Was in London ansehen (1-2 Tage)?

24
eingestellt am 15. Nov 2017
Im Dezember oder Januar geht es für mich und meine Frau nach London. Für eine Übernachtung, eventuell auch zwei, ist gesorgt. Da wir aber noch nie in England waren würde ich mich über ein paar Tipps freuen, was man so alles in 1-2 Tagen sehen könnte/sollte und das (nicht nur) aus MyDealzer Sicht. Also günstig/kostenlos wäre ganz nett, aber kein Muss - wenn sich etwas lohnt, dann würden wir dafür auch gerne bezahlen, wollen aber auch keine 1000 Euro für 2 Tage ausgeben.

Klar, jeder hat eigene Interessen, wir sind aber für vieles offen und so sieht man auch mal was neues und interessantes, worauf man selber nicht gekommen wäre. Ansonsten finden wir z.B. Architektur/Sehenswürdigkeiten/Küche in der Regel interessanter als viele Museen.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Gearbest Zollabfertigungsterminal
Bearbeitet von: "freewilly" 15. Nov 2017
24 Kommentare
Reiseführer wäre gut fürs erste
Tower Bridge, Buckingham Palace, Big Ben.

Das ist das wichtigste und passt gut in 2 Tage rein. Wenn ihr mehr sehen wollt dafür aber weniger Zeit pro Sehenswürdigkeit verbringen wollt dann empfiehlt sich eine Sightseeing Tour im Bus. Du kannst an jeder Sehenswürdigkeit aussteigen und wieder zusteigen.
London Dungeon fand ich ganz nett, ist aber auch schon 14 Jahre her
Gearbest Zollabfertigungsterminal
Bearbeitet von: "freewilly" 15. Nov 2017
Holt Euch ggf. den London-Pass oder den Explorer-Pass für London, da sind die meisten Eintrittspreise schon drin (gibtds auch für 1 Tag), da besteht jedenfalls erhebliches Sparpotential.
g3kko15. Nov 2017

London Dungeon fand ich ganz nett, ist aber auch schon 14 Jahre her




Wir haben letztes Jahr das Hamburg Dungeon besucht und es hat uns nicht wirklich umgehauen, um ganz ehrlich zu sein. Also es war schon in Ordnung, mehr aber auch nicht. Das Miniatur Wunderland hat sich für uns z.B. viel mehr gelohnt, sowohl von den Kosten her, als auch vom "Spass pro Zeiteinheit"
Bearbeitet von: "Ivoch" 15. Nov 2017
Wir hatten damals eine Busrundfahrt gemacht. Das ist erstmal der einfachste und schnellste Weg, die meisten Sehenswürdigkeiten von außen abzufrühstücken.
Innerhalb von 2 Tagen hat man eine Stadt wie London eh nicht durch.
Ansonsten wären für mich Tower, Towerbridge und Westminster Abbey wohl die ersten Anlaufpunkte.
Na vor 14 Jahren gab's noch keine Alternativen in Deutschland und evtl war es auch nur toll weil man es so noch nicht gesehen hat. Und es ganz interessant war mit der Pest und dem großen Feuer. Aber wenn euch das nicht gefallen hat dann wird's da sicher nicht besser und nimmt auch zuviel Zeit in Anspruch.

Evtl hast du 16 euro über und kaufst dir den Städteführer von Michael Müller, den finde ich ganz gut.
Da du nach etwas für echte MyDealzer gefragt hast, bitte schön:
Sky Garden (https://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g186338-d7398968-Reviews-Sky_Garden-London_England.html)
Eine Aussichtsplattform die gratis ist (für The Shard zahlt man Unsummen) und zugleich einen wunderschönen Garten im Inneren hat. Dazu gibt es ein Café/eine Bar und ein Restaurant. Man muss vorher über die Webseite reservieren, falls du für die Freikarten, nur für die Aussichtsplattform, zu spät bist, dann kannst du auch im Café/Restaurant reservieren. Wir hatten für das Café/die Bar reserviert (ist auch sinnvoller als das Restaurant, da man einerseits einen schöneren Sitzplatz hat und auch die Getränke und Snacks günstig sind (London übliche Preise, kein Höhenaufschlag)).

Ich war mit meiner Freundin und Schwiegereltern dort und wir waren alle begeistert. Die Plattform ist übrigens direkt gegenüber dem Shardgebäude auf der gegenüberliegenden Seite der Themse, somit kann man auch tolle Fotos machen.
Bearbeitet von: "ol1v3r" 15. Nov 2017
g3kko15. Nov 2017

Na vor 14 Jahren gab's noch keine Alternativen in Deutschland und evtl war …Na vor 14 Jahren gab's noch keine Alternativen in Deutschland und evtl war es auch nur toll weil man es so noch nicht gesehen hat. Und es ganz interessant war mit der Pest und dem großen Feuer. Aber wenn euch das nicht gefallen hat dann wird's da sicher nicht besser und nimmt auch zuviel Zeit in Anspruch.Evtl hast du 16 euro über und kaufst dir den Städteführer von Michael Müller, den finde ich ganz gut.


Oder man macht was ganz verrücktes und läd sich TripAdvisor aufs Handy...
DrRo15. Nov 2017

Oder man macht was ganz verrücktes und läd sich TripAdvisor aufs Handy...


Das würde auch gehen, aber das wäre mir zu crazy
Was auch immer ganz gut ist, ist das London Eye.
ol1v3r15. Nov 2017

Da du nach etwas für echte MyDealzer gefragt hast, bitte schön:Sky Garden



Na das ist ja mal was ganz nettes. Man hat gleich zweimal Spass - einmal bei der schönen Aussicht und einmal beim (legalen) Nichtsbezahlen!

Wenn wie du schreibst das Café günstig ist, dann ist wohl gleich am Morgen der beste Zeitpunkt für einen Besuch? Etwas schönes frühstücken (hoffentlich haben sie etwas typisch englisches) und dann gleich ein paar Fotos machen.

Zusammen mit den anderen interessanten Tipps hier sieht es schon sehr vielversprechend aus.
Im Tower of London ne Beefeater Tour machen. Von allen Sachen die wir uns in London angeguckt haben (Tower Bridge, Buckingham Palace, Big Ben, Westminster Abbey, Dungeon und was weiss ich nich noch alles) ist mir das tatsächlich am besten in Erinnerung geblieben.. Der Beefeater Dave hat das echt toll gemacht.
Bearbeitet von: "deathlord" 15. Nov 2017
Ivoch15. Nov 2017

Na das ist ja mal was ganz nettes. Man hat gleich zweimal Spass - einmal …Na das ist ja mal was ganz nettes. Man hat gleich zweimal Spass - einmal bei der schönen Aussicht und einmal beim (legalen) Nichtsbezahlen! Wenn wie du schreibst das Café günstig ist, dann ist wohl gleich am Morgen der beste Zeitpunkt für einen Besuch? Etwas schönes frühstücken (hoffentlich haben sie etwas typisch englisches) und dann gleich ein paar Fotos machen.Zusammen mit den anderen interessanten Tipps hier sieht es schon sehr vielversprechend aus.


Jep, genau so haben wir es gemacht. Hier die Karte: skygarden.london/sit…pdf
Kaffee kostet ca. 3 Pfund, was für London relativ normal ist. Sonst lagen dort Muffins aus und andere Süßspeißen. Ich persönlich hatte ein Stück New York Cheesecake.
Ich war letzte Woche dort, wir haben London Eye und Flusskreuzfahrt hier gebucht :
touracti.com/de/…eye
Auf der Seite wird auch 5€ Gutschein verteilt.
Umgerechnet war der dann der Flusskreuzfahrt kostenlos für uns.
Ansonsten was man aufpassen muss, Oyster Card also Ticket für Verkehrsmittel am Automaten oder wo anders kaufen, ihr bezahlt 5 Pfund für die Karte die ihr bei Rückgabe am Automaten wieder zurück bekommt. Wir haben den Fehler gemacht und im Flughafen gekauft, es heißt auch Oyster Card aber mit dem Zusatz Visit Card, wo man den Pfand nicht zurückbekommt, also wird es als Provision kassiert...

Ansonsten wird es sehr kalt und windig, auch in U Bahn Station, Schal nicht vergessen.
Bearbeitet von: "destan40" 15. Nov 2017
SkyGarden ist TOP zum Nulltarif, beim letzten NFL-Wochenende waren wird dort auch zum Frühstücksbier...
Wir waren im Winterwonderland , keine Ahnung ob der zu deiner Reisezeit noch ist, aber für mich ein Highlight.London Eye für mich nicht wirklich spektakulär eher Geldverschwendung.Herolds zum Shoppen und die schon erwähnten Sehenswürdigkeiten
Schau dir auf jeden Fall den Camden Market an!
Spontan in London in ein Musical. Macht richtig Spaß. Nicht so spießig wie in D. Bei dem richtigen Musical stehen die Gäste auf den Sitzen und singen mit
London Eye ist nicht gerade billig und eine atemberaubende Aussicht hast auch vom Monument und das kostet nur 5£
Wenn du was für Straßenmärkte über hast besuch den Portobello Markt in Nothing Hill, es lohnt sich.
Tate Modern. Unbedingt oben einen Kaffee mit gratis Blick auf die Skyline trinken.

British Museum (Geschichte) und Victoria & Albert Museum (Design), beide kostenlos.
So, nächste Woche ist es dann soweit und wir haben mehrere interessante Vorschläge auf unseren Zeitplan gepackt. In der Zwischenzeit habe ich noch ein paar andere interessante Attraktionen gefunden. Zum einen den Medieval Banquet und zum anderen den Old Operating Theatre.

War jemand schon dort und sind sie zu empfehlen, wenn man bedenkt, dass meine Frau kein Englisch kann? Wenn es z.B. bei dem Operating Theatre eine Führung gibt, wo viel gesprochen und erklärt wird, dann wird sieht es eher schlecht aus, ansonsten kann ich ja hier und dort was übersetzen und erklären.
Besser spät als zu spät? Ja wohl!

Im Januar konnte nur ich nach London und habe mir ein paar Vorschläge angeschaut. Museum of London and Imperial War Museum waren beide auch ganz nett und ebenso kostenlos.

Nächste Woche gehts wieder für 4 Tage hin, diesmal wirklich zu zweit, dann haben wir auch mehr Zeit uns alles anzuschauen, was hier vorgeschlagen wurde. Falls irgendwas interessantes noch nicht erwähnt wurde oder gerade zu dieser Jahreszeit stattfindet, gerne her damit

Eine Frage zu Contactless - geht das mit der Comdirect Visa? Und gibt es noch eine Möglichkeit, per NFC über Handy zu bezahlen? Nur meine Visa hat NFC, unsere beiden Gebührenfrei sind noch vom letzten Januar und haben somit kein NFC, also bräuchten wir eine Bezahlmöglichkeit für meine Frau. Google Pay gibt es ja hierzulande noch nicht und Apple Pay scheidet wegen S7 und Vernee Thor aus, und Barclaycard haben wir auch nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler