Was tun bei Problemen mit o2?

Hallo Zusammen,

ich bräuchte mal eine Meinung, was Ihr in meinem Fall tun würdet.

Ich habe im Jahr 2015 leider einen o2 Business XL Vertrag abgeschlossen, das war irgendein Deal hier.. da ich ohnehin als Freiberufler tätig bin war das auch soweit kein Problem.

Danach gingen dann die Probleme los.. an meinen Hauptstandorten wie Wohnort, Arbeitsplatz usw extrem schlechte bis gar keine Netzabdeckung. Dem support war das logischerweise egal. Darüber hinaus gab es noch diverse andere Probleme, tut jetzt alles nichts zur Sache.

In einem anderen Anliegen bräuchte ich nun Kontakt zum Kundenservice. Leider ist es scheinbar nicht möglich, mit o2 in Kontakt zu treten? Bei der angeblichen 24h Business-Kunden-Hotline habe ich es in den letzten drei Tagen mehrfach versucht, nie jemanden erreicht. Weiter habe ich vor drei Tagen aus dem Business-Bereich das Kontaktformular ausgefüllt, auch bisher keine Antwort. Nun habe ich heute den Support-Chat gefunden, welcher den Vogel dann komplett abgeschossen hat.

Nach einer halben Stunde ohne Antwort im Livechat kam folgende Meldung:

O2 Chat Hinweis Bitte
entschuldigen Sie die lange Wartezeit. Unser Chat ist aktuell leider
ausgelastet, so dass wir Sie nicht zeitnah bedienen können. Wir freuen
uns, wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt an uns wenden.
[Status-Code: 4]




Wie würdet Ihr in so einem Fall vorgehen? Unabhängig davon, dass mein Anliegen recht akut ist, passt es mir einfach nicht, dass sich der Laden so verhält. Bei fehlender Netzabdeckung hat man ja bekanntlich Pech gehabt, aber ist solch ein Verhalten nicht ggf. schon ein Grund für Sonderkündigungsrecht?

Wäre für Hilfe dankbar.

LG

Beste Kommentare

Immer wieder faszinierend wie Telekommunikationsunternehmen an der Kommunikation scheitern

rapaLLavor 6 m

habe ich ja "leider" schon vor längerer Zeit. Sonst wäre das sicher eine i …habe ich ja "leider" schon vor längerer Zeit. Sonst wäre das sicher eine interessante Möglichkeit. :D.


Aber tröste dich. Ich habe gestern 7 (in Worten SIEBEN) Anläufe und auch 7 verschiedene Mitarbeiter an der Vodafone Hotline gebraucht bis mal einer meinen GigaKombiRabatt anleiern konnte. Das hat insgesamt 4h Lebenszeit gekostet. Mit Headset auf den Ohren konnte ich in den Warteschleifen zwar halbwegs arbeiten aber trotzdem war es schrecklich. Das beste war allerdings der Letzte Ansprechpartner, OTon "Ich hab davon keine Ahnung, aber wir können das gern mal gemeinsam probieren" Danach sind wir dann wirklich wortwörtlich (er hat vorgelesen) den Handlungsleitfaden zur Einrichtung eines GigaKombiRabatts durchgegangen. Dann ist er denselben nochmal durchgegangen mit seinem Mobilfunkkollegen (eigentlich dann der 8.), da das ja angebliichauf der DSL Seite und der Mobilfunkseite einzeln beantragt werden muss. Ich hab mich geweigert und habe gesagt er solle das klären und ich warte so lange. Hat er dann auch gemacht, inkl. Vorgesetztem, da der Mobilfunkkollege nicht akzeptieren wollte, dass einen gemeinsame IBAN beider Verträge reicht.
38 Kommentare

Was hast du denn als Business Kunde für SLA's?

Verfasser

XadreSvor 2 m

Was hast du denn als Business Kunde für SLA's?


Ehrlich gesagt keine Ahnung, wo kann ich das denn rausfinden? Hatte den Vertrag damals in erster Linie wegen sehr guter Konditionen abgeschlossen und hätte nie damit gerechnet, dass ein Anbieter so beschissen sein kann. Da ich nun ja "eh" Biz Kunde bin, möchte ich die entsprechenden Leistungen auch einfordern.

Auf facebook beschweren.

rapaLLavor 2 m

Ehrlich gesagt keine Ahnung, wo kann ich das denn rausfinden? Hatte den …Ehrlich gesagt keine Ahnung, wo kann ich das denn rausfinden? Hatte den Vertrag damals in erster Linie wegen sehr guter Konditionen abgeschlossen und hätte nie damit gerechnet, dass ein Anbieter so beschissen sein kann. Da ich nun ja "eh" Biz Kunde bin, möchte ich die entsprechenden Leistungen auch einfordern.


Schau in die AGB, die du "unterschrieben" hast.

Verfasser

XadreSvor 4 m

Schau in die AGB, die du "unterschrieben" hast.


Da habe ich schon reingesehen, da steht nichts in Richtung Service/Servicequalität.

Hätte auch vergeblich versucht Kontakt aufzunehmen (Privatkunde). Musste dann in den sauren Apfel beissen und die 50 min. geschätzte Wartezeit ausharren. Echt heftig was die sich erlauben.

Verfasser

DA_HPvor 54 s

Hätte auch vergeblich versucht Kontakt aufzunehmen (Privatkunde). Musste …Hätte auch vergeblich versucht Kontakt aufzunehmen (Privatkunde). Musste dann in den sauren Apfel beissen und die 50 min. geschätzte Wartezeit ausharren. Echt heftig was die sich erlauben.


Ich wurde regelmäßig nach X (Schützungsweise 30) min komplett aus der Leitung geworfen.

Das hat kürzlich schon die Bundesnetzagentur untersucht bei O2 mit dem Ergebnis, dass kein Anspruch auf Service und Kundensupport besteht.

Wie immer: Fax.
Und sofort kündigen, sofern noch nicht geschehen.
Bearbeitet von: "Michalala" 8. Feb

Verfasser

Krummivor 2 m

Das hat kürzlich schon die Bundesnetzagentur untersucht bei O2 mit dem …Das hat kürzlich schon die Bundesnetzagentur untersucht bei O2 mit dem Ergebnis, dass kein Anspruch auf Service und Kundensupport besteht.


Das kann ich mir in sofern kaum vorstellen, als dass es doch immer möglich sein muss, seinen Vertragspartner zu kontaktieren? Kann mir kaum vorstellen, dass es rechtens ist, einen Dienstleistungsvertrag mit jemandem zu unterhalten, der nicht kontaktierbar ist.

Immer wieder faszinierend wie Telekommunikationsunternehmen an der Kommunikation scheitern

Was zu tun ist hängt auch im Wesentlichen davon ab was das Problem ist.

Verfasser

Michalalavor 5 m

Wie immer: Fax.Und sofort kündigen, sofern noch nicht geschehen.


Gekündigt ist natürlich schon längst.. das hat nicht lange gedauert. Fax scheint mir igendwie kein probates Mittel zu sein.

karlikarlkarlvor 3 m

Was zu tun ist hängt auch im Wesentlichen davon ab was das Problem ist.



Ich brauche bestimmte ältere PDF Rechnungen, die im Onlineportal nicht mehr abrufbar sind.

rapaLLavor 4 m

Das kann ich mir in sofern kaum vorstellen, als dass es doch immer möglich …Das kann ich mir in sofern kaum vorstellen, als dass es doch immer möglich sein muss, seinen Vertragspartner zu kontaktieren? Kann mir kaum vorstellen, dass es rechtens ist, einen Dienstleistungsvertrag mit jemandem zu unterhalten, der nicht kontaktierbar ist.



Dass man das verstehen muss, habe ich ja nicht gesagt. Es ist wohl einfach so.
mobil.teltarif.de/o2-…tml

rapaLLavor 8 m

Das kann ich mir in sofern kaum vorstellen, als dass es doch immer möglich …Das kann ich mir in sofern kaum vorstellen, als dass es doch immer möglich sein muss, seinen Vertragspartner zu kontaktieren? Kann mir kaum vorstellen, dass es rechtens ist, einen Dienstleistungsvertrag mit jemandem zu unterhalten, der nicht kontaktierbar ist.



Du kannst ihn ja auch kontaktieren: postalisch, oder per Fax, oder per dutzenden Versuchen in der Hotline
Brief geht natürlich, doch Fax ist schlichtweg einfacher.

Einfach eine Kündigung per Fax hinschicken. Mich rufen die seit dem 4 Mal die Woche an um mit mir zu reden, obwohl ich das gar nicht will.

Hey @rapaLLa hast du schon das offizielle O2 Forum versucht? Da wurden schon so manche Probleme gelöst die, die Hotline oder Andere nicht lösen konnten. In deinem Fall würde ich evtl. versuchen eine Sonderkündigung zu erwirken, nachdem du deine alten Rechnungen erhalten hast eben erst. Und alle Punkte/Probleme protokollieren.

Falls geht mehrmals täglich mit mehreren Emails und "kostenlosen" Faxen bombadieren, dass die Schwarte kracht.

Ist so ein Drecksladen geworden! War früher dort auch Kunde, da war alles noch gut und Probleme superfreundlich in Chat der sofort verfügbar war innerhalb von max. 5 Minuten gelöst. Mir kommt es so vor, dass seitdem sie fusioniert sind, sie net mehr klarkommen.

Kostet übrigends 10€ pro Rechnung. Bei mehreren könntest du einen Preis verhandeln.

o2online.de/bus…ng/

Wenn du den Vertrag 2015 abgeschlossen hast kannst du doch definitiv schon mal kündigen. Spätestens dann melden die sich garantiert. Wir haben mit denen auch nur Probleme. 150 Mitarbeiter mit O2 ausgestattet und die Netzabdeckung ist, trotz vorheriger Nachfrage und schriftlicher Bestätigung, in der Gegend weitestgehend unterirdisch. Der Support ist nicht erreichbar und bei schriftlichen Anfragen wartet man mitunter Wochen auf Antwort. Unser Anwalt drückt nun die außerordentliche Kündigung durch.

Verfasser

ExtraFlauschigvor 8 m

Einfach eine Kündigung per Fax hinschicken. Mich rufen die seit dem 4 Mal …Einfach eine Kündigung per Fax hinschicken. Mich rufen die seit dem 4 Mal die Woche an um mit mir zu reden, obwohl ich das gar nicht will.


habe ich ja "leider" schon vor längerer Zeit. Sonst wäre das sicher eine interessante Möglichkeit.

AlUrNiMavor 8 m

Hey @rapaLLa hast du schon das offizielle O2 Forum versucht? Da wurden …Hey @rapaLLa hast du schon das offizielle O2 Forum versucht? Da wurden schon so manche Probleme gelöst die, die Hotline oder Andere nicht lösen konnten. In deinem Fall würde ich evtl. versuchen eine Sonderkündigung zu erwirken, nachdem du deine alten Rechnungen erhalten hast eben erst. Und alle Punkte/Probleme protokollieren.



Danke für den Tip mit dem Forum. Da werde ich mich mal anmelden, wobei ich fürchte, dass das auch nichts bringt. Erfahrungsgemäß können die "normalen" Mitarbeiter bei Biz Kunden nie irgendwas machen.

Habstervor 6 m

Falls geht mehrmals täglich mit mehreren Emails und "kostenlosen" Faxen …Falls geht mehrmals täglich mit mehreren Emails und "kostenlosen" Faxen bombadieren, dass die Schwarte kracht. Ist so ein Drecksladen geworden! War früher dort auch Kunde, da war alles noch gut und Probleme superfreundlich in Chat der sofort verfügbar war innerhalb von max. 5 Minuten gelöst. Mir kommt es so vor, dass seitdem sie fusioniert sind, sie net mehr klarkommen.



Ich werde einfach mal ein paar kostenlose Faxe los schicken, kann mir zumindest ja nicht schaden.

Verfasser

CiCihuavor 2 m

Kostet übrigends 10€ pro Rechnung. Bei mehreren könntest du einen Preis ver …Kostet übrigends 10€ pro Rechnung. Bei mehreren könntest du einen Preis verhandeln.https://www.o2online.de/business/service/extra/service/rechnung/


Das meinen die doch nicht ernst? WTF. Unfassbar.

rapaLLavor 6 m

habe ich ja "leider" schon vor längerer Zeit. Sonst wäre das sicher eine i …habe ich ja "leider" schon vor längerer Zeit. Sonst wäre das sicher eine interessante Möglichkeit. :D.


Aber tröste dich. Ich habe gestern 7 (in Worten SIEBEN) Anläufe und auch 7 verschiedene Mitarbeiter an der Vodafone Hotline gebraucht bis mal einer meinen GigaKombiRabatt anleiern konnte. Das hat insgesamt 4h Lebenszeit gekostet. Mit Headset auf den Ohren konnte ich in den Warteschleifen zwar halbwegs arbeiten aber trotzdem war es schrecklich. Das beste war allerdings der Letzte Ansprechpartner, OTon "Ich hab davon keine Ahnung, aber wir können das gern mal gemeinsam probieren" Danach sind wir dann wirklich wortwörtlich (er hat vorgelesen) den Handlungsleitfaden zur Einrichtung eines GigaKombiRabatts durchgegangen. Dann ist er denselben nochmal durchgegangen mit seinem Mobilfunkkollegen (eigentlich dann der 8.), da das ja angebliichauf der DSL Seite und der Mobilfunkseite einzeln beantragt werden muss. Ich hab mich geweigert und habe gesagt er solle das klären und ich warte so lange. Hat er dann auch gemacht, inkl. Vorgesetztem, da der Mobilfunkkollege nicht akzeptieren wollte, dass einen gemeinsame IBAN beider Verträge reicht.

Kündigen und zur telekom wechseln.
Seit dem hab ich ein entspanntes leben!

Sonofvor 30 m

Kündigen und zur telekom wechseln.Seit dem hab ich ein entspanntes leben!


Da zahlt man zwar mehr und wartet auch lange in der Servicehotline, aber dafür sind se kompetent und bekommen alles auch gelöst. Insofern hast du auf jeden Fall recht. Sind die Besten.

Musste vor einigen Monaten zwecks DSL Umzug auch einige Nerven lassen. Natürlich zuerst im o2 Portal probiert auf der Internetseite, alles eingegeben, Fehler. Super. Dann Hotline versucht... Entweder wurde direkt aufgelegt weil zu stark ausgelastet oder nach 1h KB mehr gehabt. Dann im o2 Shop probiert... Gleiche Fehlermeldung wie bei mir zuhause.
Der "Geheimtipp": Die Hotline ist ab 7 Uhr erreichbar, also um Punkt 7 angerufen, 5min Wartezeit und das Problem könnte in 2 min gelöst werden.

Es gibt eine sogenannte Geschäftsführerbeschwerdestelle.

Dabei ist es wichtig, dass Du immer den Geschäftsführer persönlich nennst in deinen Schreiben. So als würdest du nur mit ihm direkt kommunizieren.

Nur dann und nur dann wird dein Anliegen mit sehr hoher Priorität behandelt von der speziellen Geschäftsführerbeschwerdestelle.

telefonica.de/inv…tml

Erschreckend, wie sie mit Business Kunden umgehen. Das Privatkunden ignoriert werden, gehört ja fast zum guten Ton, aber bei Business Kunden hätte ich das nicht erwartet.

ExtraFlauschigvor 4 h, 48 m

Aber tröste dich. Ich habe gestern 7 (in Worten SIEBEN) Anläufe und auch 7 …Aber tröste dich. Ich habe gestern 7 (in Worten SIEBEN) Anläufe und auch 7 verschiedene Mitarbeiter an der Vodafone Hotline gebraucht bis mal einer meinen GigaKombiRabatt anleiern konnte. Das hat insgesamt 4h Lebenszeit gekostet. Mit Headset auf den Ohren konnte ich in den Warteschleifen zwar halbwegs arbeiten aber trotzdem war es schrecklich. Das beste war allerdings der Letzte Ansprechpartner, OTon "Ich hab davon keine Ahnung, aber wir können das gern mal gemeinsam probieren" Danach sind wir dann wirklich wortwörtlich (er hat vorgelesen) den Handlungsleitfaden zur Einrichtung eines GigaKombiRabatts durchgegangen. Dann ist er denselben nochmal durchgegangen mit seinem Mobilfunkkollegen (eigentlich dann der 8.), da das ja angebliichauf der DSL Seite und der Mobilfunkseite einzeln beantragt werden muss. Ich hab mich geweigert und habe gesagt er solle das klären und ich warte so lange. Hat er dann auch gemacht, inkl. Vorgesetztem, da der Mobilfunkkollege nicht akzeptieren wollte, dass einen gemeinsame IBAN beider Verträge reicht.



Fürs nächste mal vielleicht entweder a) den Chat nutzen, das geht meiner Meinung nach besser nebenher als telefonieren, oder b) eine andere Service Nummer raussuchen (was nach 4 erfolglosen Telefonaten bei meiner Einrichtung des GigaKombiRabatt geklappt hat) - prima ist das irgendwie trotzdem nicht. Zumindest musste ich nie lange warten

Toar01vor 21 m

Fürs nächste mal vielleicht entweder a) den Chat nutzen, das geht meiner M …Fürs nächste mal vielleicht entweder a) den Chat nutzen, das geht meiner Meinung nach besser nebenher als telefonieren, oder b) eine andere Service Nummer raussuchen (was nach 4 erfolglosen Telefonaten bei meiner Einrichtung des GigaKombiRabatt geklappt hat) - prima ist das irgendwie trotzdem nicht. Zumindest musste ich nie lange warten


Ach du, ich hab erst bei der GigaKomobiHotline angerufen ( 0800 6649125 ), der Herr war vollkommen verwirrt was ich von ihm will und um was es gehen soll, Ne mit Gigakombi könnte er mir nicht weiterhelfen, ich solle doch mal die 0800 1721216 anrufen, die kennen sich da aus. Angerufen, "Willkommen bei Vodafone, diese Hotline steht leider nicht mehr zur Verfügung" also wieder ab zur ersten. Dame dran gehabt, ja ne sie könne mir jetzt auch nicht weterhelfen, sie nehme nur neue Bestellungen an. Ich solle doch mal die 0800 1721212 probieren. Da wollte die erste Mitarbeiterin dann zwingend, dass ich erst mal beide Verträge auf den gleichen Namen umschreiben lasse. Wiedersehen, nochmal probiert. Die 2. (insg. Nr. 4) wollte dann dass der Mobilfunkpartner den DSL Vertragspartner zusätzlich eintragen lässt und eh erst mal selbst anruft. Ok wiedersehen, nochmal probiert, Mobilfunkvertrag erst mal nicht erwähnt über DSL gegangen (läuft ja auf meinen Namen), ne er kann da nix machen, ich soll an die Gigakombihotline gehen, zur ersten Nummer. Nicht lange rumgemacht, wiederhören, nochmal bei der gleichen hotline angerufen, Typ, der meinte mir erklären zu müssen ne das geht ja gar nicht, so verschiedene Namen, erst mal alles umschreiben lassen kann er gleich machen, kostet 30€.Ok, wiederhören, nochmal angerufen, Nr 7 war zwar auch nicht so kompetent, aber zumindest sehr kooperativ.

Das ist das was ich an Mobilfunkverträgen hasse!!!
Ich hatte mal 1(!!!!) an der backe und seitdem mache ich ein ganz großen Bogen um die Halsabschneider!
prepaid for ever

Also o2 scheint ja schon ein richtiger Saftladen zu sein.. Gibts überhaupt jemand der da zufrieden ist

Verfasser

CiCihuavor 6 m

Also o2 scheint ja schon ein richtiger Saftladen zu sein.. Gibts überhaupt …Also o2 scheint ja schon ein richtiger Saftladen zu sein.. Gibts überhaupt jemand der da zufrieden ist


Wenn man so die Erfahrungen im Internet verfolgt - eindeutig nein.

CiCihuavor 13 m

Also o2 scheint ja schon ein richtiger Saftladen zu sein.. Gibts überhaupt …Also o2 scheint ja schon ein richtiger Saftladen zu sein.. Gibts überhaupt jemand der da zufrieden ist



(Bis jetzt) ich :-)

mal im o2-shop versucht?
wär mir persönlich zu blöd stundenlang in irgendwelchen warteschleifen zu hängen.

ExtraFlauschigvor 11 h, 19 m

Ach du, ich hab erst bei der GigaKomobiHotline angerufen ( 0800 6649125 ), …Ach du, ich hab erst bei der GigaKomobiHotline angerufen ( 0800 6649125 ), der Herr war vollkommen verwirrt was ich von ihm will und um was es gehen soll, Ne mit Gigakombi könnte er mir nicht weiterhelfen, ich solle doch mal die 0800 1721216 anrufen, die kennen sich da aus. Angerufen, "Willkommen bei Vodafone, diese Hotline steht leider nicht mehr zur Verfügung" also wieder ab zur ersten. Dame dran gehabt, ja ne sie könne mir jetzt auch nicht weterhelfen, sie nehme nur neue Bestellungen an. Ich solle doch mal die 0800 1721212 probieren. Da wollte die erste Mitarbeiterin dann zwingend, dass ich erst mal beide Verträge auf den gleichen Namen umschreiben lasse. Wiedersehen, nochmal probiert. Die 2. (insg. Nr. 4) wollte dann dass der Mobilfunkpartner den DSL Vertragspartner zusätzlich eintragen lässt und eh erst mal selbst anruft. Ok wiedersehen, nochmal probiert, Mobilfunkvertrag erst mal nicht erwähnt über DSL gegangen (läuft ja auf meinen Namen), ne er kann da nix machen, ich soll an die Gigakombihotline gehen, zur ersten Nummer. Nicht lange rumgemacht, wiederhören, nochmal bei der gleichen hotline angerufen, Typ, der meinte mir erklären zu müssen ne das geht ja gar nicht, so verschiedene Namen, erst mal alles umschreiben lassen kann er gleich machen, kostet 30€.Ok, wiederhören, nochmal angerufen, Nr 7 war zwar auch nicht so kompetent, aber zumindest sehr kooperativ.



Gigakombi-Rabatt bei Vodafone.. ich hab am Samstag meinen Mobilfunk-Vertrag verlängert. Mit Giga-Kombi, versteht sich. Der Vertrag wurde vorgestern umgestellt, alles gut (nach 4 mal anrufen bei der Hotline wegen dem Treue-Rabatt), aber der Giga-Vorteil fehlt. Hab dann noch 4 mal angerufen und alles gehört. Müssen wir klären, dauert noch. Eine hat sogar gemeint, da müssen wir mal nachschauen, ob ihr Tarif berechtigt ist. Eine andere meinte zu mir, dass man den Red S gar nicht so viel rabattieren dürfe.

Naja, warte nun immer noch, angeblich dauert das, bis es umgestellt ist, wäre aber schon eingepflegt. War das bei dir auch so oder ging es umgehend?

Auf jeden Fall ist die Vodafone-Hotline echt anstrengend. Da sagt jeder was anderes.

CiCihuavor 10 h, 31 m

Also o2 scheint ja schon ein richtiger Saftladen zu sein.. Gibts überhaupt …Also o2 scheint ja schon ein richtiger Saftladen zu sein.. Gibts überhaupt jemand der da zufrieden ist



Ich bin jetzt schon lange bei o2 Kunde und kann mich nicht beschweren. Gerade letzte den Chat zweimal genutzt. Hab innerhalb kürzester Zeit jemanden dran gehabt.

Ich habe fast zeitgleich 2 Verträge bei O2 verlängert.
Der eine Vertrag wurde im Zeitraum von 8 Tagen komplett so eingestellt wie abgesprochen
(auch die 8 Tage wurden mir mitgeteilt, dass eine Option eben einige Tage benötigt um aktiviert zu werden)

Der zweite Vertrag dauert noch an. Zwar könnte ich auch jederzeit (bzw. schon längst) eine Sonderkündigung erwirken (vermute ich mal) aber ich will ja die Leistungen wie abgesprochen bei VVL haben. Bei Vodafone oder der Telekom würde man ein Vielfaches ca. ~5x soviel zahlen um ähnliche Leistungen zu bekommen. Also für mich leider auch keine Alternative vorhanden.

Was mir bisher aufgefallen ist wenn man mit der Hotline, dem Chat, einem Shop oder auch im internen O2 Kundenforum Anfragen stellt, dass man überall andere Antworten bekommt. Ich habe zu einem Sachverhalt (der eigentlich einfach zu klären sein müssste, wenn deren internes System nicht so saumäßig ineffizient wäre bei besonderen Tarifgestaltungen) inzwischen ca. 4-5 verschiedene Aussagen. Nützt mir nun auch nichts, weil ich ja nicht einmal weiss was stimmen wird.
Es bleibt spannend.
Bearbeitet von: "AlUrNiMa" 9. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Prepaid Datentarif ca 3-5 GB35
    2. Nintendo Switch bei Beelara3383
    3. TV Frog Box - Erfahrungen ?89136
    4. Vattenfall Easy12 Strom Kündigung1315

    Weitere Diskussionen