Was speichert ihr in der Cloud?

Servus,

Nachdem vor kurzem Mega gestartet ist, wollte ich mich mal erkundigen was ihr so in den ganzen Cloud-Diensten speichert und wo ihr so angemeldet seid..
Zahlt auch jemand für den Spass?

Wie am besten verschlüsseln? Mit diesem TrueCrypt?


Ich selbst hab bei Dropbox ein paar ISO Dateien aus Adventskalendern oder andere kostenlose Programme.

Beste Kommentare

beneschuetz

Ich speichere dort Luft. Dazu sind ja die Wolken da.


nicht eher wasser?

Passwörter und Vertragsunterlagen

24 Kommentare

Urlaubsfotos

Passwörter und Vertragsunterlagen

Nichts

Quasi alles wichtige in der Dropbox. Sollte mal mein PC ausfallen könnte ich auf alle Dokumente zugreifen. Gerade die ganzen Unterlagen fürs Studium mag ich nicht verlieren

Urlaubs Videos In Full HD und Familienfotos, natürlich wird alles vorher mit einem 16-stelligen Passwort verschlüsselt.

Ich speichere dort Luft. Dazu sind ja die Wolken da.

beneschuetz

Ich speichere dort Luft. Dazu sind ja die Wolken da.


nicht eher wasser?

wenn in der cloud, dann nur verschlüsselt und gesplittet mit failsafedaten
zum inhalt - alles das, was du nicht an deiner eingangstür aufhängen möchtest, hat dort nichts zu suchen

bin auch eben am überlegen, einen solchen dienst zu nutzen.
nutzt jemand von euch mega?

kann man dort (oder auch woanders) private sachen wie z.b. lebenslauf usw bedenkenlos hochladen?

wie handbabt ihr das?

Wie gesagt, mit BoxCryptor kann man es weitgehend bedenkenlos tun.

ah danke dir. werd das mal ausprobieren.

hab mal ne frage zu diesem boxcryptor.
habe da ja einen ordner mit dem namen "boxcryptor", und da ziehe ich meine dokumente usw rein, es wird dann automatisch und verschlüsselt auf dropbox hochgeladen. wenn ich die daten dann von dropbox wieder runterladen will, sind die natürlich verschlüsselt.
wie kann ich diese jetzt wieder entschlüsseln?
in dem boxcryptor- ordner sind sie natürlich noch unverschlüsselt, aber dieser ordner ist ja lokal auf meinem pc, das bringt mir ja auch nix, wenn dieser mal kaputt gehen sollte !?

mega würde ich aus guten gründen vermeiden. Kim ist ein Betrüger. er hat schonmal einen deal mit einem Anwalt gehabt, in dem er Nutzerdaten verkauft hat, um selbst straffrei/strafmildernd durchzukommen. denke mega ist nichts weiter als ein riesengroßer Honeypot.

Foxx

hab mal ne frage zu diesem boxcryptor.habe da ja einen ordner mit dem namen "boxcryptor", und da ziehe ich meine dokumente usw rein, es wird dann automatisch und verschlüsselt auf dropbox hochgeladen. wenn ich die daten dann von dropbox wieder runterladen will, sind die natürlich verschlüsselt.wie kann ich diese jetzt wieder entschlüsseln?in dem boxcryptor- ordner sind sie natürlich noch unverschlüsselt, aber dieser ordner ist ja lokal auf meinem pc, das bringt mir ja auch nix, wenn dieser mal kaputt gehen sollte !?

Nein, das hast du offenbar falsch verstanden. Boxcryptor macht ein neues virtuelles Laufwerk auf, z.B. Z:\, sofern du das Passwort eingegeben hast (kann man auch lokal speichern lassen). DORT ziehst du deine Dateien hin. Boxcryptor verschlüsselt die dann und speichert sie im Ordner (z.B.) \Dropbox\Boxcryptor. Und Dropbox synchronisiert alles fein, ohne wissen zu können was es ist.
D.h. sobald du im Tray rechts unten auf das Boxcryptor Symbol geklickt und dein Volume "geunmounted" hast, sind die Dateien auch auf deiner Festplatte nur noch verschlüsselt gespeichert, denn jetzt ist das virtuelle Laufwerk Z:\ nicht mehr da.

Übrigens empfehle ich den Symlink Creator ( code.google.com/p/s…er/ ), um deine Ordner wie bisher weiterverwenden zu können. Einfach den Ordner ins Boxcryptor Laufwerk kopieren (also nach Z:\) und dann an der vorigen Position des Ordners einen Symlink auf die neue Position anlegen. Dann brauchst du dich nicht umgewöhnen wo deine Dokumente usw. liegen. D.h. mehr Sicherheit, aber gleicher Komfort.

lavitz

"Urlaubsfotos"


This

[Fehlendes Bild]

Cloudfogger - zwar keine verschlüsselte Daten für Mega, dafür aber für die Alternativen Dropbox, SkyDrive oder Google Drive. Das Programm gibt es auch als App für Smartphones, ich nutze es bislang ohne Probleme auf einem Android.

Chip.de

Mit Cloudfogger verschlüsseln Sie kostenlos Ihre Daten, bevor Sie diese mit Online-Diensten wie Dropbox, SkyDrive oder Google Drive synchronisieren. So bleiben wichtige Dateien wirklich privat.

mmmh Boxcryptor - interessant. Bisher speichere ich wichtige Daten immer in einem 25MB großen Truecryptcontainer auf der Dropbox als Raw-Image getarnt ;D

Ist das vom Handling etwas leichter?

meine privaten Pornos - natuerlich mit boxcryptor verschluesselt,
da kann ich dann notfalls auch vom Firmenklo mitm Handy darauf zugreifen

habt ihr eine Anleitung für Truecrypt in Verbindung mit Google Drive?
Sollte natürlich so konfortabel und gleichzeitig sicher wie möglich sein.

beneschuetz

Ich speichere dort Luft. Dazu sind ja die Wolken da.


Was ein Brüller.

.

Foxx

nutzt jemand von euch mega?



ja. und zwar mehrere accounts.

Foxx

kann man dort (oder auch woanders) private sachen wie z.b. lebenslauf usw bedenkenlos hochladen?



nein. nur für illegal organisierte medien....
bei mega brauchst du ja nicht unbedingt "deine" daten angeben.


wie mache ich das?
externer speicher kaufen. drauf ziehen. immer aktuell halten. gut ist.
dann: für andere wichtige sachen:
webspace in deutschland (kaufen) mieten. 50GB gibts schon für 1€ pro Monat. sachen verschlüsseln und z.b. über ftp auf deinen webspace hochladen.

Ahles, wass di Bohlitsei nit findn dahf.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. GigaKombi-Rabatt; wie erhalte ich ihn?611
    2. Fernseher11
    3. Ex-Stardrinx Betreiber Schoenberger bewirbt neuen Champagner Shop1720
    4. NFL Gamepass Thread 201754126

    Weitere Diskussionen