Was taugt eigentlich IKEA Geschirr?

20
eingestellt am 24. AprBearbeitet von:"Torhades"
Hi,
besitzt jemand hier IKEA Geschirr, welches täglich im Einsatz ist?

Ich höre oft, dass IKEA Geschirr mit namenhaften Herstellern locker mithalten kann.
Könnt ihr auch bitte sagen welche Serie ihr habt?

Mir ist wichtig, dass die Teller auch nach 3 Jahren noch eine gute Figur machen.
Dass kein Porzellan dauerhaft vor Schnittspuren geschützt ist, ist mir natürlich bewusst.

Ich bin für jede Alternative und Empfehlung und jeden Rat dankbar.
Zusätzliche Info
20 Kommentare
Kann nichts negatives berichten und habe es seit Jahren im Einsatz.
Jacke wie Hose.

Schnittspuren auf Porzellan? muss jeder selber wissen ob er einen Teller für 15 Euro vom deutschen Hersteller kauft, oder einen Ikea Teller für 1 Euro, die haben beide nach Jahren ähnliche Spuren. Ist einfach nur ne Frage ob man das Prestige braucht, falls jemand unter den Teller guckt.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 24. Apr
Teller/Besteck/Geschirr etc. sind top.
Nutze ich seit Jahren und würde niemals mehr ausgeben.
Gibt auch genügend verschiedene Designs - sollte also auch geschmacklich für die meisten was dabei sein.
Bearbeitet von: "grobian" 24. Apr
Könnt ihr auch bitte sagen welche Serie ihr habt?

Bin einfach ungläubig wenn ich eine OFTAST Schüssel mit 23cm Druchmesser für 0,99 Cents sehe.
Und auf der anderen Seite kostet die 365+ Serie 5-6 mal so viel.

ikea.com/de/…92/

ikea.com/de/…87/
Torhadesvor 4 m

Könnt ihr auch bitte sagen welche Serie ihr habt? Bin einfach ungläubig w …Könnt ihr auch bitte sagen welche Serie ihr habt? Bin einfach ungläubig wenn ich eine OFTAST Schüssel mit 23cm Druchmesser für 0,99 Cents sehe. Und auf der anderen Seite kostet die 365+ Serie 5-6 mal so viel. https://www.ikea.com/de/de/p/oftast-schuessel-weiss-20439392/https://www.ikea.com/de/de/p/ikea-365-schuessel-gerundete-form-weiss-80279687/


Habe genau die Serie OFTAST seit 2 Jahren in täglicher Benutzung. Mich hat das dünne und leichte Material angesprochen. Zudem wollte ich schlichtes Weiss. Bin super zufrieden. Der Preis ist natürlich auch geil. Ist zwar nur Glas und keine Porzellan, merkt man aber nicht.
Bearbeitet von: "flaver77" 24. Apr
Torhadesvor 4 m

Könnt ihr auch bitte sagen welche Serie ihr habt? Bin einfach ungläubig w …Könnt ihr auch bitte sagen welche Serie ihr habt? Bin einfach ungläubig wenn ich eine OFTAST Schüssel mit 23cm Druchmesser für 0,99 Cents sehe. Und auf der anderen Seite kostet die 365+ Serie 5-6 mal so viel. https://www.ikea.com/de/de/p/oftast-schuessel-weiss-20439392/https://www.ikea.com/de/de/p/ikea-365-schuessel-gerundete-form-weiss-80279687/


Gibt doch Unterschiede beim Material, oder sind gehärtetes Glas und Feldspatporzellan für dich das gleiche?
Porzellan ist halt hochwertiger und teurer. Für den Normalgebrauch reicht auch das billig Teil.
Bearbeitet von: "pamaro" 24. Apr
365 seit ca 10 Jahren. Mittlerweile auch neuere Version. Keine Probleme. Spülmaschine läuft immer auf 65 grad.
Hab mir vor einem Jahr auch die kompletten Küchenutensilien bei Ikea gekauft für die erste eigene Wohnung. Kann bisher nichts schlechtes sagen. Da schmerzt es auch nicht so, wenn mal ein Teller fliegen geht oder ein Glas kaputt geht. Finde es von der Optik gut, brauche kein Prestige und schneiden tun die Messer auch gut.

Einzig Brot/Fleisch/Fischmesser habe ich mir ordentliche gekauft. Aber den Rest? Sehe ich nicht ein, vor allem im jungen Alter nicht wenn man die Zukunft noch nicht wirklich geplant hat.
Qualität ist halt dem Preis angepasst. Da geht halt deutlich schneller was kaputt, gerade mit Kindern. Wer damit und mit dem Design klarkommt, warum nicht.
Hab die Dinera Serie seit 3 Jahren. Sieht noch immer super aus. Einziger Nachteil ist, dass es die Farbwahl von damals nicht mehr zum Kauf gibt, also fehlen mir ein Teller und ne Tasse. Kann ich aber verkraften.
Top!
Xiaomi_Tempel_Autocold24.04.2019 16:14

Hab die Dinera Serie seit 3 Jahren. Sieht noch immer super aus. Einziger …Hab die Dinera Serie seit 3 Jahren. Sieht noch immer super aus. Einziger Nachteil ist, dass es die Farbwahl von damals nicht mehr zum Kauf gibt, also fehlen mir ein Teller und ne Tasse. Kann ich aber verkraften.


Dito.
Hab BEHAGA seit 2017 - mega Happy damit.
Wir haben seit 20 Jahren Marie-Luise von Seltmann Weiden. Das befindet sich immer noch im sehr guten Zustand. Vor 4 Jahren haben wir dann bei Ikea ein weißes Geschirrset als Alternative zum Maria-Luise und dem Käfer-Geschirr geholt. Mittlerweile haben wir dieses Set aber wieder entsorgt, weil es einfach nicht mehr gut aussah. Es hatte Kratzer ohne Ende
Bearbeitet von: "urbanart1fact" 25. Apr
Hatte zu Studenten Zeiten das 50c/Teller Ikea Geschirr in so einem hässlichen Grau, darauf sah man die Krater nicht und hat halbes Jahrzehnt täglicher Handwäsche ohne Abfärbungen überstanden. Würde evtl mal bei XXXLutz sehen ob da nicht mal wieder ein geeignetes Set verramscht wird mit %Aktion, Newsletter Gutschein pi pa po.
Ich habe mir vor etwa 10 Jahrrn für die erste eigene Wohnung ein Geschirr aus der 365+ Rrihe gekauft und es sieht heute noch wie neu aus, trotz täglichem Gebrauch incl. Spühlmaschinenreinigung und etwas rabiaten Kindern Wollte vor ein paar Jahren mal nachkaufen als die Familie gewachsen ist aber das gleiche Modell gibt es leider nicht mehr. Habe dann ähnliche, teurere Teller im Möbelgeschäft gekauft aber die sind längst nicht so schön und robust. Das nächste Geschirr wird sicher wieder von Ikea sein, aber wie viele vor mir schon sagten, lieber ein paar Euro mehr ausgeben lohnt sich
El_Pato24.04.2019 15:45

365 seit ca 10 Jahren. Mittlerweile auch neuere Version. Keine Probleme. …365 seit ca 10 Jahren. Mittlerweile auch neuere Version. Keine Probleme. Spülmaschine läuft immer auf 65 grad.



bei mir ebenso. Könnten sogar mehr als 10 Jahre (Richtung 14) sein. Klar gibts hier und da mal ne Macke an ner Schale oder so, aber ich denk das ist bei anderen Herstellern auch so.
Mich ärgert es, dass ich vor ca 2 Jahren, als die "alte" 365er Serie abverkauft wurde zu spät bemerkt habe um entsprechend nach zu kaufen
rodcruiservor 13 m

bei mir ebenso. Könnten sogar mehr als 10 Jahre (Richtung 14) sein. Klar …bei mir ebenso. Könnten sogar mehr als 10 Jahre (Richtung 14) sein. Klar gibts hier und da mal ne Macke an ner Schale oder so, aber ich denk das ist bei anderen Herstellern auch so.Mich ärgert es, dass ich vor ca 2 Jahren, als die "alte" 365er Serie abverkauft wurde zu spät bemerkt habe um entsprechend nach zu kaufen


Wem sagst du das. Ich musste für die Zweitwohnung dieses Jahr alles neu holen. Jetzt habe ich einen bunten Mix wenn ich oder meine Partnerin einen neuen Job haben. Ist mir aber öfter aufgefallen, das Serien nach Beendigung des Zyklus eben nicht zusammenpassen. Oder die Kiste von Regal a nicht in Regal b passt, selbst wenn beides aus der gleichen Serie stammt. Schade eigentlich, aufgrund der Eigenmarke wäre das die Chancen auf echten Mehrwert.
Vorteil von namenhaften Herstellern ist, dass du die Sachen einfach nachkaufen kannst. ich persönlich bin der Meinung dass man bei Ikea Geschirr durchaus schneller die Abnutzung sieht, würde es allerdings auch nicht empirisch beweisen können.
Avatar
GelöschterUser170320
Wir hatten früher das 365. Die Teller waren definitiv anfällig für Messer. Man sah dann graue Linien. Auch war das Porzellan(?) / Steinzeug mit Poren behaftet. Im Licht sah man sozusagen kleine Nadelstiche auf der Tellerfläche. Porzellan von Thomas / Rosenthal / Arzberg oder Schönwald / Bauscher gibt es im Werksverkauf zu günstigen Preisen. Das heißt bspw. 2,00 € für einen großen weißen Teller. Im Norden gibt es noch Friesland (Hersteller).

Persönlich finde ich Bone China ansprechend.

Ich glaube nicht das Porzellan von diesem oder jenem Hersteller leichter kaputt geht. Du zahlst für Dekor bzw. Design und ggf. für das Aussortieren von Teilen, die z. B. kleine Asche-Einschlüsse (schwarze Punkte) haben.
Bearbeitet von: "GelöschterUser170320" 25. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen