5-80cm-dvb-t-c-mediaplayer-hdmi-ebay-wow-366709 undhttp://hukd.mydealz.de/deals/samsung-ue32f4000-366681http://hukd.mydealz.de/deals/wmf-gala-plus-kochgeschirr-set-5tlg-meinpaket-366730



    Dein Thread ist gerade ja auch die beste Werbung
    Auch hier spiegelt sich übrigens das Voteverhalten wider!
    Was meinst du, wieviele Lemminge, die das Produkt weder kennen noch interessiert aufgrund deines Thread nun fleissig "hot" voten? (Das soll kein Vorwurf sein, nur als Erklärung dienen!)

    Das ist wie am Stammtisch:
    Einer regt sich über ein Thema auf und 5 andere Pflichten seiner Meinung bei - obwohl sie daheim eine ganz andere Meinung hätten^^

    Verfasser

    Spucha

    Ich hab das hier schon öfter geschrieben, habe aber die Hoffnung, dass dieser Müll hier bald mal geändert wird: Solange es alleine für das Voting von Deals bunte Abzeichen im eigenen Profil gibt, solange wird es auch diese zum Teil seltamen Temperaturen geben. Mir sind hier schon ein paar Profile aufgefallen -> nur ein Abzeichen dafür, dass sie schon mehr als 1200 Votes abgegeben haben. Teilweise nicht ein einziger Kommentar. Ist ja auch einfach: Einfach die App aufmachen und auf "+" oder "-" drücken. Man muss sich den Deal ja nicht mal angeguckt haben, um voten zu dürfen. Funktioniert astrein direkt aus der Übersicht aller Deals heraus.@Fabian: Das ist und bleibt kompletter Unfug



    Ja, da könnte man ja fast schon an Manipulation denken für Eigenwerbung oder um ein gutes Angebot alleine abzugreifen um es selbst gewinnbringend weiter zu verkaufen, bei genügend solcher Accounts wäre durchaus denkbar

    Mein Vorschlag,der mir schon seit "Ewigkeiten" vorschwebt.Maximales Minus ist 0. Muss nicht sein wie beim Fußball. Der Torwart kriegt rot.Elfmeter.
    Min.nächstes Spiel gesperrt.Die Mannschaft muss mit 10 weiterspielen.
    Und das vielleicht noch zu unrecht,weil der Elfer Keiner war.Zu viel Strafe.

    Ratzfatz

    ...von mir ein HotSind wohl die Neider unterwegs !


    Neider auf den Preis oder das Produkt? Letzteres kann es ja nicht sein.

    Da wurden schon viele Verbesserungen auch der app vorgeschlagen. Da tut sich einfach nichts. Das frustriert und führt dazu sich weniger zu engagieren. Mydealz verwahrlost... Zig sinnlose Deals und noch mehr sinnlose Kommentare.

    Btw ist das Voten nicht alleine vom Kriterium Ersparnis abhängig! Dazu gehören
    -Preis / Leistung
    -Dealbeschreibung und Anleitung, eigene Erfahrungen des Erstellers
    -Produkterfahrung des Wählers (Qualität, Einsatzmöglichkeit, Haltbarkeit)
    -Umstände zur Erlangung des Ersparnisses
    -Ökonomie, Umweltverträglichkeit, Gesundheitsbeeinträchtigung, Wirkung, wen unterstützt man damit, Herstellungsverhältnisse, Menschenrechte ...) es macht z. B. keinen Sinn für 20ct aus China zu importieren

    Ja.. Jede sollte ganzheitlich bewerten oder und diese im Kommentar erklären oder einschränken. Ansonsten kann man sich die Bewertungen schenken, da sie keine Aussagekraft haben!

    trax199



    Nichts mehr einzustellen ist genauso lächerlich.

    Ratzfatz

    ...von mir ein HotSind wohl die Neider unterwegs !



    Naja oder die Leutz nicht in Lünen wohnen oO

    warum ist von der leyen von der familienministerin zur verteidigungsministerin gemacht worden?

    wie es im leben eben so ist, reichlich dafuq-momente.

    Deal-Jäger

    Das sind die Neulinge welche keine Ahnung haben und aus Spass Cold voten. End

    hirschi87

    So lange du nicht im Zirkel bist, macht MyDealz eh keinen Sinn mehr



    Wenn Du im Zirkel bist, macht MyDealz auch keinen Sinn mehr ;-)

    Außerdem ist die Temperaturanzeige reines Entertainment und sollte niht ernst genommen werden. Oft sind die Kommentare wichtiger und beurteilen einen Deal als gut oder schlecht.

    trax199



    Sprach derjenige bei dem es augenscheinlich bisher nicht einmal der Fall gewesen ist. Mach erstmal Deals, gibt die Mühe, sitze 20min und länger dran und stelle ihn perfekt nach allen Regeln ein und dann lasse es unfairerweise cold voten. Lass es dann mehrmals wiederholen und dann kannst DU von lächerlich sprechen.

    Wenn du nach zig solcher Aktionen noch Bock auf Deals hast, bitte schön. Aber was soll einen den antreiben, wenn sowieso scheiße drauß wird (man gibt sich ja wirklich Mühe, verglichen mit Deals wo nichtmal ne Beschreibung drin ist oder ein PVG)?

    Aber wie gesagt, du warst bisher nie in der Situation und kannst nicht mitreden.

    Cold weil Soest im Deal vergessen... X)

    trax199



    Schau dir meinen ersten Deal an.
    Der Joghurt kostet bei einem guten Angebot 0,99ct. Drei Stück=2,97€.

    Bei meinem Deal waren es 1,98€ oder 0,98€, je nachdem ob man den Gutschein zweimal bei einem Einkauf einlösen kann.

    Ersparnis mindestens 33%, trotzdem wurde es cold.

    Admin

    Ich behaupte mal es hat sich zu dem Thema wahrscheinlich kaum jemand soviele Gedanken gemacht wie ich, außer vielleicht noch meine Kollegen von Hotukdeals in UK oder Dealabs in Frankreich.

    Es kommt immer wieder mal vor, dass ein Deal zu unrecht nicht heiß genug wird (aus meiner objektiven Perspektive) oder beispielsweise auch mal falsch gevotet wird. Dass ein eigentlich guter Deal allerdings kalt wird, passiert im Verhältnis zu den Gesamtdeals wirklich extremst selten. Man kann jetzt einzelne Beispiele rauspicken, aber im Verhältnis zu der Menge, ist das immer noch ein kleiner Anteil.

    Der Nachteil der Schwarmintelligenz ist eben, dass sie eben nicht immer 100%ig richtig liegt.

    Dann kommen natürlich immer noch subjektive Eigenschaften dazu:
    * Dealbeschreibung
    * Händler
    * Bild
    * etc. pp

    Letztenendes kann man nicht das perfekte System schaffen und die Temperatur ist nur ein weiterer Indikator, der einem bei der Auswahl hilft.

    Dass Noobs falsch voten, um ihr Abzeichen zu bekommen mag passieren, aber ihr Einfluss sollte wirklich marginal sein, da sie ja eben auch kaum Voting-Power haben. Das öffentlich stellen der Bewertungen halte ich für defintiiv den falschen Schritt, ja es würde dazu führen, dass Leute bewußter Voten, aber es würden viel viel weniger Leute voten und damit käme es zu einem deutlich gefälschten Bild. Jeder Deal würde hot werden und kaum noch jemand würde kalt voten. Diese Erfahrung hatten die Kollegen aus Österreich auf sparfreunde.com gemacht. Dort waren die Votes zuerst öffentlich und dann gab es super wenige Votes, was zu einem total falschen Bild geführt hatte.

    Die Idee mit den minimal 0° hatte ich auch schonmal, hatte ich dann aber verworfen, damit der Warneffekt bei schlechten Händlern/Abzockern und ähnlichen größer ist, aber vielleicht findet man da eine andere Lösung. Ich denke man sollte aber eher daran arbeiten zu probieren, dass man das richtige "Ergebnis" hinbekommt und nicht einfach probiert das Ergebnis zu schönen.

    Ich kann auf jeden Fall sagen, dass ich oft und viel über das Thema nachdenke, dann wiederum ist es so, dass man natürlich nicht einfach an dem Algorithmus alle paar Wochen rumspielen kann oder sollte, weil man dann eben keine Vergleichbarkeit mehr hat.

    Ein interessanter, aber ganz anderer Ansatz ist die Formel von reddit, allerdings fürchte ich, dass es für Deals nicht wirklich passen würde, denn sie legt das größte Gewicht auf den allerersten Vote.

    Avatar

    GelöschterUser57388

    Vorschlag: Gebt erfahrenen Nutzern (noch) mehr Macht.

    admin

    ...


    Ryker

    Vorschlag: Gebt erfahrenen Nutzern (noch) mehr Macht.


    Warum überrascht mich das jetzt nicht?

    admin

    Ich behaupte mal es hat sich zu dem Thema wahrscheinlich kaum jemand soviele Gedanken gemacht wie ich, außer vielleicht noch meine Kollegen von Hotukdeals in UK oder Dealabs in Frankreich.Es kommt immer wieder mal vor, dass ein Deal zu unrecht nicht heiß genug wird (aus meiner objektiven Perspektive) oder beispielsweise auch mal falsch gevotet wird. Dass ein eigentlich guter Deal allerdings kalt wird, passiert im Verhältnis zu den Gesamtdeals wirklich extremst selten. Man kann jetzt einzelne Beispiele rauspicken, aber im Verhältnis zu der Menge, ist das immer noch ein kleiner Anteil.Der Nachteil der Schwarmintelligenz ist eben, dass sie eben nicht immer 100%ig richtig liegt. Dann kommen natürlich immer noch subjektive Eigenschaften dazu:* Dealbeschreibung* Händler* Bild* etc. ppLetztenendes kann man nicht das perfekte System schaffen und die Temperatur ist nur ein weiterer Indikator, der einem bei der Auswahl hilft. Dass Noobs falsch voten, um ihr Abzeichen zu bekommen mag passieren, aber ihr Einfluss sollte wirklich marginal sein, da sie ja eben auch kaum Voting-Power haben. Das öffentlich stellen der Bewertungen halte ich für defintiiv den falschen Schritt, ja es würde dazu führen, dass Leute bewußter Voten, aber es würden viel viel weniger Leute voten und damit käme es zu einem deutlich gefälschten Bild. Jeder Deal würde hot werden und kaum noch jemand würde kalt voten. Diese Erfahrung hatten die Kollegen aus Österreich auf http://www.sparfreunde.com gemacht. Dort waren die Votes zuerst öffentlich und dann gab es super wenige Votes, was zu einem total falschen Bild geführt hatte.Die Idee mit den minimal 0° hatte ich auch schonmal, hatte ich dann aber verworfen, damit der Warneffekt bei schlechten Händlern/Abzockern und ähnlichen größer ist, aber vielleicht findet man da eine andere Lösung. Ich denke man sollte aber eher daran arbeiten zu probieren, dass man das richtige "Ergebnis" hinbekommt und nicht einfach probiert das Ergebnis zu schönen. Ich kann auf jeden Fall sagen, dass ich oft und viel über das Thema nachdenke, dann wiederum ist es so, dass man natürlich nicht einfach an dem Algorithmus alle paar Wochen rumspielen kann oder sollte, weil man dann eben keine Vergleichbarkeit mehr hat.Ein interessanter, aber ganz anderer Ansatz ist die Formel von reddit, allerdings fürchte ich, dass es für Deals nicht wirklich passen würde, denn sie legt das größte Gewicht auf den allerersten Vote.




    Wo ist der Fehler?
    hukd.mydealz.de/dea…e=1

    Moderator

    Leuchtschuch

    Wo ist der Fehler? http://hukd.mydealz.de/deals/3-st%C3%BCck-hdmi-high-speed-kabel-2-5-m-amazon-8-54-366988?page=1#post


    Man kann aus deinen Kommentaren lesen, dass du dich darüber aufregst, wieso dein Deal nicht erwartungsgemäß heiß geworden ist. Genau das wiederum bewegt viele User dazu auf Minus zu klicken. Du solltest es einfach ein bisschen lockerer sehen. Mit steigendem Bekanntheitsgrad und Erfahrung werden auch die Deals heißer.

    Leuchtschuch

    Wo ist der Fehler?http://hukd.mydealz.de/deals/3-st%C3%BCck-hdmi-high-speed-kabel-2-5-m-amazon-8-54-366988?page=1#post



    Wenn man so beschissen auf Kommentare reagiert brauch man sich darüber nicht beschweren.

    Leuchtschuch

    Wo ist der Fehler?http://hukd.mydealz.de/deals/3-st%C3%BCck-hdmi-high-speed-kabel-2-5-m-amazon-8-54-366988?page=1#post


    ich sehe das sehr locker, mich stört nur das absoluter Schwachsinn zu einem erhöhten Preis innerhalb von Minuten hot gevotet wird, andere gute Deals aber innerhalb kurzer Zeit cold gevotet werden. Hier auf mydealz geht es mir nur um Schäppchen zu einem guten Preis, was ja früher vom Admin auch so gewünscht war.

    Man manchen hier fragt man sich echt, wie sie ohne heißen Deals noch leben können. Das ist doch kein Weltuntergang oder? Von nen heißen Deal kann man sich als Dealersteller doch Nichts kaufen?! Sicherlich wollte ich am Anfag auch haufen heiße Deals haben, habe aber gemerkt, dass es relativ viele Trolle hier gibt und das Leben einfach zu kostbar ist, um sich über solche Typen oder nen "kalten" 40° Deal zu aufzuregen.

    Also wie schon erwähnt, locker bleiben.

    Leuchtschuch

    Wo ist der Fehler?http://hukd.mydealz.de/deals/3-st%C3%BCck-hdmi-high-speed-kabel-2-5-m-amazon-8-54-366988?page=1#post



    Das Ziel wurde doch erreicht,wo ist das Problem?

    Imadog

    http://hukd.mydealz.de/deals/samsung-galaxy-note-3-neo-lokal-l%C3%BCnen-366683?page=1#post3997846



    Ich als Dealersteller melde mich mal zu Wort :), war den ganzen Tag weg.

    Finde es zwar gut, dass darüber diskutiert wird, aber ganz ehrlich: es ist mir egal, wie gevotet wird. Meiner Meinung nach ist das ein guter Deal, wo zugegebenermaßen der Vergleichspreis fehlt. Ok, mein Fehler.

    Aber ob das jetzt hot wird oder cold ändert an meinem Leben nichts. Von daher kann ich da einfach drüber lachen und sehe das ganze locker.
    Wenns cold wird, bleibt mehr für mich ;-)

    Hatte auch mal einen Zaladon Gutschein hier spendiert, wurde auf -98° gevotet ^^ hukd.mydealz.de/gut…826





    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]47653
      2. Sehe keine Smileys (mydealz app)22
      3. Achtung, Rabobank kündigt Konten fristlos bei Cashbacküberweisungen von Fir…1791033
      4. [Lebenshilfe Unitymedia]87

      Weitere Diskussionen