Was sind gute Marken für einen Gefrierschrank?

19
eingestellt am 7. Sep 2020
Hallo,
ich suche nach einem neuen Gefrierschrank (konkret: bis 150cm Höhe, mind. A++).
Könnt ihr mir sagen, welche Marken aktuell gute Qualität für ein langes Leben bieten?

Bisher kannte ich nur Liebherr als Platzhirsch.

Miele gibt es wohl auch, aber die kaufen die Kästen nur zu und verbauen eigene Elektronik habe ich gelesen. Der Erfahrung nach vermute ich dennoch beste Qualität hier. Das ist mir mit Gerätepreise bei ~1000€ aber zu teuer.

Bauknecht erscheint mir auch eine gute Marke zu sein? Etwas unter Liebherr anzusiedeln?

Bomann habe ich in Kommentaren hier auf MyDealz schon den ein oder anderen Frust herausgelesen.

Bosch und Siemens schätze ich, sind qualitativ, genauso wie bei ihren anderen Küchengeräten aufgestellt (Ich ärgere mich aktuell über Spülmaschine und Ofen von Bosch, 2 Jahre alt).
Würde ich demnach noch unter Bauknecht und Liebherr ansiedeln.

Exquisit erscheint mir vom Preis-Segment her auch eher mittelprächtig zu sein.

OK und Beko sind komplett Raus.



Diesem Gefühl nach würde ich eher bei Liebherr bleiben, da Miele mir zu teuer ist.
Oder ist das altes Gesinge und die sind inzwischen gar nicht mehr so gut?

Würde mich über ein paar Meinungen freuen.

vG
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
19 Kommentare
Siemens, Bosch, bauknecht
Verabschiede dich (leider) von den ganzen Markenquatsch.

Hatte letzte Woche den Kücheninstalateur im Haus zum Aufbau einer neuen Küche. Hatten viel Zeit dazwischen zu quatschen, er ist aus dem Ort und baut seit über 30 Jahren Küchen auf (und vermittelt dazu auch oft Elektrogeräte).

Er hat mir nochmals bestätigt, dass Miele und Liebherr nicht mehr die Langlebigkeit von früher haben, er hätte alleine dieses Jahr bereits 2 Liebherr Kühlschränke tauschen müssen, die nach weniger als 5 Jahren - natürlich außerhalb der Garantiezeit - defekt gingen.

Würden die Hersteller selbst auf die Langlebigkeit setzen, würden sie 10 Jahre Garantie geben.

Fazit: Wenn ein Beko (o.ä.) nach 4 Jahren den Geist aufgibt ist es nur 1/4 so ärgerlich als wenn ein Liebherr nach 4 Jahren den Geist aufgibt (am Preis gemessen). Im Gegenzug KANN es dir bei beiden Geräten passieren, dass sie 20 Jahre halten.
Maumann00707.09.2020 15:16

Verabschiede dich (leider) von den ganzen Markenquatsch.Hatte letzte Woche …Verabschiede dich (leider) von den ganzen Markenquatsch.Hatte letzte Woche den Kücheninstalateur im Haus zum Aufbau einer neuen Küche. Hatten viel Zeit dazwischen zu quatschen, er ist aus dem Ort und baut seit über 30 Jahren Küchen auf (und vermittelt dazu auch oft Elektrogeräte).Er hat mir nochmals bestätigt, dass Miele und Liebherr nicht mehr die Langlebigkeit von früher haben, er hätte alleine dieses Jahr bereits 2 Liebherr Kühlschränke tauschen müssen, die nach weniger als 5 Jahren - natürlich außerhalb der Garantiezeit - defekt gingen.Würden die Hersteller selbst auf die Langlebigkeit setzen, würden sie 10 Jahre Garantie geben.Fazit: Wenn ein Beko (o.ä.) nach 4 Jahren den Geist aufgibt ist es nur 1/4 so ärgerlich als wenn ein Liebherr nach 4 Jahren den Geist aufgibt (am Preis gemessen). Im Gegenzug KANN es dir bei beiden Geräten passieren, dass sie 20 Jahre halten.


Liebherr ist auch nicht grad teuer. Wurde da schon eher mit Bosch und Siemens das ganze vergleichen
st_ger07.09.2020 15:23

Liebherr ist auch nicht grad teuer. Wurde da schon eher mit Bosch und …Liebherr ist auch nicht grad teuer. Wurde da schon eher mit Bosch und Siemens das ganze vergleichen



Ich kenne die Preissegmente dort leider nicht. Musste nur an das Gespräch denken, als mit der Kücheninstallateur eben von Liebherr erzählt hat, die er Jahrzehntelang immer empfohlen hat, nun aber mehr und mehr Probleme damit bekommt.

Ich kann im Gegenzug aber sagen, dass ein fast 10 Jahre alter Gefrierschrank (klein) von Beko seinen Dienst immer noch reibungslos erfüllt.

Ohne Zusatzfunktionen wäre ich bei Elektrogeräten nicht mehr bereits mehr für "Markengeräte" auszugeben.
st_ger07.09.2020 15:23

Liebherr ist auch nicht grad teuer. Wurde da schon eher mit Bosch und …Liebherr ist auch nicht grad teuer. Wurde da schon eher mit Bosch und Siemens das ganze vergleichen


Liebherr spielt preislich mindestens in der gleichen Liga wie BSH
Maumann00707.09.2020 15:16

Verabschiede dich (leider) von den ganzen Markenquatsch.Hatte letzte Woche …Verabschiede dich (leider) von den ganzen Markenquatsch.Hatte letzte Woche den Kücheninstalateur im Haus zum Aufbau einer neuen Küche. Hatten viel Zeit dazwischen zu quatschen, er ist aus dem Ort und baut seit über 30 Jahren Küchen auf (und vermittelt dazu auch oft Elektrogeräte).Er hat mir nochmals bestätigt, dass Miele und Liebherr nicht mehr die Langlebigkeit von früher haben, er hätte alleine dieses Jahr bereits 2 Liebherr Kühlschränke tauschen müssen, die nach weniger als 5 Jahren - natürlich außerhalb der Garantiezeit - defekt gingen.Würden die Hersteller selbst auf die Langlebigkeit setzen, würden sie 10 Jahre Garantie geben.Fazit: Wenn ein Beko (o.ä.) nach 4 Jahren den Geist aufgibt ist es nur 1/4 so ärgerlich als wenn ein Liebherr nach 4 Jahren den Geist aufgibt (am Preis gemessen). Im Gegenzug KANN es dir bei beiden Geräten passieren, dass sie 20 Jahre halten.


Echt ganze 2 defekte Geräte im ganzen Jahr!(wir haben ja schon September) Ich gehe dann davon aus, dass der Kücheninstallateur maximal 6...8 Geräte installiert hat, dass diese große Zahl an Defekten (wir erinnern uns, es waren ganze 2 an der Zahl) prozentual eine derartige Aussage zur Qualität rechtfertigt.
Zwei Geräte. Zwei.
firing07.09.2020 18:27

Echt ganze 2 defekte Geräte im ganzen Jahr!(wir haben ja schon September) …Echt ganze 2 defekte Geräte im ganzen Jahr!(wir haben ja schon September) Ich gehe dann davon aus, dass der Kücheninstallateur maximal 6...8 Geräte installiert hat, dass diese große Zahl an Defekten (wir erinnern uns, es waren ganze 2 an der Zahl) prozentual eine derartige Aussage zur Qualität rechtfertigt.Zwei Geräte. Zwei.


Ja. Ein selbständiger 1-Mann-Betrieb, der eigentlich hauptsächlich nur aufbaut, vermittelt im Jahr ca. 5 bis 10 Geräte. Den Smiley kannst du dir daher sparen, keine Schande wenn man keine Ahnung hat!
Also ich habe vor drei Jahren für meine Eltern beim folgenden Deal zugeschlagen:

mydealz.de/dea…929

Meine Ma ist super zufrieden und daher kann ich dir nur empfehlen, einfach beim nächsten passenden Gefrierschrank Deal zuzuschlagen
Würde nur Siemens oder Bosch kaufen.
Sind echt top.
Bauknecht ist nur noch ein Name und gehört zu Whirlpool.
Bosch, Siemens sind Marken der BSH Gruppe, die wiederum Bosch gehört.
Liebherr ist ein Hersteller, der z.T. in Europa produziert. Je nach Modell.

Qualität bei BSH und Liebherr sicher in Ordnung. Bauknecht fällt lt. Stiftung Warentest überdurchschnittlich häufig aus. Beko soll okay sein. Würde tendenziell zu BSH greifen.
Bearbeitet von: "FoxyJackal" 7. Sep
st_ger07.09.2020 15:13

Siemens, Bosch, bauknecht


Sehe ich nicht so !

Bis jetzt bin ich bei Kühl/Gefrierschrank immer Liebherr mit am besten gefahren.


Bei Waschmaschinen kommt mir nur noch MIELE ins Haus.
Seit 15 Jahren läuft bei mir ein BEKO Kühlschrank mit Gefrierfach. Null Probleme bisher und manchmal denke ich "Ach, kannst du nicht kaputt gehen, damit ich mal was neues kaufen kann"

Sehe gerade, dass es BEKO erst seit 2008 gibt. Dann hab ich den seit 12 Jahren erst?! Das kann eigentlich nicht sein *grübel*
Bearbeitet von: "jan0sch" 7. Sep
jan0sch07.09.2020 21:48

Sehe gerade, dass es BEKO erst seit 2008 gibt. Dann hab ich den seit 12 …Sehe gerade, dass es BEKO erst seit 2008 gibt. Dann hab ich den seit 12 Jahren erst?! Das kann eigentlich nicht sein *grübel*


Ich habe meine Beko-Waschmaschine seit 2004, vielleicht war das Unternehmen vor der Gründung von "Beko Deutschland GmbH" (2008) irgendwie anders auf dem deutschen Markt aktiv.
Privileg wurde noch gar nicht genannt. Vergessen oder eher mau?
nickGehtNicht08.09.2020 00:25

Privileg wurde noch gar nicht genannt. Vergessen oder eher mau?



Also laut google ist es "Whirlpool" und Quali dann sicher wie Bauknecht.
nickGehtNicht08.09.2020 00:25

Privileg wurde noch gar nicht genannt. Vergessen oder eher mau?


Kühlen tun sie alle vernünftig.

Es ist eine rein ökonomische Rechnung: Wenn der Liebherr doppelt so viel kostet wie Privileg oder Bauknecht, muss er auch doppelt so lange halten. Privileg traue ich durchaus zu, dass er zumindest 7-10 Jahre hält. Dann muss der Liebherr schon 15-20 Jahre halten ...
Ok, danke für die vielen Rückmeldungen.
Viel Auswahl habe ich leider nicht, da wir nur ca. 150cm Platz in der Höhe haben.
BSH scheint dadurch komplett rauszufallen.

Bei den Marken Privileg, AEG, Bauknecht, Beko und Severin dürfte ich keine top Qualität erwarten. Preislich sind die meist auch eher so "hm".
Der Severing über Norma ist da noch ganz günstig bei 196l
Ein Privileg ist preislich gut, aber mit 170l zu klein.
Beko ist wieder preisgünstigster und das sogar bei 214l

Bei Liebherr gibt es einen teuren, aber mit A+++, nach 20 Jahren (?!) wäre der dann wieder der günstigste.
Bei Miele bestätigt Stiftung Warentest die Qualität, aber 185l und 700€ sind auch ne Ansage.

Ich denke, da es nicht ganz dringend ist bei uns, werde ich mal abwarten, ob im Herbst-Sale n bisschen was kommt.
ich habe einen Gefrierschrank von Bomann der seit 8 Jahren ohne Probleme läuft
Liebherr ist in diesem Segment wohl das Maß der Dinge, selbst Miele kauft bei Liebherr ein und labelt um.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text