Was spricht gegen BMW 116i Leasing?

Hi Leute,

da mir die ständigen Autoreperaturen auf die Nerven gehen, bin ich auf folgendes Leasingangebot für einen 116i gestoßen.

m.bmw.de/m/m…cml

Was spricht dagegen? Bei einer Vollkasko mit 1000€ SB dürfte es nach der Laufzeit auch nicht zu allzu bösen Überraschungen kommen, oder?

21 Kommentare

Würde ich nicht sagen. Kollege hat Auto geleast und musste satte 1200€ nachzahlen.

Leasing bringt für Privatleute überhaupt nichts bzw. ist im Schnitt teurer, Leasing ist nur für Firmen interessant.

Schwachsinn! Schau dir mal die ganzen Arbeiter bei z.B. VW an. Viele leasen ihre Autos, da sie gute Konditionen bekommen.

CupofCoffee

Leasing bringt für Privatleute überhaupt nichts bzw. ist im Schnitt teurer, Leasing ist nur für Firmen interessant.

Laufleistung: 10.000 km p.a.



Sollte man beachten, falls man zur Arbeit pendelt

gibdir92

Würde ich nicht sagen. Kollege hat Auto geleast und musste satte 1200€ nachzahlen.



Aber in dem Fall wird doch einfach nur die SB der Vollkasko iHv 1000€ gezahlt?

Du musst penibelst Wartungsintervalle einhalten, auch wenn sie im EInzelfall unnötig sein sollten, und darüber Rechenschaft ablegen...evtl Abzockeintrittgebühr, dann Abzocke am Ende wegen Kratzerchen etc...sieh mal Simpsons Folgen...da lernste fürs Leben...beschissen und gemeckert wird in USA wie hier über ungefähr dieselben Leute und dasselbe wie bei uns.

ausserdem kannste Dir doch vermutlich Schutzbriefe beim Neuwagenkauf hinzubuchen...gibts bei Ford zB zumindest für 5 Jahre...bei anderen Herstellern kenne ich mich nicht aus

gibdir92

Würde ich nicht sagen. Kollege hat Auto geleast und musste satte 1200€ nachzahlen.



Baron Münchhausen würde evtl damit durchkommen, dass ein Hund vorne links gegen das Auto gesprungen ist, dadurch ne Taube aufgeschreckt hat, die hinten rechts mit dem Schnabel nen Kratzer hinterlassen hat, und dann ne Katze vor Panik die Motorhaube und das Dach zerkratzt hat...ansonsten fällt die Selbstbeteilugung bei jedem Schaden an

Überleg dir das nochmal. Wenn du unbedingt nen BMW fahren willst dann versuche einen guten gebrauchten abzustauben. Oder orientiere dich einfach an anderen gebrauchten, dann aber von anderen Firmen.

Leasing hat für mich immer nen negativen Touch, entweder man kann sich das Auto leisten oder nicht.

Achja, mal in den Autohäusern nach Vorführ wagen umfragen, teilweise gibts hier richtige Schnapper mit guter Ausstattung.

Avatar

GelöschterUser57388

Die Vollkasko SB ist ziemlich hoch (leg dir die besser schonmal beiseite), die Kilometerleistung pro Jahr ziemlich gering. Vor Abgabe des Wagens solltest du alle etwaigen Schäden (auch kleinste Kratzer ggf. per smart repair) reparieren lassen. Leg dafür schon einmal 1000€ bereit. Ansonsten spricht nichts gegen Leasing.

haben drei privat leasing autos. von vw (up, polo blueGT, touareg) alles ist super! und es ist GÜNSTIGER als mit bus und bahn sowie der Kauf eines der Autos. Keine Kosten für Reparatur etc. Gibt Haufen von Vorteilen!
ich zahle 100 € (vw up) im Jahr mehr als mit Bus und Bahn zur Berufsschule sowie Betrieb.

Das Angebot ist nen Lockvogel wie immer. Wenn Du Dich wirklich dafür interessierst, geh ins Autohaus und sprich mit nem Verkäufer. Der macht Dir dann ein richtiges Angebot für Deine Kilometerleistung, Anzahlung, mit oder ohne Versicherung etc.
Da kannst Du dann überlegen, ob das was für Dich ist. In dem Angebot biste unterm Strich auch bei über 10000€. Dafür findet sich vielleicht auch ein guter Gebrauchter.
Nochmal zum Leasing:
Wenn Du das Auto nach 3 Jahren abgibst, muss es ohne Schäden sein. Hat's keine Kratzer, Beulen oder so und die Laufleistung passt, zahlst Du nix nach, weil Kilometerleasing nicht Restwert.

Avatar

GelöschterUser24790

ScoccerBoy

ich zahle 100 € (vw up) im Jahr mehr als mit Bus und Bahn zur Berufsschule sowie Betrieb.


Inklusive Steuer, Wartung, Benzin/Diesel?

Sonst kann ich zum Leasingende auch nur zu guter Smart-Repair raten, sonst wird oft viel Geld für etwaige Schäden verlangt.

Was spricht dagegen ? Ganz einfach: Und zwar das du einen 116 i leasen willst !

Pussy

....dann Abzocke am Ende wegen Kratzerchen etc...sieh mal Simpsons Folgen...da lernste fürs Leben...beschissen und gemeckert wird in USA wie hier über ungefähr dieselben Leute und dasselbe wie bei uns.



Hatte sich Homer mal nen Auto geleast ? Wenn ja kenne ich die Folge ja noch gar nicht ^^

am besten ein leasingrückläufer kaufen oder auf einer Aktion mitmachen.

3 Wege Finanzierung ist das Beste für Privat Leute!

Avatar

GelöschterUser57388

Quatsch

ScoccerBoy

haben drei privat leasing autos. von vw (up, polo blueGT, touareg) alles ist super! und es ist GÜNSTIGER als mit bus und bahn sowie der Kauf eines der Autos. Keine Kosten für Reparatur etc. Gibt Haufen von Vorteilen! :)ich zahle 100 € (vw up) im Jahr mehr als mit Bus und Bahn zur Berufsschule sowie Betrieb.

Ich hab auch einen geleast... dickes Ausstattungspaket für 266 inkl. Vollkasko ohne Anzahlung. Why not, Bmw wollte zum Jahresende halt zulassungszahlen - ich hab es dankend angenommen. Gekauft oder finanziert hätte ich es nicht für über 30 tsd euro. In 2 Jahren hole ich mir einen neuen.

Schnapper76

Das Angebot ist nen Lockvogel wie immer. Wenn Du Dich wirklich dafür interessierst, geh ins Autohaus und sprich mit nem Verkäufer. Der macht Dir dann ein richtiges Angebot für Deine Kilometerleistung, Anzahlung, mit oder ohne Versicherung etc..



Quatsch, es lockt - ist aber kein Vogel. 114i gab es letztes jahr auch ohne Anzahlung für 189euro inkl. VK. Das bekommst bei vielen Händlern als std.angebot gleich... klar kannst dann auch individualisieren.

CupofCoffee

Leasing bringt für Privatleute überhaupt nichts bzw. ist im Schnitt teurer, Leasing ist nur für Firmen interessant.



Die Zeiten sind vorbei.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Antizyklisch Reifen kaufen, Eure Erfahrungen ?1113
    2. Habe Spitzenangebot ausgenutzt , nun kam diese Email..1817
    3. [Anleitung] So kann man das Vorschaubild eines Deals in einer besseren Aufl…1826
    4. [WO ist der Deal hin?] Andoer Action Cam?29100

    Weitere Diskussionen