Was MUSS man in Hamburg, in 3 Tagen, gesehen haben, wobei ich im Rollstuhl sitze?

eingestellt am 13. Jul 2014
Hallo zusammen,

möchte mit meiner Frau in der 2ten Augustwoche für 3 Tage nach Hamburg. Für mehr reicht meine kleine Rente nicht :-(
Wohin ich natürlich möchte, sind die Landungsbrücken, Hafenrundfahrt, die Reeperbahn mit der Davidswache.
Muss aber dazu sagen, dass ich im Rollstuhl sitze.

Nun, ihr Hamburger, was kann ich noch in 2,5 Tagen erleben? Wir werden im Arcotel Onyx ein Doppelzimmer nehmen, sieht ganz gut aus und ist ohne Frühstück auch preiswert.

Danke im Voraus sagt
Domino

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
31 Kommentare

Hey,

ich war Anfang des Jahres als Touri für einen Tag da und kann mich erinnern, dass die Tourbusse alle gut breit und mit Rampen versehen waren. Auch an den Landungsbrücken und der Alte Elbtunnel sind Rollstuhlbefahrbar.
Viel mehr haben wir auch nicht gemacht, aber vielleicht stimmt Dich das schonmal positiv darauf ein :-)

Miniaturwunderland, Michel

vitja_lu

Miniaturwunderland, Michel


hab ich auch dran gedacht, leider sind die speziellen Angebote für das Miniaturwunderland nicht in dem entsprechenden Zeitraum
miniatur-wunderland.de/bes…hl/

Die Schanze ist im Sommer auch immer nett. Das Schanzenfest würdet ihr ja verpassen, was aber vielleicht auch gar nicht mal so schlecht ist.

Ansonsten vielleicht eines der zahlreichen Musicals, wenn das was für euch ist. Allerdings ist das kein ganz billiges Vergnügen.

Avatar

GelöschterUser259735

König der Löwen!
War das Highlight für mich bei meinem Hamburg Besuch

Klick dich mal durch indem du bei google einfach "Hamburg im Rollstuhl" durch.
Gruß und schönen Urlaub

Avatar

GelöschterUser57388

König der Löwen find ich schwach. Rocky soll toll sein.

Hamburger Dom?, ich persönlich gehe dort nur zum Essen hin :-)

Geh unbedingt einen Cocktail im East Hotel trinken!

Reeperbahn ^-^

Wenn ihr Sonntag auch noch da seid, würde ich den morgens den Fischmarkt noch empfehlen.

Verfasser

Danke für die ganzen Vorschläge

Und wir haben den 4.*
Weltmeister 2014

Sankt pauli und die herbertstraße

Merken fur vorschlage.

Viel spaß euch beiden.

giuliob

Wenn ihr Sonntag auch noch da seid, würde ich den morgens den Fischmarkt noch empfehlen.


+1!
Und einmal die HVV-Hafenfähre (in der HVV-Tageskarte enthalten) nehmen und rüber nach Teufelsbrück oder Övelgönne.

Hi Domino,

schau Dir mal zur Planung barrierefreie-wege.de an.

Da kannst Du Dir einen Überblick über erreichbare Ziele verschaffen.

Gute Reise und viel Vergnügen.

bierchen an der waterkant trinken
ansonsten FISCHMARKT natürlich. ins miniatur-wunderland wollt ich auch schon immer mal.
außerdem gibts in hh so nen ballon, mit dem man hochfliegen kann (weiß aber nicht ob das mit rolli geht).
lieber nicht zu viel planen, auch mal gemütlich irgendwo nen kaffee trinken gehen. statt stressigem sightseeing bissl entspannt den tag genießen!

Hagenbecks Tierpark - der schönste Zoo der Welt!

s4da

außerdem gibts in hh so nen ballon, mit dem man hochfliegen kann (weiß aber nicht ob das mit rolli geht).



der highflyer
highflyer-hamburg.de/

War da selber drin, glaube nicht, dass da Platz für Rollis ist.

Ansonsten Fischmarkt und Musical. Wenn das zu teuer ist, gibts auch diverse Theater und Cabaretts. Danach kann man schön in Övelgönne am Strand ein Astra zischen. Bis zum Sand kommt man auch mit dem Rolli und es gibt einige Stellen, die gepflastert sind, wo man eine schöne Übersicht hat.

Auf jeden Fall auch mal zum Jungernstieg an der Binnenalster!
Bei schönem Wetter dort einen Kaffee genießen.

Ansonsten wurde schon viel geschrieben. Landungsbrücken, Busrundfahrt und Fischmarkt.
Reeperbahn ist vorallem abends wenn alles leuchtet und Action angesagt ist beeindruckend.

Viel Spaß!

Dungeon in Hamburg ist auch schön.
Auf jeden Fall auch mal an die Alster und wenn du ein wenig einkaufen gehen willst, dann die Mönckebergstr. Aber die ist selten Mydealz konform.

Hagenbecks Tierpark ist wirklich schön, ob man sich die Reeperbahn wirklich geben muss, dann nur Abends. Tagsüber ist da eher nix los.

Hafencity habe ich noch nicht gesehen, aber soll ganz schick sein.

Tag 1 Sightseeing (Speicherstadt, Miniaturwunderland, Michel und die Landungsbrücken. Wenn du da bist, solltest du an der Övelgönne Promenade cruisen. Danach Planten un Blomen falls du schöne Pflanzen magst und zwischendurch irgendwo etwas essen. Jim Block solltest du auf jeden Fall mal probieren! Abends auf die Reeperbahn und/oder Schanze. Am nächsten Tag ausschlafenund ab zum Tierpark Hagenbeck. Am letzten Tag shoppen in der Innenstadt. Aber pass auf, dass du nicht zu weit in den Osten und Süd kommst.

AISKALT

Tag 1 Sightseeing (Speicherstadt, Miniaturwunderland, Michel und die Landungsbrücken. Wenn du da bist, solltest du an der Övelgönne Promenade cruisen. Danach Planten un Blomen falls du schöne Pflanzen magst und zwischendurch irgendwo etwas essen. Jim Block solltest du auf jeden Fall mal probieren! Abends auf die Reeperbahn und/oder Schanze. Am nächsten Tag ausschlafenund ab zum Tierpark Hagenbeck. Am letzten Tag shoppen in der Innenstadt. Aber pass auf, dass du nicht zu weit in den Osten und Süd kommst.



Ich wohne im Osten. Was ist hier so schlimm?

Verfasser

man, ihr seid Klasse. Das reicht ja für einen 14-tägigen Aufenthalt X)

Danke, danke, danke

cartel0r

Ich wohne im Osten. Was ist hier so schlimm?


War nur ein Joke. Wobei nachts Billstedt, Mümmel oder auch Jenfeld nicht sonderlich empfehlenswert sind.

Morgens z. B. Fischmarkt / russischer U-Boot

oder ein 2. Weltkriegbunker

oder ein Alsterrundfart...

Tagsüber z. B. "ein Hamburg auf die schnelle Rundfahrt" der U-Bahn-Linie-U3 (gelbe Ringlinie und z. B. HVV-Gruppenfahrkarte)...

...zwischenstop um Planetarium zu besuchen...

... danach wieder mit dem U3 bis zur Station "Baumwall" und spazieren bis zum "Landungsbrücken", um den Haafen (HVV-Fähren (HVV-Fahrkarte bereits bezahlt), Elbphilarmonie, Musikals, St. Michaelis Kirche (mit der Aussichtplatform oben), Speicherstadt, Miniatürwunderland, Zollmuseum usw. sich anzuschauen

Frischbier+deftiges: Gröninger

Abends z. B. Fernsehturm und die Wasserlichtkonzerte (umsonst)

Spätabend: Reeperbahn ...

vlt. noch ein Geheimtip: Busfahrt quer durch's Hamburg mit dem Schnellbus Linie 36 ...

Viel Spaß in Hamburg!





cartel0r

Ich wohne im Osten. Was ist hier so schlimm?



Billstedt, Hamm und Horn schuff der liebe Gott im Zorn.

Trotzdem ist mir da nie was passiert. Messerstechereien gesehen, aber nie involviert gewesen. Da fand ich Allermöhe Süd unangenehmer.

cartel0r

Ich wohne im Osten. Was ist hier so schlimm?



Zu viele Kleinkinder? X)

wie wars denn ?

Verfasser

ake1009

wie wars denn ?


einfach nur schön, aber viel zu kurz. Sonntags angekommen und am Montag bekam meine Frau eine Migräneattacke, sodass alles buchstäblich ins Wasser fiel. Schade eigentlich aber wir haben gesagt, dass wir garantiert noch ein- oder zwei Mal wieder kommen. Dann aber länger, mindestens 1 bis 2 Wochen.
Wir hatten lediglich eine Bootsfahrt gemacht, sind abends einmal über die Reeperbahn geschlendert und am nächsten Tag in den Zoo Hagenbeck, der war einfach nur ein Traum. Tja, und im Zoo bekam meine Frau dann die Migräne und das war's.
Ein User von mayDealz wollte uns dann noch die Reeperbahn zeigen, also eine kleine Führung durch Hamburgs Sündige Meile, aber leider mussten wir das wegen meiner Frau absagen. Aber, aufgeschoben, ist nicht aufgehoben. Ach ja, im Michel waren wir auch und beim nächsten Mal, werden wir diese Kirche länger auf uns wirken lassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. UHD Disk wird nicht gelesen33
    2. N26?88
    3. Dreht Zattoo den Hahn zu?77260
    4. Telekom: Magenta Mobil XL Premium3897

    Weitere Diskussionen