Gruppen

    Was tut ihr mit eurem Geld? // Geldanlage

    Hallo zusammen,

    da ich davon überzeugt bin, dass in der MyDealz Community einiges an Kompetenz vorhanden ist und ich mich mit diesem Thema so gar nicht auskenne, wollte ich mal nachfragen wie ihr euer Geld so anlegt. In weitesten Sinne ist es ja auch ein "Deal" um Geld zu sparen/erhalten ;-)

    Mittlerweile habe ich so 15k~ auf meinem Sparkassenkonto, wo es natürlich keine Zinsen für gibt und ich dieses Konto monatlich um ca 1k wachsen lasse kommt da mit der Zeit ein gutes sümmchen zusammen. (Lebe ganz normal und achte eigentlich kaum aufs Geld, bleibt aber eben immer was über). So langsam kam mir mal der Gedanke dieses Geld bzw weiter wachsende Ersparnise ein wenig effizienter anzulegen.

    Was macht den heutzutage am meisten Sinn?
    In Beton zu investieren? (Eigenheim und/oder eventuell vermieten?)
    Bausparvertrag?

    Oder sollte man lieber noch warten bis (ob?) die Zinsen besser werden.

    Danke
    Gruß

    Rechtschreibung
    - Tommy_one

    Beste Kommentare

    Leg dir ne Freundin zu dann löst sich dein Problem von selbst

    das wird ein lustiger thread, vorallem mit der Historie des Users

    kniepisler

    wir haben alles bei VTB für 10 jahre angelegt, nach 4 jahren können wir es aber schon raus holen und man bekommt 2,5% über die ganze laufzeit pro jahr. oder festgeld bei VTb 2,1% für 3 Jahre haben wir nich was liegen. und sogar noch über 4% bekommen wir auf mehrere festgelder. aktuell gibts 2,1 auf 3 jahre + vtb flex is 10 jahre lang jedes jahr 2,5% nachm 4. jahr kann man es aber raus holen soviel man will und immer wieder was einzahlen etc. einfach mal nachlesen^^



    Geld zum Anlegen hast also, aber im Thread bezüglich der GEZ prahlst damit als ALG II Bezieher keine GEZ zahlen zu müssen? oO

    In Alkohol anlegen! Wo sonst gibt es noch 40%?

    62 Kommentare

    Aktuell? Kredit aufnehmen oder kaufen!

    das wird ein lustiger thread, vorallem mit der Historie des Users

    Spielothek !

    Nutella!

    Habe mein ganzes Geld in Fonds gesteckt. Sind zwar nur 4000 (Student) aber momentan läufts ;-)

    Wenn aktien dann keine fonds sondern nimm etfs

    ETFs, Fonds, Aktien, Anleihen ...

    Die Mischung machts.

    Leg dir ne Freundin zu dann löst sich dein Problem von selbst

    Ich würde sagen es hängt ab wo Du wohnst. Je nach Region lohnt sich noch Eigentum anzuschaffen.

    Haus oder Wohnung kaufen, alles andere ist Schwachsinn

    Der Tipp mit der Freundin ist auch nicht so schlecht, allerdings ist dieser i.d.R. nicht so nachhaltig ;-)

    markusxyz

    Der Tipp mit der Freundin ist auch nicht so schlecht, allerdings ist dieser i.d.R. nicht so nachhaltig ;-)


    Na, es gibt doch nichts, was nachhaltiger ist, als eine Freundin/Frau. Je nach Anzahl der Braten wirst du nie wieder die Probleme haben, die der TE oben schildert

    X)

    markusxyz

    Der Tipp mit der Freundin ist auch nicht so schlecht, allerdings ist dieser i.d.R. nicht so nachhaltig ;-)



    Da muss ich mich präzisieren, was i.d.R nicht so nachhaltig ist, ist die "Dividende " :-)

    Aber Spaß beiseite, beschäftige Dich mal mit dem Immobilienmarkt in Deiner Region.
    Aktion und ETF's sind auch immer ein guter Tipp, da währe ich aber Aufgrund der aktuellen hohen Bewertung vorsichtig!
    Von Fonds würde ich wegen den hohen Gebühren generell die Finger lassen.

    Kannst natürlich auch mal ne zeitlang Zinshopping betreiben, in dem du von einem Tagesgeldkonto zum nächsten hüpfst und dabei soweit wie möglich Qipu, KWK und Neukundenprämien abschöpfst. Dann bist du zumindest noch recht flexibel und kannst währenddessen deine Anlagestrategie planen (Immobilien, ETFs, oder auch Nutella )

    fürs Eigenheim brauchst du höheres Startkapital. Leg die Hälfte in Aktien an wenn der Dax etwas schwächer ist.

    Startkapital zum Selbstständig werden

    Murmadamus

    Wenn aktien dann keine fonds sondern nimm etfs


    Weißt du eigtl. für was die Abkürzung ETF steht?

    In Alkohol anlegen! Wo sonst gibt es noch 40%?

    geld aufnehmen und mietshäuser kaufen. mein vater hatte glück und jz haben wir ein paar asylanten untergebracht. und photovoltaik..obwohl die rentabelste phase wohl schon vorbei ist

    Ausgeben

    Momentan einen Einmalbetrag anlegen? Schwierig.
    Hättest besser die letzten 15 Monate irgendeinen Aktienfonds für jeweils 1.000 € gekauft. Dann würdest Du jetzt vor Lachen nicht in den Schlaf kommen.
    Würde auf weitere Rücksetzer am Markr warten.

    Deal-Jäger

    Schnapperfuchs

    Momentan einen Einmalbetrag anlegen? Schwierig. Hättest besser die letzten 15 Monate irgendeinen Aktienfonds für jeweils 1.000 € gekauft. Dann würdest Du jetzt vor Lachen nicht in den Schlaf kommen. Würde auf weitere Rücksetzer am Markr warten.



    +1. Der Anleihemarkt hat sich grad ... ungünstig entwickelt. Für Aktien sehe ich persönlich die Zeit nicht reif (Hausse). Bevor die 15k brach rumliegen, irgendwo auf nem Tagesgeldkonto für ~1,x% zwischenparken. Oder es gibt z.T. bei den Sparkassen / Volksbanken sogenanntes Wachstumssparen (gibts ne Prämie ab xx€, divergiert aber sehr nach Bundesland / Sparkasse).

    Grundbesitz ... was man an Zinsen spart, haut man beim Kaufpreis drauf. Wobei natürlich i.d.R. kein Wertverlust bei Grundstücken eintritt. Ich würde aber derzeit davon Abstand nehmen.

    Bevor du dir weitere Expertenmeinungen anhörst, mach dir erst ein mal klar was du langfristig im Leben willst. Definitiv sollte man 3 Monatsgehälter auf der hohen Kante haben. Sorgst du für deine Rente vor?

    Kaiii

    ETFs, Fonds, Aktien, Anleihen ... Die Mischung machts.



    Genau das ist ein bunter Mix an möglichen Anlagen... geht der Aktienmarkt in den Keller stehst halt nur da weil alles auf Unternehmenswerte aufbaut.

    zwanzigfuenf

    fürs Eigenheim brauchst du höheres Startkapital. Leg die Hälfte in Aktien an wenn der Dax etwas schwächer ist.



    Nö, das ist eigentlich völlig ausreichend. Das sind die Nebenkosten für eine Wohnung von 150.000€

    Da ja 1000€ im Monat über sind trotz aller Ausgaben und er ja jetzt auch Miete zahlen wird, kann er locker mit 1300€ tilgen im Monat. Die Bude ist dann in gut 10Jahre abbezahlt. Sollten natürlich von den 1000€ noch Rücklagen für neue Möbel, Auto und ähnliches rausspringen, dann sollte man das ganze eh nicht auf eine Karte setzen. Dann sollte man nämlich in kurz, mittel und langfristige Anlagen investieren.

    wir haben alles bei VTB für 10 jahre angelegt, nach 4 jahren können wir es aber schon raus holen und man bekommt 2,5% über die ganze laufzeit pro jahr. oder festgeld bei VTb 2,1% für 3 Jahre haben wir nich was liegen.

    und sogar noch über 4% bekommen wir auf mehrere festgelder.

    aktuell gibts 2,1 auf 3 jahre +
    vtb flex is 10 jahre lang jedes jahr 2,5% nachm 4. jahr kann man es aber raus holen soviel man will und immer wieder was einzahlen etc.

    einfach mal nachlesen^^

    Murmadamus

    Wenn aktien dann keine fonds sondern nimm etfs


    Scheinbar nicht Haha Hauptsache was kluges gesagt...

    Wenn du der Meinung bist, daß der Ölpreis wieder steigt, dann kannst du z.B. in Öl ETFs investieren.
    z.B. A0KRJX
    http://www.finanzen.net/etc/ETFS_Crude_Oil

    Der ist für Western Texas Intermediate Öl aber den gibts auch für europäisches Brent Öl.

    Der Ölpreis kann zwar noch mal etwas fallen, je nach politischer Lage und je nachdem wie viele Frackingfelder in den USA schließen müssen, aber das Öl wird nicht mehr werden und Schiffe oder Flugzeuge sowie die chemische Industrie wird noch lange davon abhängig sein.

    In Genussrechte investieren. Zuletzt gab es etwa bei Prokon 8%! (_;)

    kniepisler

    wir haben alles bei VTB für 10 jahre angelegt, nach 4 jahren können wir es aber schon raus holen und man bekommt 2,5% über die ganze laufzeit pro jahr. oder festgeld bei VTb 2,1% für 3 Jahre haben wir nich was liegen. und sogar noch über 4% bekommen wir auf mehrere festgelder. aktuell gibts 2,1 auf 3 jahre + vtb flex is 10 jahre lang jedes jahr 2,5% nachm 4. jahr kann man es aber raus holen soviel man will und immer wieder was einzahlen etc. einfach mal nachlesen^^



    Geld zum Anlegen hast also, aber im Thread bezüglich der GEZ prahlst damit als ALG II Bezieher keine GEZ zahlen zu müssen? oO

    Auf Rücksetzer warten. Hieran kann man sich als Anfänger recht gut orientieren:
    jetzt-besser-geld-anlegen.comdirect.de/str…tur

    Fondssparplan von Fidelity eignet sich langfristig auch ziemlich gut.

    Seppelfred

    In Genussrechte investieren. Zuletzt gab es etwa bei Prokon 8%! (_;)



    Ja "gab" es

    Alles Spenden was nach der Vorsorge über bleibt.

    Die richtige Antwort wäre gewesen: Wir kennen deine Situation nicht gut genug (aus so einer kurzen Beschreibung) um dir zu helfen. Siehst du allein schon daran, dass dir jeder zu etwas anderem rät

    Crythar

    Die richtige Antwort wäre gewesen: Wir kennen deine Situation nicht gut genug (aus so einer kurzen Beschreibung) um dir zu helfen. Siehst du allein schon daran, dass dir jeder zu etwas anderem rät



    liegt vllt auch daran das es keine "richtige" Antwort geben kann. Sonst wäre dort schon alles Geld der Welt versammelt

    Warum sollte es fürs nichtstuen überhaupt so etwas wie Zinsen geben?oO

    Oder hat schonmal jemand Geld arbeiten gesehen?:{

    Oldtimer wär auch 'ne Idee wenn man da Spaß dran & Platz hat

    Blackjack & ****

    Klopapier

    Wenn ich jetzt was anlegen würde dann in o2 oder drillisch, aber ich brauche mein geld im moment mehr für die Eigentumswohnung.Hier am wichtigsten LageLageLage

    Deal-Jäger

    Ich habe leider ein riesen Problem! Ich gebe mein ganzes Geld immer für Kekse aus

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Ausländische Prepaid Simkarten mit viel GB und Freiminuten. Vllt ne Allnet …79
      2. Suche günstiges Angebot für Bosch GDS 18 V-LI HT22
      3. Suche Honor 6C handy11
      4. Lieferando Gutschein33

      Weitere Diskussionen