Was kann man mit dem Chromecast und IPhone alles machen?

Hallo,
Überlege mir einen Chromecast stick von Google gu kaufen. Ich weiß, er ist dafür da um Medieninhalte aus dem Internet abzuspielen, aber was genau funktioniert?

Wir haben nur iPhones im Haushalt. Kann man trotzdem Filme aus online-Mediatheken und andere Streams abspielen?

13 Kommentare

Ich habe auch nur iOS-Geräte im Haus, habe vor Ewigkeiten einen Chromecast gekauft und den in den letzten Tagen mal ausprobiert. Nutze ihn mit Plex, Watchever, Netflix und YouTube. Das funktioniert okay, aber mehr auch nicht. Die Einrichtung ist super, die Benutzung sehr simpel, aber die Videoqualität hängt deutlich hinter dem Apple TV mit AirPlay hinterher. Am Netzwerk liegt es nicht. Ich habe immer kleine Mikroruckler, das fetzt nicht wirklich. Mag bei leichten Filmen gehen, aber sobald Action ins Bild kommt, kommt der Chromecast nicht hinterher.

Also insgesamt kann man es nutzen, man sollte nur keine wahnsinnig hohen Ansprüche haben.

? Das Problem muss aber bei dir oder an deinem Netzwerk liegen. Nutze hier auch einen Chromecast (mit Kabelinternet 100Mbit) und ich habe NIE auch nur die kleinsten Ruckler. Das Bild ist FullHD. Besser könnte es nicht sein.

wieder typisch, dass ein apple-fanboy davon labern muss, dass es schlechter als ein apple tv wäre. chromecast läuft einwandfrei.

da braucht man bestimmt nicht das dreifache für den namen "apple" ausgeben.

Aha, netflix & co. haben in verschiedener Qualität Ihre Filme auf dem Server liegen, je nach Gerätetyp und nur Aplle Tv erhält HD-Streams! Das stimmt definitiv nicht, da ich beide Geräte habe und es gibt keinen Unterschiede. Jedoch nutze ich am meisten das fireTv von amazon und dann Chromecast für vollständigen YouTube Inhalt odwr Musc an den Verstärker mit Hdmi Anschluß zu streamen und Apple tv habe ich seit dem Amazon fire tv gar nicht mehr benutzt.

Wie sieht das mit streams im Browser aus?

Wieder typisch, dass jemand der bei einem Vergleich ein Produkt kritisiert, gleich als Fanboy des anderen Produktes dumm angemacht wird. Ich streame im lokalen Netzwerk, Plex läuft auf meinem N54L der per Gigabit-LAN an der FB 7490 hängt, die einen Meter vom Chromecast entfernt steht. Netzwerk ist einfandfrei.

Meine Erfahrung, und das wurde hier gefragt: die Wiedergabequalität ist nicht so hoch wie beim Apple TV. Klar kostet der das dreifache, das habe ich nicht bestritten.

Ich hatte keine klassischen Ruckler oder Pufferpausen, sondern eben Microruckler, kleine Bildsprünge, wirkt wie ein Synchronisationsfehler. Ich weiß nicht wo das her kommt, habe das vorher einfach nicht in der Form gehabt.

Mich hat die Einrichtung des Chromecast und die Einbindung in die Apps echt begeistert. So kann ich mir wenigstens auf dem iPhone auch Fotos angucken, ohne dass gleich der AirPlay Stream abbricht und mir das Foto auf dem Apple TV anzeigt. Nochmal, tolles Produkt für erstaunlich wenig Geld. Erfüllt seinen Zweck, war aber in meinen Tests (5h Benutzung) einfach nicht so gut wie der Apple TV, wenn der Anwendungsfall Videostreams sein sollen. Dann lieber einen Roku, Fire TV oder eben Apple TV. Denn gerade in einem Haushalt mit nur iOS Geräten, hat der einfach seine Vorteile.

Streams im Browser laufen mit dem Chromecast nicht, das geht nur mit dem Apple TV oder z.B. einem Raspberry Pi mit XBMC und AirPlay Target.

thiemob

Wieder typisch, dass jemand der bei einem Vergleich ein Produkt kritisiert, gleich als Fanboy des anderen Produktes dumm angemacht wird. Ich streame im lokalen Netzwerk, Plex läuft auf meinem N54L der per Gigabit-LAN an der FB 7490 hängt, die einen Meter vom Chromecast entfernt steht. Netzwerk ist einfandfrei. Meine Erfahrung, und das wurde hier gefragt: die Wiedergabequalität ist nicht so hoch wie beim Apple TV. Klar kostet der das dreifache, das habe ich nicht bestritten. Ich hatte keine klassischen Ruckler oder Pufferpausen, sondern eben Microruckler, kleine Bildsprünge, wirkt wie ein Synchronisationsfehler. Ich weiß nicht wo das her kommt, habe das vorher einfach nicht in der Form gehabt. Mich hat die Einrichtung des Chromecast und die Einbindung in die Apps echt begeistert. So kann ich mir wenigstens auf dem iPhone auch Fotos angucken, ohne dass gleich der AirPlay Stream abbricht und mir das Foto auf dem Apple TV anzeigt. Nochmal, tolles Produkt für erstaunlich wenig Geld. Erfüllt seinen Zweck, war aber in meinen Tests (5h Benutzung) einfach nicht so gut wie der Apple TV, wenn der Anwendungsfall Videostreams sein sollen. Dann lieber einen Roku, Fire TV oder eben Apple TV. Denn gerade in einem Haushalt mit nur iOS Geräten, hat der einfach seine Vorteile. Streams im Browser laufen mit dem Chromecast nicht, das geht nur mit dem Apple TV oder z.B. einem Raspberry Pi mit XBMC und AirPlay Target.



Hast du zufällig einen Samsung Fernseher? Würde mal checken, ob MotionPlus aktiviert ist. Das aktiviert sich meiner Erfahrung nach bei jedem HDMI Anschluss/Gerät neu! Das sorgt häufig für Microruckler.


Das Streams im Browser über Chromecast nicht laufen, stimmt nicht. Einfach die Chromecast Extension für Google Chrome nutzen.

Ohne Prime Instant suckt Chromecast.

Streams so vom Handy bequem abspielen ist nicht die Stärke vom Chromecast. Unter Android kann man (mit Nexus oder root) das Display spiegeln (mirror), das taugt aber für Action nicht so. Youtube geht natürlich hervorragend, viele VoD-Anbieter haben inzwischen ihre Apps erweitert. Amazon Instant Video wird unter Android nicht unterstützt (ist aber sowieso schwierig, wollen wohl Fire TV pushen), beim iPhone vermutlich eher noch schlechter. Einige Flash-Videos kann man per Chrome+AddOn streamen.

Übersicht:
chromecast.com/apps

Der Chromecast ist hauptsächlich für Internetmedien gedacht: Youtube, Fotos aus dem Google-Foto-Konto und Drittanbieter-Apps. Dort allerdings auch eher für Streaming aus dem Netz, die DLNA-Verschnitt-Apps (Foto vom Handy auf TV, Musik vom Handy an Anlage) funktionieren nur so lala.

Geht mit den iPhone und ipad Air wunderbar. Keine Rugler, schneller Start mit dem Steam. Perfekt für den zweit TV. Hab zwar noch ein Apple TV aber würde mir nicht noch einen kaufen.

therock123

Hast du zufällig einen Samsung Fernseher? Würde mal checken, ob MotionPlus aktiviert ist. Das aktiviert sich meiner Erfahrung nach bei jedem HDMI Anschluss/Gerät neu! Das sorgt häufig für Microruckler. Das Streams im Browser über Chromecast nicht laufen, stimmt nicht. Einfach die Chromecast Extension für Google Chrome nutzen.


Ich habe tatsächlich einen Samsung TV, ich werde die entsprechende Einstellung mal suchen.

Mit den Streams im Browser habe ich mich auf die vom TE genannten iPhones bezogen. Hier ist es nämlich nicht möglich.

Sorry, aber ich raff es noch nicht ganz. Um einen Stream vom iPhone an den Chromecast zu senden braucht mal also eine app auf dem iPhone, welche den Link an den Chromecast "schickt"- welche App ist da zu empfehlen?

portego

Sorry, aber ich raff es noch nicht ganz. Um einen Stream vom iPhone an den Chromecast zu senden braucht mal also eine app auf dem iPhone, welche den Link an den Chromecast "schickt"- welche App ist da zu empfehlen?


Du benötigst keine bestimmte App für die Wiedergabe, sondern nutzt deine bestehenden Apps zur Wiedergabe von Medieninhalten bspw. Youtube. Wenn du Chromecast installiert hast und dein Smartphone verbunden ist, befindet sich ein Icon das du klickst. Das Video wird dann nicht auf dem Handy, sondern dem Fernseher abgespielt.

Praxistest: chip.de/new…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Outfittery] - 25 € Geschenkkarte - Mindestbestellwert beträgt 100 € - Nur …11
    2. Flixbus Tickets für 9,99€ bei der Post33
    3. Congstar PSN gesperrt?67
    4. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93815

    Weitere Diskussionen